Agenda

Am Mittwoch, 3. April 2019 führt die Integras eine Tagung zur lebendigen Schule durch. Die Tagung Sonderpädagogik greift fachliche und politische Themen rund um Sonderschulung und Integration auf und richtet sich an Verantwortliche im sonderpädagogischen Bereich sowie Schulleiterinnen und Schulleiter der Regelschule. An der Tagung Sonderpädagogik 2019 werden die von der Fachgruppe Sonderpädagogik Integras neu erarbeiteten nationalen Fachstandards für eine inklusive Schule vorgestellt und diskutiert.

Schülerinnen und Schüler, die besondere Formen der Betreuung brauchen, auf besondere Art lernen, werden Regelklassen zugeteilt und fordern das Schulpersonal heraus. Neue Unterrichtsformen müssen gesucht und gefunden, heilpädagogisches Fachwissen unterschiedlichster Art muss einbezogen werden. Wie muss eine Schule aussehen, die diesen Herausforderungen gerecht wird? Da bisher keine schweizweit etablierten handlungsleitenden Qualitätsrichtlinien oder Standards für eine inklusive Schule existieren, hat Integras die Arbeit aufgenommen, um diese Lücke zu schliessen und nationale Standards für eine inklusive Schule mit Empfehlungen zur Qualitätssicherung erarbeitet. Diese Tagung kann somit auch als Standortbestimmung verstanden werden. Tagungssprachen sind Deutsch und Französisch mit Simultanübersetzung.

Datum
3. April 2019, 

Zeit
9.15 bis 15.45 Uhr

Ort
Kongresshaus Biel, Zentralstrasse 60, 2501 Biel

Kosten
Kollektivmitglieder Integras: CHF 220
Mitglieder VSLCH: CHF 220
Studenten, Selbstbetroffene: CHF 100
Nichtmitglieder: CHF 380

Anmeldung und weitere Informationen
Anmeldeschluss 13. März 2019, www.integras.ch


top


# #