Bildungspreise
Frühförderung

Pestalozzi Frühförderungspreis

Am Tag des Kindes, dem 20. November, vergibt die Pestalozzi-Stiftung erstmalig den mit 20‘000 Franken dotierten Frühförderungspreis für Schweizer Berggebiete. Mit dem Preis ausgezeichnet wurde die Chüra d'uffants Engiadina Bassa, ein Verein, welcher einen wertvollen Beitrag zur frühen Bildung, Betreuung und Erziehung für Kinder im Unterengadin leistet.

Die Pestalozzi-Stiftung will die hohe Qualität des Bildungsstandortes Schweiz weiter fördern und die Chancengleichheit von jungen Menschen in Berg- und Randregionen weiter voranbringen. In diesem Bestreben wird die Pestalozzi-Stiftung vom Dachverband Lehrerinnen und Lehrer LCH unterstützt. In enger Zusammenarbeit vergeben sie erstmalig am 20. November 2013 den Frühförderungspreis der Pestalozzi-Stiftung für Schweizer Berggebiete. Mit der Preisträgerin Chüra d'uffants Engiadina Bassa aus Scuol wurde ein Verein ausgezeichnet, welcher - ergänzend zur Familie - in vorbildlicher Art und Weise Kindern aus dem Unterengadin Zugang zu frühkindlicher Bildung ermöglicht.

Medienmitteilung

Datum

20.11.2013

Themen