Medienmitteilungen

Der LCH fordert nach bis zu 15 Jahren fortgesetzter Sparrunden in vielen Kantonen für alle Lehrpersonen den vollen Teuerungsausgleich und den Ausgleich allfälliger Lohnrückstände sowie eine individuelle Reallohnerhöhung von mindestens 2%.

LCH-Lohnempfehlung 2007 (PDF 28 KB)

top


# #