Bildungswettbewerbe

Jugendliche schreiben eigene Präventionsbotschaften

Ein Wettbewerb bindet Jugendliche und ihren Ideen in eine Gesundheitskampagne ein. Dabei sollen sie eigene Botschaften zu den Themen Tabak, Alkohol, Cannabis und digitale Medien kreieren.

Mit dem Freelance-Contest sollen Präventionsbotschaften von Jugendlichen für Jugendliche entstehen. Bild: iStock/Prostock-Studio

Das Präventionsprogramm Freelance animiert Jugendliche mit einem Wettbewerb, sich kritisch mit Risiko- und Konsumverhalten auseinanderzusetzen. Sie sollen sich dafür Gedanken über den Konsum von Tabak, Alkohol und Cannabis sowie über den Umgang mit digitalen Medien machen.

Prävention als Unterrichtsthema

Für den Freelance-Contest sollen Schülerinnen und Schüler eigene Botschaften formulieren, die für eine Präventionskampagne verwendet werden können. Für teilnehmende Klassen stellt die Organisation Unterrichtsmaterialien zur Verfügung. Diese beinhalten Tipps für Lehrpersonen und Leitfäden für die Ideentwicklung sowie die visuelle Umsetzung.

Teilnehmen können Schulklassen der Sekundarstufe I aus den Trägerschaftskantonen der Organisation: AR, GR, NW, SG, SH, SZ, TG, ZG, ZH und dem Fürstentum Liechtenstein. Einsendeschluss ist der 10. November 2022.

Freelance ist ein Projekt der Präventionsfachstellen der Trägerschaftskantone.

 

Datum

20.09.2022

Themen