Agenda

Um die Entwicklung von Kindern ab Geburt optimal zu unterstützen, müssen Angebote der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung (FBBE) von möglichst hoher Qualität sein. Angesichts knapper Ressourcen sind Investitionen in die Qualität dieser Angebote jedoch oftmals keine Priorität für Entscheidungsträgerinnen und -träger aus Politik und Behörden. Daher ist es zentral, dass Anbieterinnen, Anbieter und Fachkräfte in der FBBE ihre Anliegen zum Wohl der Kinder in lokale politische Prozesse einbringen. Der Lobby-Workshop «Mehr finanzielle Mittel für qualitativ gute Angebote der frühen Kindheit – aber wie?» richtet sich an Anbieterinnen und Anbieter von Kitas und Spielgruppen, Fachpersonen aus der öffentlichen Verwaltung und Behörden der Kantone der Zentralschweiz und der Hauptstadtregion.

Der Workshop wird vom Netzwerk Kinderbetreuung Schweiz in Kooperation mit kibesuisse, a:primo und RADIX organisiert. Die verschiedenen Ateliers bieten Gelegenheit, konkrete Anliegen aus der Praxis zu vertiefen sowie Projekte und mögliche Umsetzungsstrategien gemeinsam zu entwerfen und zu diskutieren. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Die Anzahl der Teilnehmenden ist beschränkt.

Datum
Donnerstag, 27. August 2020

Zeit
13.30 bis 17.00 Uhr

Ort
aeB Schweiz – Akademie für Erwachsenenbildung, Kasernenplatz 1, Luzern

Anmeldung und weitere Informationen
Anmeldefrist bis 7. August 2020, www.netzwerk-kinderbetreuung.ch/lobbyworkshop/ 

top


# #