Qualität
Schulentwicklung

Bildungsforschung und Bildungspraxis auf Augenhöhe – so funktioniert’s!

Im vergangenen September haben sich rund 40 Fachpersonen aus der Forschung, der Praxis, aus Verwaltungen und von Stiftungen mit der Frage auseinandergesetzt, unter welchen Bedingungen eine Kooperation für beide Seiten sinnvoll und nützlich sein kann. Mit der Folgetagung setzt sich profilQ zum Ziel, gute Beispiele für forschungsorientierte Praxis und praxisorientierte Forschung sichtbar zu machen. Anhand dieser Beispiele wird die Diskussion weitergeführt, wie die Partnerschaft gestaltet sein muss, damit sie als zufrieden stellend erachtet wird, und ob und wie die Zusammenarbeit neu gedacht werden sollte. 

Drei Tandems aus Praxis und Forschung berichten am Vormittag über ihr Vorhaben und die erfolgreiche Zusammenarbeit. Am Nachmittag werden Projekte, innovative Forschungsansätze und Instrumente präsentiert. Der rote Faden durch den ganzen Tag bildet das neue Kartenset, mit dem Situationen und Problemstellungen in der Zusammenarbeit thematisiert werden können. Die Tagung richtet sich an Fachpersonen aus der Praxis (Lehrpersonen, Schulleitungen) und der Forschung sowie an Schulbehörden und (kantonale) Verwaltungs- und Schulentwicklungsstellen. 

Ort 

Volkshaus, Weisser Saal Stauffacherstrasse 60, Zürich 

Kosten 

CHF 90 

Datum

15.09.2021
Zeit
09:45 Uhr– 16:30 Uhr

Ort
Zürich

Themen