Bildungspreise

Lehrpersonen für Jury gesucht

Zur Vervollständigung des Evaluationsausschusses für die 19. Ausgabe des Worlddidac Award suchen die Veranstalter in der Schweiz ansässige Lehrpersonen unterschiedlicher Schulstufen und Fächer. Die Evaluation der Lösungen und Produkte findet im April und Mai 2020 statt.  

Seit 1984 prämiert der Worlddidac Verband Unternehmen im Bildungssektor und würdigt in geraden Jahren deren hervorragende Arbeit. Über all die Jahre hinweg entwickelte sich der Worlddidac Award zu einer international angesehenen und begehrten Auszeichnung, die Hersteller zur Innovation und Entwicklung erstklassiger Lehrmittel motiviert.


2020 wird der Worlddidac Award zum 19. Mal vergeben. Die Veranstalter suchen Lehrpersonen, die in der Schweiz wohnhaft sind und Interesse haben, Teil des Evaluationsausschusses zu sein. Gesucht sind Personen, die:

  • Lust haben, internationale Lehrmittel aus erster Hand kennenzulernen und auszuprobieren,
  • einen Einblick in die Bildungskonzepte anderer Länder bekommen und deren Integration in die schweizerische Bildungslandschaft einschätzen möchten und
  • die Lernstufenzugehörigkeit der Produkte prüfen und kritisch betrachten möchten.

Mit konstruktiver Kritik tragen Lehrpersonen zur Überarbeitung und Weiterentwicklung von Bildungsprodukten weltweit bei. Gesucht werden mehrere Lehrpersonen, die bereit sind, etwa zehn Stunden pro Lehrmittel aufzuwenden. Passt das Profil einer Lehrperson für die Evaluation eines Lehrmittels, wird sie im April oder Mai 2020 vom Worlddidac Verband kontaktiert. (Foto: zVg)

Weitere Informationen 

https://worlddidacaward.org 
Bewerbung an Aleksandra Fur per Mail awardnoSpam@worlddidac.noSpamorg 

Datum

16.01.2020

Autor
pd

Themen