Artikel

Regionalwettbewerbe in Robotik

29.04.2019 – Die World Robot Olympiad (WRO) ist ein weltweiter Wettbewerb für technikbegeisterte Jugendliche. Sie designen und bauen einen Lego Mindstorms-Roboter, programmieren ihn und treten gegen andere Teams an. In der Saison 2019 finden erstmals Regionalwettbewerbe statt, zwischen dem 4. und dem 26. Mai 2019.

An der World Robot Olympiad (WRO) messen sich Jugendliche in drei Alterskategorien in Robotikaufgaben. Weltweit nehmen über 22’000 Teams in über 60 Ländern am Wettbewerb teil und haben so die Möglichkeit, ihre Problemlösungsfähigkeiten und ihr Technikverständnis zu verbessern. Die Wettbewerbsaufgaben wurden am 15. Januar 2019 veröffentlicht. Am Wettbewerb müssen diese Aufgaben gelöst werden, ohne dass dabei im Voraus gebaute Teile oder Anleitungen benutzt werden. Dazu stehen dem Team 120 Minuten zur Verfügung. Ausserdem müssen die Teams auf eine erst am Wettbewerbstag veröffentlichte Überraschungsaufgabe reagieren.

Regionalausscheidungen an sechs Standorten
In der Saison 2019 finden in der Schweiz erstmals Regionalwettbewerbe der World Robot Olympiad statt. Teams messen sich zwischen dem 4. und 26. Mai jeweils einen Tag lang in Winterthur, Zug, Bern, Brugg-Windisch, Zürich und Muttenz. Die Regionalwettbewerbe sind öffentlich, der Eintritt ist frei. Die besten Teams treten am grossen Schweizer-Final vom 15. Juni in Aarburg gegeneinander an. Die drei schweizweit besten Teams vertreten die Schweiz am internationalen Finale der WRO vom 8. bis 10. November 2019 im ungarischen Györ. (pd/dc, Bild: WRO)

Weitere Informationen
https://worldrobotolympiad.ch

top


# #