Artikel

Für Gesundheit sensibilisieren

10.12.2019 – Für den Gesundheitsschutz zu sensibilisieren ist das Ziel des Gesundheitsbarometers von LCH und SER. Es enthält Informationen zu gesundheitsrelevanten Aspekten wie Luft, Lärm und Licht und lädt ein, diesen Faktoren im eigenen Schulzimmer und Schulhaus mehr Beachtung zu schenken.

Viele Faktoren können im Schulzimmer die Aktivität, Aufmerksamkeit, Lernbereitschaft und Gesundheit der Lehrperson sowie der Schülerinnen und Schüler beeinflussen. Wie ist es um die Luftqualität im Klassenzimmer bestellt und wie um die Temperatur? Und wie sind die Lichtverhältnisse? Das Gesundheitsbarometer der beiden Lehrerdachverbände LCH und SER motiviert dazu, den Klassenzimmer-Check zu machen. Einfach auf A3 ausgedruckt, können nach dem Festhalten von nur wenigen Parametern Empfehlungen zum Gesundheitsschutz abgelesen werden. Das Barometer ist dabei allerdings kein rechtliches oder wissenschaftliches Instrument, sondern soll der Sensibilisierung dienen. Die bei den Empfehlungen aufgeführten Zahlen sind demzufolge als Richtwerte zu verstehen. 

Die Gesundheit der Lehrpersonen ist für den Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH seit Jahren ein wichtiges Thema. Im LCH-Projekt «Gesundheit von Lehrpersonen» sind drei repräsentative Studien, ein Rechtsgutachten sowie Porträts von Burnout-betroffenen Lehrpersonen entstanden. Die Ergebnisse hat der Dachverband in seinem Leitfaden «Gesundheit von Lehrpersonen» gebündelt. Das Fachmagazin BILDUNG SCHWEIZ hat die Gesundheit von Lehrpersonen parallel dazu in einer Serie beleuchtet. Dasselbe Thema stand schliesslich auch an dem von LCH und SER organisierten Schweizer Bildungstag 2017 im Fokus. An diesem Anlass wurde ebenfalls das gemeinsame Positionspapier «Arbeitsbedingungen zur Gesunderhaltung von Lehrpersonen verbessern» vorgestellt. (dc, Foto: Thinkstock/ktsimage)

Weitere Informationen und Downloads
Gesundheitsbarometer von LCH und SER (PDF 430 KB)
Dossier «Gesundheit» auf der Website des LCH

top


# #