Mediencorner

Standpunkt

«Standpunkt» – die Kolumne der GL – ist ein Kommunikationsgefäss der Geschäftsleitungsmitglieder des LCH. Pro Monat schreibt eines der Mitglieder einen Beitrag zu einem aktuellen Geschäft oder brisanten Thema der Bildungslandschaft. In den Beiträgen fliessen nicht nur die persönlichen Sichtweisen und Einschätzungen der GL-Mitglieder ein, sondern sie stützen sich auch auf die Entwicklungen aus dem beruflichen Umfeld der Autorin, des Autors. 

Standpunkte

Weniger ausgeben für die gleiche Qualität? Hand aufs Herz!

21.03.2017
Standpunkte
Bildung international

«Wiener»-Konferenz: Wenn politische Rituale zum Drama werden

07.02.2017
Standpunkte

Warum es zwei Fremdsprachen an unserer Volksschule braucht!

10.01.2017 – Weil es für die Jugendlichen wertvoll ist! Betrachten wir doch die Volksschule aus Sicht der Lernenden: Was soll sie ihnen bieten? – Eine optimale Vorbereitung auf ihre spätere Tätigkeit. Ein breites Allgemeinwissen – darf man dies noch sagen? Oder müsste es ein breites Repertoire an allgemeinen Grundkompetenzen heissen?
Standpunkte

Kennen Sie MaP?

06.12.2016 – Die Wahrscheinlichkeit, dass Ihnen das Kürzel etwas sagt, ist (leider noch) relativ gering. Falls Sie nicht zum grösseren Teil der Wahrscheinlichkeit gehören, freut es mich und Sie können sich das Weiterlesen ersparen und Ihre kostbare Zeit zum Lesen eines anderen Artikels einsetzen. Andernfalls freut es mich, wenn Sie weiterlesen.
Standpunkte

Altersdurchmischtes Lernen - eine pädagogische Innovation? (Marion Heidelberger)

25.10.2016
Standpunkte

Schule und Religion

05.10.2016
Standpunkte

Und schon stehen die nächsten Schulferien vor der Türe

30.08.2016 – Lehrerinnen und Lehrer haben viel Freizeit und alle zwei Monate wieder ein paar Wochen Ferien. Diesem Klischee pflichten wohl immer noch viele bei. Als Lehrerin oder Lehrer bekommt man von Nichtlehrern regelmässig zu hören: «Ach, ihr mit euren 13 Wochen Ferien!» Gemeint ist: Ihr Lehrpersonen habt einfach viel zu viele Ferien, und vor allem die Sommerferien sind viel zu lang!
Standpunkte

Bildung als Ressource – gut gemeint, aber nicht umgesetzt?

02.08.2016 – Bundespräsident Schneider-Ammann wies an seiner diesjährigen 1. August-Rede darauf hin, dass Bildung, Innovation und Unabhängigkeit die drei Pfeiler der Schweiz seien. Davon hinge unser Wohlstand ab. Das gute Bildungssystem mache die Schweiz zum Chancenland, jeder und jede könne dank dem offenen Bildungsweg weit kommen. Weil Bodenschätze fehlen würden, sei die Schweiz auf Innovation angewiesen. Einverstanden.
Standpunkte

Ist es meinen Enkelkindern erlaubt, alt zu werden?

28.06.2016
Standpunkte

Richtig oder falsch?

31.05.2016 – Die Frage der ersten und zweiten Fremd- respektive Landessprache ist seit langer Zeit Diskussionsinhalt auf verschiedensten Ebenen. Eine Lösung des Problems in unserer föderalistischen Schweiz ist leider immer noch nicht in greifbarer Nähe. Immerhin ist man sich gemeinhin einig, dass zum Erlernen einer anderen Sprache gute Kenntnisse in der eigenen Sprache eine wichtige Voraussetzung sind.

Seite 10 von 12.