Gleichstellung der Geschlechter

Nationale Tagung der Eidgenössischen Kommission für Kinder- und Jugendfragen

Eine genderreflektierte Herangehensweise in Politik und Praxis für Kinder und Jugendliche könnte die Gleichstellung der Geschlechter entscheidend voranbringen. Die nationale Tagung der Eidgenössischen Kommission für Kinder- und Jugendfragen (EKKJ) soll Rüstzeug und Impulse für fundiertes Handeln bieten. In Workshops werden Projekte und Praxisbeispiele vorgestellt und diskutiert. 

Die Geschlechterrollen entwickeln sich ab einem sehr jungen Alter in einem von tief verankerten Stereotypen geprägten Umfeld. Das führt zu Ungleichbehandlungen und verhindert, dass junge Menschen – Frauen wie Männer – ihr Potential voll entfalten können. Die nationale Tagung soll die Neugier der Teilnehmenden für die Genderfragen in der Kinder­ und Jugendarbeit wecken. Sie sollen die Gelegenheit haben, sich über konkrete Instrumente für die praktische Umsetzung auszutauschen.

Ort 

EventFabrik, Fabrikstrasse 12, Bern 

Kosten 

CHF 80 

Anmeldung  

Anmeldefrist bis 20. Dezember 2021

Datum

04.02.2022
Zeit
08:45 Uhr– 16:45 Uhr

Ort
Bern

Themen