Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE)

Filme für die Erde sensibilisieren für Umweltthemen

Am Freitag, 19. November 2021, lädt das «Filme für die Erde»-Festival zum kostenlosen Schulkino ein. Vier Filme zu wichtigen Umweltthemen stehen auf dem Programm. Die Filme richten sich an Schülerinnen und Schüler in der Unter-, Mittel- und Oberstufe. 

Foto: Rahel Roth

Das «Filme für die Erde»-Festival wird jährlich vom gleichnamigen Verein durchgeführt. Ziel des Vereins ist es, «mit ausgewählten Filmen auf wichtige Umweltthemen aufmerksam zu machen, zu informieren und sensibilisieren sowie die Freude am Klima- und Umweltschutz zu wecken». Das diesjährige Festival findet am 19. November 2021 in verschiedenen Städten in der Schweiz und Liechtenstein statt.

Vier Filme mit Unterrichtsvorschlägen

Gezeigt werden vier Filme mit folgenden Themen: Die faszinierende Antarktis und ihre Tierwelt, Umwelt-Engagement von Kindern mit zwei verschiedenen Fokussen, die Auswirkungen unseres Kleiderkonsums auf die Umwelt und die Menschen. Die Vorführungen sind kostenlos. Im Klassenzimmer können die Schülerinnen und Schüler selbst aktiv werden. Lehrmaterial für den Unterricht sowie Vorschläge zur Einbettung der Filmthemen in den Unterricht gemäss Lehrplan 21 stehen zur Verfügung.

Datum

08.10.2021

Autor
Anna Walser

Themen