Medienmitteilungen

In den letzten Jahren wurden in vielen Kantonen mit Verweis auf die schwierige finanzielle Lage Sparrunden auf dem Buckel der Lehrpersonen ausgetragen. Inzwischen verzeichneten die Kantone dank guter Jahre für die Wirtschaft positive bis sehr gute Abschlüsse. Der LCH fordert vor diesem Hintergrund eine Lohnerhöhung von 5,5 % für Lehrerinnen und Lehrer und einen Ausgleich der Rückstände in der Lohnentwicklung.

LCH Medienmitteilung (PDF 71 KB)

top


# #