Dokumente-Details

Angesichts des historischen Resultats der Schweizer Delegation an den diesjährigen WorldSkills bedauern die Lehrerdachverbände LCH und SER den Entscheid des Bundesrats, die Kandidatur für die Austragung der WorldSkills 2021 in Basel nicht zu unterstützen. Die Bundesbehörden sollen sich verbindlich zugunsten der Lernenden einsetzen, die an solche Veranstaltungen teilnehmen. Zudem verlangen LCH und SER, dass eine Kandidatur von Basel für die WorldSkills 2023 vom Bund mit 30 Millionen unterstützt wird.

Download
Medienmitteilung LCH und SER vom 15. November 2017: Verbindliches Engagement für die Berufsbildung gefordert (PDF 204 KB)
Communiqué de presse LCH et SER du 15 novembre 2017: Les enseignants s’engagent en faveur des concours mondiaux des métiers (PDF 745 KB)

top


# #