Coronavirus
Schulentwicklung

Den aktuellen Puls der Schule fühlen

Im Forschungsprojekt «HiS – Herausforderungen in Schule» der PH Zug werden Schulleitungen und Schulkollegien, aber auch Eltern, Schülerinnen und Schüler zu ihrer aktuellen Arbeitssituation befragt, um sie in der Praxis zu unterstützen. Auf Wunsch erhalten Schulen auch Rückmeldung zur eigenen Schulsituation. 

Mit dem Forschungsprojekt «HiS – Herausforderungen in Schule» möchte die PH Zug eine Dienstleistung für Schulen anbieten. Der LCH ist als Kooperationspartner im Rahmen des Schul-Barometers in das Projekt eingebunden, das in der Schweiz, Deutschland und Österreich durchgeführt wird. Das Ziel ist es, Schulen in ihrer Praxis zu unterstützen und Perspektiven aufzuzeigen. 

Fragebögen für jede Zielgruppe 

Zu diesem Zweck sammelt HiS Wünsche, Bedürfnisse, Meinungen und Erfahrungen zur aktuellen Arbeitssituation in einer Befragung von Schulleitungen, Schulkollegien, Eltern, Schülerinnen und Schülern. Die Teilnehmenden können ihre Antworten in zielgruppenspezifische Kurzfragebögen eingeben, deren Bearbeitung rund 20 Minuten dauert. 

Daten generieren für Empfehlungen 

Bei einer Teilnahme erhalten Schulen auf Wunsch ein Feedback zur eigenen Schulsituation, womit sie einen direkten Nutzen haben. Doch auch das Forschungsteam von HiS profitiert, indem sie aus der Befragung wissenschaftliche Erkenntnisse über das Schulsystem gewinnen. Daraus können wiederum Empfehlungen zuhanden der Schulträgerschaft, Behörden und Politik abgeleitet werden. 

Datum

25.01.2021

Autor
pd/mw

Themen