Agenda

Im Rahmen des Vortragszyklus «Kosmos Kind» spricht der Medienpsychologe und -pädagoge Daniel Süss über den Medienumgang von Kindern. Er sagt, neben Eltern und Pädagogen müssten auch Medienanbieter und Regulierungsbehörden ihren Teil zu seiner kindergerechten Medienwelt beitragen.

«Wenn wir den Medienumgang von Kindern verstehen wollen, müssen wir ihren gesamten Alltag in den Blick nehmen», so Süss. «Denn sowohl Medienerfahrungen als auch direkte Erfahrungen können entwicklungsförderlich oder riskant sein.» Immer jüngere Kinder bewegen sich selbstständig per Smartphone im Internet und sind dabei auch mit neuen Risiken konfrontiert. Sie konsumieren nicht nur Angebote von Dritten, sondern geben auch viel von sich selbst preis. Wichtig sei, dass Kinder bei diesen Schritten von Bezugspersonen begleitet werden.

Der Zyklus wird von der Akademie für das Kind zusammen mit der Stiftung Elternsein, Herausgeberin des Schweizer ElternMagazins Fritz+Fränzi, durchgeführt.

Datum
Dienstag, 1. September 2020

Zeit
18.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Ort
Kulturpark, Pfingstweidstrasse 16, Zürich

Kosten
CHF 20

Anmeldung und weitere Informationen
www.fuerdaskind.ch/vortragszyklus

top


# #