Aktuell

Bibliothek

Filter
Eltern
Fremdsprachen

Vortrag von Martin Meyer: «Wie Sprache in den Kopf kommt»

08.12.2020 – Im Rahmen des Vortragszyklus «Kosmos Kind» wird der Neuropsychologe Martin Meyer anschaulich skizzieren, wie sich das Gehirn von der vorgeburtlichen Reifung über die Geburt hinaus bis zum Ende des ersten Lebensjahres entwickelt.
Standpunkte
Fremdsprachen

Schlagzeilen

29.09.2020 – Auf der kurzen Heimfahrt im Tram überfliege ich in einer Gratiszeitung die Schlagzeilen.
Bildungswettbewerbe
Fremdsprachen

Schwarz des Himmels trifft auf Erde und Trabanten

14.07.2020 – Am Literaturaustauschprojekt «ch Reihe an den Schulen» beschäftigen sich Schulklassen der Sekundarstufe II mit Werken in einer anderen Landessprache sowie mit den deutschen Übersetzungen. Diese stellt das Autor-Übersetzerteam beim Besuch im Klassenzimmer vor. Die Anmeldefrist für die Teilnahme endet am 31. Oktober 2020. 
Standpunkte
Berufsbildung
Fremdsprachen

Modularisierung ja – aber nicht auf Kosten der Landessprachen!

04.02.2020 – Die Reform der kaufmännischen Grundbildung «Kaufleute 2022» strebt, so die Zeitungsberichte der letzten Wochen, eine Modernisierung der Ausbildung an. Es wird von einer dringenden Neuausrichtung gesprochen. Was mit dem Lehrplan 21 in der Volksschule angekommen ist, nämlich die Kompetenzorientierung, kommt nun mit grossen Schritten auch auf die Lehre zu. Alles klar so weit.
Fremdsprachen
Lehrmittel
Volksabstimmung

Zweimal Ja zu Bildungsvorlagen

27.11.2019 – Mit jeweils über 80 Prozent Ja-Stimmen hat das Stimmvolk in Basel-Landschaft am 24. November 2019 zwei Bildungsvorlagen angenommen. Die eine fokussierte auf den niveaugetrennten Unterricht, die andere die Auswahl von Lehrmitteln. Der Lehrerinnen- und Lehrerverein Baselland (LVB) hatte sich im Vorfeld für ein doppeltes Ja ausgesprochen.
Fremdsprachen
Mobilität

Impariamo insieme l’italiano

07.10.2019 – Zur Förderung der italienischen Sprache und Kultur hat die nationale Agentur Movetia das Austauschprogramm «impariamo insieme» für Schülerinnen und Schüler des Zyklus 3 lanciert. Zwei Jugendliche besuchen sich gegenseitig während der Schulzeit für zwei Wochen. Die Anmeldefrist läuft bis 15. November 2019.
Fremdsprachen
Mobilität

Über die Sprachgrenzen hinweg voneinander lernen

16.09.2019 – Die zweisprachige Tagung «Oser l’échange» möchte den schweizweiten Austausch über Good Practice in der Schule fördern. Denn bislang sind beispielhafte Praxismodelle meist nur im eigenen Sprachraum bekannt, nicht aber über den Röstigraben hinaus. Die Tagung findet am 4. Dezember 2019 im Kongresshaus in Biel statt. 
Fremdsprachen
Geflüchtete Kinder

Sprachen online vergleichen

22.07.2019 – In der Sprachbildung, -förderung und -therapie von Kindern mit Migrationserfahrung müssen Unterschiede zwischen der Erst- und Zweitsprache bekannt sein, um Fehler nicht gleich als Merkmale einer Sprachentwicklungsstörung zu bewerten. Ein Online-Angebot der Interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik unterstützt dabei. 
Ausserschulisches Lernen
Fremdsprachen

Italiando: Italienisch auf die spassige Art

27.03.2019 – Mit Italiando können Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren Italienisch lernen, Sport betreiben und das Tessin entdecken. Ab 2019 kostet der einwöchige Kurs, der viermal im Sommer und zweimal im Herbst stattfindet, dank des Bundesamts für Kultur 250 anstatt 500 Franken. Neu ist auch Olivone als Standort neben Bellinzona vertreten.
Fremdsprachen
Geflüchtete Kinder
Sessionen

Frühjahrssession: Zweisprachiger Unterricht gefördert

22.03.2019 – In der abgeschlossenen Frühjahrssession hat sich der Nationalrat gegen neue Bildungsangebote für junge Zugewanderte ausgesprochen. In der Diskussion um die Förderung des zweisprachigen Unterrichts sah der Ständerat von einer Gesetzesänderung ab und forderte stattdessen mehr Mittel in der nächsten Kulturbotschaft.

Seite 1 von 10.