Artikel

«Gratis ins Museum» trotzt Corona

10.07.2020 – Im Juli und im August 2020 organisiert der Verein Museen Bern für alle Besucherinnen und Besucher Gratis- Samstage. Zu den 16 Institutionen, die an der Aktion teilnehmen, gehören unter anderem das Alpine Museum, das Zentrum Paul Klee, das Einstein-Haus und der Botanische Garten.

Wie jedes Jahr laden Museen und andere Institutionen Berns auch 2020 zu «Gratis ins Museum» ein. An den Samstagen im Juli und im August ist der Eintritt für alle Besucherinnen und Besucher gratis. Wegen der ungewöhnlichen Umstände des Pandemie-Sommers hat sich der Verein Museen Bern entschlossen, die Aktion dieses Jahr von einem auf zwei Monate zu verlängern. Es beteiligen sich folgende Institutionen:

  • Abegg-Stiftung
  • Alpines Museum der Schweiz
  • Berner Generationenhaus
  • Bernisches Historisches Museum
  • Botanischer Garten Bern
  • Einstein-Haus Kornhausbibliothek
  • Kunsthalle Bern Kunstmuseum Bern
  • Museum Cerny Inuit Collection
  • Museum für Kommunikation
  • Naturhistorisches Museum Bern
  • Psychiatrie-Museum Bern
  • Schloss Landshut
  • Schweizer Schützenmuseum
  • Zentrum Paul Klee

Das Museum für Kommunikation hat ausserdem einen Corona-Sparmittwoch eingeführt. Bis zum 26. August sind die Eintrittspreise am Mittwoch reduziert. Gratis ins Museum ist ein Projekt des Vereins Museen Bern in Partnerschaft mit der Burgergemeinde Bern und dem Migros Kulturprozent. (pd/pdi, Bild: Verein Museen Bern)


Weitere Informationen
www.museen-bern.ch/gratis-ins-museum-2020
www.mfk.ch/information/oeffnungszeiten-preise

top


# #