Bildungswettbewerbe
Kinderrechte

Mit den Kinderrechten auf Jubiläumstournee

Zu ihrem 75-Jahr-Jubiläum bietet die Stiftung Kinderdorf Pestalozzi 75 Schweizer Schulklassen einen kostenlosen Kinderrechtsworkshop an. Für die Workshops, die mit dem Lehrplan 21 konform sind, können sich interessierte Schulklassen ab der fünften Klasse bis zur Sekundarstufe II ab sofort anmelden.

Bild: ©Stiftung Kinderdorf Pestalozzi

Zu ihrem 75. Geburtstag geht die Stiftung Kinderdorf Pestalozzi auf Jubiläumstournee: Bis zum 20. November 2021, dem Tag der Kinderrechte, schenkt sie 75 Klassen an 75 Schulen in der ganzen Schweiz einen Kinderrechtsworkshop. Die Schülerinnen und Schüler erhalten zunächst eine Einführung in die Kinderrechte, bevor sie den Rest des Tages individuell und gemäss ihren Prioritäten gestalten. Gemeinsam mit professionellen Fachpersonen gehen sie auf Entdeckungsreise und schaffen Projekte, um Kinderrechte auch künftig als Teil des Unterrichts und ihrer Lebenswelt zu begreifen. 

Für beinahe alle Klassen geeignet 

Die Kinderrechtsworkshops der Jubiläumstournee decken verschiedene Kompetenzen des Lehrplans 21 ab, wobei der Fokus auf den Kinderrechten und den damit verbundenen Kernelementen der Nicht-Diskriminierung und der Partizipation liegt. Sie richten sich an Schülerinnen und Schülern ab der fünften Klasse bis zur Sekundarstufe II. Interessierte Schulklassen können sich ab sofort kostenlos auf der Website der Stiftung anmelden. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Datum

12.03.2021

Autor
pd/mw

Themen