Artikel

Swissdidac Bern 2020: Digitalisierung und die Schule von morgen

15.05.2020 – Im Mittelpunkt der Bildungsmesse Swissdidac Bern, die in diesem Jahr vom 4. bis 6. November stattfindet, steht erneut der Praxisbezug. Dabei orientieren sich nicht nur die Aktivitäten an den Ständen, sondern auch die drei Keynotes an aktuellen Themen wie Fernunterricht, Lockdown und Digitalisierung an den Schulen.

Die Austausch- und Weiterbildungsplattform Swissdidac Bern findet vom Mittwoch, 4. November, bis Freitag, 6. November 2020 statt. Die Ausstellenden der Swissdidac Bern präsentieren auch dieses Jahr Trends und Tools für den Unterricht und fokussieren dabei auf den direkten Praxisbezug. An den Ständen findet ebenfalls der Austausch mit Expertinnen und Experten statt und neue Inspirationen und Inputs locken aus jeder Ecke.

Keynotes als Startschuss
Auch das Rahmenprogramm der Swissdidac Bern ist praxisorientiert und umfasst drei Thementage. Eine passende Keynote, also ein Fachvortrag zum Thema, macht jeweils den Auftakt zu den einzelnen Tagen. Die Aktivitäten an den Ständen sind mehrheitlich auf den Tagesfokus zugeschnitten: «Die Schule von morgen» am Mittwoch, «Fernunterricht und Lockdown» am Donnerstag und «Digitalisierung an Schulen» am Freitag.

Welche Fähigkeiten werden in den kommenden Jahren vermehrt benötigt, um in einer digitalen und sich rasant entwickelnden Welt zu bestehen? Der erste Thementag geht auf diese Frage ein. Der ehemalige Chief Technology Officer von IBM und Autor Gunter Dueck gibt in seiner Keynote einen Vorgeschmack auf die Zukunft der Schule.

Verschiedene Blickwinkel
Um der aktuellen Situation gerecht zu werden, widmet die Swissdidac den zweiten Thementag neu dem Fernunterricht und dem Lockdown. Die morgendliche Keynote lädt dazu ein, bei der Betrachtung dieser historischen Situation verschiedene Perspektiven einzunehmen. Dazu gehören die Sichtweisen der Politik, sowohl national als auch kantonal, die der Schulleitenden, Lehrpersonen und Schülerinnen und Schüler.

Der Lockdown machte auf einen Schlag klar, dass die Digitalisierung an Schulen immer wichtiger wird. Der dritte Thementag fokussiert auf die generelle Herausforderung für die Schulen, die Digitalisierung voranzutreiben, und auf die Frage, wie Kinder auf die Entwicklung in Wirtschaft und Gesellschaft vorbereitet werden. (pd; Bild: Swissdidac Bern)

Weitere Informationen
www.swissdidac-bern.ch 

top


# #