Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE)
Kinderrechte

Kinderrechte kindgerecht erklärt

Ein Kinderrechtsprojekt hat neues Unterrichtsmaterial mit Fokus auf Chancengerechtigkeit und Gleichberechtigung entwickelt. Für den Unterricht für die Primarstufe und die Sekundarstufe 1 stehen verschiedene Arbeitsblätter zum Download zur Verfügung. 
 

In der Schweiz schützt das Diskriminierungsverbot Kinder und ihre Rechte. Foto: Pixabay/Mimzy

Zum Internationalen Tag der Kinderrechte im November haben vier Organisationen gemeinsam neues Unterrichtsmaterial ausgearbeitet. Unter dem Titel «Kinderrechte: Kennst du sie?» stehen Lehrpersonen der Primar- und Sekundarstufe diverse Materialien zur Verfügung.

Mit Kindern über Gerechtigkeit diskutieren

Der Fokus der neuen Unterlagen liegt auf den Themen Chancengerechtigkeit und Gleichberechtigung. Diese sind auf Deutsch, Französisch und Italienisch erhältlich.

Mit den Unterrichtseinheiten möchten die Organisationen einen Dialog ermöglichen. Das Material setzt dafür auf erlebnisorientiertes Lernen und persönliche Auseinandersetzung in Form von Diskussionen über Werte und Meinungen, das Zusammenleben sowie über demokratische Prinzipien.

Das Kinderrechtsprojekt ist eine Zusammenarbeit der Stiftung Kinderdorf Pestalozzi, des Fachverbands Integras und Terre des Hommes Schweiz. Das Projekt wird von éducation21 sowie vom Bund im Rahmen des Kinder- und Jugendförderungsgesetzes unterstützt.