Bildungswettbewerbe
Fernunterricht

«Geschichtendock»: Verlauf der Geschichte beeinflussen

Aufgeweckte Leserinnen und Leser dürfen sich freuen. Aufgrund der Coronakrise lancieren das Thurgauer Amt für Volksschule und die Kantonsbibliothek Thurgau eine Sonderausgabe des Geschichtendocks. Die Geschichte «Kati und Sven und die geheimnisvolle Bibliothek» sorgt für Lesevergnügen im Fernunterricht.

Der Wochenauftakt beim Fernunterricht startet ab sofort mit guter Laune und Freude am Lernen. Im Zeitraum vom 14. April bis 5. Juli 2020 lesen sich Schülerinnen und Schüler schlau. Im Geschichtendock können sie die Geschichte «Kati und Sven und die geheimnisvolle Bibliothek» lesen, die vom Thurgauer Lehrer und Autor Daniel Badraun geschrieben und weitererzählt wird. Jede Woche kommt ein neuer Teil hinzu. Und jede Woche steht am Ende die Frage, wie das Abenteuer weitergehen soll. Die Benutzerinnen und Benutzer können abstimmen und so den weiteren Verlauf der Geschichte beeinflussen. Lehrpersonen können die wöchentlichen Episoden in ihre bestehende Struktur für den Fernunterricht einbauen. Das Projekt berücksichtigt mobiles Lernen und Lebenswirklichkeiten von Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen 9 und 13 Jahren. 

Die Handlung in Kürze 

Der Kinderkrimi wird abwechslungsweise von den beiden Kindern Kati und Sven erzählt. So entsteht eine Geschichte, die sowohl für Mädchen wie auch für Knaben spannend zu lesen ist. Kati und Sven können beide nicht das tun, was sie eigentlich tun wollen. Denn eine heimtückische Krankheit hat alle in ihre Häuser verbannt. Distance Learning ist angesagt. Dies bedeutet für Einzelkind Sven einsames Arbeiten zwischen Küchentisch und Laptop und für Kati Lernen mit ihrer nervigen Schwester Mägi im Wohnzimmer, dazu der Vater, der Homeoffice macht. In einem alten Buch entdeckt Kati ein Rätsel, das ihr und ihren Freunden den Zugang zu einer geheimnisvollen Bibliothek eröffnet. Gemeinsam finden sie einen Weg und steigen hinab in eine Bücherwelt, die von der kauzigen Bibliothekarin Bianca Stern betreut wird. Zwischen verstaubten Regalen tauchen Figuren aus den unterschiedlichsten Geschichten auf. Eine fantastische Reise in die geheimnisvolle Welt der Bücher und Geschichten. (Screenshot: geschichtendock.ch)

Datum

14.04.2020

Autor
pd

Themen