Wenn Schülerinnen und Schüler selbst über Lerninhalte entscheiden

In Attinghausen und Seedorf (Uri) dürfen Schülerinnen und Schüler bei den Lerninhalten mitentscheiden – zumindest während einigen Lektionen. Ein Webinar gibt Einblick, wie das funktioniert.

Schülerinnen und Schüler, die selbst entscheiden dürfen, was sie wie lernen wollen: Dieses Konzept verfolgen Schulen in Attinghausen und Seedorf im Kanton Uri. In den sogenannten LERNatelies, die über sechs bis acht Lektionen pro Woche verteilt sind, wählen Schülerinnen und Schüler aus einem breiten Angebot an Aufgaben und Projekten aus verschiedenen Fachbereichen. Das biete Raum für selbstgesteuertes Lernen und das Weiterentwickeln individueller Kompetenzen und Fähigkeiten, wie proEdu schreibt.

In einem Webinar erhalten Interessierte Einblick, wie das funktioniert. proEdu bietet es im Rahmen seines Webinar-Angebots «schulvisite.kompakt» an.

 Details

  • Wann: Montag, 16.9.2024, 16.30 bis 17.30 Uhr
  • Wo: Online (Webinar)
  • Was: Webinar. Teilnehmende erhalten die Möglichkeit, sich mit den Köpfen hinter den LERNateliers auszutauschen.
  • Mehr Informationen:

Datum

16.09.2024

Ort
Online

Autor
kf