Politische Bildung

easyvote Polittalk für Schulen

Das persönliche Gespräch ist ein wichtiger Antriebsfaktor zur politischen Beteiligung. Das von easyvote und allen Jungparteien realisierte Projekt Polittalk ermöglicht es Lehrpersonen, junge Politikerinnen und Politiker im Vorfeld der nationalen Wahlen im Oktober 2015 zu Diskussionsrunden einzuladen.

Schweizweit werden im Vorfeld der nationalen Wahlen vom 18. Oktober 2015 rund 200 Polittalks mit jungen Politikerinnen und Politikern durchgeführt. Über die Polittalk-Buchungsplattform können Lehrpersonen einfach, schnell und unkompliziert Jungpolitikerinnen und -politiker zu Diskussionsrunden an ihre Schule einladen. Schülerinnen und Schüler haben so die Möglichkeit, mit dem easyvote-Votingtool direkt auf die politischen Diskussionen Einfluss zu nehmen und abzustimmen. Parallel dazu stellt Polittalk verschiedene Unterrichtsmaterialien für einen spannenden, interaktiven Politikunterricht zur Verfügung.

Mit Polittalk soll vor allem der persönliche Austausch gefördert werden. easyvote Polittalk und die Polittalk-Buchungsplattform richten sich an Lehrerinnen und Lehrer sowie an Schülerinnen und Schüler der Stufe Sek II (Gymnasien und Berufsschulen).  

easyvote Polittalk ist ein gemeinsames Projekt von easyvote und allen Jungparteien. Zudem wird easyvote Polittalk vom Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz (LCH) und seinen beiden Stufenverbänden der Sek II (VSG und BCH) ideell unterstützt.

Weitere Informationen
Details zum Projekt Polittalk sowie Anleitung zur Buchung und Organisation eines Polittalks finden Sie unter www.easyvote.ch.

Datum

05.08.2015

Themen