Artikel

Der Wolf im Natur-Museum Luzern

18.12.2018 – Kaum ein anderes Tier polarisiert so sehr wie der Wolf. Das Natur-Museum Luzern zeigt bis 28. April 2019 zwei sich ergänzende Ausstellungen zur Geschichte, Biologie und Rückkehr des Wolfes sowie zum Verhältnis Mensch-Wolf. Am 9. und 14. Januar findet je eine Lehrpersoneneinführung statt, eine Anmeldung ist erforderlich.

Die einen verabscheuen ihn, die andern sind fasziniert: der Wolf polarisiert. Als hoch soziale Tierart weist der Wolf viele Parallelen zum Menschen auf. Mit der Rückkehr seiner natürlichen Beutetiere, insbesondere dem Rothirsch, in unsere Landschaften, bekommt der Wolf eine neue Basis – und stellt uns als Gesellschaft vor die Frage, wieviel Natur wir tolerieren wollen.

Das Natur-Museum Luzern zeigt dazu zwei aktuelle, sich ergänzende Ausstellungen: «Der Wolf. Wieder unter uns», eine Sonderausstellung des Naturmuseums Freiburg, und «Der Wolf ist da. Eine Menschenausstellung», eine Sonderausstellung des Alpinen Museums der Schweiz in Bern. Die beiden Ausstellungen sind bis 28. April 2019 zu sehen. 


Veranstaltungen für Lehrpersonen

Teil des umfangreichen Rahmenprogramms sind zwei Einführungsveranstaltungen für Lehrpersonen. Diese finden am Mittwoch, 9. Januar und Montag, 14. Januar 2019, jeweils von 17.30 bis ca. 19.00 Uhr statt. Eine Anmeldung bis jeweils drei Tage vor der Veranstaltung an vermittlung.nml(at)lu.ch oder Telefon 041 228 54 11 ist notwendig. (pd/Foto: © Klaus Robin - Robin Habitat AG)

Weitere Informationen
http://www.naturmuseum.ch

top


# #