Artikel

Hilfe für Sulawesi

19.11.2018 – Am 29. September 2018 haben ein verheerendes Erdbeben und ein davon ausgelöster Tsunami die indonesische Insel Sulawesi schwer getroffen. Nach Schätzungen haben mehrere Tausend Menschen ihr Leben verloren. Der LCH unterstützt den Spendenaufruf einer internationalen Lehrerorganisation und bittet die Mitglieder LCH um Mithilfe.



Helfen Sie den Schulen und Lehrpersonen in Sulawesi!
Spendenaufruf von Beat W. Zemp, Zentralpräsident LCH

Liebe Kolleginnen und Kollegen

Die internationale Lehrerorganisation «Education International (EI)» hat angesichts der katastrophalen Lage nach dem verheerenden Erdbeben auf der Insel Sulawesi in Indonesien einen Hilfsfonds eingerichtet, um den Schulen zu helfen und die nationalen und lokalen Lehrerorganisation in Sulawesi bei ihrer Wiederaufbauarbeit zu unterstützen. Viele Schulgebäude sind eingestürzt und der nachfolgende Tsunami hat grosse Verwüstungen in den Küstengebieten und in den beiden Städten Palu und Donggala angerichtet. Das Leid der Überlebenden ist gross. Nach letzten Schätzungen muss man mit mehreren Tausend Toten rechnen. Allein in Palu kamen 34 Schüler während des Bibelunterrichts in einem Kirchengebäude ums Leben; weitere 50 wurden noch vermisst.

Die Geschäftsleitung des LCH hat beschlossen, einen Spendenaufruf an alle LCH-Mitglieder zu machen, um den Familien der betroffenen Lehrerinnen und Lehrer kollegiale Hilfe zukommen zu lassen. Dies wird vor allem dann nötig sein, wenn das Erdbeben und der Tsunami in Sulawesi aus den Schlagzeilen verschwunden ist und die Hilfstruppen wieder abgezogen sind. Langfristige Hilfe für die Lehrpersonen und die Schulen muss dann aus dem «Solidarity Fund» der EI kommen.

Ich bitte Sie daher um eine Spende für unsere Kolleginnen und Kollegen in Sulawesi, die das Schicksal hart getroffen hat. Bitte benutzen Sie folgende Angaben:

Adresse: LCH, Pfingstweidstrasse 16, 8005 Zürich
Bank: PostFinance POFI CH BE XXX (SWIFT) I
BAN-Nr. CH13 0900 0000 8000 2623 0
Vermerk: Sulawesi

Die Geschäftsleitung des LCH wird den gesammelten Betrag verdoppeln, grosszügig aufrunden und Ende Januar dem Solidaritätsfonds der EI überweisen. Weitere Informationen zu den laufenden Hilfsaktionen der Education International finden Sie auf der Website der EI unter www.ei-ie.org. 

Herzlichen Dank für Ihre Spende!

Mit kollegialen Grüssen 

Beat W. Zemp

top


# #