Medienmitteilungen

Fachtagung «Balancieren im Lehrberuf» vom 8. bis 9. Dezember 2006 in Bern

Im Spannungsfeld Schule wirksam und gesund bleiben. Lehrerinnen und Lehrer empfinden viel Sinn in ihrem Beruf und schätzen die Freiheiten im Einteilen ihrer Arbeit. Die andere Seite der Waage ist bekannt: Zu viele und zu widersprüchliche Bildungs- und Erziehungsaufgaben, zu wenig Zeit und Personal, um in grossen und heterogenen Klassen ausreichend individuell zu fördern, und zu viel Energieaufwand für Sekundäraufgaben auf Kosten der Unterrichtsführung. Dies schafft eine berufliche Belastung mit zu vielen gesundheitlichen «Risiken und Nebenwirkungen». An einer Fachtagung vom letzten Freitag und Samstag in Bern suchten Lehrerinnen und Lehrer aus der ganzen Deutschschweiz Antworten darauf.

Fachtagung (PDF 41 KB)

top


# #