Medienmitteilungen
Fremdsprachen
Harmonisierung

HarmoS: Fremdsprachen-Abfolge regeln, Kosten offenlegen

Der LCH unterstützt grundsätzlich das HarmoS-Konkordat der EDK, äussert jedoch Vorbehalte und fordert Nachbesserungen in einzelnen Teilen der Vorlage. Unter anderem verlangt der Dachverband der Lehrerschaft eine Regelung der Fremdsprachen-Abfolge und die Offenlegung des erforderlichen Aufwandes an zeitlichen und finanziellen Ressourcen in den einzelnen Kantonen.

Medienmitteilung HarmoS

Datum

04.12.2006

Ort
Zürich

Publikation
Medienmitteilungen

Themen