Dokumente-Details

Big Data sind auch im Sportbereich von grosser Bedeutung. Kameras verfolgen die Sportlerinnen und Sportler aus unzähligen Perspektiven und sammeln Daten zur Analyse der Leistungen. Im Workshop «Big Data im Sportbereich verarbeiten» der Akademie der Naturwissenschaften Schweiz SCNAT lernen Lehrpersonen, wie sie Big Data im Unterricht mit ihren Schülerinnen und Schülern behandeln können. Der Workshop richtet sich an MINT-Lehrpersonen der Sekundarstufe I und II.

Im Workshop werden gemeinsam mit Referent Markus Münch technische Inhalte für eine Unterrichtseinheit erarbeitet, in der Schülerinnen und Schüler erfahren, wie sie Big Data auf ihrem Smartphone verwenden können. Die Echtzeitdaten aus dem Sportbereich können mit der App anschliessend gesammelt und an eine Website zum Online-Tausch von Daten geschickt werden. Die Schülerinnen und Schüler lernen dadurch, wie sie gesammelte Daten publizieren und in der Cloud teilen können. Der Workshop wird von Science on Stage durchgeführt, dem Verein für Förderung von naturwissenschaftlich-technischem Unterricht.

Datum
Mittwoch, 20. Juni Zeit 13.00 bis 16.00 Uhr

Ort

SAP (Schweiz) AG, Althardstrasse 80, Regensdorf

Anmeldung und weitere Informationen
Anmeldung unter sons[at]scant[dot]ch, weitere Informationen unter www.naturwissenschaften.ch > Veranstaltungen



top


# #