Artikel

Präsidentenwechsel beim VSLCH

30.01.2019 – An der Delegiertenversammlung des Verbands Schulleiterinnen und Schulleiter Schweiz VSLCH wurde am 23. Januar Thomas Minder zum neuen Präsidenten des Verbands gewählt. Minder tritt am 1. August 2019 die Nachfolge von Bernard Gertsch an. Dieser leitet den Verband seit 2011 und tritt nun in den Ruhestand.

Der neue Präsident Thomas Minder ist der heutige Präsident des Thurgauer Verbands der Schulleitenden VSLTG und hat langjährige Erfahrung als Lehrer und Schulleiter. Bis zu dessen Stellenantritt wird Bernard Gertsch sein Amt vollumfänglich ausüben. Er hat sich im Jahr 2018 als Schulleiter pensionieren lassen und gibt nun auch sein Amt als Präsident des VSLCH ab.

Wie der VSLCH in einer Medienmitteilung schreibt, hat Gertsch «den VSLCH zusammen mit seinem Team in den letzten Jahren stark geprägt». Der Verband sei heute in der Bildungslandschaft bestens vernetzt, anerkannt, in allen entsprechenden Gremien vertreten und Ansprechpartner für alle wichtigen Schul- und Schulleitungsfragen. Der Verband ist überzeugt, dass sein Nachfolger Thomas Minder den VSLCH bestens weiterentwickeln werde. Er wolle den Austausch mit den Schulleitenden intensivieren, um sie noch besser unterstützen und ihre Anliegen auf überkantonaler Ebene noch gezielter vertreten zu können. (pd; Foto: VSLCH; links: Bernard Gertsch; rechts: Thomas Minder)

Weitere Informationen
www.vslch.ch

top


# #