Gleichstellung der Geschlechter

Gesprächsreihe «Geschlecht, Bildung, Profession»: Berufe und der Faktor Geschlecht

Die Gesprächsreihe «Geschlecht, Bildung, Profession» geht mit dieser Veranstaltung in die vierte Runde. Je höher die Hierarchiestufe, desto grösser der Männeranteil – je tiefer der Status, desto grösser der Frauenanteil. Vertikale und horizontale Geschlechterungleichheiten haben unterschiedlichste Folgen für den jeweiligen Beruf, die darin Tätigen, aber auch für die ganze Gesellschaft. Nach dem Referat der Geschlechterforscherinnen Andrea Maihofer und Diana Baumgarten diskutieren Jacqueline Weber, Lucien Criblez und Elena Makarova über die Lektion, die für die pädagogischen Berufe aus der Geschlechteranalyse in anderen Berufsbereichen gelernt werden kann. 

In der Gesprächsreihe zu Genderfragen in pädagogischen Berufen «Geschlecht, Bildung, Profession» stellt die Pädagogische Hochschule FHNW aktuelle Forschungsergebnisse und praktische Herausforderungen im Berufs- und Ausbildungsalltag zur Debatte. Gäste aus Wissenschaft, Berufspraxis, Politik und Verwaltung diskutieren über Geschlechterungleichheiten und ziehen daraus Schlüsse für die Professionsentwicklung. 

Ort 

FHNW Campus Muttenz (Aula), Hofackerstrasse 30, Muttenz 

Datum

01.12.2021
Zeit
19 Uhr– 21 Uhr

Ort
Muttenz

Themen