Themen A-Z

Schulentwicklung

«Es gibt keinen Grund, in der Schule anders zu handeln.»

Dagmar Rösler, Tages-Anzeiger, 26.10.2020

Coronavirus
Digitalisierung
Schulentwicklung

Onlinekonferenz zu Covid-19 und Schule

04.09.2020 – Vom 1. bis 4. September 2020 hat online das World Education Leadership Symposium stattgefunden. Expertinnen und Experten aus 60 Ländern haben aktuelle Herausforderungen für Schule und Bildung – unter anderem ausgelöst durch Covid-19 – diskutiert.
Qualität
Schulentwicklung

Tagung: Praxis und Forschung auf Augenhöhe

18.08.2020 – Eine gelungene Zusammenarbeit von Forschung und Praxis kann zur Schul- und Unterrichtsentwicklung beitragen. Doch ist das problemlose Zusammenwirken nicht immer gewährleistet. An der Tagung vom 10. September 2020, erarbeiten Forschende, Lehrpersonen, Schulleitungen und weitere Interessierte Bedingungen, unter denen eine Kooperation für beide Seiten nutzbringend ist. Mehr
Stellungnahmen
Fremdsprachen
Harmonisierung
Schulentwicklung

Stellungnahme LCH und SER: Schulharmonisierung Schweiz – Wichtiger Meilenstein erreicht

01.07.2015
Newsletter LCH abonnieren

In unserem Newsletter LCH informieren wir Sie über die Aktivitäten des LCH, über neue Angebote für Mitglieder und Neuigkeiten aus den Bereichen Bildung, Schule und Politik. Sind Sie interessiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt abonnieren

Stellungnahmen
Schulentwicklung

Vernehmlassung zur Schulschrift

05.02.2014
Stellungnahmen
Lehrplan
Schulentwicklung

Notwendige Auftragsklärung für die Schule dank Lehrplan 21

05.11.2009
Stellungnahmen
Lehrplan
Schulentwicklung

Vernehmlassungsantwort: Die Lehrerschaft will einen handlichen, klaren und verbindlichen Lehrplan

03.06.2009
Stellungnahmen
Öffentliche Schule
Schulentwicklung

Stellungnahme des LCH zur eidgenössischen Volksabstimmung vom 21. Mai 2006

21.04.2006
Stellungnahmen
Lehrplan
Schulentwicklung

Stellungnahme des LCH zum Entwurf 2004 für einen neuen Bildungsrahmenartikel

25.10.2004
Stellungnahmen
Schulentwicklung

Stellungnahme des LCH an die EDK

31.08.2004