Agenda

Die FHNW startet mit dieser Veranstaltung eine Gesprächsreihe zu Genderfragen in pädagogischen Berufen. In der Geschichte mischten sich Pädagoginnen immer wieder über den bildungspolitischen Rahmen hinaus ein, weil sie sich als politisch aktive Staatsbürgerinnen verstanden. Elisabeth Joris, Historikerin mit Forschungsschwerpunkt Geschlechtergeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts, hält dazu ein Referat. Anschliessend findet eine Podiumsdiskussion zur Frage, was Lehrerinnen politisch bewegte und welchen Einfluss das jeweils zur jeweiligen Zeit auf die Entwicklung der Schule hatte, statt.

Datum
Freitag, 21. Juni 2019

Zeit
19 bis 21 Uhr

Ort
Leonhard Schulhaus (Aula), Leonhardsstrasse 15, 4051 Basel

Anmeldung und weitere Informationen
www.fhnw.ch/ph/gbp

top


# #