Artikel

Filmpremiere «Immer diese Zwinglis!»

08.06.2018 – Anlässlich des Reformationsjubiläums erscheint ein Animationsfilm über das Leben von Huldrych Zwingli aus der Perspektive seiner Kinder. Der humorvolle Kurzfilm «Immer diese Zwinglis!» von Kati Rickenbach feiert am 21. Juni 2018 in Zürich Premiere. Für Lehrpersonen gibt es zum Film Unterrichtsmaterialien.

Der Reformator Huldrych Zwingli ist für viele ein Begriff. Nur was genau hat er bewegt? Der Animationsfilm «Immer diese Zwinglis!» berichtet unterhaltsam, aber auch informativ über sein Leben und Wirken. Der Film versetzt die Zuschauerinnen und Zuschauer ins Jahr 1538: Sieben Jahre zuvor ist Zwingli auf dem Schlachtfeld von Kappel gestorben. Seine drei Kinder, die wegen Unruhen aus dem Gottesdienst fliegen, gehen kurzerhand auf Spurensuche. Sie treffen dabei auf verschiedene Leute, die ihnen von ihrem berühmten Vater erzählen. Dabei erkennen die Kinder – und mit ihnen auch die Zuschauerinnen und der Zuschauer – die Sonnen-, aber auch die Schattenseiten des Reformators.

Die Comic-Zeichnerin Kati Rickenbach hat gemeinsam mit Dorothea Meyer-Liedholz von der Reformierten Kirche Zürich am Projekt gearbeitet. Produziert wurde der zehnminütige Film vom Trickfilmbüro Brunner und Meyer in Koproduktion mit SRG SSR sowie SRF mySchool. Professionelle Sprecherinnen und Sprecher haben zudem daran mitgewirkt, unter anderem Boni Koller, der mit der Band Schtärneföifi für Jung und Alt bekannt ist. Die Premiere des Trickfilms findet am 21. Juni 2018 im Kulturhaus Helferei in Zürich statt. Am 27. August um 9 Uhr wird der Film auf SRF ausgestrahlt. Begleitend zum Film erscheint vom Theologischen Verlag Zürich eine Arbeitshilfe mit vielen Umsetzungsideen für den Unterricht. (pd/ff, Bild: Kati Rickenbach)

Trailer zum Film
www.youtube.com/watch?v=OLzrIhSq2FA

Anmeldung zur Premiere und weitere Informationen
www.immerdiesezwinglis.ch



top


# #