Organisation

Der LCH ist föderalistisch und demokratisch organisiert. Er baut auf den 21 Kantonalsektionen auf und vereinigt 13 interkantonale Stufen- und Fachverbände vom Kindergarten bis zur Tertiärstufe. Statutarisch ist der LCH in verschiedenen Organen gegliedert. Das oberste dieser Organe ist die Delegiertenversammlung, die einmal jährlich zusammentritt. Die elf Kommissionen sind wiederum in diversen Kategorien unterteilt: Ständige Kommissionen wie die Standespolitische Kommission, Fachkommissionen wie diejenige für Wirtschaft, Arbeit, Haushalt, Stufenkommissionen wie diejenige für den Zyklus 2 sowie die Rechnungsprüfungskommission. Sie bilden neben der Geschäftsleitung (GL), der Präsidentenkonferenz (PrK) und den Arbeitsgruppen die weiteren Organe des LCH. Überdies unterhält der LCH ein professionelles Zentralsekretariat und eine Pädagogische Arbeitsstelle.

Download 
Statuten des LCH 
Organigramm des LCH