Artikel

Clean-Up-Day für eine saubere Schweiz

31.07.2020 – Am 11. und 12. September 2020 findet der nationale Clean-Up-Day statt. Schulen oder Kleingruppen können eine lokale Aufräum-Aktion organisieren und damit ein nachhaltiges Zeichen gegen Littering setzen. Die IG saubere Umwelt bietet passende Unterrichtsmaterialien an.

Die IG saubere Umwelt (IGSU) führt jährlich im September den Clean-Up-Day durch. Ziel der Aktion ist es, in Gruppen auf die Littering-Problematik aufmerksam zu machen und Abfälle fachgerecht zu entsorgen. Gemeinden, Firmen, Schulen, Pfadis oder Vereine können ihre lokalen Aufräum-Aktionen auf der Website der IGSU registrieren.

Sonderkategorie wegen Corona
Aufgrund der Coronapandemie hat die IGSU dieses Jahr die Sonderkategorie «Kleingruppe» ins Leben gerufen. Wer sich lieber im kleineren Kreis bewegt und Veranstaltungen oder Versammlungen meiden möchte, kann sich in einer Gruppe von bis zu fünf Personen anmelden. Für registrierte Aufräum-Aktionen winken verschiedene Preise.

Auf der Website der IGSU finden sich neben Plakaten, Abfallsäcken, Handschuhen und Westen auch Planungshilfen wie Checklisten und Schutzempfehlungen zu Covid-19. Die IGSU bietet ausserdem Unterrichtsmaterialien für alle Zyklen zu den Themen Littering und Recycling an. (pd; Bild: IGSU)

Weitere Informationen
www.igsu.ch

top


# #