Artikel

Elterninfos via App

27.07.2018 – Die neue App «parentu» richtet sich an Eltern von Kindern im Alter von null bis acht Jahren. Sie bietet Informationen zum Lernen und gesunden Aufwachsen von Kindern. Die Inhalte entsprechen den Entwicklungsphasen und informieren in zwölf Sprachen mit kurzen verständlichen Texten, Bildern, Kurzfilmen und Audio-Files.

Aktuell stehen in der Eltern-App parentu über 150 verschiedene Inhalte für die Zeit von der Geburt bis zum achten Lebensjahr zu Gesundheit, Sprache, Erziehung und Bildung zur Verfügung. Angeboten werden die folgenden Sprachen: Deutsch, Albanisch, Arabisch, Bosnisch/Serbisch/Kroatisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Spanisch, Tamil, Tigrinya und Türkisch. 

Mit parentu sollen besonders auch Eltern angesprochen werden, die mit den bestehenden Bildungs- und vorschulischen Förderangeboten nicht oder nur schwer erreicht werden. Dabei liegt der Schwerpunkt auf Migrationsfamilien und Personen, die kaum Zeit finden oder sich nicht trauen, an Informationsanlässen und Kursen teilzunehmen, die wenig vernetzt sind, kein oder wenig Deutsch sprechen oder wenig Lesekompetenz haben. Die Inhalte werden von anerkannten Fachorganisationen übernommen und umfassen jeweils ein Thema (z. B. Bewegung), das mit kurzen Texten, Bildern, Videos und Audiofiles vermittelt wird.

Ergänzend kann die App von Organisationen, Gemeinden und Kantonen für die individuelle Kommunikation betreffend Veranstaltungen und für News genutzt werden. Zudem können Links zu nationalen oder regionalen Beratungsangeboten eingefügt werden. 

Die App ist kostenlos, frei verfügbar und ohne Werbung. Alle Inhalte, Links zu weiteren Themen und zu Angeboten für Familien können jederzeit in der jeweiligen Sprache in der Bibliothek abgerufen werden. Der Datenschutz ist dabei gewährleistet. Die App kann über den App-Store und Google Play auf Smartphones oder Tablets geladen werden. (pd, Bild: parentu)

Weitere Informationen
www.parentu.ch 

top


# #