Medien und Informatik

Jugendliche gehen live über den Äther

YouNews feiert das Fünf-Jahr-Jubiläum. Bis Ende November können sich Schulklassen und ihre Lehrpersonen für die fünfte Schweizer Jugendmedienwoche im Januar 2022 bewerben. Zusammen mit Profis realisieren die Jugendlichen interessante Projekte für Radio, Zeitung oder Fernsehen. 

Bild: iStock/LanaStock

YouNews wird fünf Jahre alt. In der Schweizer Jugendmedienwoche vom 10. bis zum 16. Januar 2022 können Jugendliche zum fünften Mal hinter die Kulissen der wichtigsten Schweizer Medienhäuser schauen und im Tagesgeschäft mit anpacken. Gemeinsam mit Profis schreiben sie Artikel, drehen Videos, moderieren Radioshows oder posten auf Social-Media-Plattformen. Das Ziel von YouNews ist klar: Journalismus verstehen, erleben und mitgestalten. Die Beiträge der Jugendlichen – sei es Text, Video oder Ton – werden vom Gastmedium veröffentlicht. 

Unterwegs für die Zeitung oder hinter der Kamera 

Wer Radioluft schnuppern will, kann dies bei «Virgin», «Argovia», «Pilatus» und vielen weiteren Sendern tun. Bei SRF haben Mädchen und Jungen die Wahl zwischen der «Arena» und dem «Club». Auch in den Printmedien ist das Angebot spannend: Die Jugendlichen können für zwei Tage als Reporterinnen und Reporter der Baselbieter «Volksstimme» unterwegs sein oder eine ganze Ausgabe des «ZüriTipp» mitgestalten. Schliesslich öffnen die Sportredaktionen von «20 Minuten», «Blick» und SRF die Türen für den Nachwuchs, der live vor Ort über die Vorbereitungen und die Stimmung am Lauberhornrennen berichten kann. 

Anmeldung bis Ende November möglich 

Wenn nichts anderes vermerkt ist, können sich die interessierten Schulklassen und Jugendliche zwischen 13 und 20 Jahren bis Ende November auf YouNews.ch für eine Teilnahme bewerben. Die Gewinner werden anschliessend informiert. 

YouNews ist entstanden auf Initiative von drei Medienschaffenden. Der Verband Schweizer Medien unterstützt organisatorisch die Jugendmedienwoche, an der jeweils rund 250 Schülerinnen und Schüler teilnehmen. 

Datum

25.10.2021

Autor
pd/mw

Themen