09.
März 2021 | Online

Webinar «Was macht Covid-19 mit den Schulkindern und welche Unterstützung brauchen sie?»

Die Coronamassnahmen wirken sich auf die psychische und soziale Gesundheit von Kindern, auf die Chancengleichheit sowie auf den Bildungsverlauf aus. Das Webinar möchte die Folgen aufzeigen, die diese einschränkenden Massnahmen auf das Lernen und das Leben der Kinder haben. Im ersten Teil präsentieren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Fakten und Studien. Anschliessend werden unter der Teilnahme von Zentralpräsidentin LCH Dagmar Rösler die Anliegen aus dem Schulumfeld aufgenommen und gute Beispiele der Begleitung und Unterstützung von Schulkindern aus der Praxis vorgestellt.

Das Webinar wird von Public Health Schweiz in Zusammenarbeit mit Pro Juventute organisiert. Es richtet sich an öffentliche Bildungs- und Gesundheitsämter in der Bildung und Gesundheit, an Fachstellen und Verbände in Schule und Betreuung, an Politik und Medien sowie an interessierte Personen aus der Bevölkerung. Kurz vor dem Anlass erhalten die Teilnehmenden den Zugangscode und eine Anleitung zu Zoom.

Kosten 

CHF 50 

Datum

09.03.2021
Zeit
13:30 Uhr– 15:45 Uhr

Ort
Online

Themen