Dokumente-Details

Die Zusammenarbeit und die gegenseitigen Erwartungen von Schulen und Eltern sind regelmässig Thema in den Medien und an Schulen. Eltern/Erziehungsberechtigte sind für die Erziehung ihrer Kinder verantwortlich, die Schule hat einen rechtlich abgestützten subsidiären Erziehungsauftrag im Rahmen der Bildung (BV, ZGB, Schulgesetze). Eine funktionierende Kooperation zwischen Schule und Eltern und eine die Entwicklung begünstigende soziale, kulturelle und örtliche Umgebung ist für den Lernerfolg und das Wohl der Kinder und Jugendlichen entscheidend. Mit der Einführung von geleiteten Schulen vor 10 Jahren haben viele Schulen ihre Konzepte angepasst und weiter entwickelt. Der LCH hat deshalb sein Positionspapier aus dem Jahr 2004 überarbeitet und an die aktuelle Situation angepasst. Im Herbst 2017 wird zudem ein Leitfaden zur Zusammenarbeit von Schulen und Eltern veröffentlicht.

Download
Positionspapier LCH: Zusammenarbeit von Schulen und Eltern (PDF 231 KB)


top


# #