Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend «AGB» genannt) für den Webshop des Dachverbands Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH gelten für sämtliche Produkte des Webshops. Durch das Absenden der Bestellung erklärt sich der Besteller ausdrücklich mit diesen AGB einverstanden.

Als Besteller wird jede natürliche oder juristische Person bezeichnet, welche über den Webshop des Dachverbands Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH Produkte bestellt. Es gelten ausschliesslich die nachfolgenden AGB in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt der Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH nicht an, es sei denn der Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

Vertragsabschluss

Ihre Bestellung stellt ein Angebot an den Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Die Bestellung ist verbindlich. Der Vertrag kommt erst dann zustande, wenn das bestellte Produkt an den Besteller versendet wird.

Vorübergehend nicht lieferbare Produkte werden für den Besteller vorgemerkt. Vorgemerkte Bestellungen können bis zum Versand widerrufen werden.

Preise und Zahlung

Die Preisangaben sind inkl. MWST und verstehen sich in Schweizer Franken.

Der Besteller verpflichtet sich, die Bestellung mit den zur Verfügung gestellten Zahlungsmöglichkeiten zu bezahlen. Der Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH behält sich vor, ohne Angabe von Gründen Bestellungen nur gegen Online-Bezahlung auszuführen.

Versand

Die bestellten Produkte werden – sofern im Lager verfügbar – in der Regel in 1 bis 3 Arbeitstagen zum Versand übergeben. Andernfalls erfolgt eine schriftliche Auftragsbestätigung via E-Mail mit dem voraussichtlichen Liefertermin.

Download- und Zugangsprodukte werden nach Zahlungseingang freigeschaltet.

Die Versandkosten werden bei der Bestellung ausgewiesen und sind verbindlich.

Lieferung

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab dem Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Die bestellten Produkte können nur an eine Adresse versandt werden.

Umtausch- und Rückgaberecht

Der Besteller hat kein grundsätzliches Rückgaberecht. Falsch bestellte Produkte können nur nach Absprache und mit Einwilligung des Dachverbands Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH zurückgesandt werden. Änderungen auf Wunsch des Bestellers sind ausnahmsweise und nach freiem Ermessen des Dachverbands Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH möglich. Reklamationen können nur innerhalb von sieben Tagen nach Erhalt des Produktes berücksichtigt werden.

Reklamationen haben schriftlich oder durch Rücksendung bzw. Rückgabe des unbenutzten Produkts zu erfolgen. Bei einer Rücksendung ist eine Kopie der Auftragsdokumente beizulegen.

Haftung

Eine Haftung für Sach- und Rechtsmängel wird, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen.

Der Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH schliesst jegliche Haftung aus, die sich aus dem Zugriff auf den Webshop oder einzelner seiner Elemente und aus der Benutzung ergeben können. Der Zugriff auf den Webshop wird nicht garantiert. Der Webshop kann Links zu Websites Dritter enthalten. Diese Seiten werden durch den Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH nicht überwacht. Der Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH lehnt jegliche Verantwortung für den Inhalt und die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzvorschriften von verlinkten Seiten ab.

Datenschutz

Bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten gelten uneingeschränkt die Bestimmungen des Schweizerischen Datenschutzgesetzes. Die anlässlich der Bestellabwicklung anfallenden Kundendaten werden lediglich für interne Marketing- und Marktforschungszwecke genutzt. Die Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Lediglich den mit der Abwicklung der Bestellung betrauten Stellen (z. B. Post) werden die für sie zwingend erforderlichen Daten zugänglich gemacht. Der Besteller erklärt sich mit dieser Nutzung seiner Daten einverstanden.

Schlussbestimmungen

Im Falle von Streitigkeiten ist ausschliesslich Schweizer Recht anwendbar. Gerichtsstand ist Zürich.

top


# #