Medienmitteilungen

Der Lehrplan 21 ist überladen. Die Kompetenzen in den einzelnen Fachbereichen müssen reduziert und auch für den Laien verständlich formuliert werden. Zudem sollen Stundentafel, Schülerbeurteilung, Zeugnisse und Lehrerweiterbildung auf den Lehrplan bezogen einheitlich definiert werden, damit ein in sich stimmiges Curriculum entsteht, das dann von der Lehrerinnen und Lehrern auch umgesetzt werden kann. Dies sind die hauptsächlichen Anliegen des LCH, basierend auf der Vernehmlassung in den rund 30 Mitgliedsorganisationen.

Medienmitteilung (PDF 750 KB)

Antwort des LCH zur Konsultation Lehrplan 21 der D-EDK 2013 (PDF 512 KB)

Konsultation Lehrplan 21 - Grafische Darstellung der Ergebnisse (PDF 140 KB)

Konsultation Lehrplan 21 - Befragung der Mitgliedsorganisationen des LCH (PDF 471 KB)

top


# #