Digitalisierung
Medien und Informatik

Computer Science Education Week

Ein Computer-Game in einer Woche programmieren? Das geht! An der Computer Science Education Week lernen Kinder und Jugendliche weltweit das Programmieren. Die Online-Veranstaltung findet vom 5. bis 11. Dezember 2016 statt. Als Patronatspartner unterstützt der LCH diese wichtige Initiative zur Förderung der informatischen Bildung.

Vom 5. bis 11. Dezember findet die Computer Science Education Week statt. Auch die Schweiz ist zum dritten Mal an dieser weltweiten Bildungswoche beteiligt. Lehrpersonen und ihre Klassen sind eingeladen, an der CSEd-Week teilzunehmen. Mit dem Programmiertutorial der Pädagogischen Hochschule FHNW können Schülerinnen und Schüler ab neun Jahren ihr eigenes Computer-Game designen und programmieren.

Die CSEd-Week ist Teil einer internationalen Initiative zur spielerisch-niederschwelligen Förderung der informatischen Bildung und bietet online selbsterklärende Tutorials auf Deutsch, Französisch, Italienisch, Englisch und Spanisch an. Ziel ist es, das Interesse für Informatik und Programmieren bereits im Kindes- und Jugendalter zu fördern. Angesichts der zunehmenden Digitalisierung wird das Programmieren eine immer wichtigere Disziplin. Der Fachkräftemangel im Bereich der Informatik ist in der Schweiz besonders ausgeprägt und betrifft somit die Öffentlichkeit. Eine Förderung der informatischen Bildung ist demnach eine Investition in den Arbeitsmarkt und in die Zukunft der Schweiz. (pd, Bild: Christian Irgl)

Anmeldung und mehr Informationen
http://www.csedweek.ch/