Artikel

Mit neuer Schriftart Texte besser aufnehmen

18.01.2019 – Forschende in Australien haben eine neue Schriftart entwickelt, die den Leseprozess bewusst verlangsamt. Der Clou: Wer Texte in «Sans Forgetica» liest, soll sich den gelesenen Inhalt im Vergleich zu den gängigen Schriftarten langfristig besser einprägen können. Sans Forgetica kann kostenlos im Netz heruntergeladen werden.

Forschende der australischen RMIT-Universität in Melbourne kamen zur Erkenntnis, dass sich das menschliche Gehirn mit der Zeit an die typischen Schriftarten wie Arial, Helvetica oder Times New Roman gewöhnt. Das bedeutet, dass der Mensch Texte in dieser Schrift schneller liest und dabei den Inhalt weniger bewusst aufnimmt. Die Forschenden haben deshalb eine neue Schriftart geschaffen, die den Leseprozess bewusst verlangsamt. Die sogenannte «Sans Forgetica» wurde mit Hilfe von Erkenntnissen aus der Psychologie und Designlehre entwickelt.

Das Gehirn muss eine grössere Anstrengung unternehmen, um den Text in Sans Forgetica zu entziffern, da es laufend die ausgelassenen Teile der Buchstaben ergänzen muss. Zudem ist es ungewohnt, dass eine Schriftart nach links wie bei Sans Forgetica statt nach rechts geneigt ist. Diesem Ansatz liegt das Prinzip der «Gewollten Schwierigkeit» (engl. «Desirable Difficulty») zugrunde. Studien haben gezeigt, dass sich Menschen etwas besser merken können, wenn sie es sich hart erarbeiten mussten, anstatt es leichtverdaulich vorgesetzt zu bekommen. Dies verlangsamt zwar den Lernprozess, trägt aber zum langfristigen Behalten bei.

Eine auf Sans Forgetica ausgelegte Studie mit 400 Studierenden ergab, dass sich die Teilnehmenden an 57 Prozent eines Texts in dieser Schriftart erinnern konnten. Im Vergleich dazu konnten sie sich an nur 50 Prozent eines Texts in der Schriftart Arial erinnern. Die Designer von Sans Forgetica stellen sich jedoch nicht vor, dass Schülerinnen und Schüler nur noch Texte in der neuen Schriftart lesen sollten. Sie schlagen vor, dass die Schrift gezielt für wichtige Textpassagen genutzt werden könnte. (bas; Screenshot: www.sansforgetica.rmit)

Weitere Informationen
Die Schriftart «Sans Forgetica» kann kostenlos unter www.sansforgetica.rmit für Mac und Windows heruntergeladen werden.

top


# #