Agenda

Der Frontalunterricht wird heutzutage zu Unrecht vernachlässigt. Forschungsergebnisse zeigen immer wieder, dass Unterrichtsqualität nicht so sehr von Methoden und Settings abhängt, sondern vielmehr von der Qualität und Intensität der Beschäftigung mit dem Lernstoff. Aktuelle Ergebnisse aus der Lehr- und Lernforschung bestätigen, dass gezielt eingesetzter Frontalunterricht effizient sein kann.


Esther Ziegler wird in ihrem Referat unter anderem darauf eingehen, wie es zur Diskreditierung des Frontalunterrichts kam und welches Potenzial in demselben steckt. Sie zeigt auf, wie Lehrpersonen den Frontalunterricht optimieren und die Motivation stärken und aufrechterhalten können. Auch die Ergänzung von Selbstlernen und Frontalunterricht wird im Referat thematisiert werden.

Datum
Donnerstag, 26. September 2019

Zeit
19.15 bis 21 Uhr

Ort
Uni Zürich-Zentrum, Hauptgebäude, Rämistrasse 71, 8006 Zürich

Kosten
CHF 30

Anmeldung und weitere Informationen
www.zal.ch

top


# #