Archiv

Bildungspolitische Vorlagen in der Frühjahrssession

19.03.2018 – In der abgelaufenen Frühjahrssession schickte der Ständerat eine Vorlage gegen Lohndiskriminierung zurück an die Kommission. Der Nationalrat will einen Bericht für mehr Effizienz und Qualität in der Bildung und verlangt vom Bundesrat, eine Kandidatur für die WorldSkills 2023 zu erarbeiten und finanziell zu unterstützen. Mehr

Eine Woche Italienisch und Sport im Tessin

15.03.2018 – Eine bunte Mischung aus Sprachkurs, Sport und Freizeitaktivitäten im Tessin – all dies bietet Italiando. Der einwöchige Kurs richtet sich an Jugendliche in der Schweiz im Alter von 14 bis 17 Jahren. Der Kurs findet viermal im Sommer und zweimal im Herbst statt. Mehr

Swissdidac und Worlddidac 2018

13.03.2018 – Vom 7. bis 9. November 2018 finden die Bildungsmessen Swissdidac und Worlddidac in Bern unter dem Schwerpunkt Digitalisierung statt. Auch der LCH markiert einmal mehr Präsenz mit einem Stand an dieser wichtigen Bildungsplattform, die ein vielfältiges Angebot für Lehrpersonen aller Schulstufen bereithält. Mehr

Klarer Support für Lehrplan 21

05.03.2018 – Die «No Billag»-Initiative fand kein Gehör beim Stimmvolk: Sie wurde deutlich abgelehnt. Ebenfalls keine Chance hatten zwei kantonale Volksinitiativen in Bern und Zürich, die mehr Mitsprache für die Umsetzung von Lehrplänen einforderten. Die Stimmberechtigten verwarfen beide jeweils mit über 75 Prozent Nein-Stimmen. Mehr

Wie Kinder Medien nutzen

02.03.2018 – Gemäss der MIKE-Studie 2017 nutzen Kinder in der Schweiz häufig Smartphone und Tablet, hin und wieder auch auf problematische Weise. Als Vorbilder haben Eltern eine Schlüsselfunktion, indem sie auf die Nutzungsdauer und altersgerechte Inhalte achten. Nach wie vor am beliebtesten bleiben Offline-Aktivitäten wie Spiel und Sport. Mehr

175 Jahre Schweizer Briefmarken

01.03.2018 – Das Museum für Kommunikation in Bern organisiert vom 2. März bis 8. Juli 2018 eine Ausstellung zum 175-Jahre-Jubiläum der Schweizer Briefmarken. Auf die Besucherinnen und Besucher warten nicht nur teure Raritäten, sondern auch Informationen zum aufwendigen Gestalten und leidenschaftlichen Sammeln der kleinen Wertpapiere.  Mehr

Wettbewerb für saubere Luft im Klassenzimmer

27.02.2018 – Die Plattform MeineRaumluft.ch lanciert den Schulwettbewerb «Luftsprung». Er zielt darauf ab, die Teilnehmenden für gute Raumluft zu sensibilisieren und lädt dazu ein, einen Beitrag zur Raumluft-Verbesserung zu gestalten. Der LCH und der ZLV unterstützen den Wettbewerb. Anmeldeschluss ist der 29. März 2018. Mehr

Chancen und Gefahren der Digitalisierung

26.02.2018 – Die Digitalisierung hat in Schweizer Schulen längst Einzug gehalten. Weshalb die Pädagogik zentral bleibt, Lehrpersonen adaptive und modulare Lehrmittel brauchen und junge Kinder keinen unkontrollierten digitalen Zugang haben sollen, erklärt Beat A. Schwendimann, Leiter Pädagogische Arbeitsstelle LCH, im Interview mit der NZZ. Mehr

Ziel: Master für alle Lehrpersonen

23.02.2018 – Die Anforderungen und Ansprüche an die Lehrpersonen der Kindergarten- und Primarstufe steigen seit Jahren. Die Dauer ihrer Ausbildung ist allerdings gleich geblieben. Für den Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH ist klar: Drei Jahre reichen nicht mehr aus. Was es braucht, ist ein Masterstudium für alle Lehrpersonen.  Mehr

Teil-Rückschlag für Schaffhauser Kindergartenlehrpersonen

22.02.2018 – Das Bundesgericht hat am 21. Februar 2018 entschieden, dass die Löhne der langjährigen Kindergartenlehrpersonen des Kantons Schaffhausen nicht geschlechterdiskriminierend sind. Das Obergericht prüft nun eine rechtsungleiche Behandlung von älteren gegenüber jüngeren Kindergartenlehrpersonen.  Mehr

Info-Website für studentische Geflüchtete

21.02.2018 – Der Verband der Schweizer Studierendenschaften VSS hat die Website www.perspektiven-studium.ch lanciert. Sie verbessert den Zugang zu Informationen rund ums Studium für studentische Geflüchtete. Bevor die Website auf Französisch und Englisch übersetzt wird, können die Benutzer sie durch einen Hackathon weiter optimieren. Mehr

Verbesserungen am Lehrplan gefordert

20.02.2018 – Für eine gelungene Umsetzung des neuen Aargauer Lehrplans sind aus Sicht des alv Verbesserungen wie genügend finanzielle Mittel unabdingbar. Der Verband hat deshalb den Aargauer Regierungsrat in einer Resolution aufgefordert, über die Bücher zu gehen und die Umsetzung pädagogisch vertretbar zu planen. Mehr

Mit Grippe keine Krippe – was nun?

19.02.2018 – Die Grippewelle breitet sich in der Schweiz weiter aus. Viele Kinder sind krank und können daher nicht in die Schule oder in die Krippe. Dies kann für Familien zu Engpässen in der Betreuung führen. Das Schweizerische Rote Kreuz bietet für solche Notfälle Kinderbetreuung an. Mehr

Die grosse Schau der Schweizer Berufe

16.02.2018 – Die SwissSkills 2018 sind nicht nur die Schweizer Meisterschaften für 75 Berufe. An Demonstrationen erhalten Interessierte auch Einblick in 60 weitere Berufe. Für den Besuch der Veranstaltung, die vom 12. bis 16. September 2018 in der Bernexpo stattfindet, profitieren Schulklassen und Lehrpersonen von Spezialangeboten. Mehr

Kunst und Kulturaustausch im Kulturpark

15.02.2018 – Die Stiftung Kinder- und Jugendmuseum bietet im Kulturpark Zürich vier Halbtages-Ateliers an, die sich mit Kunst und Kulturaustausch in Schulen auseinandersetzen. Die Kurse eignen sich für Lehrpersonen der Primarschulstufe und fördern das kompetenz- und handlungsorientierte Lernen von Kindern und Jugendlichen.  Mehr

Auf die Pflanzen, fertig, los!

14.02.2018 – Die Pflanzaktion «Blühende Schulen» geht 2018 in die nächste Runde. Über 2400 Schulklassen haben in den vergangenen zwei Jahren an der Initiative für mehr Biodiversität teilgenommen. Coop und Bio Suisse verschenken auch dieses Jahr 1200 Pflanzsets an Schulklassen. Anmeldeschluss ist der 15. März 2018. Mehr

Zentral: Ausbildung sozialer Kompetenzen

12.02.2018 – economiesuisse stellt Forderungen für einen digitalisierten Unterricht. Unter anderem sieht der Wirtschaftsverband dabei eine Aufweichung der Stammklassen vor. Für Beat W. Zemp, Zentralpräsident LCH, werden Stammklassen durch die Digitalisierung nicht überflüssig. Von hoher Relevanz bleiben zudem die Sozialkompetenzen.  Mehr

World Robot Olympiad: Wettbewerb mit Robotern

09.02.2018 – Die World Robot Olympiad vom 9. und 10. Juni 2018 in Aarburg (AG) ist ein weltweiter Wettkampf für Jugendliche der Zyklen 2 und 3. Er eignet sich, um die Robotik lehrplankonform im Unterricht einzubauen. Den besten Schweizer Teams winkt die Teilnahme am Weltfinale in Thailand. Die Anmeldefrist läuft bis 18. März 2018. Mehr

Anhörung zur Totalrevision der Anerkennungsreglemente

07.02.2018 – Die EDK unterzieht ihre Reglemente zur gesamtschweizerischen Anerkennung von Lehrdiplomen einer Totalrevision. Es handelt sich hauptsächlich um eine formale Revision, gleichwohl wurden Ergänzungen vorgenommen. Die Anhörung dazu dauert bis Ende Juni 2018. Mehr

Schweizerische Lehrerzeitung von 1862 bis 1999 digitalisiert

06.02.2018 - Die Nationalbibliothek und die ETH-Bibliothek haben die Schweizerische Lehrerzeitung, die Vorgängerin von BILDUNG SCHWEIZ, digitalisiert. Die Publikationen von 1862 bis 1999 sind nun auf der Plattform e-periodica abrufbar und laden ein, durch die Zeit zu reisen und mehr über den Lehrberuf von früher zu erfahren. Mehr

Erster Schweizer Vorlesetag

05.02.2018 – Am ersten Schweizer Vorlesetag vom 23. Mai 2018 finden in der ganzen Schweiz zahlreiche private, schulische und öffentliche Vorleseaktivitäten statt. Denn Vorlesen ist schön, schafft Nähe und unterstützt Kinder in ihrer Entwicklung. Interessierte können ihre Vorleseaktionen ab sofort unter www.schweizervorlesetag.ch anmelden.  Mehr

Drei Vorstösse zum Kindergarten

02.02.2018 – Am 15. Januar 2018 haben fünf Zürcher Kantonsrätinnen und -räte drei Vorstösse zur Situation im Kindergarten eingereicht. Weshalb kleinere Klassen, mehr Klassenassistenzen und 100-Prozent-Pensen im Kindergarten wichtig sind, erklärt Ruth Fritschi, Mitglied der Geschäftsleitung LCH und Präsidentin der Stufenkommission 4bis8, im Interview. Mehr

Schule soll im Dorf bleiben

01.02.2018 – Die Schule in Finstersee ZG soll nach dem Willen des Gemeinderats aufgrund der hohen Sanierungskosten schliessen. Die Einwohnerinnen und Einwohner fürchten eine Verarmung des Dorflebens und setzen sich für den Erhalt der Schule ein. Beat W. Zemp, Zentralpräsident LCH, spricht sich ebenfalls gegen eine Schulschliessung aus. Mehr

Jugendsession: Abstimmen und Mitbestimmen

31.01.2018 – Unter dem Slogan «Gib der Politik ein neues Gesicht!» stimmen Jugendliche aus der ganzen Schweiz bis zum 18. Februar 2018 über die Themen der diesjährigen Eidgenössischen Jugendsession ab. Die Kampagne soll die politische Partizipation von Jugendlichen fördern und wird von den Bundesräten Simonetta Sommaruga und Ueli Maurer unterstützt.   Mehr

Weiterbildungsdatenbank neu lanciert

29.01.2018 – Die Kursdatenbank des Schweizerischen Verbandes für Weiterbildung SVEB weiterbildung.swiss präsentiert sich in neuem Kleid. Dank praktischer Navigation lassen sich Kursangaben, Fachinformationen und weitere Inhalte besser finden. Anbieter wiederum können zielgruppengerechte Werbung platzieren und die Sichtbarkeit ihrer Kurse erhöhen. Mehr

Quote von 95 Prozent nicht erreicht

25.01.2018 – 2015 erwarben 91 Prozent der Jugendlichen bis zum 25. Altersjahr einen Abschluss der Sekundarstufe II. Je nach Geschlecht, Migrationsstatus und Region bestehen aber grosse Unterschiede. Dies hat eine Längsschnittanalyse des Bundesamts für Statistik ergeben. Damit wurde das bildungspolitisch angestrebte Ziel von 95 Prozent verpasst. Mehr

GEOSchool Day: MINT-Fächer im Zentrum

23.01.2018 – Der GEOSchool Day vom 6. und 7. Juni 2018 thematisiert neben klassischen MINT-Themen Raumkompetenz und räumliches Denken als Schlüsselkompetenzen im 21. Jahrhundert. Der auf den Nachwuchs ausgerichtete Anlass eignet sich für Schulklassen der Sekundarstufe I und II. Die Anmeldefrist läuft bis Mitte März 2018. Mehr

Sexualkunde verletzt keine Grundrechte

22.01.2018 – Im Sommer 2011 erzeugte die Einführung des neuen Sexualkundeunterrichts im Kanton Basel-Stadt viel Widerstand. Zwei Familien zogen ihr Dispensgesuch bis an den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte. Dessen Urteil wurde nun am 18. Januar veröffentlicht: Kinder müssen den Unterricht besuchen, er verletzt keine Grundrechte. Mehr

Neuer Master in Medien und Informatik

18.01.2018 – Die Pädagogische Hochschule Schwyz, die Universität Zürich, die Pädagogische Hochschule Luzern und die Hochschule Luzern lancieren ab Herbst 2018 den neuen Master in Fachdidaktik Medien und Informatik (M+I). Damit sollen die Studienabgängerinnen und -abgänger Lehrpersonen und Schulen im Umgang mit M+I besser begleiten können. Mehr

LCH sagt Nein zur «No Billag»-Initiative

16.01.2018 – Die sogenannte «No Billag»-Initiative will die Empfangsgebühren für Radio und Fernsehen abschaffen. Damit gefährdet sie die Qualität von öffentlichen Informationsdiensten sowie die nationale und regionale Medienvielfalt. Der LCH unterstützt einen starken Service public und empfiehlt daher, die Initiative am 4. März 2018 abzulehnen. Mehr

Negative Stimmung zum neuen Berufsauftrag

15.01.2018 – Seit August 2017 gilt in der Zürcher Volksschule der neue Berufsauftrag. Eine dazu durchgeführte Umfrage von Zürcher Lehrpersonenverbänden hat eine grosse Unzufriedenheit unter den Mitgliedern ergeben. In einer Medienmitteilung fordern die Verbände daher Verbesserungen wie beispielsweise einen höheren Arbeitszeitfaktor. Mehr

Projektaufruf 2018: Mobilität und Kooperation

12.01.2018 – Die nationale Agentur Movetia eröffnet im Rahmen von Eramus+ den Projektaufruf 2018. Institutionen und Organisationen können ab sofort finanzielle Förderung für ihre Mobilitäts- und Kooperationsprojekte beantragen. Austauscherfahrungen bringen allen Beteiligten einen Mehrwert. Mehr

Lernfilme produzieren – und Wettbewerb gewinnen

10.01.2018 – Für den Wettbewerb zum LernFilm Festival 2018 können Schulklassen aller Stufen sowie Lehrpersonen ihre eigenen Filme produzieren und einreichen. Den Gewinnerinnen und Gewinnern winken Preise von bis zu 600 Franken an der Verleihung im Verkehrshaus Luzern. Die Frist läuft bis zum 4. April 2018. Mehr

Neues Portal zu Sprachen

08.01.2018 – educa.ch, die Fachagentur für ICT und Bildung, bietet ein Portal zum Thema Sprachen an. Darauf werden Unterlagen zum Unterricht der Landessprachen und des Englischen zur Verfügung gestellt. Die Seite umfasst Beispiele Guter Praxis für den Sprachenunterricht sowie Selbstbeurteilungsinstrumente für Lehrpersonen. Mehr

Stück über «Das Lehrerzimmer»

05.01.2018 – In der neuen Hausproduktion «Das Lehrerzimmer – Eine Passion» mischt sich das Vorstadttheater Basel in ein aktuell heiss diskutiertes Thema ein und äussert sich mit künstlerischen Mitteln zum Zustand des Bildungssystems. Das Stück feiert am 10. Januar 2018 Premiere, im Januar und April werden Schulvorführungen angeboten. Mehr

Kostenbeteiligung der Eltern nicht zulässig

03.01.2018 – Der Kanton Thurgau wollte mit zwei Regelungen im Volksschulgesetz die Eltern dazu verpflichten, Beiträge für Deutschkurse sowie für Exkursionen und Lager ihrer Kinder zu bezahlen. Das Bundesgericht hat nun die Bestimmungen aufgehoben, da sie mit der Bundesverfassung unvereinbar sind. Der LCH begrüsst den Entscheid. Mehr

LISSA-Preis zur Begabungsförderung

21.12.2017 – Schulen aller Stufen sind eingeladen, sich um den 9. LISSA-Preis zu bewerben. Der mit 30'000 Franken dotierte Preis zeichnet Schulen aus, die vorbildliche Konzepte zur Begabungsförderung von Kindern und Jugendlichen umsetzen und im Unterricht Potenziale stärken. Einsendeschluss ist am Montag, 15. Januar 2018. Mehr

Bildungspolitische Vorlagen in Wintersession

18.12.2017 – In der abgelaufenen Wintersession bewilligte das Parlament im Bundesbudget 2018 mehr Geld für Bildung und Forschung. Die Räte weiteten auch die Meldepflicht bei Gefährdung des Kindeswohls aus und beschlossen neue Regeln für solche Meldungen. Zuletzt lehnten sie die Schaffung einer Kommission für Sprachenfragen ab. Mehr

Schweizer Schulpreis zeichnet sechs Schulen aus

14.12.2017 – An der Verleihung des Schweizer Schulpreises vom 13. Dezember 2017 in Bern, die dieses Jahr zum dritten Mal stattfand, wurden sechs Schulen aus den Kantonen Zürich, Basel-Stadt, Zug und Neuenburg für ihre innovativen und zukunftsorientierten Leistungen ausgezeichnet. Mehr

Family Days in der Umwelt Arena

12.12.2017 - Die Umwelt Arena Schweiz in Spreitenbach führt vom 16. Dezember 2017 bis 7. Januar 2018 wieder die attraktiven Family Days mit reduziertem Eintritt für Familien, einem Spass-Trail für Gross und Klein und Guetzli backen in der Umweltküche durch. Mehr

Trailer zum Sprachenwettbewerb ist online

11.12.2017 – Im Sprachenwettbewerb Linguissimo können die Teilnehmenden schriftliche und multimediale Beiträge für einen interaktiven Führer der Schweiz einreichen. Neu ist ein Trailer zum Wettbewerb auf Facebook und Youtube aufgeschaltet. Die Anmeldefrist läuft noch bis 31. Januar 2018. Mehr

Lesen mit AD(H)S

07.12.2017 – Seit vier Jahren gibt es Buchknacker, die Online-Bibliothek speziell für Kinder und Jugendliche mit Dyslexie. Neu können auch Schülerinnen und Schüler mit AD(H)S Bücher herunterladen und für Schule und Freizeit nutzen. Die Ausleihe ist bis 18 Jahre kostenlos.  Mehr

Begrenzte Aufgabe der Schulen

05.12.2017 – Am 4. Dezember 2017 wurde der Öffentlichkeit ein Nationaler Aktionsplan zur Verhinderung und zur Bekämpfung von Radikalisierung und gewalttätigem Extremismus vorgestellt. Beat W. Zemp, Zentralpräsident LCH, befürwortet diesen, sieht aber klare Grenzen des Einbezugs von Schulen und Lehrpersonen.  Mehr

Zeichnen mit Sandro Fiscalini

04.12.2017 – Die Ausstellung «Gezeichnet 2017» im Museum für Kommunikation in Bern ist ein begehbarer Jahresrückblick. Unter den 50 ausstellenden Schweizer Karikaturisten und Cartoonisten ist auch Sandro Fiscalini, Cartoonist von BILDUNG SCHWEIZ. Am 15. Dezember 2017 findet ein kostenloser Lehrpersonenworkshop mit ihm statt. Mehr

Auszeichnung für «Rigo und Rosa»

28.11.2017 – Mit ihrem Buch «Rigo und Rosa» gewinnen Lorenz Pauli und Kathrin Schärer den Schweizer Kinder- und Jugendmedienpreis 2017. Der mit 10‘000 Franken dotierte Preis wird vom Schweizerischen Institut für Kinder und Jugendmedien SIKJM verliehen. Das Buch ist im Atlantis Verlag erschienen. Mehr

Nein zu Gratis-Tagesschulen, Ja zum PH-Ausbau

27.11.2017 – Einzig auf kantonaler Ebene gab es am Abstimmungssonntag vom 26. November 2017 bildungspolitische Vorlagen. In Schaffhausen lehnte das Stimmvolk die obligatorische Einführung von unentgeltlichen Tagesschulen ab. Die Stimmbevölkerung im Thurgau stimmte dem Erweiterungsbau der Pädagogischen Hochschule Thurgau zu.  Mehr

Partnerbörse für die Schule

23.11.2017 – Die Datenbank Ausserschulischer Akteure der Stiftung éducation21 enthält für Lehrpersonen didaktisch aufbereitete Bildungsangebote zum neuen Fachbereich Bildung für Nachhaltige Entwicklung. Bei Interesse lässt sich der ausserschulische Akteur direkt kontaktieren. Die Datenbank wird laufend mit neuen Angeboten erweitert. Mehr

Präsidentenkonferenz LCH in Ittingen

21.11.2017 – Die Digitalisierung bereitet vielen Lehrpersonen Sorgen. Dass sie aber neben Herausforderungen auch Chancen birgt und Lehrpersonen diesen Prozess aktiv mitgestalten können, haben die verschiedenen Beiträge an der Präsidentenkonferenz LCH vom 17. und 18. November 2017 in der Kartause Ittingen klar aufgezeigt. Mehr

Dublin-Appell: Übergabe an den Bundesrat

20.11.2017 – Anlässlich des internationalen Kinderrechtstages überreichen Hilfswerke und Organisationen, die sich für die Förderung der Kinder- und Menschenrechte einsetzen, gemeinsam dem Bundesrat den nationalen Appell gegen die sture Anwendung der Dublin-Verordnung. Unterzeichnet hat ihn auch der LCH. Mehr

Französische Malerei im Spannungsfeld

17.11.2017 – Die französische Malerei im 19. Jahrhundert schwankte zwischen der traditionellen Salonmalerei und «modernen» Stilrichtungen. Die Ausstellung «Gefeiert und verspottet. Französische Malerei 1820 – 1880» im Kunsthaus Zürich zeigt teils erstmals in der Schweiz präsentierte Gemälde dieser Periode. Für Kinder werden Workshops angeboten. Mehr

Verbindliches Engagement für die Berufsbildung gefordert

15.11.2017 – LCH und SER bedauern den Entscheid des Bundesrats, die Kandidatur für die Austragung der WorldSkills 2021 in Basel nicht zu unterstützen. Sie fordern ein Engagement des Bundes zugunsten der Lernenden an diesen Veranstaltungen, zum Beispiel mit finanzieller Unterstützung für die Kandidatur von Basel zu den WorldSkills 2023. Mehr

Berufsmesse Zürich

13.11.2017 – Die Berufsmesse Zürich vom 21. bis 25. November 2017 setzt ihren Schwerpunkt auf die Digitalisierung. Die Sonderschau «Berufswelten der Zukunft» ermöglicht ein Eintauchen in Berufswelten, die durch die digitale Entwicklung entstehen werden. Für Lehrpersonen stehen für den Klassenbesuch Materialien zur Verfügung. Mehr

Kinderrechte thematisieren

09.11.2017 – Der 20. November ist der Tag der Kinderrechte. Das Übereinkommen über die Rechte des Kindes von 1989 wurde von der Schweiz vor genau 20 Jahren ratifiziert. Die Stiftung éducation21 bietet mit ihrem aktuellen «zoom»-Dossier viele Materialien, um die Kinderrechte im Unterricht aufzugreifen. Mehr

Kinder fragen, Videos antworten

07.11.2017 – Die neue Webserie des Schweizer Fernsehens «Clip und klar» liefert in Form von Erklärvideos Antworten für wissbegierige Primarschülerinnen und -schüler. Videos für Kinder zu naturwissenschaftlichen Grundlagen bietet auch das Life Science Zurich Learning Center der Uni Zürich und der ETH. Mehr

Walliser Kita gewinnt Frühförderungspreis

03.11.2017 – Die Pestalozzi-Stiftung vergibt zum dritten Mal gemeinsam mit dem LCH den Frühförderungspreis für Schweizer Berggebiete. An der Verleihung vom 2. November 2017 in Kilchberg (ZH) wurde die Walliser Kita Gogwärgi mit dem Preis von 20'000 Franken für ihren Beitrag zur Kinderbetreuung in der Region und ihre Zusammenarbeit mit den Eltern ausgezeichnet. Mehr

Viel mehr als Schellen-Ursli

01.11.2017 – Alois Carigiet war nicht nur Kinderbuch-Illustrator, sondern auch Maler, Grafiker und Bühnenbildner. Die Ausstellung «Alois Carigiet. Kunst, Grafik & Schellen-Ursli» blickt in das Leben und Schaffen des Bündner Künstlers. Die Einführung in die Ausstellung für Lehrpersonen aller Stufen findet am Mittwoch, 8. November, statt.  Mehr

Informatik wird am Gymnasium obligatorisch

31.10.2017 – Die EDK hat sich für die Einführung eines Informatik-Obligatoriums am Gymnasium ausgesprochen und den Rahmenlehrplan Informatik verabschiedet. In der Anhörung hatte die Geschäftsleitung LCH beide Neuerungen unterstützt. Für die Umsetzung des Obligatoriums müssen zunächst die gesetzlichen Grundlagen revidiert werden. Mehr

Neuer Lehrplan fordert

30.10.2017 – Eine der grossen Neuerungen im Lehrplan 21 ist das Modul Medien und Informatik. Wo die Schulen hinsichtlich dieser Inhalte heute stehen, was es für eine gelungene Einführung des Moduls braucht und welche Rolle den Lehrmittelverlagen zukommt, darüber hat die Luzerner Zeitung am 27. Oktober berichtet. Mehr

Noch offene Lehrstellen

27.10.2017 – Das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI hat kürzlich Informationen zur Lehrstellensituation 2017 veröffentlicht. Bis Stichtag 31. August blieben 7000 von 97'000 Lehrstellen unbesetzt. Die Zahl der Jugendlichen, die vor der Ausbildungswahl standen, belief sich hochgerechnet auf 162'000. Mehr

Die Schweiz neu zeichnen

25.10.2017 – Für seine zehnte Ausgabe gibt sich der Sprachenwettbewerb Linguissimo ein neues Kleid. Die Teilnehmenden sind aufgefordert, mit Texten und Bildern zu einem interaktiven Führer der Schweiz beizutragen. Zu gewinnen sind eine Einladung zum nationalen Finale und eine Reise in eine europäische Metropole. Mehr

Digitalisierung verändert den Schulalltag

24.10.2017 – Mit dem Lehrplan 21 wird auch der Fachbereich «Medien und Informatik» eingeführt. Im Interview mit dem «Blick» erklärt Zentralpräsident LCH Beat W. Zemp, was dies für den Unterricht bedeutet, weshalb Programmierkenntnisse eine Grundvoraussetzung im Berufsleben sein werden und welchen Einfluss die Digitalisierung sonst noch hat. Mehr

Videowettbewerb: Jetzt teilnehmen!

23.10.2017 – «Smartphones, Apps, Roboter und Co. – wie beeinflussen sie meinen Schulalltag, mein Leben, meine Zukunft?» Im Videowettbewerb zum Schweizer Digitaltag sind zu dieser Frage Kurzfilme mit maximal 90 Sekunden Dauer gesucht. Teilnehmen können bis 5. November 2017 Kinder und Jugendliche der Primarschule, Sekundarstufe I und II.  Mehr

Sicher auf dem Weg in die Schule

20.10.2017 – Die neu publizierte Broschüre der Beratungsstelle für Unfallverhütung bfu spricht Empfehlungen aus, um den Schulweg von Kindern sicher planen und gestalten zu können. Ziel ist es, dass Kinder möglichst selbständig und sicher zur Schule gehen können – unabhängig davon, ob sie dies zu Fuss oder auf dem Velo tun.  Mehr

An der Zebi Berufe kennenlernen

18.10.2017 – Vom 9. bis 12. November 2017 findet bei der Messe Luzern zum zehnten Mal die Zentralschweizer Bildungsmesse Zebi statt. Sie bietet Informationen zu und Einblicke in 140 Berufe und 600 Weiterbildungsangebote sowie ein Rahmenprogramm. Mehr

Schulbesuch um 1800

16.10.2017 – Der Schulbesuch in der Schweiz um 1800 war verbreiteter als bisher angenommen: Auch das «katholische Mädchen vom Land» besuchte den Unterricht. Zu diesem Schluss kommt der Erziehungswissenschaftler Michael Ruloff. Hauptquelle ist die nationale Schulumfrage aus dem Jahr 1799, die so genannte Stapfer-Enquête.  Mehr

Gesundheitsprojekt vorgestellt

13.10.2017 – Zweimal jährlich publiziert die Allianz Betriebliche Gesundheitsförderung in Schulen BGF einen Infobrief. Mit diesem informiert sie Schulen, Fachstellen und Organisationen über Grundlagen, Angebote und Instrumente. In der aktuellen Ausgabe 1 | 2017 wird das Gesundheitsprojekt des LCH kurz vorgestellt. Mehr

Chormusik überwindet Röstigraben

11.10.2017 – Das neue, von drei Partnern lancierte Austauschprogramm EchangeChœurs bringt Schweizer Kinder- und Jugendchöre über alle Sprachregionen hinweg zusammen. Jedes Austauschprojekt wird finanziell und organisatorisch unterstützt. Mehr

Vielfalt als Chance erleben

09.10.2017 – Zusammen mit insieme Schweiz hat die Pädagogische Hochschule Bern (PHBern) das Ideen-Set «Vielfalt begegnen» entwickelt. Es thematisiert die Lebenswelt von Menschen mit einer Behinderung. Lehrpersonen bietet es ausgewählte Materialien und Ideen für den Unterricht. Schülerinnen und Schüler lernen, den Umgang mit Verschiedenheit und Vielfalt als Chance wahrzunehmen  Mehr

MINT-Angebote im Überblick

06.10.2017 – Auf der neuen Online-Plattform educamint.ch können Lehrpersonen und andere Interessierte passende Angebote finden, um den Unterricht in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) zu beleben. Die Datenbank ist auf Deutsch, Französisch und Italienisch verfügbar. Mehr

Hamburger Erklärung: Sponsoring an Schulen

04.10.2017 – Die drei Lehrerdachverbände LCH (Schweiz), GÖD-aps (Österreich) und VBE (Deutschland) haben an ihrem diesjährigen Spitzentreffen die länderübergreifende Hamburger Erklärung zu Sponsoring an Schulen unterschrieben. Diese fordert unter anderem eine ausreichende Finanzierung der Bildung durch die Politik. Mehr

Medien und Informatik: Umsetzung im Lehrplan 21

02.10.2017 – Das neue Modul «Medien und Informatik» soll Kinder und Jugendliche auf die digitale Arbeits- und Lebenswelt vorbereiten. Für die Umsetzung dieses im Lehrplan 21 verankerten Auftrags müssen wesentliche Gelingensbedingungen bereitgestellt werden und erfüllt sein, wie der LCH in einem Positionspapier fordert. Mehr

GR: Diskriminierungsklage eingereicht

29.09.2017 – Der Verband Lehrpersonen Graubünden und die Frauenzentrale Graubünden haben zusammen mit Einzelklägerinnen beim Verwaltungsgericht eine Diskriminierungsklage bezüglich der Entlöhnung von Kindergartenlehrpersonen eingereicht. Die Klage richtet sich exemplarisch gegen drei Gemeinden. Mehr

Arbeitszeiterhebung 2018 des LCH

27.09.2017 – Bereits zum dritten Mal wird die Arbeitszeit von Deutschschweizer Lehrerinnen und Lehrern erhoben. Der LCH hat diese Studie extern in Auftrag gegeben, um aktuelle und repräsentative Zahlen zur effektiv geleisteten Jahresarbeitszeit von Lehrpersonen zu erhalten. Auf standespolitischer Ebene stellen sie ein wichtiges Instrumentarium dar. Die Erhebung startet am 27. September 2017.  Mehr

Durchzogener Abstimmungssonntag

25.09.2017 – Am Abstimmungssonntag vom 24. September 2017 lehnte das Stimmvolk die Reform der Altersvorsorge 2020 ab. Ein Nein gab es im Kanton Luzern für die Volksinitiative «Eine Fremdsprache auf der Primarstufe». In den Kantonen Basel-Landschaft, Schaffhausen und Tessin wurden bildungsrelevante Vorlagen angenommen.  Mehr

Freiwillige Tagesschulen unter den Erwartungen

22.09.2017 – An freiwillige schulbegleitende Angebote werden viele Erwartungen gestellt. Ein vom Schweizerischen Nationalfonds SNF unterstütztes Projekt zeigt, dass nicht alle erfüllt werden. Im Kurzinterview nennt Projektleiterin Marianne Schüpbach die wichtigsten Resultate und erklärt, wie sie zu deuten sind. Mehr

Löhne: Bundesgericht weist Beschwerde ab

20.09.2017 – Kindergartenlehrpersonen im Kanton Zürich erhalten bei 100 Prozent Anstellung nur 87 Prozent des Lohns ihrer Lohnklasse. Betroffene Lehrpersonen, Lehrpersonenverbände und die Gewerkschaft VPOD Zürich wehrten sich dagegen. Ihre Beschwerde wurde vom Bundesgericht knapp mit 3:2 Stimmen abgelehnt. Mehr

Schule und Eltern: Gestaltung der Zusammenarbeit

19.09.2017 – Eltern und Schulen haben ein gemeinsames Interesse: den Lern- und Bildungserfolg von Kindern und Jugendlichen. Dieser wird durch eine gut funktionierende Zusammenarbeit zwischen beiden Partnern gefördert. Der Leitfaden LCH bündelt die wichtigsten Erkenntnisse aus Theorie und Praxis über bewährte Zusammenarbeitsformen. Mehr

Politische Bildung mit easyvote-school

15.09.2017 – Lehrpersonen haben einen grossen Einfluss auf das politische Interesse der Schülerinnen und Schüler. Auf der Online-Plattform easyvote-school stehen ihnen diverse Materialien zur Verfügung, um mit wenig Aufwand aktuelle Themen der politischen Bildung wie beispielsweise Abstimmungen im Unterricht zu behandeln.  Mehr

Berufswelt erkunden am Zukunftstag

14.09.2017 – Am 9. November 2017 entdecken Mädchen und Jungen die Vielfalt der Berufswelt. Sie begleiten ihre Eltern bei der Arbeit oder nutzen eines der zahlreichen Spezialprogramme. Für Schulen und Lehrpersonen steht ein Leitfaden mit Informationen rund um den Zukunftstag zur Verfügung. Mehr

Altersreform sichert die Renten der Jungen

12.09.2017 – In der Debatte um den Rentenkompromiss Altersvorsorge 2020, über den am 24. September abgestimmt wird, spielen die Gegner die «Jungen» gegen die «Alten» aus und greifen den Generationenvertrag frontal an. «Gehöre ich als 32-Jähriger wirklich zu den sogenannten Verlierern der Reform?», fragt sich der Adjunkt der Zentralsekretärin LCH. Mehr

Der LCH bezieht Stellung

07.09.2017 – Der LCH hat kürzlich zwei neue Positionspapiere verabschiedet. Das eine beschäftigt sich mit der Gesundheit von Lehrpersonen und ergänzt den entsprechenden Leitfaden. Im anderen fasst der Dachverband Chancen und Gefahren von standardisierten Leistungsmessungen zusammen und formuliert fünf Forderungen. Mehr

Berufe kennenlernen in Bern

05.09.2017 – Am 8. September 2017 öffnet die Berufs- und Ausbildungsmesse BAM zum 29. Mal ihre Tore. Bern und das Bernexpo-Gelände stehen ab dann bis 12. September ganz im Zeichen der Bildung. Mehr als 130 Aussteller bieten Jugendlichen und Erwachsenen Beratung rund um die Themen Grund- und Weiterbildung. Mehr

Schweizer Bildungstag 2017

04.09.2017 – Rund 170 geladene Gäste haben am Schweizer Bildungstag vom 31. August 2017 teilgenommen, um sich zur Gesundheit von Lehrpersonen auszutauschen und über Verbesserungen auf systemischer Ebene zu diskutieren. Der von den Lehrerdachverbänden LCH und SER organisierte Anlass fand im Berner Zentrum Paul Klee statt. Mehr

Gesunde Lehrpersonen – gute Schulen: Schweizer Bildungstag 2017

31.08.2017 – Am Schweizer Bildungstag vom 31. August 2017 in Bern präsentierten die Lehrerdachverbände LCH und SER unter dem Titel «Gesunde Lehrpersonen – gute Schulen» Forderungen, die den Arbeitgeber in die Pflicht nehmen und zu einem verbesserten Schutz der Gesundheit von Lehrpersonen beitragen sollen. Mehr

Medienkonferenz zur Altersvorsorge 2020

29.08.2017 – Das Komitee der Arbeitnehmerorganisationen für ein Ja zur Altersvorsorge 2020 hat an der Medienkonferenz vom 29. August alle Arbeitnehmenden aufgerufen, die Rentenreform anzunehmen. Franziska Peterhans, Zentralsekretärin LCH, zeigte in ihrem Redebeitrag auf, wie die Vorlage die Renten für Frauen und Teilzeitarbeitende verbessert. Mehr

So mächtig wie prächtig: Europäische Tage des Denkmals

28.08.2017 – Unter dem Titel «Macht und Pracht» stellen die Europäischen Tage des Denkmals am 9. und 10. September 2017 prunkvolle Gebäude wie Schlösser, Rathäuser oder Kirchen vor, die symbolisch für die Manifestation von Macht stehen. Über 330 Orte in der ganzen Schweiz laden dazu ein, das Kulturerbe zu entdecken. Mehr

Bildungsausstellung OBA

25.08.2017 – Verkehr und Logistik bilden das Schwerpunktthema der diesjährigen OBA. Die Ostschweizer Bildungsausstellung findet vom Donnerstag, 31. August bis und mit Sonntag, 3. September 2017 mit rund 155 Ausstellenden in St. Gallen statt. Für Lehrpersonen mit ihren Schulklassen ist eine Anmeldung erforderlich.  Mehr

Stellungnahme zur Strategie Berufsbildung 2030

24.08.2017 – Das für die Berufsbildung zuständige Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI erarbeitet in einem partizipativen Prozess zusammen mit seinen Verbundpartnern ein neues Leitbild. In der Konsultation hat der LCH Stellung genommen und die Aktualisierung begrüsst. Mehr

«Schule muss Fenster öffnen»

22.08.2017 – Elternarbeit, schulische Integration, Digitalisierung – dies sind nur drei Themen, die in der Sendung «Focus» auf Radio SRF 3 am 21. August 2017 diskutiert wurden. Zu Gast bei Moderator Dominic Dillier war Beat W. Zemp, Zentralpräsident des Dachverbands Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH.  Mehr

Armee-Doku mit Live-Diskussion

21.08.2017 – Ab September bietet die Plattform «Kinokultur in der Schule» Unterrichtsmaterial zu drei neuen Filmen zum kostenlosen Download an. Für den Film «Ein Volk auf der Höhe (Das Gripenspiel)» haben Schulen die Möglichkeit, eine Filmvorstellung mit anschliessender Diskussion zwischen Christophe Keckeis und Jo Lang zu reservieren. Mehr

Französische Impressionisten und Schweizer Avantgarde

18.08.2017 – Die Überblicksschau «Van Gogh bis Cézanne, Bonnard bis Matisse» aus der ehemaligen Hahnloser-Sammlung im Kunstmuseum Bern wartet mit Schlüsselwerken der französischen Moderne und der Schweizer Avantgarde auf. Am 22. und 23. August 2017 finden für Lehrpersonen Einführungen zur Ausstellung statt.  Mehr

LCH spricht sich für Masterausbildung aus

17.08.2017 – Bisher verfügen Lehrpersonen für Kindergarten und Primarschule über einen Bachelorabschluss. Der LCH begrüsst die Idee, deren Ausbildung mit einem berufsbegleitenden Masterabschluss zu erweitern. Beat W. Zemp, Zentralpräsident LCH, hat dazu gegenüber Medien Stellung genommen. Mehr

Bildung Bern bedauert Rücktritt von Bernhard Pulver

16.08.2017 – Zwölf Jahre hat Regierungsrat Bernhard Pulver als Erziehungsdirektor die Bildungslandschaft im Kanton Bern geprägt. Am 15. August 2017 hat er bekanntgegeben, dass er nicht für eine weitere Amtszeit kandidieren wird. Der Berufsverband Bildung Bern bedauert seinen Entscheid und dankt ihm für die konstruktive Zusammenarbeit. Mehr

Sonderheft «Endlich Chindsgi!»

15.08.2017 – Mit dem Start ins neue Schuljahr fängt für viele Kinder auch der Kindergarten an. Die Stiftung Elternsein, Herausgeberin des «Schweizer ElternMagazin Fritz+Fränzi», hat ein Sonderheft zum wichtigen Lebensabschnitt des Kindergartens veröffentlicht. Die Ausgabe wird wie die beiden Vorgängerhefte zum Schulübertritt vom LCH unterstützt. Mehr

«Die Volksschule ist ein Abbild der Gesellschaft»

14.08.2017 – Braucht es vor allem mehr Geld, damit die Volksschule ihre hohe Qualität halten kann? Wie wird Chancengerechtigkeit gefördert? In einem grossen Interview mit dem Magazin des «Sonntagsblick» beantwortet Marion Heidelberger, Vizepräsidentin LCH, diese und weitere Fragen rund um aktuelle Entwicklungen in der Volksschule.  Mehr

Der Handlungsplanung auf der Spur

10.08.2017 – Gelehrt werden kann Handlungsplanung nicht. Aber die Unterrichtsgestaltung kann dabei unterstützen, dass Kinder ihre eigene Handlungsplanung verbessern. Dora Heimberg zeigt dies im Buch «Wenn Bewegung Wissen schafft» auf, das kürzlich im Verlag LCH erschienen ist. Am 22. August 2017 findet die Buchvernissage statt.  Mehr

Gymnasiallehrpersonen fordern bessere Arbeitsbedingungen

08.08.2017 – Gemäss zwei Studien des Vereins Schweizerischer Gymnasiallehrerinnen und Gymnasiallehrer (VSG) ist aufgrund der heutigen Arbeits- und Anstellungsbedingungen nicht mehr gewährleistet, dass alle Schülerinnen und Schüler von engagierten Personen unterrichtet werden. VSG-Präsidentin Carole Sierro nimmt im Kurzinterview Stellung. Mehr

Wassersicherheit macht Schule

07.08.2017 – Die Schweizerische Lebensrettungs-Gesellschaft SLRG stellt unter dem Titel «Wassersicherheit macht Schule» Lehrpersonen Unterrichtsmaterial rund um das Thema Sicherheit am, im und auf dem Wasser zur Verfügung. Damit will die SLRG Lehrpersonen bei der Umsetzung des Themas unterstützen. Mehr

SwissSkills 2018: Erleben Sie 135 Berufe live!

04.08.2017 – Vom 12. bis 16. September 2018 treffen sich in Bern die besten jungen Berufsleute zu den zweiten zentralen Schweizer Berufsmeisterschaften. Die SwissSkills 2018 vereinen Berufsmeisterschaften wie auch Berufsdemonstrationen und machen Berufe in einer einzigartigen Atmosphäre erlebbar. Mehr

Chancengerechtigkeit und Chancengleichheit

02.08.2017 – Chancen für alle: Mit der Chancengleichheit als Orientierungspunkt und der Chancengerechtigkeit als Ziel bildet das Grundlagenpapier des LCH zur Equity ein strategisches Dach für die professionelle Diskussion. Angesichts des paradox angelegten Schulsystems müssen wirksame Massnahmen in der Bildung umgesetzt werden. Mehr

Ein solider Rentenkompromiss für eine sichere Altersvorsorge

31.07.2017 – Am 24. September 2017 entscheidet das Volk nun über die Altersvorsorge 2020. Der LCH stimmt der Vorlage zu, dies haben die Delegierten am 17. Juni 2017 beschlossen. Die Reform sichert das Rentenniveau und setzt die seit Langem geforderten Verbesserungen für Frauen und Teilzeitarbeitende endlich um. Mehr

Kostenlos mit der Klasse ins Kino-Festival

28.07.2017 – Das Festival «Filme für die Erde» vom 22. September 2017 lädt alle Schulen in der Schweiz und in Liechtenstein zum Gratis-Kinobesuch ein. Das Festival zum Thema Nachhaltigkeit wird in 20 Schweizer Städten gleichzeitig durchgeführt.  Mehr

Lehrpersonen lernen zu zaubern

27.07.2017 – Die Zauberkünstlerin Andy Mayno bietet auf der Grundlage des Lehrmittels «Hokus, Pokus, Fidibus» eine zauberpädagogische Einführung an, um das Zaubern im Unterricht einzusetzen. Der Lehrgang, der sich vorrangig an Lehrpersonen aus Kindergarten und Unterstufe richtet, startet am Samstag, 26. August 2017. Mehr

Erfolgsfaktoren für die berufliche Orientierung

25.07.2017 – Im Lehrplan 21 hat die «Berufliche Orientierung» einen gesicherten Stellenwert. Zur Vorbereitung für Laufbahnentscheidungen brauchen Schulen die notwendigen Lehrmittel, Weiterbildungen und Ressourcen. Zu diesem Zweck erachtet es der LCH in seinem Positionspapier als sinnvoll, die Erfahrungen in schulischen Kompetenzzentren zu bündeln. Mehr

Klage wegen Lohndiskriminierung abgewiesen

24.07.2017 – Das Bundesgericht weist die Beschwerde einer Aargauer Primarlehrerin wegen geschlechtsspezifischer Lohndiskriminierung mit der Begründung ab, dass alle Lehrpersonen im Kanton Aargau und nicht nur die Primarlehrerinnen weniger verdienen würden. Für den LCH, der die Klage unterstützt hat, ist dieses Urteil ein verheerendes Zeichen an die jungen Lehrpersonen. Mehr

Gratis in die Berner Museen

21.07.2017 – Zahlreiche Berner Museen öffnen an den Samstagen im August kostenlos ihre Türen und bieten so unzählige Möglichkeiten für kleine Gratisferien. Die Gratisaktion richtet sich an die breite Bevölkerung, insbesondere auch an Familien oder Jugendliche.  Mehr

Offene Türen am Nationalfeiertag

19.07.2017 – Am 1. August sind die Türen des Bundeshauses offen: Besucherinnen und Besucher können die verschiedenen Teile des Parlamentsgebäudes frei besichtigen. Musik-, Theater- und Filmvorführungen runden die Veranstaltung zum Nationalfeiertag ab. Mehr

Erfolgreicher Berufseinstieg

17.07.2017 – Erstaunlich oft und rasch kommt es zu Kündigungen von Lehrpersonen bereits im ersten Berufsjahr. Deshalb braucht es an den Schulen Unterstützungsangebote für den Berufseinstieg. Für niederschwellig kontaktierbare Mentoratspersonen soll eine überkantonal anerkannte Weiterbildung auf Niveau CAS angeboten werden. Mehr

«schule bewegt» doch weiter

13.07.2017 – Auf das Schuljahr 2017/18 hin übernimmt Swiss Olympic, der Dachverband des Schweizer Sports, das bislang vom Bundesamt für Sport (BASPO) geführte Programm zur Bewegungsförderung «schule bewegt». Die Lehrerverbände LCH und SER haben bereits im Sommer 2016 auf die Wichtigkeit des Programms hingewiesen. Mehr

Zürcher Lehrpersonen schlechter gestellt

11.07.2017 – Im neuen Berufsauftrag der Bildungsdirektion des Kantons Zürich sind die Lehrpersonen gegenüber den übrigen Staatsangestellten im Krankheitsfall schlechter gestellt. Wenn sie weniger als einen Monat krank sind, müssen sie die Arbeitszeit ausserhalb des Bereichs Unterricht nachholen. ZLV-Präsidentin Lilo Lätzsch fordert im Kurzinterview Anpassungen. Mehr

Kostenlose Filmworkshops

10.07.2017 – Die Schweizer Jugendfilmtage unterstützen Schulklassen und Jugendgruppen bis 19 Jahre bei der Produktion eines Kurzfilms zum Thema Druck und Stress. Die angemeldeten Gruppen erhalten kostenlos drei Tage Unterstützung durch Fachpersonen. Anmeldefrist für die Workshops ist der 1. September 2017. Mehr

Ja zur Altersvorsorge 2020

06.07.2017 – Die Altersvorsorge 2020 sichert die Renten und bringt Arbeitnehmenden mit tiefen und mittleren Einkommen bessere Renten. Darum haben alle nationalen Gewerkschaften und Arbeitnehmerorganisationen, darunter auch der LCH, das «Komitee der Arbeitnehmerorganisationen für ein Ja zur Altersvorsorge 2020» gegründet.  Mehr

Leseratten wählen neue Bücher aus

05.07.2017 – Die Zentrale für Klassenlektüre (ZKL) sucht Schulklassen für das diesjährige Kinder- und Jugendlektorat. Unterstützt von ihren Lehrpersonen können Schülerinnen und Schüler einer 3., 6. und 8. Klasse von November 2017 bis Januar 2018 bei der Auswahl neuer Bücher für die ZKL mithelfen. Anmeldeschluss ist der 15. September 2017.  Mehr

Abbau in Bern trifft Bildung hart

04.07.2017 – Vor Kurzem hat die Berner Regierung darüber informiert, wie sie die Abbaumassnahmen zur Entlastung des Kantonsbudgets umsetzen möchte. Die Vorschläge treffen den Bildungsbereich hart. Für den Verband Bildung Bern besonders stossend sind die Abbaupläne bei der Integration, der individuellen Förderung und in der Berufsbildung.  Mehr

Soziale Durchmischung in Gefahr

03.07.2017 – Weshalb entscheiden sich Eltern, ihr Kind auf eine Privatschule zu schicken? Bröckelt das Vertrauen in die Volksschule? Jürg Brühlmann, Leiter Pädagogische Arbeitsstelle LCH, und weitere Gäste diskutierten am 29. Juni 2017 in der Radiosendung «Forum» auf SRF1 über den Wert der Volksschule und die veränderten Ansprüche. Mehr

Aufräumen gegen Littering

30.06.2017 – Der Clean-Up-Day der Interessensgemeinschaft für eine saubere Umwelt vom 8. und 9. September 2017 bietet die Chance für Schulklassen aller Stufen, Abfälle fachgerecht zu entsorgen und auf die Littering-Problematik aufmerksam zu machen. Die Aufräumaktionen können auf der Website der Veranstaltung angemeldet werden. Mehr

Freimaurer: Einblick in eine fremde Welt

28.06.2017 – Die Ausstellung «Top Secret – Die Freimaurer» des Bernischen Historischen Museums bietet einen Einblick in die Bruderschaft mit ihren geheimnisvollen Ritualen und Symbolen. Schulklassen können die Ausstellung, die bis zum 3. September 2017 dauert, in einstündigen Führungen besuchen.  Mehr

Anforderungsgerechte Löhne für Lehrpersonen

26.06.2017 – Die Löhne der Schweizer Lehrpersonen sind immer noch deutlich tiefer als diejenigen von Berufsleuten anderer Branchen mit vergleichbaren Anforderungen. Der LCH fordert die Kantone und Gemeinden auf, die Stufenanstiege vermehrt zu gewähren, damit die Lehrberufe attraktiver werden. Mehr

Navigator durch die Bildungslandschaft

23.06.2017 – Wer sich heute aus- oder weiterbilden möchte und online nach einer Übersicht sucht, landet auf den Websites verschiedener Anbieter. Ein neuer Bildungsnavigator zeigt anhand einer interaktiven Karte, welche Wege im Bildungssystem offen stehen.  Mehr

Neuer Schweizer Weltatlas

21.06.2017 – 430 Karten und Abbildungen auf 256 Seiten – der «Schweizer Weltatlas» ist in einer vollständig überarbeiteten Neuausgabe in deutscher, französischer und italienischer Sprache erschienen. Ergänzend zur gedruckten Ausgabe bietet die neu gestaltete Website einen interaktiven und dynamischen Zugang zu speziellen Themen. Mehr

Delegiertenversammlung zu Lehrpersonengesundheit

19.06.2017 – Die Gesundheit der Lehrpersonen ist auch Sache ihres Arbeitgebers. Der LCH hat dem Thema ein Projekt gewidmet. An der Delegiertenversammlung vom 17. Juni 2017 in Zürich wurde ein entsprechendes Positionspapier diskutiert und es wurden zwei neue Mitglieder in die Geschäftsleitung gewählt. Mehr

Das politische System auf einen Klick

15.06.2017 – Das Internetportal der Schweizer Behörden ch.ch baut seine Informationen zum politischen System der Schweiz aus. Unter ch.ch/demokratie ist alles Wichtige dazu gebündelt. Mit multimedialen Inhalten wie kurzen Filmen und Illustrationen will das Portal insbesondere auch Jugendliche ansprechen. Mehr

Thurgau bleibt beim Frühfranzösisch

14.06.2017 – Kehrtwende im Kanton Thurgau: Der Grosse Rat sprach sich haarscharf für die Beibehaltung des Frühfranzösisch aus. 62 zu 60 lautete das Resultat. Der LCH ist erleichtert über den Entscheid. Damit kann die Sprachenstrategie der EDK weiter umgesetzt werden.  Mehr

Spielend nachhaltig einkaufen

13.06.2017 – Die interaktive Ausstellung CLEVER macht umweltfreundliches und sozialverträgliches Einkaufen zum Thema. Während einer spielerischen Shopping-Tour kann das eigene Konsumverhalten getestet werden. Noch bis 19. Juli ist die Ausstellung in Zug zu sehen, ab ca. 8. August 2017 in Luzern.  Mehr

LCH kritisiert Werbe-Leuchtwesten

09.06.2017 – 25'000 Leuchtwesten mit seinem Logo hat das Unternehmen «Interdiscount» gemäss «Berner Zeitung» produzieren lassen. Diese sollen an interessierte Kindergärten abgegeben werden. Der Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH kritisiert die Aktion und verweist auf seine Charta für Sponsoring in der Bildung.    Mehr

Nationaler Videowettbewerb «Just film it!»

08.06.2017 – Neue Medien, Kreativität und Umweltforschung: Damit können Mädchen und Jungen zwischen zwölf und 18 Jahren ihr Glück beim nationalen Videowettbewerb «Just film it!» der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL versuchen. Verliehen werden Preise von bis zu 800 Franken. Mehr

Förderbeiträge für Engagement-Projekte

06.06.2017 – Wer sich für andere oder eine gute Sache einsetzt, lernt auch für sich selbst. Aus diesem Grund unterstützt x-hoch-herz schulische Engagement-Projekte mit Förderbeiträgen. Die Beiträge decken Kosten, die für den Erfolg des Projekts zentral sind, wie zum Beispiel für Baumaterialien oder Verpflegungskosten.  Mehr

Aktionswochen «walk to school»

02.06.2017 – Wenn Eltern ihre Kinder in die Schule fahren, führt dies zu Mehrverkehr und Staus und ist schlecht für die Gesundheit der Kinder. Der VCS Verkehrs-Club der Schweiz lanciert zur Sensibilisierung für das Thema nach den Sommerferien erneut die Aktionswochen «walk to school». Auch der LCH unterstützt das Anliegen. Mehr

Digitale Gefahren visualisieren

01.06.2017 – Mit Bildern und Videos können Botschaften eingängig vermittelt werden. Das gilt auch in der Prävention. Die Plattform Jugend und Medien des Bundesamtes für Sozialversicherungen (BSV) veröffentlichte kürzlich die ersten Virtual-Reality-Präventionsvideos für Eltern und weitere Erwachsene zu den Chancen und Risiken digitaler Medien.   Mehr

Gesunde Entwicklung ohne Tabak

30.05.2017 – Ob Kinder und Jugendliche sich gesund entwickeln, hängt unter anderem davon ab, ob sie rauchen oder nicht. Der Welttag ohne Tabak vom 31. Mai macht den Tabak als Bedrohung für eine nachhaltige Entwicklung zum Thema. Die Lungenliga engagiert sich in der Schweiz mit Projekten für Jugendliche wie ready4life. Mehr

Krisenkompass neu auch im Netz

29.05.2017 – Neu ist der Krisenkompass, das vom LCH unterstützte Handbuch für den Umgang mit Krisen in der Schule, online verfügbar. Die um aktuelle Themen erweiterte Plattform bietet Schulleitungen, Lehrpersonen und Behörden rasch und kompetent Hilfe, bei Bedarf auch mit einer persönlichen Beratung durch ein Expertenteam. Mehr

Schweizer Plattform Bildung 2030

26.05.2017 – Die Schweizerische Unesco-Kommission organisiert am 13. Juni 2017 in Bern die «Schweizer Plattform Bildung 2030». Ziele der Veranstaltung sind der Austausch und die Vernetzung der verschiedenen Akteure, die sich für die Umsetzung der Bildungsagenda 2030 in der Schweiz interessieren. Die Anmeldefrist läuft bis zum 30. Mai. Mehr

Eine Nacht mit Albert Einstein

24.05.2017 – An der «Nacht mit Albert» des Bernischen Historischen Museums am Freitag, 2. Juni 2017, begegnen die Besucherinnen und Besucher Einsteins Theorien auf vielfältige Weise. Schulklassen der Sekundarstufe I und II können sich im Vorfeld für die Einstein-Woche anmelden, um sich mit dem genialen Physiker auseinanderzusetzen. Mehr

Zukunftsweisende Entscheide für die Bildung

22.05.2017  – Neben einer nationalen Abstimmung standen am 21. Mai 2017 fünf kantonale Abstimmungen zu Bildungsthemen an. Keine der Vorlagen in den Kantonen Basel-Landschaft, Luzern, Obwalden, Solothurn und Zürich fand Zustimmung. Vor allem der Zürcher Entscheid für zwei Fremdsprachen in der Primarschule dürfte richtungsweisend sein. Mehr

«Oberstufe würde sehr sprachenlastig»

18.05.2017 – Am Sonntag, 21. Mai 2017, stimmt das Zürcher Stimmvolk über die Initiative «Mehr Qualität – eine Fremdsprache an der Primarschule» ab. In einem grossen Interview mit dem «Tages-Anzeiger» erklärt Beat W. Zemp, Zentralpräsident LCH, weshalb er die Initiative unterstützt, obwohl er für den Sprachenkompromiss mit zwei Fremdsprachen auf der Primarstufe ist.  Mehr

Sensible Themen im Museum

18.05.2017 – Am Sonntag, 21. Mai 2017, begehen rund 200 Schweizer Museen den 40. Internationalen Museumstag unter dem Motto «Mut zur Verantwortung! Sensible Themen im Museum». Die Museen laden dazu ein, sich aktiv mit Tabuthemen und unbequemen Fragen auseinanderzusetzen und bieten dem Publikum vielfältige Programme. Mehr

Wenn Worte weh tun

17.05.2017 – Jedes vierte Kind in der Schweiz wird gemäss JAMES-Studie 2016 in den sozialen Netzwerken schikaniert, bedroht oder blossgestellt. Mit der neuen Kampagne «Wenn Worte weh tun» verweist die Stiftung Elternsein auf die dramatischen Folgen von Cybermobbing – und macht die Schmerzen von Mobbing-Opfern erlebbar. Mehr

Der Takt, der das Leben bestimmt

15.05.2017 – Das Vögele Kultur Zentrum in Pfäffikon SZ widmet seine neuste Ausstellung dem Thema Zeit. Jenseits der Unterscheidung von Arbeitszeit und Freizeit stellt sich die Frage nach Auswegen aus vorgegebenen Taktungen. Die Ausstellung startet am 21. Mai, am 23. Mai findet eine Einführung für Lehrpersonen statt. Mehr

Lebensräume für Geflüchtete

12.05.2017 – Die Ausstellung «Shelter is not enough» im Heimatschutzzentrum in Zürich gibt Einblick in die Wohn- und Lebensräume von Menschen, die in der Schweiz Asyl suchen und womöglich eine zweite Heimat finden. Die Ausstellung kann bis 1. Oktober 2017 besucht werden. Mehr

Schulklassen schnuppern Radioluft

10.05.2017 – Die Stiftung Kinderdorf Pestalozzi bietet Primar- und Oberstufenklassen die Möglichkeit, im mobilen Radiostudio ihre eigene Sendung zu Kinderrechten, Diskriminierung und Zivilcourage zu gestalten. Die Anmeldefrist für das kostenlose Radioprojekt dauert bis zum 14. Juli.  Mehr

Preise für Klassenprojekte zu Umweltthemen

08.05.2017 – Die Stiftung Pusch prämiert in den kommenden drei Schuljahren Klassenprojekte zu Umweltthemen. Dabei kooperiert sie mit dem Zentrum für Service Learning. Einsendeschluss für das Schuljahr 2017/2018 ist der 31. März 2018. Mehr

Science Week: Jugendliche forschen

05.05.2017 – An der Science Week der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) vom 7. bis 11. August 2017 führen Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren unter anderem Experimente zu Grippeimpfstoffen, Farben und Schokolade durch. Dadurch erleben sie Naturwissenschaften hautnah. Die Anmeldefrist läuft bis 21. Juli.  Mehr

Entscheide zu Fremdsprachen in TG und GR

03.05.2017 – Der Thurgauer Grosse Rat hat in einer ersten Lesung beschlossen, dass Französisch erst auf der Sekundarstufe I unterrichtet werden soll. Der definitive Entscheid über die Abschaffung des Frühfranzösisch-Unterrichts fällt an der nächsten Sitzung. Zudem weist das Bundesgericht die Beschwerde gegen die Gültigkeit der Bündner Fremdspracheninitiative ab.  Mehr

Online-Plattform zu Spiel

02.05.2017 – Spielen heisst, sich freuen, bewegen, zusammen sein, lernen, geniessen und sich fordern. Die Onlineplattform Spielschweiz möchte Spielenden, Pädagoginnen und Pädagogen und allen anderen Interessierten eine Plattform bieten, um sich schweizweit zum Thema zu vernetzen.  Mehr

Literatur in den vier Landessprachen

28.04.2017 – Mit dem Literaturprojekt «ch Reihe an den Schulen» können Schulklassen der Sekundarstufe II in einer anderen Landessprache geschriebene Werke und ihre deutschen Übersetzungen kennenlernen. Sie holen dafür das Autor-Übersetzerteam zu sich ins Schulzimmer. Die Anmeldefrist dauert bis zum 31. Mai. Mehr

Lernen – personalisiert

26.04.2017 – Personalisiertes Lernen verlangt von den Lernenden ein hohes Mass an Selbststeuerung. Lehrpersonen müssen dafür Lernwege planen, begleiten und dokumentieren. Eine Tagung der PH FHNW beleuchtet das Thema unter anderem mit einem Kurzreferat von Jürg Brühlmann, Leiter Pädagogische Arbeitsstelle LCH.  Mehr

Zusammenarbeit von Schule und Eltern

25.04.2017 – Für den Lernerfolg und das Wohl von Kindern und Jugendlichen sind eine gute Kooperation zwischen Schule und Eltern und eine förderliche Umgebung entscheidend. Der LCH passt mit einer Überarbeitung sein Positionspapier von 2004 an die aktuelle Situation, nach Einführung der geleiteten Schulen, an. Mehr

Forum profilQ zu Schul- und Unterrichtsassistenzen

24.04.2017 – Wer an Schulen und im Unterricht wie, wofür und wem assistiert, ist nicht eindeutig und noch weniger überkantonal geklärt. Das Forum des vom LCH unterstützten Vereins profilQ zum Thema «Schul- und Unterrichtsassistenzen» am Mittwoch, 10. Mai 2017, geht diesem Phänomen auf dem Grund. Mehr

Schulstress bei Jugendlichen

20.04.2017 – Die internationale Studie «Health Behavior in School-aged Children» untersucht, wie verbreitet Schulstress unter 11- bis 15-Jährigen ist. Ein kürzlich publiziertes Faktenblatt von Sucht Schweiz zeigt die Ergebnisse für die Schweizer Schülerinnen und Schüler aus der neusten Erhebung.  Mehr

Stellungnahme zur Informatik am Gymnasium

18.04.2017 – In der Anhörung EDK zur Informatik am Gymnasium erachtet es die Geschäftsleitung LCH als notwendig, dass die Informatik mindestens ein obligatorisches Fach wird. Für die Umsetzung des offen gehaltenen Rahmenlehrplans braucht es zudem genügend ausgebildete Lehrpersonen sowie taugliche Weiterbildungen und Lehrmittel. Mehr

Broschüre über barrierefreie Schulhäuser

17.04.2017 – Der Schweizerische Dachverband für Gehörlosen- und Hörgeschädigten-Organisationen Sonos hat die Broschüre «Barrierefreie Schulhäuser» veröffentlicht. Sie dient Schulgemeinden, Architekten und Fachplanern als Ratgeber, um die Infrastruktur von Schulbauten hörbehindertengerecht zu gestalten. Mehr

Positionspapier LCH «Lehrmittel» ergänzt

13.04.2017 – Mit der Übernahme des Lehrplans 21 entsteht ein überregionaler Lehrmittelmarkt. Nach Ansicht des LCH sollten Schulen den Einsatz von Lehrmittel autonomer bestimmen können. Zudem brauche es sowohl digitales Lernmaterial, das einfach verwaltet werden kann, als auch Lehrmittel, die speziell auf heterogene Lerngruppen abzielen. Mehr

Frühlingsaktion von bike2school

12.04.2017 – Die Aktion bike2school will Schülerinnen und Schüler von 10 bis 16 Jahren aus der ganzen Schweiz zum Velofahren motivieren. Ziel ist es, während vier Wochen den Schulweg so oft wie möglich mit dem Velo zurückzulegen. Das Anmeldefenster für die Frühlingsaktion ist ab sofort offen. Mehr

Jubiläumswoche von Schweizer Jugend forscht

11.04.2017 – Mit vielfältigen Aktivitäten feiert die Stiftung Schweizer Jugend forscht ihr 50-jähriges Bestehen. In der Jubiläumswoche vom 22. bis 29. April 2017 finden dazu verschiedene öffentliche Veranstaltungen statt. Mehr

Schülerproteste gegen Abbau in der Bildung

06.04.2017 – Schülerinnen und Schüler sind in fünf Schweizer Städten auf die Strasse gegangen, um gegen die Abbaumassnahmen an den Schulen zu protestieren. Der LCH begrüsst die Demos: Die Schülerinnen und Schüler seien es, die den Preis für den Abbau bezahlen müssten.  Mehr

Schulkongress «Bewegung und Sport»

04.04.2017 – Der Schulkongress «Bewegung & Sport», der vom 27. bis 29. Oktober 2017 in Magglingen unter dem Patronat von LCH und SER stattfindet, präsentiert sich als Kompetenzzentrum rund um die Bewegte Schule. Ab sofort ist es möglich, sich online anzumelden; die Platzzahl ist beschränkt. Mehr

Sonderheft «Abenteuer Lernen»

03.04.2017 – Die Stiftung Elternsein, Herausgeberin des «Schweizer ElternMagazin Fritz+Fränzi», hat 2016 für Eltern von Erstklässlerinnen und -klässlern ein Sonderheft zum Schuleintritt herausgegeben. Es fand regen Zuspruch. Der LCH unterstützt auch die diesjährige Ausgabe. Mehr

Preis für pädagogische Leistungen

31.03.2017 – Auch 2017 verleiht die Peter-Hans Frey Stiftung einen Preis für ausserordentliche pädagogische Leistungen. Preisträgerinnen oder -träger können Lehrpersonen, Fachschulen und Anstalten sein sowie private Forscherinnen und Forscher. Einsendeschluss ist der 30. April 2017. Mehr

Italienischwoche für Jugendliche

29.03.2017 – Eine bunte Mischung aus Sprachkurs, Sport und Freizeitaktivitäten an den magischsten Orten der italienischen Schweiz, das bietet Italiando. Das Angebot richtet sich an Jugendliche in der Schweiz im Alter von 14 bis 17 Jahren und findet im Juli statt. Mehr

«Das Leiden der Lehrer»?

In einem gross aufgemachten Artikel in der Sonntagszeitung vom 26. März 2017 berichtet die Journalistin Nadja Pastega von einem angeblichen «Aufstand der Lehrer» gegen die Lehrerverbände, von denen sich «die Basis» je länger je weniger vertreten fühle. Diese und andere Behauptungen sind nicht nur falsch, sondern tendenziös, weshalb die GL des LCH diese Richtigstellung publiziert. Mehr

Schweizer Erzählnacht 2017

24.03.2017 – Auch an der diesjährigen Erzählnacht am 10. November 2017 sind Schulen, Bibliotheken, Buchhandlungen, Jugendtreffs, Gemeinschaftszentren und andere Institutionen herzlich zum Mitmachen eingeladen. Der Anlass ist ein Leseförderungsprojekt des Schweizerischen Instituts für Kinder- und Jugendmedien SIKJM in Koordination mit Bibliomedia Schweiz und UNICEF Schweiz. Mehr

Kunsthaus Zürich: Tag der offenen Tür

22.03.2017 – Das Kunsthaus Zürich lädt am Samstag, 1. April 2017, zum Tag der offenen Tür ein. Integration ist das Leitmotiv der Veranstaltung. Auf dem Programm stehen barrierfreie Führungen, Diskussionen über den Stellenwert aussereuropäischer Kunst und Gespräche über Künstler, die einen Migrationshintergrund haben. Der Eintritt ist kostenlos. Mehr

Gegen missbräuchlichen Einsatz von Assistenzpersonal

21.03.2017 – Viele Schulen beschäftigen freiwilliges oder besoldetes Assistenzpersonal. Der LCH fordert verbindliche kantonale Konzepte für deren Einsatz und Weiterbildungsabschlüsse im Rahmen der dafür zuständigen Schweizerischen Berufsbildung. Das entsprechende Positionspapier vom April 2016 wurde kürzlich ergänzt. Mehr

Arbeitspapier zu Nähe und Distanz

20.03.2017 – Wie kann man Nähe und Distanz im schulischen Alltag heute professionell handhaben? Mit einem Arbeitspapier des Vereins profilQ sollen Schulen, Fachstellen, Berufsverbände, Schulträger sowie die Aus- und Weiterbildung ermutigt werden, der Gestaltung von körperlicher Beziehung an Schulen mehr Aufmerksamkeit zu widmen.  Mehr

Kinder in Bergregionen fördern

17.03.2017 – Die Pestalozzi-Stiftung will die hohe Qualität des Bildungsstandortes Schweiz weiter fördern und die Chancengleichheit von jungen Menschen in Berg- und Randregionen voranbringen. Zum dritten Mal verleiht sie den Frühförderungspreis für Schweizer Berggebiete, in Zusammenarbeit mit dem LCH. Teilnahmeschluss ist der 15. Juni 2017. Mehr

Elektrizität erleben

15.03.2017 – Der Verband Schweizerischer Elektro-Installationsfirmen bietet mit dem «SmartHome Mobile» für die Sekundarstufe I Impulse zu Themen wie Elektrizität und Energieeffizienz. Am 15. März 2017 wurde das Lernmobil vorgestellt. Der LCH unterstützt das Projekt. Es erfüllt die Grundsätze der Charta für Sponsoring an Schulen. Mehr

PH: Master für Kindergarten- und Primarlehrpersonen?

13.03.2017 – Bisher verfügen Kindergarten- und Primarlehrpersonen nach dem Studium über einen Bachelorabschluss. Geht es nach den Rektorinnen und Rektoren der Pädagogischen Hochschulen, könnte sich dies ändern. Der LCH begrüsst die Diskussion über einen Masterabschluss für diese Stufe und veröffentlicht eine Stellungnahme. Mehr

3. Schweizer Schulpreis

10.03.2017 – Der Schweizer Schulpreis wird dieses Jahr zum dritten Mal vergeben. Veranstalter ist der Verein Schweizer Schulpreis SSP, vormals Forum Bildung. Der Schulpreis zeichnet Schulen aus, die aus ihrer spezifischen Situation heraus Hervorragendes leisten oder sich auf den Weg dorthin gemacht haben. Teilnahmeschluss ist der 15. Juni 2017.  Mehr

Mobiles Klassenzimmer zu Elektrizität

08.03.2017 – Der Verband Schweizerischer Elektro-Installationsfirmen VSEI lanciert am Mittwoch, 15. März 2017, auf dem Berner Bundesplatz das Projekt zum SmartHomeMobile. In diesem mobilen Klassenzimmer können Jugendliche faszinierende Alltagsanwendungen der Elektrizität erleben. Lehrpersonen sind zur Lancierung eingeladen. Mehr

Neue Studie zum Fremdsprachenunterricht

07.03.2017 – Der Fremdsprachenunterricht in der Volksschule ist ein viel diskutiertes Thema. Eine Studie der Universität Zürich hat die Englischkompetenzen der Aargauer Schülerinnen und Schüler untersucht und sie mit jenen der Solothurner Jugendlichen verglichen. Im Gegensatz zum Aargau wird im Kanton Solothurn Englisch erst ab der Oberstufe unterrichtet. Mehr

Positionspapier zu Hausaufgaben

06.03.2017 – Schulaufgaben zu Hause sind ein immer wieder heiss diskutiertes Thema. Die Lernzeit gestaltet sich in vielen Familien aus unterschiedlichen Gründen schwierig. Eine freiwillige und niederschwellig zugängliche betreute Hausaufgabenzeit in der Schule schafft mehr Chancengerechtigkeit. Der LCH greift das Thema in einem neuen Positionspapier auf. Mehr

Jugendsession: Themen wählen

03.03.2017 – Bei der Jugendsession bestimmen die Jugendlichen selber, welche Themen auf den Tisch kommen. Noch bis 17. März 2017 können alle Jugendlichen aus der ganzen Schweiz per Online-Voting bestimmen, welche Themen ihnen auf den Nägeln brennen und an der Jugendsession diskutiert werden sollen.  Mehr

Lernen ausserhalb des Schulzimmers

02.03.2017 – Lernen ausserhalb des Schulzimmers ermöglicht den Einbezug von erweiterten Erfahrungswelten, ist aber immer mit organisatorischem und finanziellem Aufwand verbunden. In einem neuen Positionspapier formuliert der LCH Forderungen, deren Erfüllung für das Gelingen ausserschulischer Aktivitäten zentral sind. Mehr

Abbau an Schaffhauser Schulen

01.03.2017 – Die Regierung des Kantons Schaffhausen will jährlich 7,5 Millionen Franken bei der Bildung einsparen – mit grösseren Schulklassen und der Kantonalisierung der Volksschule. Im Kurzinterview erläutert Cordula Schneckenburger, Präsidentin Lehrerverein Schaffhausen (LSH), die Haltung des LSH zu den Plänen der Regierung. Mehr

100 Jahre Russische Revolution

27.02.2017 – Zum 100-Jahr-Jubiläum der Russischen Revolution veranstaltet das Landesmuseum in Zürich bis 25. Juni 2017 eine Ausstellung zu den Beziehungen zwischen Russland und der Schweiz. Für Lehrpersonen findet am 8. März eine Einführung mit Inputs zur Arbeit mit Schulklassen statt. Mehr

Bildung Bern gegen Abbau

24.02.2017 – Die Berner Regierung prognostiziert eine Verschlechterung der kantonalen Finanzsituation und plant weitere Sparmassnahmen. Der Verband Bildung Bern befürchtet eine Kürzung des Bildungsbudgets um rund 100 Millionen und hat deshalb eine Kampagne gegen einen weiteren Bildungsabbau lanciert.  Mehr

Positionspapier LCH zu WAH

23.02.2017 – Das Fach Wirtschaft Arbeit Haushalt im Lehrplan 21 vermittelt zentrale Aspekte für eine selbständige Lebensführung. In seinem neuen Positionspapier «Wirtschaft, Arbeit Haushalt WAH – Umsetzung Lehrplan 21» formuliert der LCH Voraussetzungen und Rahmenbedingungen für einen gelingenden Unterricht. Mehr

Elternratgeber zur Leseförderung

22.02.2017 – Kinder, die von früh an reiche Erfahrungen mit Literalität sammeln, haben eindeutige Vorteile beim Lesen- und Schreibenlernen. Das Schweizerische Institut für Kinder- und Jugendmedien SIKJM hat einen Ratgeber zur «Leseförderung in der Familie» entwickelt. Er ist in 14 Sprachen erhältlich.  Mehr

Schweizer Jugendfilmtage

20.02.2017 – An der 41. Ausgabe der Schweizer Jugendfilmtage messen sich 45 Kurzfilme aus der ganzen Schweiz im Wettbewerb. In diesem Jahr steht das Kosovo als Fokusregion auf dem Programm der Filmtage, die vom 15. bis 19. März in Zürich stattfinden. Mehr

«Mein Leben als Zucchini»: Schulangebote

17.02.2017 – Der Verein Cinec hat zum Ziel, Schülerinnen und Schülern in der Schweiz zu ermöglichen, qualitativ hochwertige Filme im Kino zu entdecken. Aktuell können Lehrpersonen den oscarnominierten Film «Mein Leben als Zucchini» kostenlos besuchen, um über einen Besuch mit ihrer Klasse zu entscheiden. Mehr

Textiles Gestalten über Sprachgrenzen hinaus

16.02.2017– Im Heimatmuseum in Tafers (FR) ist derzeit eine lebendige Auseinandersetzung mit und rund um die Textile Gestaltung zu sehen. Die Ausstellung präsentiert eine Vielfalt an Kreationen, Techniken, Stoffen. Erarbeitet wurde sie von Fachfrauen für Textiles Gestalten des deutsch- und französischsprachigen Freiburgs.  Mehr

Wettbewerb zu Lichtgeschwindigkeit

14.02.2017– Das Bernische Historische Museum verleiht in diesem Jahr zum zweiten Mal den «Goldenen Albert». Schulklassen, Gruppen und Einzelpersonen sind eingeladen, sich dem Thema «Lichtgeschwindigkeit» auf kreative Weise anzunähern: künstlerisch, wissenschaftlich oder technisch. Anmeldeschluss ist der 30. April 2017. Mehr

Nein zur USR III und zur Bildungsinitiative im Aargau

13.02.2017 – Das Schweizer Stimmvolk hat die Unternehmenssteuerreform III, kurz USR III, bachab geschickt. Die Geschäftsleitung des LCH ist erfreut über dieses Abstimmungsresultat, ebenso wie über das Nein der Aargauer zur Bildungsinitiative. Mehr

Erweiterter Leitfaden «Integrität respektieren und schützen»

10.02.2017 – Sowohl die Integrität von Schülerinnen und Schülern als auch jene von Lehrpersonen müssen geschützt werden. Der Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH hat seinen bewährten Leitfaden «Integrität respektieren und schützen» mit neuen Beispielen und Bereichen ergänzt. Mehr 

PISA: OECD-Antwort unbefriedigend

08.02.2017 –  EDK und LCH waren sich Ende 2016 einig: Die Schweizer Resultate der PISA-Erhebung 2015 lassen sich nicht interpretieren. Grund dafür waren strukturelle Anpassungen an der Erhebung. Die OECD reagierte jetzt auf die Kritik aus der Schweiz. Die Antwort lässt aber noch viele Fragen offen. Mehr

Ausstellung im Textilmuseum verlängert

08.02.2017 – Die Ausstellung «Fast Fashion. Die Schattenseiten der Mode» im Textilmuseum St. Gallen thematisiert die Schattenseiten der globalisierten Textilwirtschaft. Da die Ausstellung auf reges Interesse von Schulen stiess, wird sie auf deren ausdrücklichen Wunsch bis zum Sonntag, 30. Juli 2017, verlängert. Mehr

Hurra, die Schule blüht!

07.02.2017 – Über 10'000 Schülerinnen und Schüler haben 2016 an einer Pflanzaktion für Bienen mitgemacht. Auf Pausenhöfen und Schularealen entstanden Lebensräume für die fleissigen Bestäuber. In diesem Jahr stehen für Schulklassen gratis 1000 Pflanzensets zur Verfügung. Teilnehmende Schulen können an einer Verlosung teilnehmen. Anmeldeschluss ist der 31. März 2017. Mehr

Aufruf für Erasmus+

06.02.2017 –  Das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI hat die Verhandlungen mit der EU über eine Vollassoziierung am Austauschprogramm Erasmus+ abgebrochen. Die Schweizerische Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände SAJV ist damit nicht einverstanden und lanciert einen Aufruf zur Vollassoziierung an Erasmus+. Mehr

Neues Buch zu Rechtsfragen

03.02.2017 – Lehrerinnen und Lehrer bewegen sich in einem sensiblen Umfeld. Sie tragen meist Verantwortung für Minderjährige und sind in ihrer Tätigkeit immer wieder mit Fragen zu ihren Rechten und Pflichten konfrontiert. Das neue Buch «Ihr Recht auf Recht» aus dem Verlag LCH bietet anhand von über 80 Praxisbeispielen Antworten auf Fragen rund um Unterricht und Arbeitsrecht.  Mehr

Obligatorischer Informatikunterricht am Gymnasium?

02.02.2017 – Soll das Fach Informatik für alle Gymnasiastinnen und Gymnasiasten obligatorisch werden? Der EDK-Vorstand eröffnet dazu die Anhörung und unterbreitet den Entwurf für einen entsprechenden Rahmenlehrplan. Findet das Begehren Anklang, wäre als Nächstes das Maturitätsanerkennungsreglement zu revidieren. Mehr

Verstehen – erklären – filmen

01.02.2017 – Das Lernfilmfestival lädt Schulklassen oder inspirierte Einzelkämpfer aller Stufen ein, mit selbst produzierten Lernfilmen am Wettbewerb teilzunehmen. Das diesjährige Motto lautet «Wie schütze ich die Umwelt?», es sind aber auch andere Themen möglich. Einsendeschluss ist der 8. April 2017. Mehr

USR III: «Keine Frage von Links oder Rechts»

30.01.2017 – In einem ausführlichen Interview im «Blick» erklärt Beat W. Zemp, Zentralpräsident des Dachverbands Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH, weshalb sich der Verband gegen die Unternehmenssteuerreform III einsetzt. Er erläutert auch, welche Konsequenzen eine Annahme für die Schulen hätte.  Mehr

Zukunft des Lernens

27.01.2017 – Das Bildungs- und Schulleitungssymposium ist das grösste internationale Symposium in der Schweiz zu aktuellen Herausforderungen der Bildung in der Gesellschaft. Bildungsexperten aus Praxis und Wissenschaft tauschen sich vom 6. bis 8. September 2017 in Zug zu diesen Themen aus. Der LCH ist Kooperationspartner des Symposiums. Mehr

Wintertourismus unter der Lupe

26.01.2017 – Kinder, Wintersportfans und Skigebiete wünschen sich möglichst viel Schnee. Wissenschaftler prognostizieren infolge des Klimawandels einen Anstieg der Schneefallgrenze und ein Abschmelzen der Gletscher. Zum Internationalen Jahr des Tourismus nimmt éducation21 in «zoom» den Wintertourismus in den Alpen genauer unter die Lupe.  Mehr

Gratis ins Bernische Historische Museum

24.01.2017 – Das Bernische Historische Museum bietet neu Schulklassen kostenlosen Eintritt in alle Ausstellungen. Das Museum zeigt noch bis am 17. April 2017 die Wechselausstellung «Söldner, Bilderstürmer, Totentänzer – Mit Niklaus Manuel durch die Zeit der Reformation» und bietet Schulklassen vielfältige Möglichkeiten der Auseinandersetzung mit einer bis heute prägenden Umbruchzeit. Mehr

Was gelehrt und gelernt wird

23.01.2017 – Wie haben sich die Inhalte von Lehrmitteln und Lehrplänen in den letzten 150 Jahren verändert und wer hatte darauf Einfluss? In einem vom Schweizerischen Nationalfonds SNF finanzierten Projekt haben Forschende dies anhand von zehn Kantonen rekonstruiert und analysiert. Mehr

Vergünstigt Schneesport erleben

20.01.2017 – An ein Schneesportlager erinnern sich Kinder und Jugendliche oft noch Jahre später gern zurück. Die Schneesportinitiative «GoSnow» bietet Lehrpersonen Unterstützung bei der Planung und immer wieder Vergünstigungen. So spart man aktuell z.B. bei Lagern im Kanton Bern pro Kind und Woche 50 Franken. Der LCH ist Gründungsmitglied von «GoSnow». Mehr

Stabsübergabe bei der EDK

18.01.2017 – Zweite Bilanz über die Harmonisierung der obligatorischen Schule, Erarbeitung einer Strategie zu Bildung und Digitalisierung, Sprachenfrage: Über diese und weitere Themen sprachen Silvia Steiner, neue Präsidentin der Schweizerischen Konferenz der Kantonalen Erziehungsdirektoren EDK und Christoph Eymann, scheidender EDK-Präsident, an einer gemeinsamen Medienkonferenz.  Mehr

Ausschreibung: 3. Baarer Rabe

17.01.2017 – Der Verein Abraxas verleiht 2017 zum dritten Mal den Baarer Raben, den mit 4000 Franken dotierten Förderpreis für den besten deutschsprachigen Nachwuchsautor im Bereich Kinder- und Jugendliteratur. Einsendeschluss ist der 15. März 2017. Mehr

Fondation Beyeler zeigt Monet

16.01.2017 – Im Jahr ihres 20-jährigen Bestehens widmet die Fondation Beyeler einem ihrer bedeutendsten Sammlungskünstler eine Ausstellung: Claude Monet. Es werden Führungen und Workshops für Gruppen aller Schulstufen bis zur zwölften Klasse angeboten. Im Jubiläumsjahr ist zudem der Eintritt für alle unter 25 Jahren kostenlos.  Mehr

AG: Verbände gegen Initiative

12.01.2017 – Im Kanton Aargau wird im Februar über die Initiative «Ja zu einer guten Bildung – Nein zum Lehrplan 21» abgestimmt. Für ein Nein setzen sich die Aargauer Verbände der Lehrerinnen und Lehrer (alv), Schulleiterinnen und Schulleiter (VSLAG) und Schulpflegepräsidentinnen und -präsidenten (VASP) ein. Mehr

Integration vor Religionsfreiheit

11.01.2017 – Integration ist höher zu gewichten als Religionsfreiheit: Mit dieser Begründung wies der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte die Klage muslimischer Eltern aus Basel ab. Diese hatten ihre Töchter aus religiösen Gründen nicht am Schwimmunterricht teilnehmen lassen wollen. Der LCH begrüsst das Urteil.  Mehr

Nein zur USR III!

10.01.2017 – An der Urne entscheidet das Schweizer Stimmvolk am 12. Februar 2017 über die Unternehmenssteuerreform III, kurz USR III. Die Geschäftsleitung LCH stellt sich klar gegen die Reform und hat sich der von der SP Schweiz lancierten Nein-Kampagne und dem Aufruf zum Schutz des Mittelstandes angeschlossen.  Mehr

Neuer Name – neue Website

09.01.2017 – Nach 47 Jahren positioniert sich die Schweizerische Zentralstelle für die Weiterbildung der Mittelschullehrpersonen (WBZ CPS) neu. Seit 1. Januar 2017 heisst sie Schweizerisches Zentrum für die Mittelschule, kurz ZEM CES genannt, präsentiert sich mit einem neuen Online-Portal und neuen Aufgaben. Mehr

Neue Website für die Weiterbildung

06.01.2017 – Am 1. Januar 2017 ist das neue Weiterbildungsgesetz in Kraft getreten. Anlass für SVEB, den gesamtschweizerischen Dachverband der Weiterbildung, den eigenen Webauftritt zu erneuern, übersichtlicher zu gestalten und zu aktualisieren. In einem Blog werden neu Themen aus der Weiterbildung beleuchtet. Mehr

Berufswahl auf dem Radar

04.01.2017 – Mit dem neuen Berufswahl-Radar von yousty.ch sind Lehrpersonen stets über die Bewerbungsaktivitäten ihrer Klasse informiert und haben die Möglichkeit, ihre Schülerinnen und Schüler aktiv bei der Berufswahl zu unterstützen. Mehr

Menschlichkeit ist lernbar

03.01.2017 – Das Schulprojekt «Project Humanity» und das dazu gehörende Lehrmittel befassen sich mit den humanitären Prinzipien Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität und Unabhängigkeit und deren Bedeutung in unserer Gesellschaft. Lehrpersonen der Stufe Sek I stehen dazu verschiedene Unterstützungsangebote zur Verfügung.  Mehr

Stellenplattform für FH-Jobs

22.12.2016 – fhjobs.ch ist eine auf Fachhochschulabsolventinnen und -absolventen spezialisierte, nationale Stellenplattform. Auf ihr werden seit Kurzem alle aktuellen Jobs für Personen mit einem FH-Abschluss präsentiert. Anbieter des Services ist FH SCHWEIZ, der Dachverband der Absolventinnen und Absolventen von Fachhochschulen.  Mehr

Weg für «Horizon 2020» ist frei

20.12.2016 – Die Personenfreizügigkeit zwischen der Schweiz und der EU wird auf Kroatien ausgeweitet. Möglich machte dies der Beschluss des Parlaments für ein Gesetz zur Zuwanderungsinitiative. Der Entscheid ermöglicht der Schweiz eine umfassende Teilnahme als vollassoziiertes Mitglied am Forschungsprogramm Horizon 2020.  Mehr

SH: Kindergärtnerinnen klagen erfolgreich

19.12.2016 – 24 aktive und ehemalige Kindergärtnerinnen im Kanton Schaffhausen haben Recht erhalten. Das Obergericht bestätigt, dass sie seit Jahren zu wenig Lohn erhielten. Der Verband Lehrerinnen und Lehrer Schaffhausen ist erleichtert über den Gerichtsentscheid.  Mehr

Neues Präsidium bei Bildung Bern

16.12.2016 – Ab Sommer 2017 stehen zwei neue Personen an der Spitze des Verbands Bildung Bern. Die Delegierten haben kürzlich an ihrer Versammlung Pino Mangiarratti zum Präsidenten und Christian Robert zum Vizepräsidenten gewählt. Beide treten ihr Amt am 1. August 2017 an. Mehr

Sprachunterricht: Noch keine Bundesregelung

16.12.2016 – Der Bundesrat sieht derzeit die Bedingungen für eine nationale Regelung der Sprachenfrage noch nicht gegeben. Auf diesen Entscheid soll dann zurückgekommen werden, wenn ein Kanton entscheidend von der Sprachenstrategie von 2004 abweicht. Der LCH ist zufrieden mit dem Entscheid des Bundesrats.  Mehr

Kritik an der OECD – Interpellation eingereicht

15.12.2016 – EDK und LCH sind sich einig: Die neue Testdurchführung, die abgeänderte Skalierung und die Zusammensetzung der Schweizer Stichprobe bei der aktuellen PISA-Erhebung 2015 haben zu Punktverschiebungen geführt, die eine verlässliche Interpretation der Ergebnisse verunmöglichen. Nun wird auch der Bundesrat darüber beraten. Mehr

«Gezeichnet 2016»

13.12.2016 – Über 50 Schweizer Karikaturisten und Cartoonisten stellen im Berner Museum für Kommunikation ihre wichtigsten und witzigsten Pressezeichnungen des Jahres aus. Sandro Fiscalini, der seit drei Jahren mit pointierter Bildkomik die Leserinnen und Leser von BILDUNG SCHWEIZ erfreut, ist einer von ihnen. Mehr

Jugendliche besser schützen!

12.12.2016 – Das Parlament hat das Bundesgesetzt über Tabakprodukte an den Bundesrat zurückgewiesen. Auch der Nationalrat will nichts von einem Werbeverbot wissen. Die freie Marktwirtschaft sei höher zu gewichten als die Prävention. Jürg Brühlmann, Leiter Pädagogische Arbeitsstelle LCH, kritisiert diesen Entscheid.  Mehr

Kurzgeschichten zum Hören und Lesen

09.12.2016 – Gratis Kurzgeschichten von Milena Moser, Charles Lewinsky oder Franz Hohler lesen? Dies ist dank der App «Brotseiten» möglich. Ursprünglich sollten Pendler dabei für eine Dauer von ungefähr 20 Minuten eine Beschäftigung finden. Aber auch immer mehr Lehrerinnen und Lehrer setzen die App im Unterricht ein. Mehr

Family Days in der Umwelt Arena

08.12.2016 – Vom 17. Dezember 2016 bis zum 8. Januar 2017 führt die Umwelt Arena die Family Days durch. Für Gross und Klein findet während dieser Zeit täglich der «Spass-Trail» statt. Ausserdem profitieren Familien von reduzierten Eintrittspreisen.  Mehr

Keine verlässliche Interpretation möglich

06.12.2016 – Können wir uns über die PISA-Resultate 2015 freuen oder nicht? Die heutige Präsentation der Ergebnisse hat vor allem eines deutlich gemacht: Die Umstellung von Papiertests zu Computertests und die neue Art der Skalierung haben zu Punkteverschiebungen geführt, die eine verlässliche Interpretation der Resultate verunmöglichen. Mehr

PISA 2015 – Viele Fragezeichen und keine neuen Erkenntnisse

06.12.2016 – Der PISA-Test ist letztes Jahr zum sechsten Mal durchgeführt worden. Die Ergebnisse sind einmal mehr erfreulich und bestätigen das gute Niveau des Schweizer Bildungswesens. Weniger erfreulich ist aber der Umgang der OECD mit kritischen Fragen zur Methodologie des Tests. Der LCH fordert Antworten auf die noch offenen Fragen. Mehr

Anmelden: Linguissimo Sprachwettbewerb

05.12.2016 – Der Sprachwettbewerb «Linguissimo» lädt alle Jugendlichen zwischen 16 und 21 Jahren ein, sich durch das Schreiben mit der Mehrsprachigkeit der Schweiz auseinanderzusetzen. Dafür sollen sie zwei Texte einreichen: Einen in ihrer Schweizer Muttersprache, den zweiten in einer anderen Landessprache. Mehr

Mehr Diversität im Lehrberuf und in der Politik

02.12.2016 – 80% der ständigen Wohnbevölkerung im Alter zwischen 30 und 40 Jahren haben Migrationshintergrund. In der Politik und im Lehrberuf sieht das ganz anders aus: Nur 10% der Politikerinnen und Politiker im Bundesparlament und 13% der Kader der Lehrerdachverbände LCH und SER haben eine Zuwanderungsgeschichte, wie eine neue Umfrage zeigt. Das muss sich ändern, finden LCH und SER. Mehr

800 Verse in Datenbank zugänglich

02.12.2016 –  Das Schweizerische Institut für Kinder- und Jugendmedien SIKJM bietet neu eine Versdatenbank an. Diese ermöglicht es Eltern, Lehrpersonen, weiteren Vermittelnden und Fachpersonen, in 14 Sprachen nach Versen zu suchen, neue Reime kennenzulernen und nach Verstypen oder zu bestimmten Themen zu forschen. Mehr

Auftakt für Jugend + Musik

01.12.2016 – Musik ab! Wer im Rahmen des Programms Jugend + Musik (J+M) einen Kurs oder ein Lager durchführen will, kann ab sofort finanzielle Unterstützung beantragen. Mit dem Programm fördert der Bund die musikalische Aktivität von Kindern und Jugendlichen. Mehr

Unternehmenssteuerreform III: Nein!

29.11.2016 – Die Unternehmenssteuerreform III (USR III) wird den internationalen Anforderungen weder gerecht noch schafft sie Transparenz. Im Gegenteil: Sie strapaziert die Kassen von Bund, Kantonen und Gemeinden. Die geschätzten Ausfälle belaufen sich auf 2,7 Milliarden Franken. Die Folgen: Noch mehr Abbau in der Bildung. Die Geschäftsleitung LCH sagt daher Nein zur USR III. Mehr

Ja zum Lehrplan 21, Nein zum Bildungsabbau

28.11.2016 – Die Thurgauer und Schaffhauser überlassen den Lehrplan 21 doch nicht dem Parlament. Das geplante Sparpaket des Zuger Regierungsrats wurde abgelehnt und auch die Aargauer wollen von Bildungsabbau nichts wissen: Das Berufswahljahr soll beibehalten werden. Mehr

Die Berner Jugend ist mehrheitlich gesund

28.11.2016 – Den meisten Jugendlichen in Bern geht es gut. Dies zeigt der erste umfassende Jugendgesundheitsbericht der Stadt Bern. Dennoch gibt es im Wohlbefinden der Jugendlichen gewisse Einschränkungen. Aus dem Bericht geht ausserdem hervor, dass die Gesundheits- und Bildungschancen nicht gerecht verteilt sind. Mehr

Swiss Education Days: Videos anschauen!

25.11.2016 – Der LCH-Stand war an den Swiss Education Days vom 8. bis 10. November 2016 DER Ort der Begegnung, des Austauschs, des Lernens und der Inspiration. In den Kurzvideos blickt der Dachverband auf die Messetage zurück und lässt Besucherinnen und Besucher zu Wort kommen. Jetzt anschauen

Weihnachten 2050 kurz erklärt

24.11.2016 – Die Plattform SchulArena.com ruft zu ihrem dritten Weihnachtswettbewerb auf. Schweizer Schülerinnen und Schüler der vierten bis neunten Klasse können in einem Video kurz und bündig ihre Vorstellung von Weihnachten im Jahr 2050 erklären. Mehr

FR: Lehrerinnen kämpfen für Mutterschaftsurlaub

23.11.2016 – Der Kanton Freiburg gewährt seinen Angestellten 16 Wochen Mutterschaftsurlaub bei vollem Lohn. Lehrerinnen büssen allerdings je nachdem, wann ihr Kind geboren wird, einen Teil ihres Ferienanspruchs ein. Der Verband Lehrerinnen und Lehrer Deutschfreiburg wehrt sich gegen diese Ungleichbehandlung.  Mehr

Studien zur Gesundheit von Lehrpersonen

21.11.2016 – Arbeiten Lehrpersonen Teilzeit, weil sie berufsbedingte Belastungen dazu zwingen? Welche Faktoren wirken sich auf die Gesundheit einer Lehrperson aus? Und welche Kosten ergeben sich, wenn Lehrpersonen aufgrund ihrer Arbeit krank werden? An der Präsidentenkonferenz in Basel wurden die Ergebnisse dreier neuen Studien präsentiert. Mehr

Auszeichnung für «FinanceMission Heroes»

17.11.2016 – Das Spiel «FinanceMission Heroes» hilft Jugendlichen dabei, den Umgang mit Geld zu erlernen. Träger von FinanceMission sind die Dachverbände der Lehrerinnen und Lehrer LCH und SER sowie die Kantonalbanken. Am 16. November 2016 wurde das Lernspiel an den «Best of Swiss App Awards» mit Bronze ausgezeichnet. Mehr

Computer Science Education Week

16.11.2016 – Ein Computer-Game in einer Woche programmieren? Das geht! An der Computer Science Education Week lernen Kinder und Jugendliche weltweit das Programmieren. Die Online-Veranstaltung findet vom 5. bis 11. Dezember 2016 statt. Als Patronatspartner unterstützt der LCH diese wichtige Initiative zur Förderung der informatischen Bildung. Mehr

Neu mit Fachmatur und Ergänzungsprüfung an die Uni

15.11.2016 – Ab kommendem Jahr werden auch Personen, die über eine Fachmatur verfügen, an einer Universität studieren können. Nach erfolgreich bestandener Ergänzungsprüfung ist ihnen der Zugang sicher. Der Bundesrat hat eine entsprechende Verordnungsveränderung beschlossen.  Mehr

Wo sich die Bildung traf

14.11.2016 – Trends im Bildungsbereich, vielfältiges Weiterbildungsangebot und eine grosse Austauschplattform – dies boten die Swiss Education Days, die vom 8. bis 10. November 2016 erstmals in Bern durchgeführt wurden. Der LCH war vor Ort und hat den Besucherinnen und Besuchern ein abwechslungsreiches Programm geboten. Mehr

Protest der Aargauer Lehrpersonen

11.11.2016 – Rund 49000 Unterschriften sind für die Resolution gegen den Bildungsabbau 2017 im Kanton Aargau zusammengekommen. Die Verbände der aargauischen Lehrpersonen, Schulleitenden und Schulpflegepräsidentinnen und -präsidenten haben diese nach einem Protestmarsch mit über 6000 Teilnehmenden dem Grossratspräsidenten übergeben.  Mehr

Massiv mehr Bildungssponsoring

10.11.2016 – In den letzten zehn Jahren hat Sponsoring an Schulen massiv zugenommen. Die neue Charta zu Sponsoring, Förderung und Finanzierung von öffentlicher Bildung durch private Anbieter definiert Richtlinien dafür. Beat W. Zemp, Zentralpräsident LCH, erläutert im «Tagesgespräch» auf Radio SRF1, was der Zweck der Charta ist. Mehr

Digitale Medien im Geografieunterricht: Nehmen Sie an der ETH-Studie teil!

09.11.2016 – Eine aktuelle ETH-Studie untersucht die Einsatzgebiete digitaler Medien auf der Sekundarstufe I und II. Ziel ist es, Lehrpersonen einen Überblick zu geben, wie stark der heutige Geografieunterricht durch digitales Lehren und Lernen geprägt ist. Nehmen Sie an der Umfrage teil!  Mehr

Charta zum Bildungssponsoring an öffentlichen Schulen

08.11.2016 – Am 8. November 2016 stellt der LCH anlässlich der Swiss Education Days 2016 eine gemeinsam mit einer exemplarischen Gruppe von Unternehmen, Stiftungen, Schulträgern und Verbänden erarbeitete «Charta zu Sponsoring, Förderung und Finanzierung von öffentlicher Bildung durch private Anbieter» sowie einen Leitfaden zum Thema vor. Mehr

Gemeinsam gegen Armut

04.11.2016 –  Frühe Förderung und die Begleitung Jugendlicher und ihrer Eltern bei der Berufswahl sind nachhaltige Massnahmen für die Prävention von Armut. Das Nationale Programm gegen Armut hat zwei entsprechende Leitfäden zur Stärkung der Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen aus armutsbetroffenen Familien publiziert.

  Mehr

Stephan Schleiss wird Präsident der D-EDK

03.11.2016 – Die Deutschschweizer Erziehungsdirektoren-Konferenz (D-EDK) hat Regierungsrat Stephan Schleiss, Vorsteher der Direktion für Bildung und Kultur des Kantons Zug, zu ihrem neuen Präsidenten gewählt. Er tritt sein Amt am 1. Januar 2017 an. Mehr

BE: Gehaltsharmonisierung bei Schulleitungen

01.11.2016 –  Kürzlich informierte die Regierung des Kantons Bern über die beschlossene Harmonisierung der Gehaltsklassen für Volksschulleitungen. Für den Berufsverband Bildung Bern ein Zeichen, dass die Regierung die Forderung des Berufsverbandes nach gleichem Lohn für gleiche Arbeit unterstützt. Mehr

Weiterkämpfen hier, aufatmen dort

31.10.2016 – Drei Zürcher Verbände kämpfen weiter um faire Löhne für die Kindergartenlehrpersonen. Sie ziehen die vom Verwaltungsgericht abgewiesene Klage vor Bundesgericht. Zumindest vorerst aufatmen können die Bündner Lehrpersonen. Der Auftrag für eine Teilrevision des Schulgesetzes scheiterte im Grossen Rat. Mehr

Neue Präsidentin und neue Generalsekretärin für die EDK

28.10.2016 – Die kantonalen Erziehungsdirektorinnen und Erziehungsdirektoren haben am 27. Oktober die Zürcher Regierungsrätin Silvia Steiner (links im Bild) für eine vierjährige Amtsperiode zur Präsidentin der EDK gewählt. Susanne Hardmeier ist zur neuen Generalsekretärin gewählt worden. Der LCH gratuliert den beiden. Mehr

An der zebi Berufe kennenlernen

27.10.2016 – Vom 3. bis 6. November 2016 findet in der Messe Luzern zum neunten Mal die Zentralschweizer Bildungsmesse statt. Für Jugendliche ab der achten Klasse, die sich intensiv mit der Berufswahl beschäftigen, bietet die «zebi» eine ideale Plattform. Auch Erwachsene erhalten Impulse für ihren weiteren Berufsweg. Mehr

Dem Illettrismus entgegenwirken

25.10.2016 – Die Website des Europäischen Netzwerks zur Lese- und Schreibförderung ELINET liefert interessante Informationen zu ebendieser Förderung. Neben verschiedenen Länderstudien zum Bildungsbereich bietet die Plattform auch einen Überblick über «Good Practice»-Beispiele, die zur Lese- und Schreibförderung beitragen. Mehr

Neue Energiequellen anschaulich erklärt

21.10.2016 – Die aktuelle Ausgabe von Technoscope, dem Technikmagazin für Jugendliche, zeigt, wie die Schweiz Sonne, Wasser, Wind und weitere erneuerbare Energien noch intensiver nutzen kann. Die zusätzliche Beilage «Bauen&Spielen» enthält Bauanleitungen, die praktisches Arbeiten ermöglichen. Mehr

Lohnklage erneut vor Bundesgericht

19.10.2016 – Die Aargauer Lehrpersonen ziehen ihre Lohnklage ein weiteres Mal vor das Bundesgericht. Auslöser dafür ist das Urteil des Verwaltungsgerichts, das besagt, dass die Löhne der Primarlehrpersonen nicht diskriminierend seien. Grund: Der Beruf sei erst im Nachhinein als Frauenberuf anerkannt worden. Mehr

«Kandinsky, Marc & Der Blaue Reiter»

17.10.2016 – Die Ausstellung «Kandinsky, Marc & der Blaue Reiter» widmet sich der Arbeit einer Gruppe avantgardistischer Künstler, deren Offenheit und Internationalität durch den Ersten Weltkrieg beendet wurden. Sie ist noch bis 22. Januar 2017 im Kunstmuseum der Fondation Beyeler in Basel zu sehen. Mehr

ch Stiftung unterstützt Klassenaustausch

14.10.2016 – Die Tage zwischen Herbst- und Weihnachtsferien sind oft grau und düster. Ein Klassenaustausch, der interessante soziale Kontakte und viele neue Erfahrungen ermöglicht, schafft ideale Abwechslung. Mit der finanziellen Unterstützung der ch Stiftung steht diesem Ereignis nichts mehr im Weg. Mehr

Mit der BIZ-App zur Lehrstelle

12.10.2016 – Seit August gibt es die BIZ-App. Sie soll Lehrstellensuchenden und Interessierten einen Überblick darüber bieten, welche freien Lehrstellen es in ihrem Kanton noch gibt. Bereits 15 Kantone sind in der BIZ-App dabei. Die App ist kostenlos und einfach navigierbar.  Mehr

Ab in den Schnee

10.10.2016 – Damit Kinder und Jugendliche auch in Zukunft Ski- oder Snowboardfahren lernen, bietet die Schneesportinitiative Schweiz Schulen die nützliche Plattform gosnow.ch. Darauf werden fixfertig organisierte und preislich attraktive Angebote für Schneesportlager und -tage bereitgestellt. Mehr

Technologien der Zukunft

07.10.2016 – Der Horizon Report präsentiert jährlich sechs Technologien, die sich voraussichtlich innerhalb der kommenden fünf Jahre an Hochschulen durchsetzen werden. Aufgezeigt wird auch, welche (gesellschaftlichen) Trends die Einführung vorantreiben und welche Herausforderungen sie blockieren könnten. Mehr

Seite wechseln am Zukunftstag

06.10.2016 – Der Nationale Zukunftstag steht wieder bevor. Am 10. November können Jungen und Mädchen Arbeitsfelder kennenlernen, die traditionellerweise dem anderen Geschlecht zugeordnet werden. Damit der Zukunftstag zum Erfolgserlebnis wird, braucht es eine gute Vor- und Nachbereitung an den Schulen. Mehr

Diskriminierungsklage der Bündner Kindergartenlehrpersonen

04.10.2016 – Die Bündner Kindergartenlöhne sollen vom Verwaltungsgericht auf Diskriminierung geprüft werden. Dies hat die Delegiertenversammlung des Verbands Lehrpersonen Graubünden LEGR kürzlich entschieden. Was der LEGR beanstandet und was sich ändern soll erklärt Sandra Locher Benguerel, Präsidentin LEGR, in einem Kurzinterview. Mehr

LCH und SER befürworten Variante 3

03.10.2016 – LCH und SER sprechen sich in einer gemeinsamen Vernehmlassung zuhanden des Bundesrats für den Start einer zweiten Landessprache in der Primarschule und für einen durchgehenden Unterricht bis zum Ende der obligatorischen Schule aus. Damit befürworten sie die vom Bundesrat vorgeschlagene Variante 3. Mehr

Wissen: Die neue Dienstags-Reihe

29.09.2016 –  Im September hat im Landesmuseum Zürich eine neue Debatten-Reihe gestartet. Gesprächspartner aus dem In- und Ausland diskutieren dort einmal im Monat über historische oder gesellschaftsrelevante Themen. Mit der Dienstags-Reihe möchte das Landesmuseum einen Beitrag zur gesellschaftlichen Entwicklung leisten. Mehr

Datenschutzlexikon-App für Zürich

28.09.2016 – Seit heute gibt es eine Datenschutzlexikon-App für den Kanton Zürich. Darin finden Interessierte Antworten zu Fragen wie «Gehören Schülerfotos auf die Website?» oder «Dürfen Eltern ohne Sorgerecht am Elternabend teilnehmen?». Die App umfasst neben kurzen Erklärungen der rechtlichen Situation auch viele Hinweise auf weitere Infos. Mehr

Swiss Education Days: Treffpunkt für die Bildung

27.09.2016 – Am 8. November ist es soweit: Die Swiss Education Days öffnen ihre Tore. Die Bildungsmesse in Bern bietet an drei Tagen einen bunten Mix an Themen rund um Lernen, Schule, Bildung. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Digitalisierung und ihrem Einfluss auf die Schule.  Mehr

Die Schweiz stimmt Nein

26.09.2016 – Das St. Galler Stimmvolk hat sich gegen den HarmoS-Austritt entschieden. Auch die Initiative der Zuger SVP, «Ja zur Mundart», ist am Abstimmungssonntag gescheitert. Diese beiden Resultate sind für den LCH besonders erfreulich. Hingegen bedauert er das Nein zur AHVplus-Initiative. Mehr

Lohnklage der Zürcher Kindergartenlehrpersonen abgelehnt

23.09.2016 – Das Zürcher Verwaltungsgericht hat die Lohnklage von Kindergartenlehrpersonen und Lehrpersonenverbänden abgewiesen. Gemeinsam kämpfen diese seit geraumer Zeit für faire Löhne. Sie prüfen nun einen Weiterzug der Klage. Mehr

«schule bewegt» nicht mehr

22.09.2016 – Das im Jahr 2005 vom Bundesamt für Sport lancierte Programm «schule bewegt» soll per 1. Januar 2017 aus Kostengründen eingestellt werden. Mit einer Stellungnahme wehren sich die Dachverbände SER und LCH der Lehrerinnen und Lehrer aus der Romandie und der Deutschschweiz dagegen. Mehr

Worlddidac Awards: Gewinner stehen fest

21.09.2016 - Die Sieger der diesjährigen Worlddidac Awards sind gewählt. Von den eingereichten Projekten sind 32 von einer Lehrer- und einer Expertenjury positiv beurteilt worden. Die Worlddidac Stiftung verleiht den Award, eine international anerkannte Auszeichnung für Bildungsprodukte, seit drei Jahrzehnten. Mehr

AHVplus – für eine starke AHV

20.09.2016 – Die Beiträge aus AHV und Pensionskasse können heute in vielen Fällen nicht mehr den bisherigen Lebensstandard garantieren. Dies betrifft auch die Lehrerinnen und Lehrer. Ein Ja zur AHVplus-Initiative am 25. September korrigiert diesen Leistungsabbau. Mehr

Forschungsprojekt zu Klassenassistenzen

19.09.2016 – Immer mehr Schweizer Schulen setzen Klassenassistenzen zur Unterstützung ein. Bisher ist kaum bekannt, wie sie eingesetzt werden. Die PH SG möchte nun in einem Forschungsprojekt herausfinden, welche Aufgaben Klassenassistenzen übernehmen und wie sich die Zusammenarbeit mit der Lehrperson gestaltet. Mehr

Deutschlehrpersonen und Schulklassen gesucht

16.09.2016 – Welche Lesemotivationen zeigen Schülerinnen und Schüler? Welche Texte bewähren sich? Das Projekt TAMoLi sucht Antworten auf diese Fragen und lädt Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer, die ein (vor-)letztes Schuljahr der Sekundarstufe I unterrichten, herzlich zur Teilnahme ein. Mehr

Neue Website www.lernfestival.ch

13.09.2016 –  Am 16. und 17. September findet das Lernfestival statt. An verschiedenen Orten in der Schweiz kann mit kostenlosen Lernerlebnissen Neues ausprobiert werden. Zum Festivalauftakt lanciert der Schweizerische Verband für Weiterbildung SVEB eine neue Website. Mehr

Elternabende: obligatorisch oder fakultativ?

08.09.2016 – Ein Ehepaar stand vor Gericht, weil es versäumt hatte, einen obligatorischen Elternabend zu besuchen. Es weigerte sich zudem, die ausgesprochene Busse von 200 Franken zu zahlen. Das Bezirksgericht sprach die Eltern frei. Über die Pflichten von Eltern spricht Beat W. Zemp, Zentralpräsident LCH, in der Sendung «Aktuell» auf Radio SRF 4 News. Mehr

LCH an den Swiss Education Days

07.09.2016 – Neuer Austragungsort, gewohnt spannendes Programm: Der LCH bereitet sich auf seinen Auftritt an den neu konzipierten Swiss Education Days vor. Die Bildungsmesse findet neu in Bern statt und wird vom 8. bis 10. November 2016 durchgeführt. Seien Sie dabei! Mehr

Für unterwegs – die App

06.09.2016 – Print oder Online? Das eine schliesst das andere nicht aus: Während Bücher und Unterlagen bei der Arbeit oder zu Hause gerne physisch gelesen werden, schwört man für unterwegs auf digitale Versionen. Die neue kostenlose App von BILDUNG SCHWEIZ bietet den Leserinnen und Lesern ein noch komfortableres Lesevergnügen. Mehr

Wettbewerb: «Speed – ist Rasen männlich?»

05.09.2016 – Wie risikobereit verhalten sich Jugendliche im Strassenverkehr? Gibt es dabei Unterschiede zwischen den Geschlechtern? Der Plakatwettbewerb «Speed – ist Rasen männlich?» regt Jugendliche an, über ihr Verhalten im Strassenverkehr nachzudenken. Die Siegerarbeit wird als Idee für eine Plakatkampagne aufgenommen.  Mehr

Zeitschrift «ventuno» zu Migration

01.09.2016 – Die aktuelle Ausgabe der Praxiszeitschrift «ventuno» der Stiftung éducation21 thematisiert Migration und Zusammenleben. Für verschiedene Stufen bietet sie Vorschläge, wie das Thema im Unterricht angesprochen und vertieft werden kann.  Mehr

«Die Schule vermittelt auch heute schon Kompetenzen»

30.08.2016 – In einem ausführlichen Interview mit der Berner Zeitung nimmt Beat W. Zemp, Zentralpräsident LCH, Stellung zum Lehrplan 21, zum Sponsoring von Lehrmitteln und zur Zusammenarbeit zwischen Schule und Eltern.  Mehr

In die Bildung von Flüchtlingskindern investieren!

29.08.2016 – Rund 10’000 geflüchtete Kinder und Jugendliche haben in der Schweiz das neue Schuljahr begonnen – so viele wie seit 20 Jahren nicht mehr. Vor diesem Hintergrund kritisiert Jürg Brühlmann, Leiter der Pädagogischen Arbeitsstelle LCH, die Sparpolitik in der Bildung. Mehr

Aargau: Der Bildung geht’s an den Kragen

26.08.2016 – Der Aargauische Lehrerinnen- und Lehrerverband alv hat zum kantonalen Aufgaben- und Finanzplan 2017–2020 Stellung genommen. Der geplante Abbau bei Fächern und Lektionen, die Streichung von Unterstützungsangeboten, die Pensenerhöhungen bei Lehrpersonen sowie die dritte Lohnnullrunde in Folge kritisiert er. Mehr

Klassenwettbewerb zum Thema «Drogen»

26.08.2016 – Mit dem neuartigen Klassenwettbewerb «Drogenfrei» können Oberstufenlehrpersonen ihre Klasse hinsichtlich Alkohol, Tabak, E-Zigarette sowie Cannabis sensibilisieren. Die Teilnahme ist derzeit auf den Kanton Bern beschränkt, könnte aber bei entsprechendem Interesse auf andere Kantone ausgeweitet werden. Mehr

Für einen sicheren Schulweg

23.08.2016 – Zum Schuljahresbeginn besuchen viele Schülerinnen und Schüler ein anderes Schulhaus. Klassenzusammenlegungen führen dabei zu teils unzumutbar langen Schulwegen. Eine Entwicklung, die Beat W. Zemp, Zentralpräsident LCH, in der Sendung «10vor10» kritisiert. Zum Thema Schulweg hat der LCH ein Positionspapier verabschiedet. Mehr

Schweizer Erzählnacht: Jetzt Plakate und Postkarten bestellen!

22.08.2016 – «Streng geheim» lautet das Motto der diesjährigen Schweizer Erzählnacht vom 11. November 2016, die sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene richtet. Ab sofort können Veranstalterinnen und Veranstalter ihren Event online anmelden sowie Plakate und Postkarten bestellen. Mehr

Netzwerke für Lehren und Lernen

18.08.2016 –  Die Pädagogische Hochschule St.Gallen hat in Zusammenarbeit mit Hochschulen von St.Gallen bis Genf und von Lugano bis Basel ein Forschungsnetz gespannt, um sich gemeinsam für den Bereich Fachdidaktik zu engagieren. Für ihre Mitwirkung in elf swissuniversities-Projekten erhält sie nun Bundesgelder. Mehr

Bessere Renten für Frauen

16.08.2016 – Der Frauenanteil im Lehrberuf ist hoch und steigt kontinuierlich an. Ein Grossteil der erwerbstätigen Frauen arbeitet Teilzeit und hat aufgrund von Babypausen und Familienzeit Erwerbsunterbrüche zu verzeichnen. Dies führt zu deutlich niedrigeren Renten im Alter. Wer rechnet, setzt daher auf die AHV und unterstützt die AHVplus-Initiative. Mehr

OBA mit Neuerungen

15.08.2016 – Die Berufe der Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie, kurz MEM, stehen im Zentrum der Bildungsausstellung OBA vom 1. bis 4. September 2016 in St.Gallen. Neu werden fremdsprachige Führungen für Eltern angeboten und erstmals präsentieren sich Grund- und Erwachsenenbildung nicht mehr örtlich und zeitlich getrennt. Mehr

Ausstellung: Paul Klee. Ich bin Maler

12.08.2016 – Die Sommerausstellung «Paul Klee. Ich bin Maler» im Zentrum Paul Klee in Bern macht den  spannenden Prozess des Künstlers vom Zeichner zum Maler nachvollziehbar. Die Besucherinnen und Besucher sind zugleich eingeladen, selber zum Pinsel zu greifen. Die Ausstellung dauert bis zum 30. Oktober 2016. Mehr

Gute Beziehung gegen Aggressionen

11.08.2016 – Ob sich Jugendliche sozial oder aggressiv verhalten, hängt wesentlich davon ab, welche Beziehung sie zu ihrer Lehrerin oder ihrem Lehrer haben. In einer Langzeitstudie haben dies Forschende der ETH Zürich und der Universitäten Cambridge und Toronto nachgewiesen. Mehr

Website der Berufsberatung überarbeitet

10.08.2016 – Das offizielle Schweizer Informationsportal «berufsberatung.ch» für alle Fragen rund um Beruf, Ausbildung und Arbeitswelt wurde vollständig erneuert und bietet neue Funktionen. Das integrierte Tool «myBerufswahl» begleitet Schülerinnen und Schüler durch den Berufswahlprozess. Mehr

Umweltbildung ausserhalb des Klassenzimmers

08.08.2016 – Die Umwelt Arena Spreitenbach realisiert Angebote im Bereich Umweltbildung – altersgerecht aufbereitet für Primar-, Sekundar- und Berufsschulen sowie Gymnasien. Am Teacher’s Day vom 22. Oktober 2016 wird aufzeigt, wie sich Umweltbildung – ausserhalb des Klassenzimmers – kompetent und spannend erleben lässt.  Mehr

Gärten und Parks im Unterricht

05.08.2016 – Zum aktuellen «Gartenjahr 2016» hat das Heimatschutzzentrum in Zusammenarbeit mit dem Schoggitaler Unterrichtsmaterialien erarbeitet, welche vielfältige Anregungen zur Umsetzung des Themas Gärten und Parks im Klassenzimmer geben. Mehr

In Bern gratis ins Museum

03.08.2016 – Der Verein museen bern lädt an den vier Samstagen im August zum Gratis-Besuch in die Berner Museen ein. Zur Auswahl stehen Museen wie das Bergische Historische Museum, das Alpine Museum der Schweiz oder das Naturhistorische Museum der Burgergemeinde Bern. Mehr

Neues Landesmuseum eingeweiht

02.08.2016 – Mit der Eröffnung des Neubaus des Landesmuseums Zürich wurde ein Jahrhundertprojekt realisiert. Das eindrucksvolle Gebäude ist die moderne Erweiterung des Altbaus. Gefeiert wurde mit einem 26-stündigen Fest für die Bevölkerung. Eröffnet wurden die Ausstellungen «Europa in der Renaissance. Metamorphosen 1400 – 1600» und «Archäologie Schweiz». Mehr

«Body Jewels» – Textiler Schmuck

29.07.2016 – Das Textilmuseum St. Gallen widmet sich noch bis zum 9. Oktober 2016 den Entwicklungen des modernen Textilschmucks ab den 1970er-Jahren bis heute. Gezeigt werden hauptsächlich Exponate aus Holland, die mit zeitgenössischen Schmuckstücken aus der Schweiz ergänzt werden. Mehr

Politik betrifft uns alle

27.07.2016 – Was beinhaltet das Personenfreizügigkeitsabkommen? Welchen Einfluss wird die Umsetzung der Masseneinwanderungsinitiative auf das Leben in der Schweiz haben? Die Serie «Ich, du und die EU» von SRF my school erklärt Jugendlichen der Stufe Sek II auf humorvolle und ansprechende Art und Weise die Zusammenhänge. Mehr

3D-Atlas der Schweiz online verfügbar

25.07.2016 – Der «Atlas der Schweiz», diese umfangreiche und mehrfach preisgekrönte Sammlung spezieller Themenkarten über die Schweiz, ist erstmals kostenlos im Internet veröffentlicht. Die Daten können mittels einer App bequem abgerufen werden.  Mehr

Lehrstellenportal für Jugendliche mit einem Handicap

22.07.2016 – Durch die neue Online-Lehrstellenbörse «Lehre + Handicap» müssen Jugendliche ihr Handicap nicht verstecken oder verschweigen. Sie finden Lehrbetriebe, welche ihre Fähigkeiten nutzen, anerkennen und fördern. Mehr

Einheitlicher Umgang mit Fremdsprachen an der Berufsmatura

20.07.2016 – Kantone und Berufsfachschulen können in den Fremdsprachen statt eigener Abschlussprüfungen Prüfungen zur Erreichung anerkannter Fremdsprachendiplome anbieten. Der Einbezug dieser Diplome wird vereinheitlicht. Die vom Bundesrat gutgeheissene Änderung gilt ab August 2016.  Mehr

Medienbildung – ganz praktisch

18.07.2017 – Die Schweizer Jugendfilmtage bieten im Herbst kostenlose Filmworkshops für Kinder, Jugendliche und pädagogische Fachpersonen an. Die entstandenen Filme werden für den Kurzfilmwettbewerb 2017 eingereicht und erhalten damit die Chance, an den 41. Schweizer Jugendfilmtagen 2017 vorgeführt zu werden. Mehr

Neue Plattform für Veloförderung an Schulen

15.07.2016 – Die Plattform Schule+Velo vereint neu alle Veloförderangebote für Schulen unter einem Dach. Sie schafft einen nationalen Überblick über die angebotenen Programme und ermöglicht so den Lehrerinnen und Lehrern, das für sie richtige Angebot zu finden.  Mehr

Späterer Schulstart kann ÖV entlasten

13.07.2016 – Künftig beginnt der Unterricht an der St. Galler Kantonsschule am Burggraben frühestens um 7.55 Uhr.  Durchgesetzt haben dies die Schülerinnen und Schüler. Beat W. Zemp, Zentralpräsident LCH, befürwortet grundsätzlich die Abklärung des Potenzials eines flexiblen Schulbeginns. Er weist aber auf Folgen für die Belegung von Turnhallen und Spezialräumen hin. Mehr

«DOK» blickt in den Alltag einer Lehrperson

13.07.2016 – In der neuen «DOK»-Serie «Wir sind die Schweiz» begleitet SRF rund zwanzig Menschen einen Tag durch ihr Leben. Die Vielfalt dieser Alltage und Menschen ermöglicht spannende Einblicke in die heutige Schweiz. In der Folge 5 wird Reto Gubler, Lehrperson der Fächer Werken und Sport an der Oberstufe in Wimmis porträtiert. Mehr

Informatik macht Schule

11.07.2016 – Vom 6. bis 8. September 2016 wird der Hauptbahnhof Zürich zum Mittelpunkt der Informatikbranche. Die nationalen Berufsmeisterschaften in Informatik und Mediamatik finden statt. Gleichzeitig geben Unternehmen, Verbände und Bildungsanbieter Einblick in die heutigen IT-Berufe. Schulklassen können von spannenden Workshops profitieren.  Mehr

Der Bundesrat greift ein

07.07.2016 – Die Drohungen des Bundes werden konkreter. Mittels Vernehmlassung zum Sprachengesetz beabsichtigt er, das Erlernen der zweiten Landessprache auf der Primarstufe gesetzlich zu verankern. Die EDK bewertet den Eingriff als unverhältnismässig. Demgegenüber kann Beat W. Zemp, Zentralpräsident LCH, die Intervention nachvollziehen. Mehr

Gratis-Kino für Schulklassen

06.07.2016 – Das Festival «Filme für die Erde» vom 23. September 2016 lädt alle Schweizer Schulen zum kostenlosen Kinobesuch ein. Das Festival findet gleichzeitig in 18 Schweizer Städten statt und zeigt Filme zum Thema Nachhaltigkeit.  Mehr

Wettbewerb für junge Forschende

05.07.2016 – Das aktuelle Lieblingsthema wissenschaftlich untersuchen und sich mit Jugendlichen aus der ganzen Schweiz messen – dazu lädt der Nationale Wettbewerb von Schweizer Jugend forscht ein. Die nächste Austragung findet vom 26. bis 29. April 2017 in Bern statt, Anmeldeschluss ist der 15. Oktober 2016. Mehr

Fälschung und Piraterie

04.07.2016 – Wer eine Fälschung kauft, weiss wenig über die Hintergründe. Wer kommt zu Schaden?  In der Ausstellung «Schöner Schein – Dunkler Schatten?» des Schweizer Zollmuseums in Lugano werden bis 20. Oktober 2018 Zusammenhänge erklärt. Mehr

Jugendsession gewinnt einen Preis für Freiwilligenarbeit

01.07.2016 – Mit ihrem Milizpreis zeichnet die Schweizerische Rückversicherungs-Gesellschaft Swiss Re Freiwilligenarbeit auf besonders professionellem Niveau aus. Preisträgerin 2016 ist die Eidgenössische Jugendsession, die dieses Jahr ihr 25-jähriges Bestehen feiert. Mehr

Wer rechnet, stärkt die AHV

30.06.2016 – Die Renten der Pensionskassen sinken, sodass die Beiträge aus AHV und Pensionskasse den bisherigen Lebensstandard in vielen Fällen nicht mehr garantieren können. Die «Allianz für eine starke AHV», zu der auch LCH und SER zählen, verlangt daher eine Anhebung der AHV-Altersrente, um so die Rentenverluste auszugleichen. Mehr

Integration von zugewanderten Jugendlichen

29.06.2016 – Die Zahl der 16- bis 25-Jährigen, die spät zugewandert sind und das Schweizer Schulsystem nicht durchlaufen haben, nimmt zu. Dies stellt das Bildungssystem vor grosse Herausforderungen. Die EDK kündigt an, Verhandlungen mit dem Bund zur Finanzierung von Integrations- und Schulungsmassnahmen aufzunehmen. Mehr

Rentenabbau stoppen – AHV stärken

28.06.2016 – Lehrpersonen zahlen immer mehr in die Pensionskasse ein, erhalten aber je länger je weniger Rente aus der zweiten Säule. Ein Ja zur AHVplus-Initiative korrigiert diesen Leistungsabbau. LCH und SER unterstützen die Volksinitiative, über die am 25. September 2016 abgestimmt wird. Mehr

Verlässliche Lohnperspektiven für Lehrpersonen

27.06.2016 – Die Löhne der Lehrpersonen sind weiterhin massiv tiefer als diejenigen von Berufsleuten in anforderungsgleichen Positionen der Privatwirtschaft und der öffentlichen Verwaltung. Der LCH fordert deshalb die Kantone und Gemeinden auf, für eine verlässliche Lohnperspektive und -entwicklung zu sorgen. Mehr

Raumnutzung im Quartierkindergarten

24.06.2016 – Die von der Fachhochschule Nordwestschweiz im August 2015 herausgegebene Publikation «SpielRäume» zeigt Möglichkeiten der Raumnutzung im Quartierkindergarten auf und berücksichtigt dabei unterschiedliche Perspektiven aus Architektur, Pädagogik und Psychologie. Mitglieder des LCH können die Broschüre kostenlos beziehen. Mehr

Projekt zu Geschlechterungleichheit in Ausbildungsverläufen ausgezeichnet

24.06.2016 – Der CORECHED-Preis von Bund und Kantonen für herausragende Forschung im Bereich Bildung wurde am 23. Juni 2016 zum sechsten Mal verliehen. Ausgezeichnet wurde ein Projekt von Forschenden der Universität Basel zur Geschlechterungleichheit in Ausbildungs-und Berufsverläufen.  Mehr

Streit um Kompetenzen

23.06.2016 – Darf eine Schulleitung in einem Zeugnis die Absenzen anpassen, auch wenn der Klassenlehrer dagegen ist? Ein Lehrer aus dem Baselbiet will diese Frage nun gerichtlich klären lassen. Der Fall wirft eine Grundsatzfrage zu den Kompetenzen von Schulleitung und Lehrpersonen auf. Auch der LCH ist an der juristischen Klärung interessiert. Mehr

Entsorgen üben auf dem Spass-Trail

22.06.2016 – Littering ist das Thema des Spass-Trails in der Umwelt Arena Spreitenbach. Vom 9. Juli bis 21. August erfahren Kinder mehr über achtlos Weggeworfenes und wie daraus Kreatives entstehen kann. Ein In- und Outdoorparcours lädt Gross und Klein zu Testfahrten mit Zwei- oder Vierradfahrzeugen ein. Mehr

Gesucht: Schulklassen für Kinder- und Jugendlektorat

21.06.2016 – Die Zentrale für Klassenlektüre (ZKL) sucht Schulklassen für die nächste Runde des ZKL Kinder- und Jugendlektorats. Diesmal kann eine  4., 5. und 7. Klasse teilnehmen und ihren Favoriten bestimmen. Anmeldeschluss ist der 31. August 2016. Mehr

Bundesrat nimmt Anliegen der Velo-Initiative auf

20.06.2016 – Die Schweiz hat einen starken Nachholbedarf in Sachen Veloförderung. Das überparteiliche Komitee der Velo-Initiative hat erfreut vom Bundesratsbeschluss Kenntnis genommen, den Anliegen der Velo-Initiative mit einem direkten Gegenvorschlag Rechnung tragen zu wollen.  Mehr

Delegiertenversammlung LCH in Windisch

19.06.2016 – Was sollten Lehrpersonen über ihre Rechte wissen? Welche rechtliche Stellung hat die Schule im öffentlichen Bildungssystem? Die Delegiertenversammlung des Dachverbands Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH vom 18. Juni 2016 in Windisch widmete sich dem Schwerpunktthema Schul- und Personalrecht. Mehr

Sechs Schulen erhalten den LISSA-Preis 2016

17.06.2016 – Alle zwei Jahre vergibt die Stiftung für hochbegabte Kinder den LISSA-Preis für innovative Schulprojekte. An der Preisverleihung vom 16. Juni 2016 in Bern wurden Schulen aus den Kantonen Bern, Luzern, Schwyz, St.Gallen und Zürich und aus drei Stufen ausgezeichnet. Mehr

Rassismus in der Schule

16.06.2016 – Wie wird in der Schule Toleranz gefördert und Rassismus bekämpft? Die aktuelle Ausgabe des «Tangram», des Bulletins der Eidgenössischen Kommission gegen Rassismus EKR, widmet sich der Schule und zeigt auf, was bereits unternommen wurde und wo es noch Handlungsbedarf gibt.  Mehr

Nicht alle Stellen werden passend besetzt

14.06.2016 – Erstmals untersuchten die Schulleitungsverbände der Deutschschweiz (VSLCH), der Westschweiz und des Tessins (CLACESO) gesamtschweizerisch die Stellensituation. Das Fazit: Es bleibt anspruchsvoll, passende Lehrpersonen zu finden, und es mangelt an schulischen Heilpädagoginnen und -pädagogen.

 Mehr

Lehrerschaft wehrt sich gegen Abbaupläne

13.06.2016 – Der Luzerner Lehrerinnen- und Lehrerverband LLV lehnt die geplante Erhöhung der Unterrichtsverpflichtung für Lehrpersonen ab. Er plant einschneidende Massnahmen mit Leistungskürzungen im Umfang von rund 65 Stunden pro Jahr. Das entspricht in etwa der Erhöhung der Unterrichtsstunden, welche die Regierung vorsieht. Mehr

Lehrstellenangebot deckt Nachfrage ab

09.06.2016 – Während das Lehrstellenangebot der Unternehmungen stabil bleibt, nimmt die Nachfrage nach Ausbildungsplätzen weiter ab. Dieser seit 2013 erkennbare Trend, der auf einen demographischen Rückgang zurückzuführen ist, setzt sich damit fort. Mehr

Impulse für einen gesunden Schulalltag

08.06.2016 – Das neue GORILLA Schulprogramm bietet Lehrpersonen der Oberstufe Unterrichtsmaterialien mit ausgewählten Inhalten zu den Themen Bewegung, Ernährung und nachhaltiges Konsumverhalten. Es entspricht dem Lehrplan 21 und wird von der Gesundheitsförderung Schweiz und der Schweizerischen Gesellschaft für Ernährung SGE empfohlen. Mehr

Tablets bald flächendeckend im Einsatz?

07.06.2016 – Rund 130 Bildungsvertreterinnen und -vertreter haben sich an der Microsoft-Tagung «Innovative Schools» über die Möglichkeiten des digitalen Unterrichts informieren lassen. Beat W. Zemp, Zentralpräsident LCH, ist überzeugt: «In wenigen Jahren ist ein Tablet so essenziell wie heute ein Etui.» Mehr

Aargau und Basel-Landschaft entscheiden über Bildungs- und Gesellschaftsthemen

06.06.2016 – Das Schweizer Stimmvolk hat am Wochenende Entscheide gefällt. Im Kanton Aargau standen neben den nationalen Vorlagen kantonale Abstimmungen zur Neuregelung der familienergänzenden Kinderbetreuung an. In Basel-Landschaft entschied das Stimmvolk über vier kantonale Vorlagen aus Bildung und Gesellschaft. Mehr

Arbeitsheft und Sportlektionen zum Thema «Fussball macht Schule»

03.06.2016 – Bald startet die Fussball-Europameisterschaft. Auch auf dem Pausenplatz und im Sportunterricht wird gekickt. Der Schweizerische Fussballversand (SFV) bietet für Primarschulen ein Arbeitsheft und die Broschüre «Sportlektionen» mit Gestaltungsideen für den Unterricht.  Mehr

Bildungsmaterialien für Jugendliche und Erwachsene

02.06.2016 – Das Deutsche Institut für Menschenrechte hat Materialien für die Menschenrechtsbildung von Jugendlichen und Erwachsenen veröffentlicht. Sie können sowohl im Unterricht als auch im ausserschulischen Bereich eingesetzt werden und setzen keine Vorkenntnisse voraus. Mehr

Radioprojekt für Schulen

01.06.2016 – Die Stiftung Kinderdorf Pestalozzi besucht mit ihrem Kinder- und Jugendradio «powerup» seit 16 Jahren jährlich über 30 Schweizer Schulen. Die jungen Radiomacher gestalten im mobilen Studio ihre eigene Sendung. Für die Teilnahme am Radioprojekt können sich Klassen bis am 12. August 2016 anmelden. Mehr

Sensibilisierungsprogramme beurteilen

30.05.2016 – Enfants du monde, ein Schweizer Hilfswerk mit Sitz in Genf und Schwerpunkt im Bereich Bildung und Gesundheit, führt eine Studie zu seinen Sensibilisierungsprogrammen durch. Enfants du monde bittet Lehrpersonen, an der Umfrage zu den Sensibilisierungsprogrammen teilzunehmen. Mehr

Schule darf Händedruck einfordern

27.05.2016 – Trotz Religionsfreiheit können die Baselbieter Schulen einen Händedruck einfordern und die Sanktionsmöglichkeiten des Bildungsgesetzes anwenden. Zu diesem Schluss kommt die Baselbieter Bildungs-, Kultur- und Sportdirektion (BKSD) im Rahmen einer rechtlichen Prüfung für die Sekundarschule Therwil. Mehr

Für Schulen: Aktionswochen «walk to school»

26.05.2016 – Der Schulweg ist gesund und spannend – vorausgesetzt die Kinder gehen zu Fuss. Dank den Erfolgen der letzten Jahre findet die Aktion «walk to school» auch 2016 wieder statt. Ziel ist, möglichst viele Kinder dazu zu bewegen, während zweier Wochen zu Fuss zur Schule oder in den Kindergarten zu gehen. Mehr

Digitales Lernspiel fördert Finanzkompetenz

25.05.2016 – LCH und SER haben sich mit den Schweizerischen Kantonalbanken zum Verein FinanceMission zusammengeschlossen. Ihr Ziel: Ein Lernangebot zur Verfügung zu stellen, das die ökonomische Bildung von Jugendlichen langfristig fördert. Am 25. Mai hat der Verein sein erstes Lernspiel «FinanceMission Heroes» in Basel vorgestellt. Mehr

Sek II: Ausbildung und Stellenprozente

23.05.2016 – Der Verein Schweizerischer Gymnasiallehrerinnen und Gymnasiallehrer VSG hat sowohl eine Umfrage zur Teilzeitbeschäftigung an der Sekundarstufe II (Allgemeinbildung) als auch eine zur Ausbildung der Lehrpersonen für die Sekundarstufe II durchgeführt. Die Ergebnisse stellt er im Fachmagazin «Gymnasium Helveticum» 2/16 vor. Mehr

Swiss Press Photo 16

20.05.2016 – Im Landesmuseum Zürich versammelt die Ausstellung «Swiss Press Photo 16» die besten Schweizer Pressebilder des Jahres 2015. Für Schulklassen stehen Führungen und Workshops im Angebot, die verschiedene Zugänge zur Ausstellung ermöglichen und Hintergrundwissen vermitteln. Mehr

BE: Löhne nicht konkurrenzfähig

18.05.2016 – Der Bericht des Berner Regierungsrats zu den Anstellungsbedingungen der Lehrpersonen zeigt: Die Löhne der bernischen Lehrpersonen sind im interkantonalen Vergleich nicht konkurrenzfähig. Der Regierungsrat plant nun, die Gehaltsentwicklung zu verbessern und die Lohnrückstände aufzuholen. Mehr

Neues Leitbild zur Sozialen Arbeit in der Schule

18.05.2016 – Die Herausforderungen im Bereich der Sozialen Arbeit in der Schule sind vielfältig. AvenirSocial, der Berufsverband der Professionellen der Sozialen Arbeit und der Schulsozialarbeitsverband SSAV publizieren zur stärkeren Etablierung und Verankerung der Sozialen Arbeit in der Schule ein neues Leitbild. Mehr

Entdecken Sie Ihr Lieblingsmuseum

17.05.2016 – Am 22. Mai 2016, dem internationalen Museumstag, laden mehr als 240 Schweizer Museen ein, die vielfältige Museumslandschaft der Schweiz zu entdecken. Das diesjährige Motto: Entdecken Sie Ihr Lieblingsmuseum. Mehr

GR: Fremdsprachen-Initiative doch gültig

13.05.2016 – Ende 2013 wurde im Kanton Graubünden die Volksinitiative «Nur eine Fremdsprache in der Primarschule» eingereicht. Im April 2015 wurde sie vom Grossen Rat für ungültig erklärt, worauf die Initianten Einsprache beim Verwaltungsgericht eingereicht haben. Das Gericht hat den Entscheid nun aufgehoben und bezeichnet die Vorlage als gültig.  Mehr

Nationaler Schnuppertag im Gemüsebau

12.05.2016 – Der Verband Schweizer Gemüseproduzenten (VSGP) organisiert vom 30. Mai bis 4. Juni 2016 einen nationalen Schnuppertag. Interessierte Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse können sich noch bis am 14. Mai auf einem der insgesamt 76 Betriebe in 14 Kantonen anmelden.  Mehr

Bildungsmesse neu in Bern

10.05.2016 – Neuer Name, neuer Standort: Vom 8. bis 10. November 2016 finden die beiden bedeutendsten Bildungsmessen der Schweiz, «Swiss Education Days» und «World Education Days», in Bern statt. Der LCH ist wieder vertreten und empfängt Bildungshungrige an seinem bewährten Stand mit Bistro. Mehr

SG: Notenskala von 3 bis 6?

10.05.2016 – Der Erziehungsrat des Kantons St. Gallen schlägt vor, in der Primar- und Oberstufe künftig auf die Noten 1 und 2 zu verzichten. Ungenügende Leistungen zu differenzieren mache keinen Sinn. Für Beat W. Zemp, Zentralpräsident LCH, ist vielmehr die einheitliche Benennung der Fächer in den Zeugnissen aller Kantone entscheidend. Mehr

Informatiktage 2016: Nehmen Sie teil!

09.05.2016 – Am 3. und 4. Juni 2016 öffnen rund 70 Unternehmen, Organisationen und Institutionen der Informatik-Branche ihre Türen. Interessierte erhalten Einblick, wie IT-Lösungen entstehen, wie sich ICT-Fachleute aus- und weiterbilden und wie sich ihre Arbeitswelt gestaltet. Für Schulklassen werden Workshops und Präsentationen angeboten.  Mehr

LernFilm Festival 2017 – Jetzt mitmachen!

04.05.2016 – Die drei Schritte zum eigenen LernFilm heissen Verstehen, Erklären und Filmen. Sind Sie eine Lehrperson und haben Lust, sich zusammen mit Ihrer Klasse auf ein filmisches Abenteuer einzulassen, dann nehmen Sie am Wettbewerb teil und reichen bis am 8. April 2017 Ihren LernFilm ein. Mehr

«Heimlich filmen ist kein Kavaliersdelikt»

02.05.2016 – Im Kanton Waadt haben Schüler heimlich Videos von ihren Lehrern gedreht und via Internet verbreitet. Mehrere Lehrer haben nun Anzeige erstattet. Nach Angaben von Beat W. Zemp, Zentralpräsident LCH, seien diese Vorfälle keine Einzelfälle. Ohne Einwilligung zu filmen und das Video zu veröffentlichen, sei kein Kavaliersdelikt. Mehr

Jetzt Schulvorführung reservieren!

28.04.2016 – Was, wenn es die Formel gäbe, die Welt zu retten? Was, wenn jeder von uns dazu beitragen könnte? Der preisgekrönte Kinodokumentarfilm «Tomorrow» von Mélanie Laurent und Cyril Dion trifft den Nerv der Zeit. Ab 1. Mai ist er für Schulvorführungen freigegeben.  Mehr

LCH bekämpft «Milchkuh-Initiative»

26.04.2016 – Bei Annahme der sogenannten Milchkuh-Initiative, welche die Mineralölsteuer ausschliesslich für den Strassenverkehr einsetzen will, müsste die Bundeskasse einen Ausfall von rund 1.5 Milliarden Franken pro Jahr verkraften. 350 Millionen gingen gemäss Finanzdepartement auf Kosten von Bildung und Forschung ... Mehr

Kooperationsformen im schulischen Umfeld

21.04.2016 – Das Forschungsprojekt der Pädagogischen Hochschule Bern und der Berner Fachhochschule untersucht die bestehenden Kooperationsformen zwischen Schulsozialarbeitenden, Schulleitungen, Lehrpersonen und ausserschulischen Einrichtungen der Jugendhilfe. Ziel ist es, Erfolgsfaktoren für eine gelingende Zusammenarbeit aufzuzeigen. Mehr

Berufsbildung stärken und weiterentwickeln

20.04.2016 – Am nationalen Spitzentreffen der Berufsbildung vom 18. April 2016 sind Massnahmen verabschiedet worden, um die Berufsbildung zukunftsfähig zu machen. Für Beat W. Zemp, Zentralpräsident LCH, sind insbesondere der erfolgreiche Übergang von der Schule ins Berufsleben und der Abschluss auf Sekundarstufe II zentral. Mehr

Art Lab für junge Leute

18.04.2016 – Die Fondation Beyeler lanciert eine neue Plattform für junge Leute im Alter von 15 bis 25 Jahren: Art Lab. Am 11. Mai 2016 startet das erste Art Lab mit einer Gruppe von Jugendlichen, die im Zeitraum von Mai bis August 2016 ein eigenes Kunstvermittlungsprojekt realisieren. Die Anmeldung für eine Teilnahme läuft noch bis zum 30. April. Mehr

Kunstmuseum Basel – neu und spektakulär

14.04.2016 – Das Kunstmuseum Basel eröffnet an diesem Wochenende seinen Neubau und gleichzeitig den erneuerten Hauptbau. Es hat nun erheblich mehr Raum für Sonderausstellungen und seine reichhaltige Sammlung. Lehrerinnen und Lehrer der Region sind am 4. Juni zu einer Präsentation des Vermittlungsangebots eingeladen. Mehr

Sollen Eltern für die Frühförderung bezahlen?

13.04.2016 – Die Kantone Thurgau und Luzern sind nicht mehr bereit, in jedem Fall die Zusatzkosten für Deutschunterricht für fremdsprachige Schülerinnen und Schüler zu tragen. Im Kanton Thurgau haben vier Personen Beschwerde beim Bundesgericht eingereicht. Der LCH begrüsst es, dass das Bundesgericht nun Klarheit schaffen muss.  Mehr

Zweimal Ja für Kinder und Familien

11.04.2016 – Am 5. Juni 2016 stimmt die Aargauer Bevölkerung über die Initiative «Kinder und Eltern» und den direkten Gegenvorschlag der Regierung ab. Der alv ruft mit der Kampagne «2 x Ja für Kinder und Familien» dazu auf, bei beiden Vorlagen «Ja» zu stimmen und sich damit für einen familienfreundlichen Kanton Aargau einzusetzen.  Mehr

Rahmenlehrplan für Maturitätsschulen ergänzt

07.04.2016 – Für die Erstsprache und Mathematik hat die EDK den Rahmenlehrplan (RLP) für Maturitätsschulen mit einer Beschreibung des Könnens und Wissens ergänzt, um so eine genauere Bestimmung der Studierfähigkeit zu erreichen. Zudem empfiehlt die EDK den Kantonen, die Maturitätsprüfungen in ihrem Kanton zu harmonisieren.  Mehr

Neuer Auftritt von zebis

06.04.2016 – Die neue Website des Zentralschweizer Bildungsservers zebis präsentiert sich modern, benutzerfreundlich und stellt viele Informationen und Unterrichtsmaterialien für Lehrpersonen zur Verfügung. Mit der Ausrichtung auf den Lehrplan 21 will zebis zudem lehrplantaugliche Angebote zugänglich machen.  Mehr

Verweigerung des Händeschüttelns

04.04.2016 – Zwei muslimische Sekundarschüler in Therwil BL weigerten sich über Monate, ihrer Lehrerin die Hand zu geben. Die Schulleitung fasste den Beschluss, die Jugendlichen generell vom Händeschütteln zu dispensieren. So entstehe zumindest keine Diskriminierung. Beat W. Zemp, Zentralpräsident LCH, kritisiert den Entscheid. Mehr

Streit um Frühfranzösisch geht weiter

04.04.2016 – Das Medieninteresse war gross, als am 1. April 2016 die Thurgauer Regierung den neuen Lehrplan in die Vernehmlassung schickte. Gemäss Vernehmlassungsentwurf sollen Schülerinnen und Schüler des Kantons Thurgau ab Sommer 2018 erst ab der Sekundarstufe I Französisch lernen. Beat W. Zemp, Zentralpräsident LCH, zeigt sich besorgt. Mehr

Was die Geisteswissenschaften leisten

01.04.2016 – Die Schweizerische Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften SAGW richtet mit der Website abouthumanities.sagw.ch den Fokus auf den wichtigen Beitrag, den die Geisteswissenschaften sowohl für unsere Wirtschaft als auch für unsere Gesellschaft im Allgemeinen leisten. Mehr

Anpassung des Sprachengesetzes?

30.03.2016 – Nachdem im vergangenen Jahr mehrere Kantone Initiativen und Vorstösse lanciert haben, die sich gegen zwei Fremdsprachen auf der Primarstufe aussprachen, drohte auch der Bund mit einer Intervention. Vorarbeiten für eine Anpassung des Sprachengesetzes sind mittlerweile am Laufen.  Mehr

Petition: Abschaltbares WLAN in Schulen

29.03.2016 – Seit 2013 werden die Schulen, Kindergärten und Krippen der Stadt Zürich mit WLAN ausgerüstet, das in den meisten Fällen nicht abgeschaltet werden kann. Die «Interessengruppe für WLAN mit Mass in Schulen, Kindergärten und Krippen» hat eine Petition verfasst, welche die Einführung von abschaltbarem WLAN fordert.  Mehr

Einführung des Lehrplans 21 auf gutem Kurs

22.03.2016 – Die D-EDK zieht in ihrer Medienmitteilung vom 22. März eine positive Zwischenbilanz zur Harmonisierung der Lehrpläne. Die Einführungsarbeiten beim Lehrplan 21 kämen in den Kantonen gut voran. Vorstösse, welche die Harmonisierung verhindern wollen, seien in den Kantonsparlamenten mehrheitlich abgelehnt worden. Mehr

Ergebnisse Fremdsprachenevaluation

21.03.2016 – Die Ergebnisse der von der Bildungsdirektoren-Konferenz Zentralschweiz (BKZ) durchgeführten  Fremdsprachenevaluation in den Kantonen LU, UR, SZ, OW, NW und ZG liegen vor. Die BKZ stellt fest, dass der Lernerfolg in Französisch im Vergleich zu den erfreulichen Resultaten in Englisch unbefriedigend sei. Mehr

LP 21: Einführung und Umsetzung in GR

21.03.2016 – Mit einem «Ja – aber» stehen die Bündner Verbände der Schulbehörden SBGR, der Schulleitenden VSLGR und der Lehrpersonen LEGR hinter dem aktuellen Regierungsbeschluss zur Einführung des Lehrplans 21 im Kanton Graubünden. Die Anliegen der Verbände wurden allerdings nur zum Teil berücksichtigt. Mehr

EDK-Generalsekretär Hans Ambühl tritt zurück

18.03.2016 – Die EDK hat an ihrer Plenarversammlung vom 17. März 2016 Kenntnis genommen vom Rücktritt von Hans Ambühl. Nach über 17-jähriger Tätigkeit als Generalsekretär der Konferenz wird er Ende April 2017 in den Ruhestand treten. Mehr

Finanzierung der Berufsbildung

18.03.2016 – Die Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren EDK macht in ihrer Medienmitteilung vom 18. März 2016 auf die steigenden Kosten der öffentlichen Hand für die höhere Berufsbildung aufmerksam. In der Botschaft des Bundes zur Förderung von Bildung, Forschung und Innovation sei dies zu wenig berücksichtigt worden.  Mehr

Geflüchtete Kinder und Jugendliche

17.03.2016 – Am vierten Treffen des Forums profilQ vom 2. März 2016 haben sich Fachpersonen über die Herausforderungen ausgetauscht, denen sich die Schulen angesichts der vielen Flüchtlingskinder zu stellen haben. Das Papier «Geflüchtete Kinder und Jugendliche» fasst die Erfahrungen zusammen und formuliert Fragen, die es noch zu klären gilt. Mehr

Sprache und Sport in der italienischen Schweiz

16.03.2016 – Das einwöchige Sprachenprojekt «Italiano & Sport» ist eine Mischung aus Sprachkurs, Sport und Freizeitaktivität an den magischsten Orten der italienischen Schweiz. Das Projekt richtet sich an Jugendliche im Alter zwischen 14 und 17 Jahren, findet im Sommer und Herbst statt und kostet nur 250 Franken. Mehr

Programm SBB Schulen

14.03.2016 – Den Unterricht für einmal auf die Schienen verlegen und den SBB Schul- und Erlebniszug besuchen? Das Programm SBB Schulen bietet für Jugendliche eine einzigartige Lernumgebung und richtet sich an Lehrpersonen und Schülerinnen und Schüler der 5. bis 9. Schulstufe.  Mehr

Mit YoungTech@hslu auf die Jugend setzen!

11.03.2016 – Die Hochschule Luzern – Technik & Architektur bietet verschiedene Workshops zum Thema Technik und Informatik an. Die Angebote richten sich an Mädchen und Jungen von zehn bis 18 Jahren und werden vom Förderprogramm «MINT Schweiz» finanziell unterstützt.  Mehr

Begegnungen mit Autorinnen und Autoren

10.03.2016 – Im Rahmen der «ch Reihe an den Schulen» haben sämtliche Schulen der Sekundarstufe II aus allen Sprachregionen der Schweiz die Möglichkeit, Tandem-Lesungen von Autorinnen und Autoren mit ihren Übersetzerinnen und Übersetzern zu erleben und so unmittelbaren Zugang zum Handwerk an und mit der Sprache zu erhalten. Mehr

ZLV verlässt kantonale Arbeitsgruppen

08.03.2016 – Der ZLV verkündet in seiner Medienmitteilung vom 7. März 2016 den sofortigen Austritt aus den kantonalen Arbeitsgruppen zur Umsetzung des Lehrplans 21. Grund dafür sei, dass die Bildungsdirektion die Mitarbeit der Lehrpersonenverbände nicht ernst nehme und sich in zentralen Fragen ins Abseits bewege. Mehr

Kreativität fördern mit «Augmented Creativity»

07.03.2016 – Durch «Augmented Creativity» sollen Kinder zu mehr Kreativität, Kooperation und Interaktion mit ihrer Umwelt animiert werden. Das Game Technology Center der ETH Zürich präsentiert seine neusten Apps auf diesem Gebiet an der Informatikmesse CeBIT. Mehr

LCH für Beseitigung der Lohn-Ungleichheit

03.03.2016 – Seit fast 35 Jahren steht in der Bundesverfassung der Grundsatz, dass für gleichwertige Arbeit gleicher Lohn bezahlt werden muss. Dennoch besteht nach wie vor ein Lohngefälle zwischen Mann und Frau. Der LCH verlangt, dass eine Änderung des Gleichstellungsgesetzes hier Abhilfe schafft.  Mehr

Offene Daten zum kostenlosen Download

03.03.2016 – Bund, Kantone, Gemeinden und weitere Organisationen mit einem staatlichen Auftrag veröffentlichen ihre offenen Daten auf opendata.swiss. Das Portal vereint unterschiedlichste Datensätze, die kostenlos heruntergeladen werden können. Lehrpersonen finden in den Rubriken «Bildung» und «Wissenschaft» interessantes Material. Mehr

Velo-Initiative eingereicht

01.03.2016 – Mit 105’000 gesammelten Unterschriften ist die Velo-Initiative heute bei der Bundeskanzlei in Bern eingereicht worden. Hinter dem Anliegen, den Velo-Verkehr im Alltag und in der Freizeit zu stärken, steht ein breit abgestütztes Komitee, darunter auch der LCH. Mehr

BS: Freie Wahl aller Wahlpflichtfächer

29.02.2016 – Am 28. Februar 2016 haben die Stimmberechtigten des Kantons Basel-Stadt die Volksinitiative «für eine freie Wahl aller Wahlpflichtfächer in der Sekundarschule» mit 64,25% Ja-Stimmen angenommen. Die Freiwillige Schulsynode Basel-Stadt FSS, welche die Initiative unterstützte, freut sich über den Erfolg. Mehr

AG: Lohnnachzahlungen für Kindergartenlehrpersonen

29.02.2016 – Die Löhne der Kindergartenlehrpersonen werden bis zum 1. Januar 2018 gestaffelt angehoben. Zudem erfolgt rückwirkend auf den 1. August 2011 eine Nachzahlung, um die Differenz zum neu erhobenen marktkonformen Lohn auszugleichen.  Mehr

Musik und Mathe im Unterricht verknüpfen

29.02.2016 – Musik und Mathematik können sich im Unterricht gegenseitig bereichern. Das Projekt «European Music Portfolio – Maths: Sounding Ways into Mathematics» hat drei Weiterbildungskurse in London, Paris und Athen für Lehrpersonen und interessierte Experten ausgeschrieben.  Mehr

Schweizer Erzählnacht 2016

26.02.2016 – Die diesjährige Erzählnacht 2016 findet unter dem Motto «Streng geheim – Ultrasecret – Secretissimo – Secretischem» statt. Kleine und grosse Leserinnen und Leser in der ganzen Schweiz werden sich auf Spurensuche begeben. Schulen, Bibliotheken, Buchhandlungen, Jugendtreffs und andere Institutionen sind eingeladen, mitzumachen.  Mehr

Nur eine Fremdsprache an der Primarschule

26.02.2016 – Die Zürcher Lehrpersonenverbände ZLV, ZKM und SekZH haben heute die kantonale Volksinitiative «Mehr Qualität – eine Fremdsprache an der Primarschule» mit 9270 Unterschriften eingereicht. Damit zielen sie auf eine bessere Abfolge des Fremdsprachenerwerbs in der Schule ab. Mehr

Verbot von Kopfbedeckungen an Schulen?

24.02.2016 – Die Walliser SVP hat am 22. Februar 2016 eine Initiative eingereicht, die das Tragen von Kopfbedeckungen an Schulen verbieten will. Nach Ansicht von Beat W. Zemp, Zentralpräsident LCH, sei ein juristischer Konflikt vorprogrammiert. Mehr

Spiegelbild des modernen China

18.02.2016 – In einer Gemeinschaftsausstellung zeigen das Kunstmuseum Bern und das Zentrum Paul Klee in Bern unter dem Titel «Chinese Whispers» vom 19. Februar bis 19. Juni 2016 rund 150 neuere Werke der Sigg und M+ Sigg Collections. Für Lehrpersonen und Schulklassen werden verschiedene Angebote realisiert. Mehr

Sonderheft «Schöne Schulzeit!»

18.02.2016 – Mit einem monothematischen, werbefreien Sonderheft zum Übertritt in die Primarschule richtet sich die Stiftung Elternsein, Herausgeberin des «Schweizer ElternMagazin Fritz+Fränzi», direkt an die Eltern von Erstklässlern. Der LCH war in die Planung und Produktion involviert.  Mehr

Bald im Kino: «Das Tagebuch der Anne Frank»

16.02.2016 – Dank persönlicher Tagebuch-Aufzeichnungen bewegt das Schicksal von Anne Frank bis heute die Menschen auf der ganzen Welt. Die Neuverfilmung des Regisseurs Hans Steinbichler ist ab 2. März in den Schweizer Kinos zu sehen. Für Schulklassen steht Unterrichtsmaterial zum Download zur Verfügung. Mehr

Nur noch Deutsch auf dem Pausenplatz?

12.02.2016 – Den Entscheid des Egerkinger Gemeinderats, dass auf dem Pausenplatz nur noch Deutsch gesprochen werden darf, kritisiert Jürg Brühlmann, Leiter Pädagogische Arbeitsstelle LCH, scharf. Der Beschluss sei weder umsetzbar noch verfassungskonform. SRF News hat mit ihm gesprochen. Interview lesen

Mit digitalem Quiz durch die Ausstellung

12.02.2016 – Das Landesmuseum Zürich lanciert ein digitales Quiz zur Dauerausstellung «Geschichte Schweiz», das auf dem eigenen Smartphone gespielt werden kann und wie ein SMS-Chat funktioniert. Damit will das Museum Wissen spielerisch vermitteln und so ein junges Publikum ansprechen.  Mehr

Die Perspektiven in der Bildung bis 2024

11.02.2016 – «Szenarien 2015–2024 für das Bildungssystem» des Bundesamtes für Statistik ist die 14. Ausgabe der 2002 gestarteten Reihe «Statistik der Schweiz». Die Szenarien liefern Projektionen bis 2024 zu den Lernenden, Studierenden und Abschlüssen des grössten Teils des Schweizer Bildungssystems. Mehr

Gymnasium Bäumlihof ist IB World School

10.02.2016 – Nach viereinhalb Jahren Vorbereitung hat das Gymnasium Bäumlihof im Kanton Basel-Stadt den Akkreditierungsprozess der International Baccalaureate Organization (IBO) erfolgreich abgeschlossen und ist nun als «IB World School» anerkannt.  Mehr

Forum profilQ zum Thema «Flüchtlingskinder»

09.02.2016 – Das vierte Treffen des Forums profilQ vom 2. März 2016 widmet sich dem Thema «Flüchtlingskinder – Herausforderungen und Modelle für die Schule». Interessierte sind eingeladen, am Forum teilzunehmen, den Austausch mit Lehrpersonen, Schulleitungen und weiteren Bildungsinstitutionen zu pflegen und Lösungsansätze zu erarbeiten.  Mehr

Basel-Stadt: Freie Wahl der Wahlpflichtfächer?

08.02.2016 – Am 28. Februar 2016 entscheiden die Stimmberechtigten des Kantons Basel-Stadt über die Volksinitiative «für eine freie Wahl aller Wahlpflichtfächer an der Sekundarschule». Das Volksbegehren wird von der Freiwilligen Schulsynode Basel-Stadt FSS, Sektion des LCH, unterstützt. Mehr

Pflanzenwettbewerb für Schulklassen

05.02.2016 – Um dem bekannten Phänomen des Bienensterbens zu begegnen, sind Schulklassen aufgefordert, am Pflanzenwettbewerb teilzunehmen. Mit einem kostenlos zur Verfügung gestellten Pflanzenset lassen sie Pausenhöfe erblühen. Für die schönsten Fotos sind Beiträge für die Klassenkasse im Gesamtwert von 10000 Franken zu gewinnen.  Mehr

Nationale Gesundheitsförderungs-Konferenz

03.02.2016 – Die Nationale Gesundheitskonferenz 2016 vom 
28. Januar in Olten widmete sich dem Thema «Lebenslanges Lernen – Kompetenzen steigern». Expertinnen und Experten aus unterschiedlichen Fachgebieten stellten die neuesten Forschungsergebnisse und aktuelle Projekte vor. Alle zur Verfügung gestellten Referate sind online zugänglich. Mehr

LEBE heisst neu Bildung Bern

01.02.2016 – Nach rund eineinhalb Jahren intensiver Arbeit präsentiert der Lehrerinnen- und Lehrerverband des Kantons Bern seinen neuen Verbandsauftritt. Der grösste Berufsverband des Kantons, Lehrerinnen und Lehrer Bern LEBE, heisst neu Bildung Bern. Mehr

Wie soll gespart werden?

01.02.2016 – In der Bildung wird auch in Zukunft gespart. LCH-Zentralsekretärin Franziska Peterhans, Bildungsökonom Stefan Wolter und Luzerner Bildungsdirektor Reto Wyss waren am 28. Januar in der SRF 1 Radiosendung «Forum» zu Gast und nahmen zu den in Politik und Öffentlichkeit kontrovers diskutierten Abbaumassnahmen Stellung. Mehr

Durchsetzungsinitiative gefährdet Integration

27.01.2016 – Am 28. Februar 2016 stimmen die Schweizer Bürgerinnen und Bürger über die SVP-Initiative „Zur Durch-setzung der Ausschaffung krimineller Ausländer“ ab. Die Geschäftsleitung des LCH lehnt die Initiative entschieden ab, weil sie unverhältnismässig, undemokratisch und ungerecht ist. Zudem  gefährdet sie die Integration in unserem Land. Mehr

PK-Netz: Programm 2016 & neue Fachgruppe

26.01.2016 – Das PK-Netz führt dieses Jahr eine Reihe von Veranstaltungen zu den Themen Jahresrechnung, Verwaltungskosten in der 2. Säule, Immobilien und berufliche Vorsorge durch. Neu im Angebot ist die PK-Netz Fachgruppe. Sie besteht aus Experten, die aktiven Stiftungsräten und Verbandsvertretern mit Rat zu kniffligen Fragen zur Seite stehen. Mehr

Ziel: Die Jungen und die Älteren gewinnen

25.01.2016 – Nur mit einem hohen Organisationsgrad haben Berufsverbände die nötige Duchsetzungskraft. Doch wie bringt man junge Lehrpersonen zum LCH? Rund 60 Mitarbeitende der LCH-Mitgliedsorganisationen besuchten am 23. Januar eine vom Dachverband organisierte Weiterbildung zu Verbandskommunikation und Mitgliederwerbung. Mehr

LCH gegen weitere Abbaumassnahmen

25.01.2016 – Eine von Bildungsökonom Stefan Wolter durchgeführte Untersuchung soll zeigen, dass im Bereich der Volksschule noch immer genügend Sparpotential vorhanden sei. Der LCH wehrt sich vehement gegen solche Schlussfolgerungen und sieht die Qualität der Bildung durch weitere Abbaumassnahmen in Gefahr. Mehr

Kurse zum Lehrmittel «Hokus Pokus Fidibus»

25.01.2016 – Die Autorin, Kindergärtnerin und Zauberkünstlerin Andrea-Katja Blondeau erläutert in ihrem Praxisbuch die Grundsätze der Zauberpädagogik sowie neunzehn Zaubertricks, die sich auch für kleine Zauberkünstler eignen. Zur Einführung in das Lehrmittel stehen für Lehrpersonen vier Kurse im Angebot. Mehr

Mitmachen: Roboter- und Medienwettbewerb

22.01.2016 – Bereits zum zehnten Mal findet zwischen Januar und März 2016 der von Migros-Kulturprozent durchgeführte Medien- und Roboterwettbewerb bugnplay.ch statt. Er ist ein spannender Ideenwettbewerb für Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 20 Jahren. Interessierte können sich noch bis zum 31. Januar 2016 anmelden.  Mehr

Schatzsuche, GPS Kino und MegaGeoGame

21.01.2016 – Was haben Games, Smartphones und die MINT-Fächer miteinander zu tun? Sie gehören zum Alltag der meisten Jugendlichen in der Schweiz. Zudem sind sie kaum mehr von Geoinformationen zu trennen. Der GEOSchool Day bietet für Schülerinnen und Schüler der Stufe Sek I und II ein umfangreiches Programmangebot.  Mehr

Matheliebe

19.01.2016 – Die Ausstellung Matheliebe des Landesmuseums Liechtenstein gastiert vom 19. April 2016 bis 15. Juni 2016 an der Pädagogischen Hochschule Thurgau. Sie bietet Einblick in sieben spannende mathematische Themen, die selbstständig erforscht und entdeckt werden können. Die Ausstellung ist öffentlich. Mehr

Umfrage zur Schulischen Integration

18.01.2016 – Eine von den Lehrpersonen Graubünden (LEGR) im Frühling 2015 durchgeführte Umfrage bei Heilpädagoginnen und Heilpädagogen zur Schulischen Integration hat ergeben, dass die Zusammenarbeit mit den Klassenlehrpersonen mehrheitlich als zielführend und bereichernd wahrgenommen werde. Mehr

Abbaumassnahmen in der Bildung

14.01.2016 – Das massive Sparen an der Bildung und die damit verbundenen Abbaumassnahmen schwächen die Bildungsqualität. Mindestens 535 Millionen Franken sollen bis 2018 im Bildungsbereich eingespart werden. Jürg Brühlmann, Leiter der Pädagogischen Arbeitsstelle LCH, nimmt in der Sendung 10vor10 vom 12. Januar Stellung. Mehr

Flüchtlingskinder: Schulen sind gefordert

14.01.2016 – Unter den mehreren tausend Flüchtlingen, die monatlich in die Schweiz kommen, sind zunehmend auch viele Kinder und Jugendliche. Viele von ihnen kommen aus Kriegsgebieten. Viele sind unbegleitet. Das stellt die Schulen vor grosse Herausforderungen. Coopzeitung hat mit Beat W. Zemp, Zentralpräsident LCH, gesprochen. Mehr

Tag der Bildung

13.01.2016 – Der ZLV setzt mit seiner aktiven Beteiligung am heutigen Tag der Bildung ein Zeichen. Er wehrt sich gegen den Raubbau an Ressourcen der Volksschule und an den Löhnen der Lehrpersonen. 2016 will er sich daher auf allen Ebenen einbringen, um mit Wirkung gegen den Bildungsabbau zu kämpfen.  Mehr

Schlechtere Physik-Noten für Mädchen?

12.01.2016 – In einem Physiktest beantworten Mädchen die Prüfungsfrage gleich wie die Knaben, werden aber von der Lehrperson schlechter benotet. Ist das möglich? Scheinbar schon, wie eine in Deutschland, Österreich und der Schweiz durchgeführte Untersuchung einer ETH-Lernforscherin nun deutlich macht. Mehr

Wie online unser Leben verändert

07.01.2016 – Die Ausstellung «i.ch – Wie online leben uns verändert» im Vögele Kulturzentrum in Pfäffikon SZ stellt die Auswirkungen der digitalen Medien auf den Menschen ins Zentrum. Anhand von Kunstwerken, Installationen, wissenschaftlichen Beiträgen und Alltagsgegenständen wird gezeigt, wie die digitalisierte Welt uns verändert.  Mehr

Medienkompetenz für unter 12-Jährige

05.01.2016 – Die neue Informationsbroschüre «Es war einmal...Das Internet» der Schweizerischen Kriminalprävention richtet sich an Eltern von unter 12-Jährigen mit dem Ziel, dass diese damit ihre jüngeren Kinder beim Entdecken des Internets begleiten. Mehr

Preisausschreibung für pädagogische Leistungen

04.01.2016 – Die 1989 gegründete Peter-Hans Frey Stiftung mit Sitz in Zürich verleiht alljährlich einen Preis für ausserordentliche pädagogische Leistungen. Er richtet sich hauptsächlich an Lehrerinnen und Lehrer, aber auch an Forscherinnen und Forscher im Gebiet der Pädagogik. Einsendeschluss ist der 30. April 2016. Mehr

Schule und Bildung im Fokus

22.12.2015 – In regelmässigen Abständen beleuchtet die Fachstelle für Rassismusbekämpfung FRB einen Lebensbereich, in dem Menschen rassistisch diskriminiert werden. Grundlage ist der alle zwei Jahre erscheinende Bericht der FRB in der Schweiz. Der aktuelle Beitrag betrifft den Lebensbereich Schule und Bildung.  Mehr

Stipendienharmonisierung auf Tertiärstufe

21.12.2015 – Die „Stipendieninitiative“ wurde am 14. Juni 2015 von Volk und Ständen abgelehnt. Der indirekte Gegenvorschlag der Totalrevision des Ausbildungsbeitragsgesetzes, der vom Bundesrat vorgelegte wurde, hatte das Parlament hingegen gutgeheissen. Die Inkraftsetzung erfolgt am 1. Januar 2016. Mehr

Flüchtlingskinder integrieren

18.12.2015 – An den Schulen wird eine steigende Zahl an traumatisierten Flüchtlingskindern aus Bürgerkriegsgebieten erwartet. Die Lehrerdachverbände LCH und SER fordern, dass Bund und Kantone Qualitätsstandards und Finanzierungslösungen erarbeiten und den Schulen rasch die notwendige fachliche und zeitliche Unterstützung zur Verfügung stellen. Mehr

Edelweiss nein, Kopftuch ja?

15.12.2015 – Nachdem eine Lehrerin im zürcherischen Gossau einer Gruppe von Schülern verbot, mit Edelweisshemden in die Schule zu kommen, sind die Diskussionen um Kleidervorschriften einmal mehr entflammt. Der Tages-Anzeiger hat Beat W. Zemp, Zentralpräsident LCH, befragt. Online-Interview jetzt lesen

Gesundheitsförderung und Prävention an Schulen

10.12.2015 – Die Berner Gesundheit bietet für Volksschulen zu unterschiedlichen Themen im Bereich der Gesundheit Beratung, Coaching, Klassengespräche sowie ein umfangreiches Medienangebot an, welches kostenlos ausgeliehen werden kann.  Mehr

«Heidi» für Schulklassen

09.12.2015 – Der Spielfilm „Heidi“ eignet sich zur Besichtigung für Schülerinnen und Schüler der ersten bis sechsten Klasse. Filmvorstellungen können während der Unterrichtszeit oder im regionalen Kino organisiert werden. Zudem steht umfangreiches Unterrichtsmaterial kostenlos zum Download zur Verfügung. Mehr

«Swiss Education Days» in Bern

08.12.2015 – Die beiden grossen Bildungsmessen der Schweiz finden vom 8. bis 10. November 2016 erstmals in Bern statt und werden neu durch die Bernexpo Groupe veranstaltet. Zusätzlich wird mit der «World Education Conference» eine zweitägige internationale Fachkonferenz lanciert. Mehr

Klaus J. Jacobs Best Practice Prize 2015

08.10.15 ­ Die Gesamtschule Unterstrass, Zürich, und ihr Leiter Dieter Rüttimann erhalten den mit 200'000 Franken dotierten Klaus J. Jacobs Best Practice Prize 2015. Dieser würdigt die Umsetzung innovativer Lösungen für die Kinder- und Jugendentwicklung. Dieter Rüttimann ist auch langjähriger Mitarbeiter der Zeitschrift BILDUNG SCHWEIZ. Mehr

Gymnasiallehrpersonen fordern zeitgemässe Anstellungsbedingungen

08.12.2015 – Damit Lehrpersonen qualitativ hochstehende Arbeit leisten können, brauchen sie entsprechende Arbeitsbedingungen. Der Verein Schweizerischer Gymnasiallehrerinnen und Gymnasiallehrer VSG hat an seiner Delegiertenversammlung diesbezüglich zehn zentrale Forderungen aufgestellt.  Mehr

Bilaterale erhalten, Arbeitsplätze schützen

07.12.2015 – Noch ist nicht klar, in welcher Art die sogenannte «Masseneinwanderungs-Initiative» der SVP umgesetzt wird. Dennoch geht es jetzt schon darum, Arbeitsplätze und Löhne möglichst zu sichern. Die Parlamentarische Gruppe für Arbeit, in der sich auch der LCH engagiert, machte dies am 1. Dezember in Bern zum Thema.  Mehr

Weihnachtswerkstatt für den Kindergarten

07.12.2015 – Der Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 bietet zur Adventszeit eine Weihnachtswerkstatt mit Arbeitsblättern als Online-Angebot. Die Aufgaben schärfen Wahrnehmung, Konzentration und optische Differenzierung, regen an zu lustvollem Schreiben und fordern auch Kinder, die bereits lesen und rechnen können. Mehr

Preisgekrönte Schulen und Frühförderungsprojekte

04.12.2015 – Gleich drei hochwertige Bildungspreise wurden am 2. Dezember in Zürich für besondere Leistungen und grosses Engagement vergeben: Der Frühförderungspreis der Pestalozzi-Stiftung für Schweizer Berggebiete, der Schweizer Preis für Frühkindliche Bildung sowie der Schweizer Schulpreis, die beide vom Verein Forum Bildung verliehen wurden. Mehr

Beruf der Primarlehrperson ist frauenspezifisch

02.12.2015 – Mit drei gegen zwei Stimmen hat das Bundesgericht am 1. Dezember 2015 entschieden, dass der Beruf der Primarlehrperson künftig ein frauenspezifischer Beruf ist. Das aargauische Verwaltungsgericht muss nun überprüfen, ob im Bereich der Primarschule Lohndiskriminierung vorliegt.  Mehr

Preisgekröntes Nachschlagewerk für Tierfans

30.11.2015 – Für ihr Buch «Drôle d’encyclopédie», mit dem sie das Genre Nachschlagewerk auf neckische Weise revolutionierte, hat Adrienne Barman am 29. November in Bern den mit 10’000 Franken dotierten Schweizer Kinder- und Jugendmedienpreis SIKJM 2015 erhalten. Mehr

Bildungsabbau auf kommunaler Ebene

28.11.2015 – Eine ZLV-Umfrage bei Lehrpersonen hat gezeigt, dass Einsparungen in der Bildung zu einem grossen Teil auf kommunaler Ebene vollzogen werden. Kürzungen beim Globalkredit, bei der Schulausstattung, den Stellvertretungsmöglichkeiten, bei DaZ, Freifächern, Schulreisen und Klassenlagern sind die Folgen.  Mehr

Die besten Naturfotografien der Welt

27.11.2015 – Die prämierten Bilder des Wettbewerbs «Wildlife Photographer of the Year» setzen jedes Jahr weltweit neue Massstäbe. Auch zwei Schweizer, Mirko Zanni und Etienne Francey, sind 2015 unter den preisgekrönten Fotografen. Die Sonderausstellung mit den einhundert besten Bildern ist am 27. November in Basel eröffnet worden. Mehr

Gegen Sparwut – für Bildungsqualität

26.11.2015 – Mindestens 265 Millionen Franken sind in den Kantonen von 2013 bis 2015 im Bildungssektor abgebaut worden. Mindestens weitere 535 Millionen sind bis 2018 geplant. Die Präsidentenkonferenz LCH vom 21./22. November rückte das Thema Bildungsabbau ins Zentrum und diskutierte mögliche Gegenmassnahmen. Mehr

Wil ist neunzehnte «kinderfreundliche Gemeinde» in der Schweiz

25.11.2015 – Für den Willen, das Lebensumfeld der Kinder und Jugendlichen kinderfreundlicher zu gestalten und ihre Anliegen und Bedürfnisse bei politischen Entscheidungen und der Stadtplanung zu berücksichtigen, hat UNICEF Schweiz die Gemeinde Will mit einer Auszeichnung geehrt.  Mehr

Hotelcard für Mitglieder LCH

22.11.2015 – Mit der Hotelcard, dem neuen Dienstleistungsangebot des LCH, können LCH-Mitglieder in über 520 Hotels zum halben Preis übernachten. Wer bis zum 22. Dezember eine Hotelcard bestellt, profitiert zudem von einem exklusiven Weihnachtsangebot: zur vergünstigten Hotelcard erhält man einen Gutschein für eine weitere Hotelcard zum Weiterverschenken. Mehr

Internationaler Tag der Kinderrechte

20.11.2015 – Anlässlich des internationalen Tags der Kinderrechte führen viele Institutionen, Organisationen und Stiftungen Aktionen und Kampagnen durch. Sie alle machen auf die Rechte der Kinder aufmerksam. Für Lehrpersonen stehen Unterrichtsmaterialien zur Verfügung. Mehr

Neuer trinationaler Leitfaden Datensicherheit

19.11.2015 – Die rasante Entwicklung der Informationstechnologien macht um die Schule keinen Bogen. Der von den Lehrerverbänden Deutschlands, Österreichs und der Schweiz neu herausgegebene Leitfaden informiert über Datensicherheit und Datenschutz im schulischen Arbeitsumfeld. Mehr

«The Unstoppables» dreifach ausgezeichnet

18.11.2015 – Das Lernspiel «The Unstoppables» ermöglicht Schülerinnen und Schülern aller Schulstufen einen sachlichen und offenen Zugang zum Thema Behinderung. Für dessen Idee, Geschichte und spannende Rätsel wurde es mit dem «TOMMI Kindersoftwarepreis», dem «Pädi» und dem «Best of Swiss Apps» ausgezeichnet. Mehr

40 Jahre Frauenfragen

18.11.2015 – Seit 40 Jahren setzt sich die Eidgenössische Kommission für Frauenfragen EKF für die Rechte von Frauen ein. Die Broschüre „40 Jahre – 40 Fakten – 40 Frauenfragen“ beleuchtet die Entwicklung der Kommissionsarbeit und zeigt, wie sich die rechtliche und gesellschaftliche Situation der Frauen in der Schweiz verändert hat. Mehr

Gedenken an die Opfer in Paris

16.11.2015 – Das frankophone Gewerkschaftskomitee für Bildung und Ausbildung bekundet in einem Communiqué seine Solidarität mit den Familien der Opfer der Anschläge in Paris. Das Komitee fordert, dieser Gewalt entschlossen mit den Prinzipien von Dialog, Solidarität und Respekt zu begegnen und mehr denn je die Waffen der Bildung zu schwingen. Mehr

«Systematic review» zum Fremdsprachenlernen

12.11.2015 – Bund und Kantone haben über die Schweizerische Koordinationskonferenz für Bildungsforschung eine systematische Übersichtsarbeit zum gleichzeitigen Erlernen mehrerer Fremdsprachen in der Schule in Auftrag gegeben. Diese hat gezeigt, dass es derzeit keine Forschungsevidenz gibt, die eine Veränderung des EDK-Sprachenmodells nahe legen würde. Mehr

Kompetenzorientiert beurteilen

10.11.2015 – Die Kommission Volksschule der D-EDK hat eine Arbeitsgruppe mit der Bearbeitung aktueller Fragen zum Themenkreis der Beurteilung und der Zeugnisse beauftragt. Der ausgearbeitete Fachbericht liegt nun vor. Die darin betonte Wichtigkeit einer weiterführenden interkantonalen Zusammenarbeit begrüsst der LCH. Mehr

«Jedes Guetzli zählt!»

09.11.2015 – Das Unternehmen Dr. Oetker unterstützt die Spendenaktion «Jeder Rappen zählt», indem es Schulen unter dem Motto «Jedes Guetzli zählt!» Pakete mit Backzutaten für die Herstellung von Guetzli zustellt. Klassen können so gemeinsam für Jugendliche in Not backen, die Guetzli verkaufen und den Erlös an «Jeder Rappen zählt» spenden.  Mehr

Schwarze Wolke am Bildungshimmel

06.11.2015 – Nicht die Heterogenität, nicht die Digitalisierung, auch nicht der Lehrplan 21 ist gegenwärtig die grösste Herausforderung für die Bildung in der Schweiz, sondern die Finanzknappheit. Dies zeigte ein Podiumsgespräch an der Pädagogischen Hochschule Zürich, an dem auch LCH-Zentralpräsident Beat W. Zemp teilnahm. Mehr

Bund unterstützt EDK-Bilanz

03.11.2015 – Die Bilanz der EDK über die Harmonisierung der obligatorischen Schule im Juni 2015 fiel positiv aus. Der Bund zeigt sich ebenfalls zufrieden damit und bestätigt die Beurteilung der EDK. Da der Bund bei der Harmonisierung eine subsidiäre Regelungskompetenz hat, ist seine Reaktion in dieser Sache von besonderem Belang. Mehr

Wettbewerb: helm-up-design

02.11.2015 – Das Netzwerk schulische Bubenarbeit NWSB führt einen Helm-design-Wettbewerb zum Thema Risikoverhalten und Strassenverkehr durch. Der Wettbewerb richtet sich an Jugendliche und an Oberstufen-Schulen, Gymnasien oder Berufsschulen.  Mehr

Schneesportlager à la carte

30.10.2015 – Die Schneesportinitiative Schweiz GoSnow.ch startet in die erste Wintersaison. Sie vereinfacht die Organisation von Schneesporttagen und –lagern für Schulen und Lehrpersonen und bietet in verschiedenen Regionen der Schweiz pfannenfertige Angebote von der Unterkunft über Verpflegung, Transport bis zur Miete von Sportgeräten. Mehr

Sport trotz leichter Krankheit oder Verletzung

29.10.2015 – Das Projekt «activdispens.ch – Bewegen trotz Sportdispens» bietet Sportlehrpersonen ein Instrument, um teilzeitdispensierte Kinder und Jugendliche in angepasstem Rahmen in den Schulsport zu integrieren. Es wurde am 23. Oktober anlässlich des Schweizerischen Sportmedizin Kongresses ausgezeichnet.  Mehr

Stellungnahme LCH zur gymnasialen Matur

27.10.2015 – Der LCH nimmt Stellung zum EDK-Projekt «Gymnasiale Maturität – Langfristige Sicherung des prüfungsfreien Hochschulzugangs», das unter anderem eine verstärkte Förderung der Erstsprache und des Fachs Mathematik vorsieht. Der LCH warnt vor vorschnellen Eingriffen in den Unterricht der Gymnasien.  Mehr

PK-Netz-Veranstaltung: Frankenstärke

27.10.2015 – Das vom PK-Netz organisierte Seminar «2015. Im Zeichen der Frankenstärke» vom 23. November 2015 untersucht die Auswirkungen des Nationalbankenentscheids. Namhafte Experten aus Forschung, Arbeitnehmerverbänden und der Pensionskassenpraxis betrachten die aktuelle Währungssituation aus verschiedenen Blickwinkeln. Mehr

Primarlehrpersonen sind neu «Allrounder»

26.10.2015 – An der PH Zug können sich Studierende des Studiengangs Primarstufe neu in allen Unterrichtsfächern ausbilden lassen. Der Studiengang Kindergarten / Unterstufe führt ebenfalls neu zu einem Lehrdiplom vom Kindergarten bis zur 3. Primarklasse. Der LCH warnt vor einem Wildwuchs von Abschlüssen. Mehr

Workshops zum Buch «Hokus, Pokus, Fidibus»

26.10.2015 – In ihrem Zauberbuch «Hokus, Pokus, Fidibus – Zaubern im Unterricht mit Kindern von 4 bis 8 Jahren» vermittelt Andrea-Katja Blondeau Zaubertricks mit Alltagsgegenständen, die einfach, aber wirkungsvoll sind. Zur Einführung in die Welt des Zaubers, bietet sie für Lehrpersonen in verschiedenen Schweizer Städten Zauberpädagogik-Workshops an. Mehr

Abraxas-Festival 2015

23.10.2015 – Das Kinder- und Jugendliteratur-Festival Abraxas vom 7./8. November präsentiert ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt. Während zweier Tagen treffen Kinder und Jugendliche auf Autorinnen oder Illustratoren aus dem In- und Ausland. Workshops, Werkstätten und andere Aktionen ermöglichen Austausch und neue Erfahrungen. Mehr

Teachers Day 2015 – Jetzt anmelden!

21.10.2015 – Der Teachers Day vom 11. November 2015 bietet Lehrerinnen und Lehrern die ideale Gelegenheit, alle schulrelevanten Ausstellungsbereiche sowie die Unterlagen und Angebote des Verkehrshaus-Schuldienstes unter kompetenter Leitung kennenzulernen. Melden Sie sich an!  Mehr

Besuchen Sie die Nationalratsdebatten!

20.10.2015 – Am 5. und 12. November finden im Parlamentsgebäude in Bern Nationalratsdebatten statt. Der Verein «Schulen nach Bern» lädt Jugendliche ein, den Debatten beizuwohnen, mit dem Ziel, Einblick in das politische System der Schweiz zu erhalten und Interesse für die direkte Demokratie zu entwickeln.  Mehr

Über Bäume nachdenken

18.10.2015 –  Bäume sagen viel über unser Leben und Denken aus. Jede/r hat seine eigenen Erfahrungen mit Bäumen gemacht, hat unterschiedliche Beziehungen zu ihnen aufgebaut. In der neuen Wechselausstellung «About Trees» im Paul Klee Zentrum in Bern stellen über 30 internationale Künstlerinnen und Künstler den Baum ins Zentrum ihrer Arbeit.  Mehr

zebis-Weihnachtswettbewerb 2015

15.10.2015 – Der Zentralschweizer Bildungsserver lädt Schulklassen ein, beim Weihnachtswettbewerb 2015 mitzumachen und damit um den Hauptpreis im Wert von 500 Franken zu spielen. Gesucht werden Foto-Stories oder Bildergeschichten, worin Klassen ihre Winter- und Weihnachtserlebnisse erzählen. Mehr

Für die Demokratie!

08.10.2015 – Die Beteiligung der jungen Bevölkerung an Abstimmungen und Wahlen ist in der Schweiz eher tief. Die Zeitschrift «ventuno» von éducation21 geht in ihrer Nummer zur Demokratie den Ursachen dieser Politikverdrossenheit nach und stellt Ideen vor, wie ein grösseres Engagement erreicht werden kann. Mehr

Flüchtlingswelle: Was heisst das für Schulen?

06.10.2015 – Die grossen Flüchtlingsströme in Europa haben auch Auswirkungen auf die Schulen. Die Lehrerdachverbände LCH und SER als auch der Verband Lehrerinnen und Lehrer Bern LEBE fordern Unterstützung und die Bereitstellung notwendiger Ressourcen. Mehr

Weltlehrertag 2015

Der Weltlehrerverband «Education International» hat als diesjähriges Motto die «Stärkung der Lehrerschaft zum Aufbau einer nachhaltigen Gesellschaft» gewählt. LCH und SER haben zu diesem Anlass eine gemeinsame Erklärung verabschiedet, die sich auf das diesjährige Motto des Weltlehrertags bezieht. Mehr

#VotePic2015 gesucht!

04.10.2015 – Mit einem Wettbewerb startet die gemeinsame Mobilisierungskampagne der SAJV und Jungparteien in die heisse Phase. Wer mit seinem #VotePic2015 Freundinnen und Freunde zum Wählen auffordert, kann ein persönliches Treffen mit nationalen Politgrössen gewinnen. Mehr

Nationaler Zukunftstag 2015

02.10.2015 – Nach dem Motto «Seitenwechsel für Mädchen und Jungen» erhalten Schülerinnen und Schüler der 5. bis 7. Klasse am Nationalen Zukunftstag vom 12. November Einblicke in Berufe, die dem anderen Geschlecht zugeordnet werden. Mehr

SchulreisePLUS: Neue Projekte

02.10.2015 – Sind Sie eine Lehrperson aus der Deutschschweiz und möchten mit Ihrer Klasse eine Schulreise in die Romandie unternehmen. Die Plattform SchulreisePLUS hilft Ihnen dabei. Sie fördert die Begegnung zwischen zwei Klassen aus unterschiedlichen Sprachregionen im Rahmen einer Schulreise. Mehr

Wettbewerb Linguissimo: Jetzt anmelden!

30.09.2015 – Der Sprachwettbewerb Linguissimo lädt alle Schweizer Jugendlichen zwischen 16 und 21 Jahren – Klassen und/oder einzelne Teilnehmende – ein, sich mit der Mehrsprachigkeit der Schweiz auseinanderzusetzen. Das diesjährige Thema: «Und du? Wie sprichst du überhaupt Schweizerisch?». Mehr

Provoziert Thurgau Bundesintervention?

28.09.2015 – Nun ist es klar: Im Kanton Thurgau wird Französisch ab Sommer 2017 erst ab der 7. Klasse unterrichtet, Englisch weiterhin ab der 3. Klasse. Beat W. Zemp, Zentralpräsident LCH, bedauert die Abkehr vom Sprachenkompromiss der EDK. Für Nationalrat Matthias Aebischer ist der Zeitpunkt für ein Eingreifen des Bundes gekommen.  Mehr

PH Zug eröffnet «EdLab»

28.09.2015 – Mit der Eröffnung des «EdLab» vom 23. September 2015 bietet die PH Zug Studierenden, Lehrpersonen und Schulklassen die Chance, sich mit digitalem Lernen auseinanderzusetzen. Unterstützt wird sie dabei durch Samsung Electronics Schweiz. Mehr

Beurteilen im Lehrplan 21: Offene Fragen und Zuständigkeiten 

25.09.2015 – Das Forum profilQ stellt ein Arbeitspapier zur Verfügung, das bei der Entwicklung eines kompetenzorientierten Beurteilungssystems praxisorientiert Unterstützung bietet. Dieses enthält offene Fragen zur Kompetenzbeurteilung und Empfehlungen, wer für die Klärung der Fragen zuständig sein sollte. Mehr

Schweizer Schulpreis 2015: Finalisten bekannt

23.09.2015 – Zwölf Schulen haben sich für die Endausscheidung des Schweizer Schulpreises 2015 qualifiziert. Der Verein Forum Bildung vergibt bereits zum zweiten Mal den mit 120'000 Franken dotierten Preis. Damit werden herausragende Schulen aller Sprachregionen ausgezeichnet. Mehr

Tagesbetreuung: Vom Flickenteppich zur Tagesschule?

22.09.2015 – Die Wirtschaft braucht gut ausgebildete Männer und Frauen. Welche familienergänzenden Betreuungsangebote braucht es, um dies zu realisieren? Mit diesen Fragen befasste sich die Tagung «Von Tagesstrukturen zu Tagesschulen» vom 16. September 2015. Mehr

Neue Präsidentin von «Schulen nach Bern»

21.09.2015 – Regine Aeppli, ehemalige Bildungsdirektorin des Kantons Zürich, übernimmt neu das Präsidium vom Verein «Schulen nach Bern». Seit 2009 leistet der Verein mit dem gleichnamigen Projekt einen wichtigen Beitrag zur staatskundlichen Bildung von Schülerinnen und Schülern der Sekundarschulstufe I.  Mehr

Einsatz von Zivis an Schulen erlaubt

17.09.2015 – Zivildienstleistende dürfen künftig auch an Schulen eingesetzt werden. Nach dem positiven Entscheid des Ständerates hat am 15. September auch der Nationalrat mit knapper Mehrheit zugestimmt. Der LCH bewertet die Möglichkeit, Zivis mit Assistenz- und Betreuungsaufgaben zu betrauen, als grossen Mehrwert. Mehr

Lebensraum als Klangraum

14.09.2015 – Raum- und Materialklang haben in der Architektur grosse Potentiale. Die Veranstaltungsreihe «KlangRaum – RaumKlang» im schauarm b der Basler Architekten in Basel soll das Verständnis von akustischer Vielfalt und akustischen Qualitäten von Orten und Räumen schärfen. Mehr

Baselland: Widerstand gegen Sparpläne

11.09.2015 – Die Regierung des Kantons Baselland will mit einer «Finanzstrategie 16–19» gegen 188 Millionen Franken einsparen. Lehrerinnen und Lehrer, aber auch weitere Staatsangestellte wehrten sich am 10. September mit einer Demonstration vor dem Regierungsgebäude in Liestal energisch gegen Kürzungen auf Kosten der Bildung und des Personals. Mehr

Fotoausstellung: An die Arbeit!

11.09.2015 – Vom Zimmermädchen des Jahres 1865 über den Schweisser von 1940 bis zum Google-Workspace der Gegenwart: In einer Fotoausstellung dokumentiert das Landesmuseum in Zürich 150 Jahre Arbeitswelt samt ihren enormen Veränderungen. Diese dauert bis 10. Januar 2016 und bietet Führungen und Workshops für Schulen. Mehr

Ständerat befürwortet Zivis an Schulen

10.09.2015 – Anders als der Nationalrat hat der Ständerat am 9. September den Vorschlag des Bundesrates gutgeheissen, Zivildienstleistende an Schulen einzusetzen. Vorgesehen sind Assistenzarbeiten im Unterricht, Mithilfe in Lagern, in der Pausenaufsicht, in der Aufgabenhilfe, am Mittagstisch oder im Hausdienst. Mehr

8. Lissa-Preis: Jetzt bewerben!

09.09.2015 – Der LISSA-Preis sucht Schulen, die alle Kinder in ihren Begabungen fördern. Denn Begabungen machen stark und fördern die Lust am Lernen. Alle Schulen, die in ihrer Schulentwicklung Wert auf differenzierten, stärkenfördernden Unterricht legen, können sich für den 8. LISSA-Preis bewerben.  Mehr

Aktueller denn je: Qualität & Gerechtigkeit

04.09.2015 – «Bildungsqualität und Bildungsgerechtigkeit» lautete das Hauptthema des Bildungssymposiums Schweiz und internationalen Schulleitungssymposiums, das vom 2. bis 4. September 2015 an der Pädagogischen Hochschule Zug stattgefunden hat. Beat W. Zemp, Zentralpräsident, hielt das Eröffnungsgrusswort. Mehr

Bildungsabbau im Kanton Aargau

02.09.2015 – Der im Aufgaben- und Finanzplan 2016–2019 vorgesehene weitere Bildungsabbau im Kanton Aargau bereitet den Verbänden der Schulpflegen, Schulleitungen und Lehrpersonen grosse Sorge. Er werde zu einem spürbaren Leistungsabbau bei der Bildung führen, heisst es in ihrer gemeinsamen Medienmitteilung vom 28. August 2015. Mehr

Fumetto – Comic-Wettbewerb 2016

02.09.2015 – Fumetto, Internationales Comix-Festival Luzern schreibt jährlich einen Wettbewerb aus. Er soll Comic-Schaffenden die Möglichkeit bieten, sich einem internationalen Vergleich zu stellen und der breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Das diesjährige Wettbewerbsthema lautet Verführung. Nehmen Sie teil!  Mehr

Schweizer Bildungstag 2015

31.08.2015 – «Wie viel Bund braucht die Bildung?» lautete das Thema des diesjährigen Schweizer Bildungstages, der von den beiden grossen Berufsverbänden der Schweizer Lehrpersonen, LCH und SER, durchgeführt wurde. Die Veranstaltung von und für Bildungsexperten fand am 28. August 2015 im Hotel Schweizerhof in Bern statt. Mehr

LCH und SER erhalten Preis für Zwei- und Mehrsprachigkeit

28.08.2015 – LCH und SER, die beiden grossen Berufsorganisationen der Lehrerschaft in der Schweiz, freuen sich über die Verleihung des Preises für die Zwei- und Mehrsprachigkeit, der ihnen im Rahmen des 3. Schweizer Bildungstages vom 28. August 2015 übergeben wurde. Mehr

Grosser Bedarf an Zivildienstleistenden

25.08.2015 – Der Bundesrat befürwortet den erweiterten Einsatz von Zivildienstleistenden an Schulen. Am 25. August 2015 besuchte Bundesrat Johann N. Schneider-Ammann zusammen mit dem Berner Regierungsrat Bernhard Pulver und Beat W. Zemp, Zentralpräsident LCH, die Schule Stapfenacker in Bern und hat mit Betroffenen gesprochen.  Mehr

«Helden, die keine sein wollten»

20.08.2015 – Im düsteren Kapitel des Zweiten Weltkrieges gab es auch Lichter der Hoffnung – Menschen, die sich unter Todesgefahr für Verfolgte einsetzten. Die Schweizer Filmemacher Marc Villiger und Tom Sommer gingen in ihrem Dokumentarfilm «Helden, die keine sein wollten» auf Spurensuche. Mehr

2. Säule: Das PK-Netz nimmt Stellung

19.08.2015 – Die Verhandlungen der Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit (SGK) haben zu einem Kompromiss geführt. In ihrem «Spezial-Newsletter: AV 2020» begrüsst das PK-Netz die Anstrengungen, das Leistungsniveau erhalten zu wollen, bezweifelt allerdings, ob die vorgeschlagenen Anstrengungen ausreichen werden. Mehr

Kindergartenlehrpersonen sollen endlich ernst genommen werden!

19.08.2015 – Vor dem Hintergrund des Personalmangels an Kindergärten, der Anstellung von ungenügend qualifizierten Personen auf dieser Stufe und der Auszahlung keines vollen Lohns für ein Vollpensum haben die drei Verbände VKZ, VPOD und ZLV eine Petition lanciert. Mehr

Mangel an Kindergärtnerinnen

18.08.2015 – Sowohl in der Nordwestschweiz als auch im Kanton Zürich herrscht ein deutlicher Mangel an ausgebildeten Kindergärtnerinnen. Zur Not sind mancherorts gar Personen ohne entsprechendes Diplom angestellt worden. Das Migros-Magazin hat Ruth Fritschi zur Stellensituation von Kindergartenlehrpersonen befragt.  Mehr

Sparen an der Bildung

18.08.2015 – Das neue Schuljahr hat begonnen und in vielen Kantonen der Schweiz machen sich die Sparmassnahmen deutlich bemerkbar. Rund 250 Millionen Franken sind in den vergangenen zwei Jahren im Bereich Bildung eingespart worden. Viele Millionen Franken werden in den kommenden drei Jahren noch folgen. In der Sendung «10vor10» zeigt sich Beat W. Zemp sehr besorgt. Mehr

Swiss Computer Science Education Week 2015

17.08.2015 – Das grösste Lernereignis der Schweiz, die Swiss Computer Science Education Week, findet vom 7. bis 13. Dezember 2015 statt. Lehrpersonen mit Schülerinnen und Schülern ab 9 Jahren sind herzlich eingeladen, bei der Swiss CSedweek mitzumachen und in die kreative Welt des Programmierens einzutauchen. Vorwissen wird keines benötigt.  Mehr

Lehrmittel: Anderssein und Gleichsein

14.08.2015 – Die Stiftung Cerebral, das Institut für Heilpädagogik der PHBern und die LerNetz AG haben ein Lehrmittel entwickelt, das Schülerinnen und Schülern aller Schulstufen einen sachlichen und offenen Zugang zum Thema Behinderung eröffnen soll. Es besteht aus einem kostenlosen Lernspiel und einem kostenpflichtigen Printlehrmittel. Mehr

Verbesserte Freizügigkeit für HF-Studierende

12.08.2015 – Ab dem Studienjahr 2015/2016 können Studierende der Höheren Fachschulen von einer verbesserten Freizügigkeit zwischen den Kantonen profitieren. Studierende können demnach zu den gleichen Bedingungen wie die Studierenden des Standortkantons alle Studiengänge besuchen, die Teil der Vereinbarung sind. Mehr

easyvote Polittalk für Schulen

05.08.2015 – Das persönliche Gespräch ist ein wichtiger Antriebsfaktor zur politischen Beteiligung. Das von easyvote und allen Jungparteien realisierte Projekt Polittalk ermöglicht es Lehrpersonen, junge Politikerinnen und Politiker im Vorfeld der nationalen Wahlen im Oktober 2015 zu Diskussionsrunden einzuladen. Mehr

Gute Bildung muss weltweit erkämpft werden

04.08.2015 – Am siebten Weltkongress der Bildungsinternationalen «Education International» (EI) in der kanadischen Hauptstadt Ottawa stellten die über 1600 Delegierten aus Asien, Afrika, Australien, Amerika, Europa und der Karibik die Weichen für die Verbandspolitik und die Hilfsprogramme der EI in den nächsten vier Jahren.  Mehr

Europäischer SchulmusikPreis 2016

30.07.2015 – Bereits zum sechsten Mal wird der mit 21’000 EUR dotierte SchulmusikPreis von der SOMM – Society Of Music Merchants e. V. – ausgeschrieben. Mit dem Preis werden pädagogische Leistungen und förderungswerte Schul- und Lehrerprojekte aus dem Fachbereich Musik ausgezeichnet.  Mehr

Die Vielfalt der grünen Schatzkammer

29.07.2015 – Die neue Wechselausstellung in der Umwelt Arena Spreitenbach «Jurapark Aargau – Von Ammonit bis Zaunamer» bringt den Besucherinnen und Besuchern mittels Kurzfilmen, Portraits und Ausstellungsmaterialien die Besonderheiten des Juraparks Aargau näher. Mehr

Online-Kampagne «Bunte Schweiz»

28.07.2015 – Mit der Kampagne «Bunte Schweiz» setzt die Eidgenössische Kommission gegen Rassismus EKR dieses Jahr ein besonderes Zeichen. Dank engagierten Jugendlichen und in Kooperation mit verschiedenen Schulen und Bildungsinstitutionen soll aufgezeigt werden, wie offen, vielfältig, tolerant und bunt die Schweiz wirklich ist. Mehr

Mit Minibiber Informatik entdecken!

27.07.2015 – Minibiber ist ein Online-Lehrmittel zur Einführung ins Thema Informatik für Schülerinnen und Schüler der Eingangs- und Unterstufe. Das Lehrmittel der PH Luzern richtet sich am Lehrplan 21 aus und betont das spielerische Lernen und Entdecken.  Mehr

Outdoor-Wettbewerb 2015: «Sternschnuppenjagd»

24.07.2015 – Wer beim Outdoor-Wettbewerb «Sternschnuppenjagd» mitmacht, wird fürs Wandern, Inline-Fahren und Biken belohnt. Pro absolvierte Route wird ein Stern gutgeschrieben. Bei 13 erreichten Sternen winken attraktive Preise. Auch ganze Schulklassen können sich am Wettbewerb beteiligen und um den Hauptpreis von 300 Franken spielen.  Mehr

10 Jahre PHBern

22.07.2015 – Anlässlich des 10-jährigen Bestehens der PHBern findet ab Oktober 2015 eine Vortragsreihe statt, welche sich mit der Entstehung der PHBern, deren Entwicklung in den Bereichen Aus- und Weiterbildung sowie der Forschung der tertiarisierten Lehrerinnen und Lehrerbildung auseinandersetzt. Mehr

Leseratten gesucht!

20.07.2015 – Die Zentrale für Klassenlektüre ZKL sucht Lehrpersonen einer dritten, sechsten und neunten Klasse, die mit ihren Schülerinnen und Schülern von November 2015 bis Januar 2016 bei der Auswahl neuer Bücher mithelfen wollen.  Mehr

Neues Lernmedium: «WASSERverstehen»

17.07.2015 – Das Lernmedium «WASSERverstehen» macht Forschungswissen der Hydrologie für Lernende der Sekundarstufe II zugänglich. Es schafft eine Lernumgebung, die eine aktive Auseinandersetzung mit Fragestellungen rund um die Bereiche Wasserwirtschaftlichkeit, Gesellschaft und Ökologie fördert.  Mehr

Keine Abstimmung über Sexualkundeunterricht

15.07.2015 – Das Komitee der Volksinitiative «Schutz vor Sexualisierung in Kindergarten und Primarschule» zieht seine Initiative zurück. Der Zweck sei bereits erfüllt worden, heisst es in der Medienmitteilung vom 14. Juli 2015. Das Komitee wird nun in den «Verein Schutzinitiative» umgewandelt. Er soll die Entwicklung des Sexualkundeunterrichts überwachen.  Mehr

PISA-Resultate Finnlands im Blickfeld

13.07.2015 – Gabriel Heller Sahlgren untersuchte die PISA-Resultate Finnlands. Seiner These zufolge sei das Spitzenresultat des Jahres 2000 auf ein autoritäres Schulsystem zurückzuführen, das noch vor den Schulreformen Mitte der Neunziger Jahre vorherrschend gewesen sei. Im Interview mit «watson» nimmt Beat W. Zemp Stellung dazu.  Mehr

Tagung «Mehr Bildung für weniger Armut»

13.07.2015 – Die Tagung vom 6. November 2015 thematisiert die zentralen Auswirkungen von Armut und die Bedeutung von Bildungsmassnahmen für Kinder und Jugendliche, die in Armut aufwachsen. Es referieren Fachpersonen und in ergänzenden Workshops werden innovative Bildungsprojekte präsentiert und diskutiert.  Mehr

BL: Sparpläne im Bildungsbereich

09.07.2015 – Am 8. Juli 2015 hat die Regierung des Kantons Basel-Landschaft ihre Finanzstrategie bekannt gegeben. Sie umfasst 132 Massnahmen, die den Staatshaushalt bis 2019 um 188 Mio. Franken entlasten sollen. Für das Ungleichgewicht im Staatshaushalt seien laut Medienmitteilung vor allem die Kosten in den Bereichen Bildung, Gesundheit und Soziales verantwortlich.  Mehr

Elternratgeber: «Extrabrief» Teenager

08.07.2015 – Der Pro Juventute «Extrabrief» Teenager ist in Zusammenarbeit mit Experten verfasst worden und hilft Eltern und Bezugspersonen von Jugendlichen, die Welt von Teenagern besser zu verstehen und die Auseinandersetzung im Zusammenleben mit einem Teenager nicht zu scheuen. Mehr

Kanton Zug: Zusätzliche Klassenlehrerstunde ab Schuljahr 2016/2017

06.07.2015 – Der Kantonsrat hat am 2. Juli die Klassenlehrerstunde in der zweiten Lesung mit 46 zu 29 Stimmen bestätigt. Ab Schuljahr 2016/2017 erhalten somit die Klassenlehrpersonen der Primar- und Oberstufe eine zweite Lektion und Entlastung für ihre Aufgabe als Klassenlehrer/in. Mehr

Sistierung der beschränkten Wahlfreiheit

03.07.2015 – Im Bildungsraum Nordwestschweiz sollen die Lernenden frei wählen können, welche Mittelschule sie besuchen möchten. Der Regierungsausschuss hat diesen Pilotversuch aufgrund der finanziellen Herausforderungen in den Kantonen sistiert. Mehr

EDK zieht eine positive Bilanz

01.07.2015 – Die EDK hat am 1. Juli in Bern ihre Bilanz über die Harmonisierung der obligatorischen Schule präsentiert. Der Befund ist positiv. Noch nie sei die obligatorische Schule so weitreichend harmonisiert gewesen, eine Bundesintervention sei aus Sicht der EDK nicht notwendig, sagte Christoph Eymann.  Mehr

Lernen sichtbar machen

30.06.2015 – Die Website «Lernen sichtbar machen» ist ein Begleitangebot zu John Hatties Studien «Visible Learning». Nebst zahlreichen Beschreibungen und Materialien zu Wirkfaktoren für erfolgreiches Lernen veröffentlicht das Projektteam der Pädagogischen Hochschule FHNW alle zwei Monate einen kostenlosen Newsletter. Mehr

7329 Unterschriften gegen Bildungsabbau

29.06.2015 – Im Kanton Aargau haben die Verbände der Lehrpersonen, Schulleitungen und Schulpflegen eine Resolution gegen den Bildungsabbau in den Schulen gestartet. Innert zweier Wochen kamen über 7000 Unterschriften zusammen. Am 25. Juni wurde die Resolution der Regierung überreicht. Mehr

Bund schafft Grundlage für Zusammenarbeit mit Kantonen im Bildungsraum

25.06.2015 – Der Bundesrat hat am 24. Juni 2015 die Vernehmlassung zum Bildungszusammenarbeitsgesetz (BiZG) eröffnet. Dem Bundesrat wird darin das Recht eingeräumt, mit den Kantonen für die Zusammenarbeit und die Koordination im Bildungsbereich eine Vereinbarung abzuschliessen. Mehr

«Braucht die Frühförderung Nachhilfe?»

25.06.2015 – Obschon Frühförderung bei den Zürcher Bildungspolitikern oben auf der Agenda steht und im Bereich vorschulischer Förderungsmassnahmen bereits viel investiert wurde, steht es um die Voraussetzungen mancher neu eingeschulter Kinder noch immer schlecht. «Braucht die Frühförderung Nachhilfe?», fragt NZZ-Redaktorin Natalie Avanzino. Mehr

Unterrichtsqualität ausschlaggebend

24.06.2015 – Der Sprachenunterricht auf der Primarstufe ist ein kontrovers diskutiertes Thema. Darüber, wieviele Sprachen gelehrt werden sollen und zu welchem Zeitpunkt mit dem Unterricht begonnen werden soll, herrscht Uneinigkeit. Eine Studie der PH Zürich zeigt die Wichtigkeit der Unterrichtsqualität für den Erwerb der Fremdsprachen auf. Mehr

LCH verlangt verlässliche Lohnperspektiven

22.06.2015 – Zahlen des Bundesamtes für Statistik (BFS) und Salärvergleichsstudien zeigen, dass die Reallöhne im Bildungswesen seit 1993 weniger angestiegen sind, als in anderen Branchen. Der LCH verlangt dringend die Beseitigung der Unterbezahlung, eine verlässliche Lohnperspektive und den Erhalt der Kaufkraft. Mehr

Didacta Suisse und Worlddidac ab 2016 in Bern

16.06.2015 – Die beiden bedeutendsten Bildungsmessen der Schweiz, Didacta Suisse und Worlddidac, finden vom 8. bis 10. November 2016 erstmals in Bern statt. Mit dem Wechsel von Basel nach Bern wird neu auch eine zweitägige, internationale Fachkonferenz, die World Education Conference, lanciert. Mehr

Fremdsprachensituation muss geklärt werden!

13.06.2015 – Die diesjährige Delegiertenversammlung des LCH vom 13. Juni in Biel stand ganz im Zeichen des Fremdsprachenunterrichts. Vor dem Hintergrund der noch immer nicht erzielten Harmonisierung hat der LCH eine Resolution verabschiedet, worin er die EDK auffordert, die Umsetzungsprobleme ernst zu nehmen und die Forderungen seitens LCH und SER zu berücksichtigen. Mehr

Jugend+Sport erhält Nachtragskredit

12.06.2015 – Die Kürzung der J+S-Beiträge per August 2015 durch das Bundesamt für Sport (BASPO) wird hinfällig. Nach dem Ständerat hat am 11. Juni auch der Nationalrat einen Nachtragskredit von 17 Mio. Franken bewilligt. Die Kinder- und Jugendverbände sind erfreut über den Entscheid. Mehr

Alois Carigiet im Landesmuseum

10.06.2015 – Das Landesmuseum Zürich zeigt vom 12. Juni 2015 bis 3. Januar 2016 das vielseitige Schaffen des Kinderbuch-Zeichners, Malers, Grafikers und Bühnenbildners Alois Carigiet. Schulklassen können sich dem Bündner Künstler stufengerecht mittels Führungen, Workshops, Theater und weiteren Aktivitäten nähern. Mehr

Aargau: Resolution gegen Bildungsabbau

09.06.2015 – Die Schulleiterinnen und Schulleiter, Schulpflegepräsidien und Lehrpersonen des Kantons Aargau wehren sich mit einer Resolution gegen den Bildungsabbau in den Schulen. Mit den geplanten Stellenreduktionen und Steuersenkungen befürchten sie einen Abbau von Leistungen in der Bildung und damit einen Verlust an Unterrichtsqualität. Mehr

Lehrermangel weiterhin ungelöst

07.06.2015 – Die repräsentative Erhebung zur Stellensituation, die der Schweizerische Schulleiterverband Ende Mai durchgeführt hat, belegt einmal mehr die schwierige Situation, Kindergartenlehrpersonen, schulische Heilpädagoginnen und Heilpädagogen sowie Lehrpersonen für Spezialfächer zu finden. Gründe dafür sieht der LCH hauptsächlich bei den fehlenden Ressourcen und der teilweise zu tiefen Entlöhnung.  Mehr

5000 Lehrpersonen am LEBE-Tag 2015

05.06.2015 – Die grosse Weiterbildungsveranstaltung für Lehrpersonen hat am 3. Juni 2015 unter dem Motto «Potenziale» in der BEA Festhalle in Bern stattgefunden. Rund 5000 Lehrerinnen und Lehrer haben die Veranstaltung besucht und sind in Form eines abwechslungsreichen Programms den Potenzialen im schulischen Bereich auf die Spur gegangen. Mehr

Wie lässt sich intelligentes Wissen fördern?

05.06.2015 – Ein typisches Problem in der Trigonometrie ist, dass die Lernenden zu sehr auf die Taschenrechner-Funktion fixiert sind und zu wenig Wert auf das Konzeptverständnis legen. Die neue Unterrichtseinheit «Trigonometrie» des MINT-Lernzentrums der ETH Zürich versucht, lernwirksame Unterrichtsmethoden bereit zu stellen.  Mehr

Broschüre zur Früherkennung

04.06.2015 – Die Broschüre «Früherkennung und Frühintervention in Schulen und Gemeinden – das Wichtigste in Kürze» zeigt in knapper Form auf, was man unter Früherkennung und Frühintervention (F&F) in Schule und Gemeinde versteht. Sie enthält wichtige Grundlagen, Erfolgsfaktoren sowie Verweise auf Praxisbeispiele. Mehr

Sexualkunde soll Sache der Kantone bleiben

02.06.2015 – Der Ständerat sprach sich am 1. Juni in einer Debatte deutlich gegen die Volksinitiative «Schutz vor Sexualisierung in Kindergarten und Primarschule» aus. Die kleine Kammer lehnt damit ab, dass Sexualerziehung zur alleinigen Sache der Eltern werden soll. Mehr

Kindergarten: Ohne Lehrdiplom unterrichten

01.06.2015 – Auf das Schuljahr 2015/16 können erstmals Personen ohne Lehrdiplom auf der Kindergartenstufe unterrichten. Die Lehrpersonenverbände ZLV und VKZ wehren sich dagegen und betonen in ihrer Medienmitteilung vom 27. Mai, dass der Mangel an ausgebildetem Personal mit mehr Teilzeitstellen und einer besseren Entlöhnung zu bewerkstelligen sei.  Mehr

30 Jahre «Schule auf dem Bauernhof»

28.05.2015 – Anlässlich des 30-Jahr-Jubiläums des Projekts «Schule auf dem Bauernhof» würdigt Beat W. Zemp, Zentralpräsident des Dachverbands Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH, die wichtige Rolle des ausserschulischen Lernens für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Mehr

Radioprojekt für Schulen

28.05.2015 – Die Stiftung Kinderdorf Pestalozzi besucht mit ihrem Kinder- und Jugendradio «powerup» seit 15 Jahren jährlich über 30 Schweizer Schulen und ermöglicht Schülerinnen und Schülern, aktuelle Themen für das Radio aufzubereiten und live auf Sendung zu gehen. Schulklassen können sich ab jetzt für ein kostenloses Radioprojekt im November anmelden. Mehr

Basale Kompetenzen für allgemeine Studierfähigkeit

25.05.2015 – Ein Projekt der Universität Zürich hat dasjenige fachliche Wissen und Können in der Erstsprache und in Mathematik ermittelt, das für ein universitäres Studium in den meisten Studienfächern unerlässlich ist. Die Anhörung zum Projekt hat die EDK am 7. Mai 2015 eröffnet.  Mehr

«Die Ausbildung muss professioneller werden»

19.05.2015 – Der mit rund 20 Jahren noch eher junge Berufsstand der Schulleiterin/des Schulleiters führt in zahlreichen Schulen und bei vielen Lehrerinnen und Lehrern zu Unmut und Unzufriedenheit. Beat W. Zemp, Zentralpräsident LCH, ist überzeugt, einer der Gründe sei die mangelhafte Ausbildung. Mehr

Bildungspolitische Ziele bestätigt und erweitert

18.05.2015 – An der gemeinsamen Medienkonferenz der EDK und des WBF vom 18. Mai in Bern wurden die erstmals 2011 festgelegten bildungspolitischen Ziele für den Bildungsraum Schweiz bestätigt und teilweise erweitert. Während die Förderung der Sek II-Abschlüsse nach wie vor aktuell bleibt, werden auf der Tertiärstufe neue Schwerpunkte gesetzt. Mehr

Medienmitteilung LCH: Case Management weiterführen

18.05.2015 – Bund und Kantone sind gemäss Bundesverfassung gemeinsam dazu verpflichtet für eine hohe Qualität des Bildungsraums Schweiz zu sorgen. Das WBF und die EDK haben daher ihre Erklärung «Chancen optimal nutzen» von 2011 aktualisiert und kommunizierten ... Mehr

«Walk to school»: Machen Sie mit!

15.05.2015 – Die Aktion «walk to school» hat zum Ziel, möglichst viele Schülerinnen und Schüler vom Kindergarten bis zur 6. Klasse zu motivieren, zu Fuss zur Schule zu gehen. Gehen ist gesund, daneben stärken die Kinder auf dem Schulweg ihre Verkehrs- und Sozialkompetenzen. Melden Sie Ihre Klasse noch heute an! Mehr

Respekt und Sorgfalt auf landwirtschaftlichen Betrieben

13.05.2015 – Das Wanderland Schweiz bietet für Schulklassen ein breites Spektrum an Ausflugszielen und Wanderrouten an. Da viele Wanderwege durch landwirtschaftlich genutztes Gebiet führen, gilt es sowohl für Lehrpersonen als auch für Schülerinnen und Schüler, ein paar Regeln zu beachten.  Mehr

«Schweizer Pärke»-App: Neu mit Exkursionen

12.05.2015 – Die «Schweizer Pärke»-App bietet für Familien und Schulklassen neben schönen Wander-, Velo- und E-Bike-Touren neu auch spannende Exkursionen und Mehrtageswanderungen an. Wer zudem am interaktiven Gewinnspiel «Pärkesammler» teilnimmt, hat die Chance, einen von insgesamt 50 attraktiven Preisen zu gewinnen. Mehr

«Kleider machen Leute»

11.05.2015 – Die Sonderausstellung «Kleider machen Leute», die am 9. Mai 2015 eröffnet hat und noch bis 31. Dezember 2016 im Schweizerischen Kindermuseum in Baden gezeigt wird, nimmt unsere Kleidungsgewohnheiten unter die Lupe. Die Ausstellung mit vielseitigem Rahmenprogramm eignet sich für Gross und Klein.  Mehr

Nein für Zivildienstleistende an Schulen

08.05.2015 – Der Nationalrat hat am 5. Mai den Änderungen des Zivildienstgesetzes zwar zugestimmt, die Einsätze von Zivildienstleistenden im Schulwesen bleiben aber nach wie vor nicht erlaubt. Beat W. Zemp, Zentralpräsident LCH, ist enttäuscht über den Entscheid. Im Interview mit der Berner Zeitung zeigt er auf, wie Zivildienstleistende an Schulen sinnvoll eingesetzt werden könnten. Mehr

PH St. Gallen forciert politische Bildung

07.05.2015 – Am 8. Mai eröffnet die Pädagogischen Hochschule St. Gallen die Fachstelle Demokratiebildung und Menschenrechte. Gleichzeitig lanciert sie die Ausstellung «Flüchtlinge in Hadwig». Diese thematisiert die Aufnahme von 1000 Juden und Jüdinnen im Schulhaus Hadwig, welche 1945 aus dem Konzentrationslager Theresienstadt gerettet wurden.  Mehr

Wohlfühlangebot für LCH-Mitglieder

06.05.2015 – Im Hotel Lenkerhof können sich Mitglieder des LCH 4 Tage lang rundum verwöhnen lassen. Das LCH-Spezialangebot umfasst Halbpension mit reichhaltigem Frühstücksbuffet und 5-Gang-Gourmet-Abendessen, eine tägliche Weindegustation, freien Zugang zum Spa-Bereich und vieles mehr.  Mehr

Über Bord mit den Sparpaketen

05.05.2015 – Der Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH wendet sich gemeinsam mit den Lehrerverbänden Deutschlands und Österreichs VBE und GÖD-APS gegen Sparmassnahmen in der Bildung. In einem spektakulären symbolischen Akt versenkten sie am 4. Mai 2015 ein Sparpaket im Bodensee. Mehr

Kt. Zürich: Das Schulblatt im neuen Kleid

04.05.2015 – Die Zeitschrift der Bildungsdirektion des Kantons Zürich, das Schulblatt, präsentiert sich neu. Verbessert wurde die Leserführung. Sechsmal jährlich greift die Zeitschrift Themen aus Volksschule, Mittelschule und Berufsbildung auf. Mehr

Hilfe für Nepals Schulen und Lehrpersonen

28.04.2015 – Täglich kommen neue Schreckensnachrichten aus dem Erdbebengebiet in Nepal, täglich erhöhen sich die Zahlen der Todesopfer und von Not Betroffenen. Education International (EI), die Weltorganisation der Lehrerinnen und Lehrer, hat eine Solidaritätsaktion gestartet. Auch der LCH ruft seine Mitglieder zu Spenden auf. Mehr

Präsentation UNESCO-Weltbildungsbericht in Zürich

28.04.2015 – Vor 15 Jahren startete die internationale Gemeinschaft das Programm «Bildung für alle». Das Hauptziel: allen Kindern bis 2015 eine Grundschulbildung zu ermöglichen. Die nun im Weltbildungsbericht 2015 gezogene Bilanz ist ernüchternd: Nur gerade jeder zweite Staat weltweit verfügt über ein flächendeckendes Primarschulangebot. Mehr

Jahr der Klarinette 2015

27.04.2015 – Damit auch in Zukunft Klarinettistinnen und Klarinettisten mit ihren Klängen verzaubern, ist es dem Schweizer Blasmusikverband ein grosses Anliegen, möglichst viele Personen dazu zu bewegen, dieses Instrument zu erlernen. 2015 steht deshalb ganz im Zeichen der Klarinette und wartet mit vielen interessanten Aktivitäten auf.  Mehr

tunBern.ch wieder an der BEA 2015 dabei!

23.04.2015 – «Selber mitmachen» lautet die Devise auch an der zweiten Ausgabe der tunBern.ch, die im Rahmen der BEA vom 24. April bis 3. Mai 2015 stattfindet. tunBern.ch ist eine interaktive Erlebniswelt für Kinder und Jugendliche, die auf spielerische Weise das Interesse für Technik und Naturwissenschaften weckt. Mehr

Jetzt mitmachen beim Informatik-Biber!

23.04.2015 – Informatik-Biber ist ein internationaler Informatik-Wettbewerb für Kinder und Jugendliche vom 3. bis zum 13. Schuljahr. Er zeigt, wie vielseitig und alltagsrelevant Informatik. Die Teilnahme an diesem Online-Wettbewerb dauert rund 40 Minuten und setzt keine Vorkenntnisse voraus. Mehr

Ende der Didacta Schweiz Basel

21.04.2015 – Die MCH Group wird fortan die beiden Bildungsplattformen Worlddidac Basel und Didacta Schweiz Basel nicht mehr durchführen, wie sie in der Medienmitteilung vom 21. April 2015 verlauten lässt. Ort und Zeit der nächsten Bildungsmessen sind noch unklar. Mehr

Neue Unterrichtsmodule: «Baukultur aktiv»

17.04.2015 – Die Denkmalpflege des Kantons Bern stellt stufenübergreifende Unterrichtsmodule zu den Themen Denkmalpflege und Architekturgeschichte zur Verfügung, welche im Auftrag der Erziehungsdirektion erarbeitet wurden. Die Unterrichtsmaterialien sind flexibel einsetzbar und beziehen sich auf den Lehrplan.  Mehr

Lernfilm-Festival 2015: Jetzt mitmachen!

17.04.2015 – Das diesjährige Lernfilm-Festival geht bereits in die vierte Runde. Es lädt Schülerinnen und Schüler der Volksschule, Berufsfachschule und Hochschule ein, sich mit einem selbst produzierten Lernfilm am Wettbewerb zu beteiligen. Auf die Gewinnerinnen und Gewinner warten attraktive Preise. Mehr

Wie Schulen mit Tod umgehen können

14.04.2015 – Am 24. März ist eine Germanwings-Maschine mit 150 Personen, darunter 16 Schülerinnen und Schüler, abgestürzt. Wie Schulleitungen und Lehrpersonen einem solchen Unglück begegnen können, um hinterbliebenen Kindern die Rückkehr in den Alltag zu ermöglichen, zeigt Christian Randegger, Herausgeber des «KrisenKompass», auf.  Mehr

Schulprojekt «Hausgemachte Volksmusik»

13.04.2015 – Vom 10. bis 13. September 2015 findet in Aarau das Eidgenössische Volksmusikfest statt. Das Organisationskomitee des Eidgenössischen Volksmusikfests unter der Leitung von Ständerätin Christine Egerszegi startet das Spezialprojekt «Hausgemachte Volksmusik». Mehr

Bildungs- und Schulleitungssymposium in Zug

13.04.2015 – Das Bildungssymposium Schweiz und internationale Schulleitungssymposium, das vom 2. bis 4. September 2015 in Zug stattfindet, widmet sich dem Hauptthema «Bildungsqualität und Bildungsgerechtigkeit». Der LCH ist Partner dieser Veranstaltung. Melden Sie sich noch heute an! Mehr

Ebenrain-Konferenz steht hinter Lehrplan 21

02.04.2015 – Die Ebenrain-Konferenz, zu deren Mitgliedern auch der LCH zählt, befürwortet die im Bildungsartikel verankerte Schulharmonisierung. Sie fordert die Kantone daher auf, den Lehrplan 21 zu unterstützen, damit die Umsetzung dieses wichtigen Harmonisierungsprojekts gewährleistet bleibt. Als Zeichen ihrer Unterstützung und geschlossenen Haltung, hat die Ebenrain-Konferenz ihre Forderung in einem Manifest am 2. April 2015 veröffentlicht. Mehr

Internationaler Bildungsgipfel in Kanada

01.04.2015 – Der International Summit on the Teaching Professions (ISTP) fand dieses Jahr während dreier Tage in Kanada statt. Seit 2011 organisieren die OECD und der Weltverband der Lehrerorganisationen Education International diesen internationalen Gipfel zum Lehrberuf, an dem die Schweiz regelmässig durch die EDK, die beiden Lehrerorganisationen LCH und SER sowie den Schulleiterverband vertreten ist. Mehr

40 Jahre autismusschweiz

01.04.2015 – 2015 feiert autismusschweiz sein 40-jähriges Bestehen und wartet im Jubiläumsjahr mit verschiedenen Veranstaltungen auf. Den Auftakt bildet der Welt-Autismustag vom 2. April, Höhepunkt ist ein grosses Fest im September auf dem Waisenhausplatz in Bern. Ziel ist es, die Mitmenschen für das Thema Autismus zu sensibilisieren. Mehr

Neue Lernwelten auf Schulwettbewerb.ch

31.03.2015 – Horizonterweiterung für Kinder und Lehrpersonen: Die Teilnahme an Schulwettbewerben macht’s möglich. Ob aus Recyclingmaterial Objekte herstellen oder sich als Videokünstler versuchen – der gemeinsame schöpferische Prozess ermöglicht lustvolles, nachhaltiges Lernen. Auf Schulwettbewerb.ch finden sich alle wichtigen Infos dazu.  Mehr

SG: Initiative zum HarmoS-Austritt eingereicht

30.03.2015 – Der überparteiliche Verein Starke Volksschule St. Gallen hat am 27. März die Initiative «Ja zum HarmoS-Austritt» mit über 7000 Unterschriften eingereicht. Nach Ansicht der Initianten haben die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger im Kanton St. Gallen damit ein Zeichen für einen Richtungswechsel in der Bildungspolitik gesetzt.  Mehr

Neues Angebot «Schulen arbeiten mit Tablets»

26.03.2015 – Die PH Zürich bietet eine kostenlose Weiterbildung für Schulteams oder einzelne Lehrpersonen an, bei der es darum geht, den Einsatz von mobilen Geräten im Unterricht besser kennenzulernen und zu intensiveren. Die Kurse richten sich an Lehrpersonen Deutschschweizer Schulen vom Kindergarten bis zur Sekundarstufe I. Mehr

Beschimpfungen auf dem Schulhof

25.03.2015 – Teenie-Machos, die Mädchen auf dem Pausenplatz beschimpfen, beleidigen oder ihnen gegenüber gar handgreiflich werden. So schildert die SonntagsZeitung die heutige Situation auf manchen Schweizer Schulhöfen. Beat W. Zemp, Zentralpräsident LCH, nimmt dazu Stellung.  Mehr

«Campus für Demokratie» lanciert

25.03.2015 – «Campus für Demokratie», die nationale Dachorganisation für politische Bildung und Partizipation, wurde am 21. März 2015 im Kursaal Bern lanciert. Ziel ist es, die politische Bildungs- und Partizipationsarbeit in der Schweiz nachhaltig zu stärken und weiterzuentwickeln.  Mehr

Baselland: Resolution gegen Spardruck

24.03.2015 – Der Kanton Baselland erlebt finanziell karge Zeiten. Auch an der Bildung wird gespart. An seiner Delegierten- und Mitgliederversammlung vom 18. März hat der Lehrerinnen- und Lehrerverein Baselland LVB deshalb ohne Gegenstimmen eine Resolution gegen die weitere Verschlechterung der Anstellungsbedingungen verabschiedet.  Mehr

Schweizer Schulpreis 2015: Bewerbungsfrist verlängert

20.03.2015 – Der Verein Forum Bildung vergibt zum zweiten Mal den mit 120'000 Franken dotierten Schweizer Schulpreis. Damit werden in allen Sprachregionen herausragende Schulen ausgezeichnet. Neu ist auch der LCH mit an Bord. Bewerbungsunterlagen können neu bis am 15. Mai 2015 eingereicht werden. Mehr

Frühförderungspreise: Projekte einreichen!

19.03.2015 – Die Pestalozzi-Stiftung und der Verein Forum Bildung machen sich für Frühförderung stark. In Zusammenarbeit mit dem LCH vergibt die Pestalozzi-Stiftung Ende 2015 bereits zum zweiten Mal den Frühförderungspreis für Schweizer Berggebiete und der Verein Forum Bildung jener für Frühkindliche Bildung. Projekte können bis am 15. Juni 2015 eingereicht werden. Mehr

Blumen für die Kunst

17.03.2015 – Nach dem letztjährigen Grosserfolg findet die Ausstellung «Blumen für die Kunst» zum zweiten Mal im Aargauer Kunsthaus statt. Sechzehn herausragende Meisterfloristinnen und -floristen aus der ganzen Schweiz präsentieren florale Interpretationen von ausgewählten Werken. Die Ausstellung ist noch bis 22. März zu sehen.  Mehr

«Fussball – Glaube. Liebe. Hoffnung»

16.03.2015 – Die interaktive Sonderausstellung «Fussball – Glaube. Liebe. Hoffnung» des Historischen Museums Basel zeigt die faszinierenden Beziehungen zwischen Fussball, Religion und Gesellschaft. Für Schulen stehen die Einführung für Lehrpersonen und spezielle Veranstaltungen im Angebot. Mehr

Volksschulinitiative in Schaffhausen lanciert

13.03.2015 – Das «Bündnis Zukunft Schaffhausen», dem auch der Lehrerverein Schaffhausen LSH angehört, sammelt unter dem Titel «Kein Abbau - Schule mit Zukunft» Unterschriften für eine Kantonale Volksinitiative. Ziel der Initiative ist es, einen Abbau der Unterrichtslektionen in der Volksschule zu verhindern.  Mehr

«Setzen wir auf Französisch»

12.03.2015 – Vor dem Hintergrund der erst soeben abgelehnten Fremdspracheninitiative in Nidwalden analysiert Hans Fahrländer in seinem Beitrag «Setzen wir auf Französisch» die Fremdsprachendebatte und formuliert Leitlinien, die für die kommenden Monate zielführend sein könnten. Mehr

Nationales Programm gegen Armut

12.03.2015 – Von 2014 bis 2018 wird das Nationale Programm zur Prävention und Bekämpfung von Armut durch Bund, Kantone, Städte und Gemeinden, Sozialpartner und Nicht-Regierungsorganisationen umgesetzt. Im Handlungsfeld Bildungschancen von sozial benachteiligten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen können Schulen ein Förderungsgesuch für spezifische Projekte beantragen.  Mehr

Fremdspracheninitiative abgelehnt

09.03.2015 – Die kantonale Volksinitiative zur Teilrevision des Volksschulgesetzes betreffend Sprachunterricht auf der Primarstufe wurde am 8. März 2015 von der Nidwaldner Stimmbevölkerung abgelehnt. Damit werden an der Primarschule weiterhin zwei Fremdsprachen unterrichtet. Die EDK ist erfreut über die Ablehnung. Mehr

12'000 Frauen und Männer demonstrierten für die Lohngleichheit

08.03.2015 – Rund 12'000 Frauen und Männer haben am 7. März 2015 auf dem Bundesplatz in Bern die Lohngleichheit von Mann und Frau eingefordert. Auch der LCH unterstützt das Anliegen, denn eine Lohndiskriminierung ist auch bei Kindergärtnerinnen und Primarlehrpersonen festzustellen. Mehr

SchulreisePLUS: Neu mit Zustupf an die Übernachtungskosten

05.03.2015 – Mit «SchulreisePLUS» der ch Stiftung begegnen sich Klassen aus der Primarschule und Sekundarstufe I unterschiedlicher Sprachregionen und können ihre Sprachkenntnisse anwenden. Eine Online-Börse erleichtert die Vermittlung und SBB-Gutscheine minimieren die Reisekosten. Neu ist ein Beitrag bis 400 Franken an die Übernachtungskosten.  Mehr

Lancierung der Velo-Initiative

05.03.2015 – Die Velo-Initiative will den Veloverkehr in Alltag und Freizeit stärken. Damit sollen die begrenzten Verkehrsressourcen optimal genutzt werden, im Interesse aller Verkehrsteilnehmenden. Deshalb muss Veloförderung auch zur Bundessache werden. Die Trägerschaft, darunter auch der LCH, lanciert heute in Bern die Velo-Initiative. Mehr

Manifest zur Lohngleichheit unterschreiben!

03.03.2015 – Gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit ist ein Grundrecht. Das gilt auch in einem Wahljahr und in Währungskrisen. 100 Persönlichkeiten aus der Politik, Bildung, Wirtschaft, Kunst und Wissenschaft stehen mit ihrer Unterschrift für die gleichberechtigte Entlöhnung von Mann und Frau ein. Unterzeichnen auch Sie das Manifest! Mehr

Teachers Day im Verkehrshaus

03.03.2015 – Zweimal jährlich veranstaltet das Verkehrshaus Luzern in Partnerschaft mit dem LCH den Teachers Day. Am 18. März ist es wieder soweit. Im Mittelpunkt stehen das neue Planetarium sowie die «Swiss Chocolate Adventure». Im Filmtheater ist die brandneue Produktion «Mission zum Rande des Alls» zu sehen. Mehr

Bildungs- und Schulleitungssymposium in Zug

02.03.2015 – «Bildungsqualität und Bildungsgerechtigkeit» lautet das Hauptthema des Bildungssymposiums Schweiz und internationalen Schulleitungssymposiums, das vom 2. bis 4. September 2015 an der Pädagogischen Hochschule Zug stattfindet. Der LCH ist Partner der Veranstaltung. Mitglieder können von einer Ermässigung profitieren. Mehr

Mittelschullehrer Aargau gehören neu zum alv

27.02.205 – An der Generalversammlung des Vereins Lehrpersonen Mittelschule Aargau (AMV) vom 25. Februar wurde die neue Mitgliedschaft zum Aargauischen Lehrerinnen- und Lehrerverein (alv) beschlossen. Damit ist der AMV neu auch Mitglied des Dachverbandes Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH. Mehr

Schulen wählen neue Nationalhymne

24.02.2015 – Schulklassen können über die zentralen Werte der Gesellschaft austauschen und online eine neue Nationalhymne wählen. Die Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft (SGG) lancierte einen Künstlerwettbewerb zur Schaffung einer neuen Nationalhymne. Ab März können Schülerinnen und Schüler online abstimmen. Mehr

Bund legt mögliche Gesetzesregelung zum Sprachenunterricht vor

23.02.2015 – Im Streit um den Fremdsprachenunterricht kann der Bund den Kantonen unter Umständen vorschreiben, die Kinder bereits in der Primarschule in einer zweiten Landessprache zu unterrichten. Nicht festlegen darf er jedoch, welches die erste Fremdsprache ist. Mehr

Abstimmung zur Fremdspracheninitiative

20.02.2015 – Am 8. März wird in Nidwalden über die Fremdspracheninitiative der SVP abgestimmt. Sie verlangt, dass in der Primarschule nur noch eine Fremdsprache unterrichtet wird. Bei Annahme der Initiative würden die Schülerinnen und Schüler des Kantons künftig erst ab der siebten Klasse Französisch lernen. Mehr

Frauen wollen faire Löhne – jetzt!

20.02.2015 – Für dieselbe Arbeit verdienen Frauen rund 20 Prozent weniger als Männer. Damit soll nun endlich Schluss sein. Eine nationale Grossdemonstration am 7. März 2015 in Bern wendet sich gegen die Lohndiskriminierung von Frauen. Auch der Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH ruft zur Teilnahme auf. Mehr

Sponsoring an Schulen

19.02.2015 – Die Pädagogische Hochschule Schwyz und eine Oberstufe des Bezirks Schwyz arbeiten seit vergangenem Herbst mit Sponsoren zusammen. Der Dachverband Schweizer Lehrerinnen und Lehrer LCH warnt vor dieser Entwicklung und betont, es sei Aufgabe des Schulträgers, die öffentlichen Schulen mit Lehrmitteln zu versorgen.  Mehr

Gelungener Deutschunterricht in der Romandie

16.02.2015 – Im Vergleich zu früher habe sich das Image des Deutschunterrichts bei jüngeren Romands stark verbessert, schreibt die NZZ vom 16. Februar. Viele würden sich an anregende Lektionen, gute Lehrpersonen und interessante Studienreisen erinnern. Parallel zur Imageverbesserung habe man auch die Unterrichtsbedingungen stark optimiert.  Mehr

Mitmachen: xmalx-challenge-Turnier

13.02.2015 – Das Einmaleins gehört zur Grundlage der Mathematik. Das rasche und sichere Beherrschen dieser 100 Rechnungen im Zahlenmeer ist allerdings reine Fleissaufgabe. Das xmalx-challenge-Turnier für Schülerinnen und –schüler der 2. bis 6. Klasse ist daher die ideale Gelegenheit, , das Einmaleins spielerisch in den Griff zu bekommen. Mehr

Stadtrundgang konsumGLOBAL

11.02.2015 – Was hat mein Handy mit Konflikten im Kongo zu tun? Wie kommt es, dass bei uns täglich Tonnen von Lebensmitteln weggeworfen werden, während andernorts Menschen hungern? Die Stadtführung konsumGLOBAL geht solchen und ähnlichen Fragen auf den Grund. Oberstufenklassen sind auf einen 90-minütigen Stadtrundgang eingeladen.  Mehr

Umsetzung der Pädophilie-Initiative stockt

10.02.2015 – Unter dem Titel «Pädophilen-Prävention harzt» schreibt die NZZ am Sonntag, dass die meisten Schulen trotz des neuen Strafregisterauszuges auf die systematische Prüfung des strafrechtlichen Vorlebens verzichten würden. Beat W. Zemp, Zentralpräsident LCH, sieht Handlungsbedarf bei den kantonalen Bildungsdirektionen. Mehr

So geht Erwachsenwerden!

09.02.2015 – Was bewegt Jugendliche auf ihrem Weg ins Erwachsenenalter? Was sind ihre Ängste? Ihre zentralen Themen? Das neue Webprojekt von SRF „DOK“ lässt Jugendliche einer Abschlussklasse selber vor und hinter der Kamera stehen und ermöglicht so intime Einblicke in eine bewegte Lebensphase voller Umbrüche. Das Projekt ging am 9. Februar online.  Mehr

Die Weichen bereits in der Spielgruppe stellen

07.02.2015 – «Ein guter Schulstart beginnt in der Spielgruppe», lautet der Leitsatz des Integrationsprojektes «Wir kommen zu dir», das der Schweizerische Spielgruppen-Leiterinnen-Verband SSLV zur Qualitätssicherung in Spielgruppen von 2012 bis 2014 durchgeführt hat. Der Schlussbericht zur Projektevaluation unterstreicht den Erfolg dieser Schulung.  Mehr

Zerfällt die deutsche Sprache?

05.02.2015 – Schülerinnen und Schüler machen heute deutlich mehr Fehler in der Rechtschreibung und Grammatik, als dies früher der Fall war. Bedeutet das den Untergang und Zerfall der deutschen Sprache? «Nein», sagt Beat W. Zemp, Zentralpräsident LCH, in der Sendung «Rendez-vous» auf Radio SRF 4 News vom 4. Februar 2015. Mehr

Schweizer Erzählnacht 2015

04.02.2015 – Dieses Jahr fällt die Schweizer Erzählnacht auf einen Freitag, den 13. November. Sie kann sich also nur mit Aberglauben, Zaubereien, Mythen und anderen nicht rational erklärbaren Phänomenen beschäftigen. Schulen, Bibliotheken, Buchhandlungen und andere Institutionen sind eingeladen, am gemeinsamen Vorleseabend mitzumachen. Mehr

«Ungeheuerlich» junge Texte gesucht

03.02.2015 – Bereits zum vierten Mal schreiben die Kultessen Bern den Wettbewerb «Schreibzeit Schweiz» für Kinder und Jugendliche aus – dieses Jahr zum Thema „ungeheuerlich“. Die Wettbewerbsbeiträge werden von einer erfahrenen Fachjury – darunter wieder der Berner Autor Christoph Simon – bewertet. Einsendeschluss ist der 31. März 2015.  Mehr

Lohngleichheit jetzt!

27.01.2015 – Noch immer verdienen Frauen in der Schweiz für gleichwertige Arbeit rund 20 Prozent weniger als ihre männlichen Kollegen. Den Frauen entgehen damit pro Jahr rund 7,7 Milliarden Franken. Das muss sich ändern! Am 7. März findet deshalb in Bern die nationale Demonstration „Lohngleichheit jetzt!“ statt, die auch vom LCH unterstützt wird. Mehr

TANGRAM-Bulletin über Humor, Satire & Ironie

26.01.2015 – Darf man über alles lachen? Die Eidg. Kommission gegen Rassismus EKR hat ein TANGRAM-Bulletin zum Thema Humor, Satire und Ironie herausgegeben. Darin wird der Humor, dessen Rolle und Einfluss im Kontext der Rassismusbekämpfung näher betrachtet. Die Ausgabe bietet Einsichten in viele Facetten eines komplexen Themas. Mehr

Filmtage21

23.01.2015 – Verantwortung für eine nachhaltige Entwicklung übernehmen – so lautet das Ziel der Filmtage21, die von éducation21 und dem nationalen Kompetenzzentrum für Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) bereits zum 19. Mal durchgeführt werden. Die Filme werden im März in verschiedenen Städten der Deutschschweiz gezeigt. Mehr

Wettbewerb «Eine Schweiz ohne Italienisch?»

22.01.2015 – Das «Forum per l'Italiano in Svizzera» veranstaltet von Februar bis Mai einen Jugendwettbewerb. Interessierte im Alter von 11 bis 19 Jahren können Texte einreichen oder sich künstlerisch betätigen. Die Teilnehmenden sollen sich in ihren Arbeiten eine Schweiz ohne die italienische Sprache vorstellen.  Mehr

Schweiz ist Spitzenreiter

21.01.2015 – Bereits zum zweiten Mal erstellte Insead den Global Talent Competitiveness Index (GTCI), der die Wettbewerbsfähigkeit von 93 Nationen in Bezug darauf misst, wie sie Talente finden, fördern und halten. Wie in 2013 geht der erste Platz auch für 2014 an die Schweiz, gefolgt von Singapur und Luxemburg.  Mehr

«Bewegung & Sport» in Magglingen

20.01.2014 – Der Schweizerische Verband für Sport in der Schule (SVSS) organisiert dieses Jahr zum dritten Mal den Schulkongress «Bewegung & Sport». Dieser richtet sich an insgesamt 900 Teilnehmende, vom Kindergarten bis zur Sekundarstufe II.  Mehr

Muss Bildung der Wirtschaft dienen?

16.01.2015 – Die Vorgaben für Bildung würden nicht auf die Lebens- und Wirtschaftstauglichkeit der Jugendlichen abzielen, sagt Markus Möhl, Präsident der Berufsschule Lenzburg. Anders sieht es Bildungspolitiker Hans Zbinden. Er ist der Auffassung, die universelle Bildung werde schleichend auf eine beschäftigungs- u. marktrelevante Ausbildung reduziert. Mehr

Streit um Sexualkundeunterricht – Wie weiter?

16.01.2015 – Das Bundesgericht hat Ende November 2014 entschieden: Alle Kinder müssen in Basel zum Sexualkundeunterricht. Zwei Familien hatten auf gerichtlichem Weg erreichen wollen, dass ihre Kinder dem Unterricht fernbleiben. Vorausgegangen war ein langer Rechtsstreit. 2016 soll nun eine entsprechende Initiative vors Volk kommen. Mehr

Lehrplan 21: Kanton Luzern ist für die Einführung im Schuljahr 2017/18 bereit

14.01.2015 – Der Regierungsrat des Kantons Luzern hat beschlossen, den Lehrplan 21 auf das Schuljahr 2017/18 einzuführen. Die Wochenstundentafeln sowie das Aus- und Weiterbildungskonzept für die Lehrpersonen liegen bereits vor. Neben bereits Bekanntem werden auch Neuerungen auf die Luzerner Volksschulen zukommen.  Mehr

Schulklassen ans Schachbrett!

14.01.2015 – Bis zu den Sommerferien 2015 bieten der Schachclub Therwil und die Schachschule Chess4kids Zürich für Schulklassen der 1. bis 6. Primarklasse kostenlose Doppelstunden im Schachsport an. Ziel ist es, den Kindern den Schachsport näher zu bringen und ihnen aufzuzeigen, wie ihre Konzentrationsfähigkeit gesteigert werden kann. Mehr

Linguissimo sucht junge Sprachtalente

13.01.2015 – Der Schweizer Sprachenwettbewerb für Jugendliche «Linguissimo» sucht 2015 wieder Sprachtalente im Alter von 16 bis 21 Jahren. In der ersten Runde findet ein nationaler Schreibwettbewerb statt. Jugendliche aus allen Sprachregionen reichen zwei Texte ein, einen in der Muttersprache und einen in einer anderen Landessprache.  Mehr

Naturfilmtage in Aarau

12.01.2015 – Am Samstag, 17. und Sonntag 18. Januar 2015 zeigt das Naturama Aargau die besten Tier- und Naturfilme der letzten Jahre. Am Samstagabend ist der bekannte Tierfilmer Andreas Moser vom Schweizer Fernsehen mit einem Themenabend zu seinem Film «Biber haben Freunde» im Naturama zu Gast.  Mehr

Baselland: Raus aus HarmoS?

09.01.2015 – Die Umsetzung von HarmoS geht im Kanton Baselland schrittweise voran. Der zweijährige Kindergarten ebenso wie Frühenglisch und Französisch auf der Primarstufe wurden eingeführt. Der Lehrplan 21 steht noch bevor. Ob HarmoS der richtige Weg ist, darüber sind sich die einzelnen Landratsparteien nicht einig.  Mehr

Kopftuch im Unterricht erlaubt

08.01.2015 – Das sankt-gallische Verwaltungsgericht erlaubt das Tragen eines islamischen Kopftuchs im Schulunterricht. Mit diesem Urteilsentscheid Mitte November 2014 hat das Gericht die eigereichte Beschwerde einer muslimischen Schülerin aus St. Margrethen, die ohne Kopfbedeckung zur Schule hätte gehen sollen, gestützt.  Mehr

Sommerkurs für Sekundarlehrer in den USA

07.01.2015 – Das U.S. State Department bietet für Sekundarlehrer im Sommer 2015 einen sechswöchigen Study-Kurs in den USA an. Ziel ist es, den Teilnehmenden ein vertieftes Verständnis der amerikanischen Gesellschaft und Kultur zu vermitteln. Noch bis am 14. Januar können sich Interessierte anmelden. Mehr

Schweizer Schulpreis 2015

06.01.2015 – Der Verein Forum Bildung vergibt zum zweiten Mal den mit 120 000 Franken dotierten Schweizer Schulpreis. Damit werden in allen Sprachregionen herausragende Schulen ausgezeichnet. Neu ist auch der LCH mit an Bord. Bewerbungsunterlagen sind bis am 17. April 2015 einzureichen. Mehr

Bündner Fremdspracheninitiative ungültig?

20.12.2014 – Die Fremdsprachendebatte geht weiter. Nachdem in zahlreichen Deutschschweizer Kantonen Bestrebungen für nur eine Fremdsprache auf der Primarschule im Gange sind und auf Bundesebene gar mit einem Machtwort gedroht wurde, will nun die Bündner Regierung die Fremdspracheninitiative in ihrem Kanton für ungültig erklären lassen. Mehr

Wettbewerb «Schweizer Jugend testet» sucht Teilnehmende!

19.12.2014 – Die Konsumentensendung «Kassensturz» führt zum fünften Mal den Wettbewerb «Schweizer Jugend testet» durch. Er richtet sich an Jugendliche und ganze Schulklassen. Für einmal sind sie es, die Produkte, Dienstleistungen testen, bewerten und für gut oder schlecht befinden. Mehr

25 Jahre LCH: Die Feier

16.12.2014 – Viele Gratulationsbotschaften, spannende Reden und ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm – der LCH feierte am 12. Dezember mit über 300 Gästen in Berner Kursaal sein 25-Jahr-Jubiläum. Eine kleine Auswahl an Impressionen stehen Ihnen hier zur Verfügung! Mehr

Förderung internationaler Austauschprojekte

11.12.2014 - Austauschprojekte für Schülerinnen und Schüler oder ganze Klassen sind schwierig zu finanzieren. Die Folge ist oft, dass nicht alle Schülerinnen und Schüler am Austausch teilnehmen können. Die Stiftung Mercator Schweiz unterstützt Lehrpersonen, die ihren Klassen interkulturelle Erfahrungen ermöglichen möchten, mit einem Projektfonds. Mehr

Ärger über Lohn und Reformen

09.12.2014 – Zum vierten Mal hat der LCH die Zufriedenheit seiner Mitglieder untersucht. An der Pressekonferenz vom 9. Dezember wurden die Ergebnisse vorgestellt. Die Gesamtzufriedenheit der Lehrpersonen von 4.3 auf einer Skala von 1 bis 6 ist auch diesmal relativ tief. Die Gründe: Lohn, Lohnentwicklung und Reformen verursachen hohe Unzufriedenheit. Mehr

Neu: «Der Berufsauftrag der Lehrerinnen und Lehrer»

09.12.2014 – Der LCH hat neu den «Berufsauftrag der Lehrerinnen und Lehrer» herausgegeben. Er trägt dem Umstand Rechnung, dass die Tätigkeit von Lehrerinnen und Lehrern in den vergangenen fünfzehn Jahren vielfältiger und anspruchsvoller geworden ist. Jetzt bestellen oder kostenlos downloaden. Mehr

Abkommen zur Teilassoziierung der Schweiz an Horizon 2020 unterzeichnet

08.12.2014 - Bundesrat Johann N. Schneider-Ammann hat am 5. Dezember in Brüssel das Abkommen zur Beteiligung der Schweiz an den europäischen Forschungsrahmenprogrammen unterzeichnet. Es regelt bis Ende 2016 die Teilassoziierung der Schweiz an Horizon 2020.  Mehr

Energiesparen macht Schule

04.12.2014 – Projektwochen, Erlebnistage oder Lernparcours: Im Bereich Energie wächst das Unterrichtsangebot stetig. Damit Lehrerinnen und Lehrer die Übersicht behalten, hat die Bildungsplattform von Energie Schweiz nun online die wichtigsten Angebote zusammengefasst und mit Unterrichtsmaterialien angereichert.  Mehr

Lohngleichheit: Verfassungsauftrag erfüllen!

02.12.2014 – Die Parlamentarische Gruppe für Arbeit und die Verbände der Ebenrain-Konferenz trafen sich am 25. November in Bern zur Sessionsveranstaltung. Stéphane Rossini, Nationalratspräsident und Präsident der Parlamentarischen Gruppe, begrüsste zusammen mit Beat W. Zemp, Präsident der Ebenrain-Konferenz, die versammelten Gäste... Mehr

Achtsam im Schulalltag

01.12.2014 – Zum Thema «Achtsam im Schulalltag − Ressourcen kennen, entdecken und weiterentwickeln» fand am 29. November 2014 an der PH Luzern die öffentliche Impulstagung des Schweizerischen Netzwerks Gesundheitsfördernder Schulen statt. Jürg Brühlmann, Leiter der Pädagogischen Arbeitsstelle LCH, war zu Gast und hielt das Grusswort. Mehr

Professionelle Fachausbildung für Lehrpersonen der Sekundarstufe I

26.11.2014 - Integrationsfächer und neue Fachgebiete des Lehrplans 21 führen zusammen mit der Mangelsituation zu kantonalen Schnellbleichen und zu Unterricht ohne Fachausbildung. Der LCH fordert eine ausreichende fachliche Grundausbildung für die Integrationsfächer sowie eine seriöse und bezahlte Weiterbildung. Mehr

Internationale Studie zur Medienkompetenz

21.11.2014 - Die Medienkompetenz an Schweizer Schulen ist bislang kaum untersucht worden. Die «International Computer and Information Literacy Study», kurz ICILS 2013, bringt nun Licht ins Dunkle. Die Studie wurde in 20 Ländern mit insgesamt 60'000 Schülerinnen und Schülern der 8. Klasse durchgeführt und hat gezeigt: Die Schweizer sind Durchschnitt.  Mehr

Tag der Kinderrechte

20.11.2014 – Der 20. November ist der Tag der Kinderrechte. Speziell zu diesem Anlass stellt éducation21 den Schulen Unterrichtseinheiten zur Verfügung. Dieses Jahr geht es um das Recht auf Bildung und Ausbildung. Für alle drei Zyklen (Kindergarten-, Primar- und Oberstufe) stehen Kurzfilme, Arbeitsblätter und Unterrichtsideen zur Verfügung.  Mehr

Ausstellung «Schwein gehabt! Von der Sparbüchse zum Leben auf Kredit»

19.11.2014 – Vom 16. November bis 22. März 2015 präsentiert das Vögele Kultur Zentrum die Ausstellung «Schwein gehabt! Von der Sparbüchse zum Leben auf Kredit». Die Ausstellung zeigt Geschichte und Gegenwart der individuellen, privaten Schweizer Sparkultur von den 40er Jahren bis heute. Mehr

Ausschreibung: Der Baarer Rabe 2015

18.11.2014 - Der Verein Abraxas verleiht auch 2015 den Baarer Raben, den Förderpreis für den besten deutschsprachigen Nachwuchsautor im Bereich Kinder- und Jugendliteratur. Der mit 4000 Franken dotierte Preis wird anlässlich einer szenischen Lesung des Siegerwerks in Baar verliehen. Einsendeschluss ist der 15. März 2015.  Mehr

Nein zu Ecopop

17.11.2014 - Die Ecopop-Initiative ist gefährlich, unmenschlich und birgt grosse Nachteile. Eine starre Zuwanderungsquote von 0,2% pro Jahr würde der Wirtschaft, Forschung, Umwelt und den Sozialwerken schaden. LCH, SER und die weiteren elf zur Ebenrain-Konferenz zählenden Berufsorganisationen lehnen die Initiative ab. Stimmen auch Sie am 30. November ab! Mehr

Erfolg mit Wermutstropfen

14.11.2014 - Fast alle Lehrpersonen des Kantons Zürich werden auf das Schuljahr 2015/16 von einem kommunalen in ein kantonales Anstellungsverhältnis überführt - so der Beschluss der Bildungsdirektion. Der Zürcher Lehrerinnen- und Lehrerverband LVZ begrüsst diesen Entscheid. Ein Wermutstropfen bleibt, dass DAZ-Lehrpersonen, Logopädinnen und Logopäden kommunal angestellt bleiben. Mehr

Der Club: «Lehrer am Limit»

12.11.2014 - Schwierige Schülerinnen und Schüler, komplizierte Eltern, wachsende Ansprüche und Anforderungen - das sind die Herausforderungen der Lehrpersonen. Viele unter ihnen fühlen sich überfordert und ausgebrannt. Beat W. Zemp ist zu Gast in der Sendung «Der Club» vom 11. November und diskutiert über die Sorgen und Nöte des Berufsstandes. Mehr

Noch freie Plätze: Pädagogische Tagung LCH

10.11.2014 - Die Pädagogische Tagung «Lernen sichtbar machen - auch mit neuen Medien?!», organisiert von der Arbeitsgruppe «Altersdurchmischte Klassen» ADK des LCH, findet neu am Wochenende vom 10. und 11. Januar 2015 wiederum im Hotel Continental in Luzern statt. Seien Sie dabei und melden Sie sich noch heute an! Mehr

Medienmitteilung LCH zum Lehrplan 21

07.11.2014 - Der Lehrplan 21, der von der D-EDK in der 3. Version zu Handen der Kantone frei gegeben wurde, bringt zum ersten Mal einen gemeinsamen Lehrplan für die Deutschschweiz. Das ist ein bildungspolitisch bedeutsamer Meilenstein für die deutsche Schweiz. In der Überarbeitung wurden wesentliche Forderungen aus der Lehrerschaft berücksichtigt. Mehr

Der Lehrplan 21 liegt vor

07.11.2014 - Der Lehrplan 21 ist durch die Deutschschweizer Erziehungsdirektorenkonferenz zur Einführung freigegeben worden. Die Überarbeitungsaufträge seien erfolgreich umgesetzt worden, sodass nun jeder Kanton gemäss den eigenen Rechtsgrundlagen über die Einführung entscheiden könne, hiess es an der Medienkonferenz vom 7. November. Mehr

Basisschrift wird neue Schulschrift

03.11.2014 - Die Deutschschweizer Erziehungsdirektoren-Konferenz empfiehlt den Kantonen, auf die Basisschrift, einer teilverbundenen Schrift, umzustellen. Sie soll die Schulschrift ablösen. Damit reagiert sie auf die in der Vergangenheit immer wieder laut gewordene Forderung, die bisherige Schulschrift durch eine zeitgemässere Schrift zu ersetzen. Mehr

Vielen Dank für Ihren Besuch!

02.11.2014 - Vom 29. bis 31. Oktober 2014 hiess es: Tore auf für die Didacta Schweiz Basel, der grössten Schweizer Bildungsmesse. Vor Ort war auch der LCH und hat seinen Besucherinnen und Besuchern anlässlich seines 25-jährigen Bestehens ein abwechslungsreiches und zauberhaftes Programm geboten! Vielen Dank, dass Sie uns besucht haben! Mehr

EDK-Aussprache zum Sprachenunterricht

31.10.2014 - Die Vorstellungen, wie der Fremdsprachenunterricht auf der Primarstufe zu gestalten sei, unterscheiden sich innerhalb der Kantone stark. Heftige Debatten wurden geführt und Initiativen lanciert, die teils bereits zustande kamen. Vor diesem Hintergrund hat die EDK eine Aussprache zum Sprachenunterricht geführt.  Mehr

Stellungnahme zum Stand der Umsetzung des EDK-Sprachenkonzepts

31.10.2014 - Die beiden Lehrerdachverbände LCH und SER sind äusserst besorgt über das weitere Auseinanderdriften der Kantone beim Beginn des Unterrichts in der zweiten Landessprache. Zu Handen der EDK und des Bundes haben sie eine gemeinsame Position erarbeitet. Mehr

profilQ zur schulinternen Qualitätsentwicklung

29.10.2014 - profilQ, das neue Projekt der Verbände LCH und VSLCH hat zum Ziel, Schulleitungen und Lehrpersonen zur schulinternen Entwicklung zu motivieren, Leistungen von Schulen nach aussen zu kommunizieren und den kollegialen Austausch zu fördern. Das Projekt wird an der Didacta Basel Schweiz 2014 vorgestellt.  Mehr

Didacta 2014: Seien Sie dabei!

27.10.2014 - Vom 29. bis 31. Oktober öffnen sich die Tore der Didacta Schweiz Basel, DEM Treffpunkt der Bildung! Auch der LCH wird mit einem grossen Stand vor Ort sein und Ihnen mit Buchpräsentationen, Zaubervorstellungen, Robotertechnik sowie Austausch- und Verpflegungsmöglichkeiten ein Programm für alle Sinne bieten! Wir freuen uns auf Sie!  Mehr

Bundesrat genehmigt Horizon 2020-Paket

24.10.2014 - Der Bundesrat hat am 22. Oktober das Abkommen zur Beteiligung der Schweiz am europäischen Forschungsrahmenprogramm Horizon 2020 genehmigt. Dieses sieht bis Ende 2016 eine Teilassoziierung, von 2017 bis 2020 eine Vollassoziierung vor - vorausgesetzt, im Bereich der Personenfreizügigkeit werde eine Lösung gefunden. Mehr

«Die Hoheit der Kantone ist gewahrt»

22.10.2014 - Vor dem Hintergrund des anhaltenden Sprachenstreits und dem steigenden Druck seitens Bund, macht Hans Ambühl, Generalsekretär der Erziehungsdirektorenkonferenz, im Interview mit der NZZ klar, dass die Hoheit der Kantone gewahrt sei und die Umsetzung des Lehrplans 21 nicht zwingend sei, um dem HarmoS-Konkordat zu entsprechen.  Mehr

Sponsoring an Schulen

16.10.2014 - Da Sponsoring und Werbung in Lehrmitteln sowohl kantonale Erziehungsbehörden als auch die Interkantonale Lehrmittelzentrale ilz betreffen, ist das aktuelle Dossier «ilz.fokus» zum Thema «Sponsoring und Werbung in Lehrmitteln der Volksschule» erschienen. Es soll die kantonalen Behörden, aber auch Schulleitungen und Lehrpersonen sensibilisieren. Mehr

Gemeinsam gegen die Ecopop-Initiative

14.10.2014 - Die Ecopop-Initiative ist aus Sicht der Gewerkschaften und Angestelltenverbände gefährlich und unmenschlich. Im Hinblick auf die Abstimmung vom 30. November engagieren sie sich deshalb mit einer gemeinsamen Kampagne. Am 14. Oktober stellten sie in Bern ihre Argumente vor. Mit dabei: Beat W. Zemp, Zentralpräsident LCH. Mehr

Der LCH-Stand an der Didacta 2014

14.10.2014 - An der Didacta Schweiz Basel vom 29. bis 31. Oktober 2014 präsentiert sich der Stand des Dachverbandes Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH in seinem neuen farbenfrohen Kleid. Seinen Besucherinnen und Besuchern wird er anlässlich seines 25-Jahr-Jubiläums ein spannendes und abwechslungsreiches Programm bieten. Seien Sie dabei!  Mehr

Pädagogische Tagung LCH der ADK 2014

09.10.2014 - «Lernen sichtbar machen - auch mit neuen Medien?!» - so der Titel der diesjährigen Pädagogischen Tagung LCH der Arbeitsgruppe «Altersdurchmischte Klassen» ADK, die am 1. und 2. November 2014 wiederum im Hotel Continental in Luzern stattfindet. Seien Sie dabei und melden Sie sich noch heute an! Mehr

Wird der Bund intervenieren?

08.10.2014 - Soll der Bund in die kantonale Bildungshoheit eingreifen, falls die Kantone den Französischunterricht auf der Primarstufe abschaffen wollen? Die Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft SRG SRR hat hierzu eine Umfrage mit sämtlichen 246 National- und Ständeräten durchgeführt, aus der eine klare Tendenz hervorgeht.  Mehr

Ausstellung «Die Pfahlbauer» verlängert

03.10.2014 - Seit Anfang April zeit das Bernische Historische Museum die Ausstellung «Die Pfahlbauer – Am Wasser und über die Alpen» und macht damit die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählenden Seeufersiedlungen zum Thema. Die ausschliesslich in Bern gezeigte Ausstellung wird nun bis am 11. Januar 2015 verlängert. Mehr

MINT-Nachwuchsbarometer Schweiz

01.10.2014 - Die Schweiz weist einen Mangel an gut ausgebildeten Fachkräften in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) auf. Damit einher geht das fehlende Interesse der Jugendlichen an diesen Fächern. Die Akademien der Wissenschaften Schweiz nahmen dies zum Anlass für eine empirische Untersuchung. Mehr

«Lehrer-Pranger»: Stellungnahme LCH/SER

29.09.2014 - Auf www.freie-schulen.ch ruft die Junge SVP Schülerinnen und Schüler und deren Eltern dazu auf, Lehrpersonen an öffentlichen Schulen anzuprangern, wenn sie politische (Links-)Indoktrination im Unterricht betreiben. LCH und SER lehnen diese Form der anonymen Diffamierung eines ganzen Berufsstandes entschieden ab. Mehr

Bund soll «Schulen nach Bern» unterstützen

28.09.2014 - Das Projekt «Schulen nach Bern» ist ein anerkannter Beitrag zur Förderung der politischen Bildung auf der Sekundarschulstufe. Mit einem Vorstoss für einen finanziellen Beitrag des Bundes will Nationalrätin Viola Amherd nun die Fortführung des Projekts sicherstellen. Mehr

Literales Lernen mit digitalen Medien

26.09.2014 - Die digitale Fachzeitschrift leseforum.ch dient der Erforschung und Förderung von Literalität. In der aktuellen Nummer zum Thema «Literales Lernen mit digitalen Medien» erkundet leseforum.ch, welchen Einfluss digitale Medien sowohl auf Literalitätskonzepte als auch auf den schulischen und ausserschulischen Alltag haben.  Mehr

PISA 2012: Zusatzauswertungen liegen vor

25.09.2014 - Im Dezember 2013 wurden die Ergebnisse von PISA 2012 veröffentlicht. Nach dieser ersten Auswertung liegt nun der Bericht «PISA 2012 - Vertiefende Analyse» vor. Darin befasst sich das Konsortium PISA.ch u. a. mit dem Thema der Resilienz, also mit Schülerinnen und Schülern, die trotz erschwerter sozialer Bedingungen erfolgreich sind.  Mehr

5 Änderungsvorschläge für das «3/5»-Modell

24.09.2014 - Die kontrovers diskutierte Debatte um den Fremdsprachenunterricht auf der Primarstufe bringt das Modell «3/5» der EDK ins Wanken. Vor diesem Hintergrund nennt Beat W. Zemp, Zentralpräsident LCH, gegenüber dem Tages-Anzeiger 5 Änderungsvorschläge, die den Widerstand in den Kantonen besänftigen und das EDK-Modell retten könnten. Mehr

«Ich weiss, dass ich nichts weiss!»

23.09.2014 - Die neue Metastudie «Alter und schulisches Fremdsprachenlernen» des Nationalen Kompetenzzentrums für Mehrsprachigkeit (KFM) in Freiburg liefert einen Überblick über den Forschungsstand zum früheren od. späteren Sprachenunterricht. Sie bringt spannende Erkenntnisse, aber keine Antworten auf die in der Schweiz aktuell brennenden Fragen. Mehr

Kulturama: «Wie wir lernen»

19.09.2014 - Wir lernen unser Leben lang. Wie aber funktioniert dieses Lernen genau? Was passiert in unserem Gehirn? Welche Hilfsmittel und Techniken helfen uns dabei? Antworten und Tipps gibt es in der neuen Dauerausstellung «Wie wir lernen» im Kulturama in Zürich. Mehr

Landessprache oder Englisch?

16.09.2014 - Landessprache oder Englisch als erste Fremdsprache auf der Primarstufe? In der «Arena» vom 12.09.2014, erläutert Franziska Peterhans, Zentralsekretärin LCH, den wichtigen Beschluss der beiden Dachverbände LCH und SER. In einer Konsultativ-Abstimmung habe man sich klar für eine Landessprache als erste Fremdsprache ausgesprochen. Mehr

Landessprache hat Vorrang

11.09.2014 - Als erste Fremdsprache in der Primarschule sollen Schülerinnen und Schüler eine Landessprache lernen. Dies beschlossen die Dachverbände der Lehrerinnen und Lehrer der Deutschschweiz und der Romandie LCH und SER in einer Konsultativ-Abstimmung an der gemeinsamen Präsidienkonferenz vom 10. September 2014 in Bern.  Mehr

Relaunch der Schweizer Elternzeitschrift «Fritz+Fränzi»

11.09.2014 - Neuer Name, neues Design, neues inhaltliches Konzept: Die mit einer Auflage von über 100‘000 Exemplaren führende Schweizer Elternzeitschrift «Fritz+Fränzi» erscheint erstmals in seiner neuen Ausgabe. Schwerpunktthema ist der Wiedereinstieg von Müttern ins Berufsleben. LCH-Mitglieder profitieren von einem Jahres-Abo für nur 31 Franken! Mehr

«Meine Chancen nach der Lehre»

10.09.2014 - Wie weiter nach der Lehre? Im erlernten Beruf weiterarbeiten, eine Zweitausbildung in Angriff nehmen, die Berufsmatura absolvieren oder ein Zwischenjahr einschieben? Die neue Broschüre «Meine Chancen nach der Lehre» zeigt jungen Menschen mögliche Wege auf. Die Broschüre ist eine weitere Nummer der Ratgeberreihe von Travail.Suisse. Mehr

Luzern: Initiative kommt zustande

08.09.2014 - Die Volksinitiative für nur eine Fremdsprache auf der Primarstufe ist im Kanton Luzern zustande gekommen. Von den notwendigen 4000 Unterschriften sind bereits 5000 zusammengekommen. Am 17. September wird die Initiative offiziell eingereicht.  Mehr

«Les langues nationales doivent être prioritaires»

05.09.2014 - «Die Landessprachen sollten Vorrang haben», sagt Georges Pasquier, Präsident des Westschweizer Lehrerverbands SER, angesichts des Thurgauer Entscheids zum Französischunterricht auf der Primarstufe. Im Interview mit dem Migros-Magazin spricht er über Lehrermangel, Sparpolitik und Fremdsprachenunterricht.   Mehr

Sechs Schulen erhalten den LISSA-Preis

04.09.2014 - Für ihre Projekte im Bereich der Begabungsförderung sind am 4. September 2014 insgesamt sechs Schulen mit dem LISSA-Preis ausgezeichnet worden. Der Preis wird alle zwei Jahre von der «Stiftung für hochbegabte Kinder» vergeben. Ausgezeichnet werden innovative Schulprojekte, die eine breite Begabungsförderung für Kinder anstreben.  Mehr

Was Schule leistet

04.09.2014 - Viele Lehrpersonen leisten täglich eine hervorragende Arbeit und sind an einer harmonischen und erfolgreichen Entwicklung vieler Individuen massgeblich beteiligt. Die Seite www.super-ecole.com gibt diesem grossen Verdienst der Lehrpersonen nun eine Plattform.  Mehr

Erhöhung der Posttarife gefährdet Mitgliederpresse

03.09.2014 - Die Erhöhung der Posttarife gefährdet die Mitgliederpresse in ihrer Existenz. In einem offenen Brief an Bundesrätin Doris Leuthard fordern nun zahlreiche Organisationen und Zeitungen ­­-­­­­ darunter auch der LCH - den Bund auf, sich bei der Post für die Mitgliederpresse einzusetzen. Mehr

SwissSkills 2014: LCH-Freikarten erhältlich!

01.09.2014 - Die Berufsmeisterschaften der SwissSkills Bern 2014 sind ein einmaliges Schaufenster für die Berufsbildung und für die Berufswahl für Jugendliche, Eltern, Schulklassen und die Öffentlichkeit. Der LCH offeriert seinen Mitgliedern Freikarten, die zum Besuch der Wettkämpfe und des Treffpunkts Formation berechtigen. Mehr

ZLV: Handlungsbedarf bei Frühförderung

01.09.2014 - Die Bildungsdirektion des Kantons Zürich hat am 29. August die Resultate der Lernstandserhebung 2012 kommuniziert. Sie zeigen neben vielen guten Resultaten auch einige beunruhigende Fakten. Der ZLV fordert die Regierung auf, Massnahmen bei der Frühförderung und beim Übergang von der Sekundarstufe I zur Sekundarstufe II zu ergreifen. Mehr

Massnahmen zur Stärkung der Berufsbildung

29.08.2014 - Der Bundesrat hat am 27. August 2014 ein vom Eidgenössischen Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF) erarbeitetes Massnahmenpaket zur Förderung der Berufsbildung genehmigt. Er beabsichtigt u.a., im Bereich der höheren Berufsbildung die Absolvierenden von eidgenössischen Prüfungen finanziell zu entlasten. Mehr

NW: Regierungsrat will Frühfranzösisch abschaffen

28.08.2014 - Die Nidwaldner Regierung hat sich dafür ausgesprochen, den Französischunterricht auf der Primarstufe abzuschaffen. Im Gegenzug sollen auf der Oberstufe mehr Lektionen für das Französisch zur Verfügung gestellt und ein Sprachaufenthalt verbindlich eingeführt werden Mehr

Mehr Schutz für Lehrlinge

27.08.2014 - Jede/r achte Auszubildende verunfallt während der Ausbildung, drei sterben pro Jahr an den Folgen. Hinzu kommen Überstunden, Abend- und Wochenendarbeit. Das darf nicht sein! Die Jugendkommission des Schweizerischen Gewerkschaftsbundes hat deshalb eine Petition lanciert, in der mehr Schutz für Auszubildende gefordert wird.  Mehr

14/18 - Die Schweiz und der Grosse Krieg

23.08.2014 - Die Sonderausstellung «14/18 - Die Schweiz und der Grosse Krieg» hat im Museum für Geschichte in Basel ihre Tore geöffnet. Anhand von 20 Themenstationen zeigt die Ausstellung die Folgen des Krieges für die Schweiz und für Basel als Grenzstadt auf. Für Lehrpersonen und Schulen stehen Führungen und spezielle Veranstaltungen im Angebot.  Mehr

Vorbereitungstool für Klassen

21.08.2014 - Die SwissSkills Bern vom 17. bis 21. September 2014 bieten Schülerinnen und Schülern der Volksschule, Berufsfach- und Mittelschule spannende Einblicke in die vielfältige Berufswelt. Über das Online-Vorbereitungstool können sich Schulklassen optimal auf den Besuch der 1. Schweizer Berufsmeisterschaften vorbereiten. Mehr

Mit der Klasse ans Fantoche!

20.08.2014 - Speziell für Schulklassen bietet Fantoche vom 2. bis 7. September 2014 ein eigenes Programm an: Angepasst an die jeweilige Altersstufe stehen Filmvorführungen, Ausstellungsbesichtigungen, Künstlergespräche und Vieles mehr im Angebot. Seien Sie mit ihrer Klasse dabei! Mehr

Romandie und Tessin kritisieren Thurgauer Entscheid scharf

16.08.2014 - Der Entscheid des Thurgauer Parlaments, Französisch erst auf Sekundarschulstufe zu unterrichten, hat in der Romandie und im Tessin heftige Kritik hervorgerufen. Die Konferenz des Bildungswesens der lateinischen Schweiz (CIIP) will notfalls den Bund anrufen. Mehr

Thurgau: Neues Sprachenkonzept

14.08.2014 - Mit 71 zu 49 Stimmen wurde am vergangenen Mittwoch die Thurgauer Regierung damit beauftragt, das kantonale Fremdsprachenkonzept zu überarbeiten. Für die Primarstufe heisst das: Das Frühfranzösisch wird weichen, das Englische bleiben.  Mehr

Schweizer Jugend forscht

12.08.2014 - Während der Studienwochen «girls@science» und «boys@science» erhalten interessierte Kinder die Möglichkeit, während vier Tagen an der Hochschule für Technik FHNW in Brugg-Windisch Forscherluft zu schnuppern. An der Schlussveranstaltung werden die einzelnen Projekte der Öffentlichkeit präsentiert. Nehmen Sie teil!  Mehr

Die Freiheit des Menschen

11.08.2014 - Der Film «Die Freiheit des Menschen» von Hans Peter Scheier zeigt den hervorragenden Schweizer Pädagogen und Philosophen Marcel Müller-Wieland (92) im Gespräch mit der Erwachsenenbildnerin Ruth Peyer und bei seiner Arbeit mit Kindern. Der dreifach ausgezeichnete Dokumentarfilm wird am 4. September 2014 in Bern gezeigt.  Mehr

Didacta 2014: Der LCH feiert Geburtstag!

08.08.2014 - An der diesjährigen Didacta Schweiz Basel vom 29. bis 31. Oktober 2014 feiert der Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH sein 25-jähriges Jubiläum. Buchpräsentationen, Zaubervorstellungen, Rückblicke auf die Bildungswelt des letzten Vierteljahrhunderts sowie ein Restaurant machen den LCH-Stand zum idealen Treffpunkt. Mehr

10 Jahre SchulArena.com

07.08.2014 - Das Schaffhauser Unternehmen SchulArena.com GmbH feiert dieses Jahr sein zehnjähriges Bestehen. Der Anbieter einer Vielzahl von Online-Übungen, Arbeitsblättern und neuerdings auch einer Intranet-Plattform für Lehrpersonen und Lernende gehört inzwischen genauso zum Schulalltag wie die Wandtafel oder die Pausenglocke.   Mehr

Jugend Theater Festival Schweiz

05.08.2014 - Vom 10. bis 15. September 2014 findet in Aarau das 1. Jugend Theater Festival Schweiz statt. Es schafft eine neue Plattform, auf der Theater von Jugendlichen für Jugendliche auf hohem Niveau gezeigt wird. Die beispielhaften Schweizer Produktionen und die Gastproduktion aus Deutschland laden ein, das Jugendtheater zu entdecken. Mehr

Nationaler Zukunftstag 2014

31.07.2014 - Am 13. November begleiten Mädchen und Jungen ihre Eltern einen Tag lang bei der Arbeit und erweitern ihren Berufswahlhorizont. Zahlreiche Spezialprogramme bieten Mädchen praktische Einblicke in die Bereiche Bau, Technik, Informatik sowie Handwerk und Jungen in die Bereiche Betreuung, Pflege, Schule und Sozialpädagogik. Mehr

Fumetto: Comic-Wettbewerb 2015

29.07.2014 - Fumetto, das internationale Comicfestival in Luzern schreibt jährlich einen Wettbewerb aus. Er soll Comic-Schaffenden die Möglichkeit bieten, sich einem internationalen Vergleich zu stellen und der breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Das diesjährige Wettbewerbsthema lautet «Übermorgen». Nehmen Sie teil!  Mehr

Europäischer Schulmusik-Preis 2015

24.07.2014 - Unter dem Motto «Musikunterricht im Fokus» vergibt die SOMM – Society Of Music Merchants 2015 zum fünften Mal den Europäischen Schulmusik-Preis für herausragendes schulmusikpädagogisches Arbeiten an allgemeinbildenden Schulen. Bewerben Sie sich! Mehr

Holländisch lernen im Schlaf

22.07.2014 - Eine vom Schweizerischen Nationalfonds (SNF) geförderte Studie an den Universitäten Zürich und Freiburg zeigt nun, dass sich Studierende deutscher Sprache besser an die Bedeutung von neu gelernten holländischen Wörtern erinnern, wenn sie die Wörter im Schlaf noch einmal zu hören kriegen. Mehr

Vorbereitungstool für Klassen

21.07.2014 - Ob Volksschüler, Berufsfachschülerin oder Gymnasiast: Die SwissSkills Bern 2014 bieten allen etwas im Hinblick auf ihre berufliche Entwicklung. Viele Schulklassen haben sich deshalb für einen Besuch in Bern angemeldet. Sie können sich mit einem Online-Tool optimal vorbereiteten. Mehr

Lehrpersonen haben erhöhtes Burnout-Risiko

17.07.2014 - Das Thema Burnout ist in aller Munde. Fast jeder hat eine Meinung dazu. Heutzutage sind nicht mehr nur Manager, sondern insbesondere zunehmend auch Lehrpersonen vom Erschöpfungssyndrom betroffen. Lesen Sie hierzu den aktuellen Beitrag auf www.srf.ch sowie weitere Artikel in der Rubrik «LCH in den Medien». Mehr

Jugendgewalt: Leitfaden für die Prävention

16.07.2014 - Einfache, im Alltag verankerte Präventionsmassnahmen beugen Jugendgewalt am wirksamsten vor. Der veröffentlichte Leitfaden des nationalen Programms «Jugend und Gewalt» zeigt bewährte Präventionsansätze auf. Er gibt eine Übersicht über 26 konkrete Good-Practice-Kriterien für die Bereiche Familie, Schule und Sozialraum.  Mehr

Kinderdorf Pestalozzi sucht Schulklassen

14.07.2014 - Die Stiftung Kinderdorf Pestalozzi besucht mit ihrem Kinder- und Jugendradio «powerup» seit Jahren über 30 Schweizer Schulen. Im Rahmen des 15-jährigen Jubiläums des Senders haben Schulklassen nun die Gelegenheit, sich für ein kostenloses Radioprojekt im November anzumelden. Die Anmeldefrist läuft bis am 30. August 2014. Mehr

Italienisch am Gymnasium stärken

11.07.2014 - Die Kantone wollen den Italienischunterricht an den Schweizer Gymnasien stärken. Die EDK eröffnet die Anhörung zu Empfehlungen zur Förderung des Italienischen als dritte Landessprache an Schweizer Gymnasien. Mit der Vermittlung von kulturellen und sprachlichen Kompetenzen in den Landessprachen leistet die Schule... Mehr

Unterirdisch - das Spektakel des Unsichtbaren

09.07.2014 - Die Ausstellung «Unterirdisch» des Museums für Gestaltung in Zürich zeigt bedeutende nationale wie internationale Bauwerke und macht den Untergrund als Lebensraum sichtbar, der unseren Alltag künftig prägen dürfte. Führungen für Lehrpersonen und Workshops für Schulen bieten kreative Auseinandersetzungen mit dem Thema.  Mehr

Zentralschweiz: Fremdsprachenevaluation

08.07.2014 - Die Bildungsdirektoren-Konferenz Zentralschweiz (BKZ) will die Kenntnisse in den Fremdsprachen Französisch und Englisch in der Volksschule gemeinsam evaluieren. Befragt werden die Schülerinnen und Schüler, aber auch die Lehrpersonen. Mehr

Ausgebrannt - ausgerechnet die Lehrer

07.07.2014 - Was macht den Lehrerberuf anstrengender als andere Berufe? Was kann getan werden, damit Lehrpersonen wieder entspannter ihren Beruf ausüben können? In der Radiosendung «Input» auf SRF 3 vom 6. Juli 2014 wird diesen Fragen auf den Grund gegangen.  Mehr

Mundart im Kindergarten

07.07.2014 - Im Kindergarten ist es seit Jahren üblich, dass teilweise Hochdeutsch gesprochen wird. In einigen Kantonen jedoch hat das Stimmvolk entschieden, dass in den Kindergärten nur noch Mundart gesprochen werden soll. Nun lanciert die SVP auch im Kanton Zug eine Initiative gegen Hochdeutsch im Kindergarten. Mehr

Basel-Stadt: Integrative Schule auf gutem Weg

03.07.2014 - Im Kanton Basel-Stadt wurde das System der integrativen Schule zum ersten Mal von externen Experten geprüft. Die Ergebnisse zeigen, dass die „Schule für alle“ konsequent weiterverfolgt werden kann. In Bezug auf die Konzeption, Gesetzgebung, Organisation und die Ressourcen sei Basel-Stadt zudem anderen Kantonen weit voraus.  Mehr

Neu: Newsletter LCH

02.07.2014 - Der LCH hat einen neuen Newsletter! Nachdem der Dachverband Ende des letzten Jahres einen neuen Auftritt realisiert hat (Website, Logo, etc.), war es nun an der Zeit, auch den Newsletter an das neue Erscheinungsbild anzupassen. Überzeugen Sie sich selbst und abonnieren Sie noch heute den Newsletter LCH! Mehr

Klima- und Umweltfragen begreifbar machen

01.07.2014 - 20% weniger CO2-Ausstoss in der Schweiz bis zum Jahre 2020. Wie ist dieses Ziel zu erreichen und was kann schon heute jeder dazu beigetragen? Konkrete Antworten gibt «L'Oracle du Papillon - Die Ausstellung», die auch interessante Angebote für Schulen zur Verfügung stellt.  Mehr

Berufliche Grundbildung: Neue Altersgrenze

30.06.2014 - Durch HarmoS beginnen Jugendliche ihre berufliche Grundbildung meist schon mit 15 Jahren. Der Bundesrat hat daher die Senkung des Mindestalters für gefährliche Arbeiten in der Grundbildung von 16 auf 15 Jahren beschlossen, um so den nahtlosen Übergang vom Schul- ins Berufsleben zu gewährleisten.  Mehr

Löhne der Lehrpersonen sind nicht konkurrenzfähig

26.06.2014 - Die Löhne der Lehrpersonen liegen bis zu 39% tiefer als in Berufen mit vergleichbaren Anforderungen. Das zeigt eine neue Salärstudie des Beratungsunternehmens Towers Watson, die am 26. Juni 2014 in Zürich präsentiert wurde. Der LCH fordert die Beseitigung der Unterbezahlung und eine faire Lohnentwicklung. Mehr

Mit Berufsmaturität gut vorbereitet

26.06.2014 - Junge Erwachsene mit einer Berufsmaturität haben gute Erfolgsquoten an den Fachhochschulen. Rund 87 Prozent absolvieren das erste Studienjahr erfolgreich. Mehr als 80 Prozent der Studierenden mit Berufsmaturität schätzen rückblickend ihre fachliche Vorbereitung auf das Studium als gut ein.  Mehr

«Grosses Kino - Die Schweiz als Film»

24.06.2014 - Was verstehen wir unter «Schweiz» oder «schweizerisch»? Die Ausstellung «Grosses Kino - Die Schweiz als Film» im Landesmuseum Zürich illustriert anhand von Ausschnitten aus Schweizer Spielfilmen seit den 1920er Jahren den Wandel von Werten und Lebensweisen in der Schweiz.  Mehr

SiKJM präsentiert «Lesetipps für Lesespass»

23.06.2014 - Auf der Website des Schweizerischen Instituts für Kinder- und Jugendmedien SIKJM können neu die «Lesetipps für Lesespass» abgerufen werden. Das sind 120 Lektürevorschläge für leseungeübte Kinder und Jugendliche oder solche mit Deutsch als Zweitsprache im Alter zwischen 10 und 16 Jahren.  Mehr

FAMOCA: Online-Unterstützungsangebot

19.06.2014 - Welche Auswirkungen hat die Krebserkrankung eines Elternteils auf die Familie und deren Alltag? Wie bewältigen Eltern ihre grosse Sorge um das Wohl der Kinder? Wie gehen die Kinder mit der Krankheit um? Das Programm FAMOCA bietet sowohl für Eltern als auch für Kinder zahlreiche Unterstützungsangebote. Mehr

Die Schule fordert alle heraus

18.06.2014 - Neue Vorgaben aus der Politik, fordernde Eltern und Kinder mit unterschiedlichen Bedürfnissen. Die Coopzeitung vom 17. Juni 2014 befasst sich mit den heutigen Anforderungen, die an die Schule gestellt werden und spricht im Interview mit Beat W. Zemp über Integration, administrative Arbeiten und Individualisierung.  Mehr

«What's up, Switzerland?»

17.06.2014 - Das universitäre Forschungsprojekt «What's up, Switzerland?» hat zum Ziel, die sprachlichen Merkmale in der WhatsApp-Kommunikation zu untersuchen. Die Ergebnisse sollen in Form von Informationsmaterial und Weiterbildungsangeboten an Schulen weitergegeben werden können. Machen Sie mit und gewinnen Sie Preise! Mehr

Delegiertenversammlung LCH 2014

14.06.2014 - Der Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH macht die Gesundheit der Lehrpersonen zum Schwerpunkt seiner Delegiertenversammlung vom 14. Juni 2014. Der LCH fordert die Behörden auf, zusammen mit Arbeitsmedizin und Versicherungen im Lehrberuf die Datenbasis für den Gesundheitsschutz zu verbessern. Mehr

16. Wolddicac Award: Die Gewinner sind bekannt!

13.06.2014 - Seit 30 Jahren prämiert die Worlddidac Foundation die innovativsten und qualitative hochstehenden Bildungsprodukte der Gegenwart. Nach einer 5-tägigen intensiven Evaluationswoche im Berner Technologiepark stehen die Gewinner des 16. Worlddidac Awards fest. BILDUNG SCHWEIZ stellt sie in der Ausgabe 10a | 2014 ausführlich vor. Mehr

«46/47» - Kurzfilm zum Thema Down-Syndrom

12.06.2014 - Der achtminütige Kurzfilm «46/47» befasst sich mit Menschen, die das «Down-Syndrom» haben. Anstelle von 47 haben sie nur 46 Chomosomen. Was ist es für ein Gefühl, «anders» zu sein? «46/47» wagt den Versuch, die Welt einmal «anders herum» zu erzählen - ein Thema, das auch für den Unterricht sehr geeignet ist.  Mehr

Lehrstellenmarkt stabil

11.06.2014 - Der vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation in Auftrag gegebene Lehrstellenbarometer präsentiert im April 2014 eine weitgehend stabile Situation auf dem Lehrstellenmarkt. Im Vergleich zum Vorjahr sind allerdings sowohl Nachfrage als auch Angebot leicht gesunken.   Mehr

3. Interkantonale Weiterbildung für Fachlehrpersonen Hauswirtschaft

10.06.2014 - Die Ausbildung zur Bäuerin mit eidg. Fachausweis und der Besuch der bäuerlich-hauswirtschaftlichen Fachschule ist im Trend und die Ausbildungsgänge sind gut besucht. Schwieriger ist es hingegen für die Schulen, gut ausgebildetes Lehrpersonal zu finden. Mehr

«Wir essen die Welt»

10.06.2014 - Die Ausstellung «Wir essen die Welt» von Helvetas lädt zu einer kulinarischen Weltreise ein. Sie beleuchtet Facetten rund um das Essen, die Nahrungsproduktion und den Handel, um Genuss und Geschäft, Hunger und Überfluss. Für Lehrpersonen und Schulklassen werden begleitete Ausstellungsbesuche und Unterrichtsmaterial angeboten. Mehr

«Bildungslandschaften Schweiz»: Grünes Licht für weitere Projekte

05.06.2014 - Die Jacobs Foundation fördert im Programm «Bildungslandschaften Schweiz» die systematische Zusammenarbeit schulischer und ausserschulischer Bildungsakteure. Aufgrund der positiven Ergebnisse einer externen Evaluation und des grossen Interesses können 15 weitere lokale Bildungslandschaften geschaffen werden. Mehr

Sexualaufklärung im Kindergarten

04.06.2014 - Eine Volksinitiative will Sexualkunde im «Chindsgi» verbieten. Aufklärung sei Elternsache, intim und individuell. Sexualerziehung in der Volksschule scheidet die Geister. Mona Vetsch diskutierte im «Club» vom 3. Juni 2014 mit Exponenten beider Lager, darunter auch mit Jürg Brühlmann, Leiter Pädagogische Arbeitsstelle LCH.  Mehr

Science on Stage Switzerland 2014

03.06.2014 - Das Ziel von Science on Stage ist die Förderung des naturwissenschaftlich-technischen Unterrichts. Sind Sie zwei Lehrpersonen, die ihren Berufskolleginnen und -kollegen aus der ganzen Schweiz ein Experiment zeigen möchten? Nehmen Sie Teil an der nationalen Veranstaltung, die am 15. November 2014 im Technorama in Winterthur durchgeführt wird! Mehr

Solothurn: Sparkurs im (Pro-) Gymnasium stoppen!

28.05.2014 - Die im Kanton Solothurn beschlossenen und geplanten Sparmassnahmen auf den Stufen Progymnasium und Gymnasium löst grosses Unbehagen aus. Der Solothurner Kantonallehrer/-innen Verband fordert die Verantwortlichen nun nachdrücklich auf, den Raubbau an der progymnasialen und gymnasialen Bildung sofort zu stoppen.  Mehr

Für Schulen: Aktion «walk to school»

28.05.2014 - Der Schulweg ist gesund und spannend - vorausgesetzt die Kinder gehen zu Fuss. Dank den Erfolgen der letzten Jahre findet die Aktion «walk to school» auch 2014 wieder statt. Ziel ist, möglichst viele Kinder dazu bewegen, während zweier Wochen zu Fuss zur Schule oder in den Kindergarten zu gehen. Mehr

Gleichstellung der Geschlechter: Viel bleibt zu tun

27.05.2014 - Die Gleichstellung von Mann und Frau ist in der Bundesverfassung zwar verankert, stellt aber noch immer keine Realität dar. Dies obschon eine Gleichstellung ökonomische, gesellschaftliche und individuelle Vorteile mit sich brächte. Chancengleichheit muss von allen Mitgliedern der Gesellschaft verwirklicht werden, so das Fazit des NFP 60.  Mehr

Auszeichnung für Forschungsprojekt zur schulischen Integration

26.05.2014 - Heute wurde zum fünften Mal der CORECHED-Preis von Bund und Kantonen für herausragende Forschung im Bereich Bildung verliehen. Der mit 25'000 Franken dotierte Preis geht dieses Jahr an ein Forschungsprojekt, welches die schulische Integration von geistig behinderten Kindern untersucht. Mehr

Intensivtäter finden zur Normalität zurück

23.05.2014 - Eine deutsche Studie beleuchtet erstmals, wie sich Jugendkriminalität im Altersverlauf entwickelt. Die Befunde widerlegen nicht nur gängige Vorurteile, sondern geben auch der Polizei und Justiz wichtige Hinweise für die Kriminalprävention und den Umgang mit jugendlichen Straftätern. Mehr

Didacta Schweiz Basel: Datum reservieren!

22.05.2014 - Die Didacta Schweiz Basel ist der grösste Marktplatz für Bildungsthemen in der Schweiz. Rund 18 000 Bildungsverantwortliche fahren alle zwei Jahre nach Basel, um sich über neue Produkte, Anwendungen sowie generelle Trends zu informieren. Reservieren Sie sich schon jetzt die Tage vom 29. bis 31. Oktober 2014! Mehr

Neu: «Denken, sprechen, handeln»

20.05.2014 - Wer Sprache sagt, denkt meist an Hören, Lesen und Schreiben; Sprache regt aber auch zum Denken an und macht Mut zum Handeln. Die neue Publikation «Denken, sprechen, handeln» aus dem Verlag LCH – Lehrmittel 4bis 8 enthält 120 Unterrichtsideen, die alle in der Praxis erprobt wurden. Mehr

Lohnklage des alv gutgeheissen

16.05.2014 - Das Aargauer Verwaltungsgericht hat der Klage von Lehrpersonen am Kindergarten im Wesentlichen Recht gegeben. Der Kanton muss sein Lohnsystem bezüglich Gleichstellung von Mann und Frau überprüfen und nachbessern.  Mehr

Der helle Wahnsinn: Ausstellung zum Anderssein in Pfäffikon

16.05.2014 - Vom 18. Mai bis 21. September 2014 präsentiert das Vögele Kultur Zentrum die Ausstellung «Der helle Wahnsinn; das Leben jenseits von Normen». Gezeigt werden anarchische, witzige, freche, exzentrische, absurde und poetische Arbeiten, die sich mit dem Anderssein ebenso wie mit Ordnungssystemen beschäftigen. Mehr

Elternberatung geniesst einen hohen Stellenwert

15.05.2014 - Ein Forschungsprojekt der PH Zürich hat die Beratungspraxis im Rahmen von Elterngesprächen an Zürcher Primarschulen untersucht. Die Resultate verdeutlichen, dass Eltern die Beratung schätzen, allen voran Familien mit Migrationshintergrund. Mehr

berufsbildungplus.ch sucht neue Gesichter

12.05.2014 - Für die Plakatwelle, die im September 2014 lanciert wird, sucht berufsbildungplus.ch neue Gesichter. Bis am 1. Juni können Jugendliche ihr Foto auf berufsbildungplus.ch hochladen.  Mehr

«PISA richtet Schaden an»

09.05.2014 - PISA-Tests schwächen die Bildung weltweit. Dieser Meinung sind 83 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die in einem offenen Brief an Andreas Schleicher, internationaler Koordinator des PISA-Tests, vor den Folgen der standardisierten Tests warnen. Mehr

Aarau: Demo gegen Bildungsabbau

07.05.2014 - Rund 4000 Personen haben gestern in Aarau gegen das Sparpaket der Aargauer Regierung demonstriert, das einen beträchtlichen Abbau beim Bildungsangebot vorsieht. Der Aargauische Lehrerinnen- und Lehrerverband sowie Schulleitungen, Schulpflegen, Elternorganisationen und Parteien haben zur Kundgebung aufgerufen. Mehr

6. Interkantonaler Tag der Berufsbildung

06.05.2014 - Alle Schweizer Kantone und das Fürstentum Liechtenstein führen am 14. Mai 2014 mit einunddreissig Radios den sechsten interkantonalen Tag der Berufsbildung durch. Im Fokus dieses gemeinsamen Aktionstages stehen Themen rund um die Berufsbildung, die Lehrstellensuche und -förderung. Mehr

Deutsche Digitale Bibliothek freigeschaltet

05.04.2014 - Ob Wissenschaftler, Hobby-Historiker, Familienforscher, Journalist, Student, Schüler, Lehrperson – die Deutsche Digitalen Bibliothek (DDB) ermöglicht via Internet allen Interessierten freien Zugang zum kulturellen und wissenschaftlichen Erbe Deutschlands. Am 31. März wurde die erste Vollversion freigeschaltet.  Mehr

Klasse(n)event der Berufsbildung

02.05.2014 - Besuchen Sie mit Ihrer Klasse vom 17. bis 21. September 2014 die SwissSkills Bern 2014! 70 Meisterschaften werden ausgetragen und über 130 Berufe stellen sich vor. Der ideale Anlass also für alle, die sich praxisnah und kompakt über die Vielfalt der Berufswelt und deren Karrieremöglichkeiten orientieren wollen.  Mehr

StadTalk mit Beat W. Zemp

30.04.2014 - Die renommierte Live-Talkshow «StadTalk» in Winterthur sucht seit 15 Jahren das vertiefte Gespräch mit Menschen und Persönlichkeiten, die in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur, Unterhaltung und Gesellschaft Wichtiges und Spannendes zu sagen haben. Am 8. Mai 2014 wird Beat W. Zemp, Zentralpräsident LCH, Gast bei «StadTalk» sein.  Mehr

«Jugend debattiert»: Machen Sie mit!

29.04.2014 - «Jugend debattiert» will Jugendliche der Sekundarstufe I und II zum Debattieren animieren. Das Projekt besteht aus einem Lehrgang und einem Wettbewerb, bei dem Schülerinnen und Schüler die erlangten Kompetenzen messen können. Für die Vorausscheidungen zumFinal 2015 werden Lehrpersonen der Stufe Sek I und II gesucht. Mehr

Lehrmittel 4bis8:«Eckball, Freistoss, Tooor!!»

29.04.2014 - Mit den Arbeitsblättern «Eckball, Freistoss, Tooor!!» bekommt das «Schutten» selbst für Fussballmuffel seinen Reiz. Rund um das runde Leder kann da kombiniert, beobachtet, Wissen erworben und Sachkenntnis getestet werden. Konzipiert wurden die Arbeitsblätter für die Stufen 4 bis 8. Mehr

«1900-1914: Expedition ins Glück»

28.04.2014 - Die Ausstellung «1900–1914: Expedition ins Glück» des Landesmuseums Zürich richtet den Fokus auf das Europa vor dem Ersten Weltkrieg. Viele technische Neuerungen haben in dieser Epoche ihren Ursprung. Besuchen Sie mit Ihrer Schulklassen eine Führung und lassen Sie sich am Teacher's Day vom 7. Mai in die Thematik einführen! Mehr

Förderprogramm «MINT Schweiz»

25.04.2014 - Das Förderprogramm «MINT Schweiz» des Bundes unterstützt Projekte und Initiativen zur Förderung von MINT-Kompetenzen in der Schweiz. MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Gesuche für eine Anschub- oder Zusatzfinanzierung können bis am 7. Juni 2014 eingereicht werden.  Mehr

Energie-Erlebnistage für Schulklassen

24.04.2014 - Die Energie-Erlebnistage für Schulklassen aller Stufen sensibilisieren mittels interaktiver Lernparcours für Fragen rund um die Energie und fördern die Motivation, selber auf das Sparen von Energie zu achten. Die Module sind frei wählbar und stufengerecht angepasst. Durchgeführt werden die Tage vom Ökozentrum Langenbruck.  Mehr

Lehrplan 21: NZZ-Interview mit Beat W. Zemp

23.04.2014 - Ein guter Lehrplan solle den Lehrpersonen wie ein Kompass helfen, den Unterricht auf Kurs zu halten, so Beat W. Zemp. Weiter sei es wichtig, dass die politisch Verantwortlichen die Funktionen des Lehrplans klar umschreiben und nicht als Kontrollsystem missbrauchen. Im Interview mit der NZZ bezieht er Stellung. Mehr

75 Jahre Magischer Ring Schweiz

17.04.2014 - Der Magische Ring der Schweiz (MRS) feiert dieses Jahr sein 75-jähriges Bestehen. Neben 75 magischen Anlässen, die verteilt über das ganze Jahr stattfinden, werden 75 Schulklassen ausgelost, die einen Workshop von einem Magier erhalten. Auch der zaubernde Kabarettist Michel Gammenthaler wird eine Klasse besuchen. Die Anmeldefrist läuft bis am 18. April.  Mehr

Internationale Vergleichsstudie zur sozialen Mobilität

17.04.2014 - Das Forschungsteam vom Schweizerischen Forum für Migrations- und Bevölkerungsstudien (SFM) der Universität Neuchâtel nimmt an einer internat. Vergleichsstudie teil und sucht deshalb Lehrpersonen mit und ohne Migrationsgeschichte, die in einem Interview bereit sind, über ihre Bildungs-/Karriereverläufe zu sprechen.  Mehr

Gemeinsame Fremdsprachen-Strategie

17.04.2014 - An der Präsidentenkonferenz vom 12. April 2014 hat Georges Pasquier, Präsident des SER, in seiner Ansprache betont, wie zentral das Lernen einer Landessprache für Schülerinnen und Schüler sei. Gemeinsam mit dem LCH, der eine einheitliche Regelung des Fremdsprachenunterrichts auf Primarstufe fordert, wird nun eine Stellungnahme ausgearbeitet. Mehr

Technorama:«Klangwelten»

16.04.2014 - Im Technorama in Winterthur öffnet heute die neue Sonderausstellung «Klangwelten». Für Lehrpersonen aller Schulstufen finden am 7. und 8. Mai 2014 spezielle Einführungsveranstaltungen in die «Klangwelten» statt. Angemeldete Lehrpersonen können die Sonderausstellung kostenlos und ausserhalb der regulären Öffnungszeiten besuchen. Mehr

Politische Bildung stärken

15.04.2014 - Politiker und Experten seien sich einig: Die politische Bildung an den Schulen komme zu kurz - Das berichten die Medien in der vergangenen Woche. Nur ein Bruchteil der unter 30-Jährigen würde sich an politischen Abstimmungen aktiv beteiligen. Es bestehe daher dringender Handlungsbedarf. Mehr

Lehrplan 21: Interview mit Beat W. Zemp

15.04.2014 - Mit dem Entscheid seitens der D-EDK, den Lehrplan 21 hinsichtlich Umfang, Detaillierungsgrad und Anforderungsniveau zu überarbeiten, zeigt sich Beat W. Zemp, Zentralpräsident Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz, zufrieden. Lesen Sie hierzu das ganze Interview im St. Galler Tagblatt vom 14. April 2014.  Mehr

Berufszufriedenheitsstudie 2014

12.04.2014 - Würden Sie nochmals den Lehrberuf wählen? Zum 4. Mal befragt der Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH seine Mitglieder zur Berufszufriedenheit. Ab Ende April werden die Einladungen zur Teilnahme versandt. Die Veröffentlichung der Ergebnisse erfolgt Ende 2014 im Rahmen des 25 Jahr-Jubiläums des LCH.  Mehr

Medienmitteilung LCH zum Lehrplan 21

11.04.2014 - Die D-EDK hat die wichtigsten Kritikpunkte in der Stellungnahme des LCH zum Lehrplan 21 aufgenommen und will den Entwurf nun revidieren. Die Lehrerschaft erwartet eine sorgfältige Überarbeitung und verlangt genügend zeitliche und finanzielle Ressourcen, damit der Lehrplan in seiner definitiven Fassung von den 21 Kantonen... Mehr

Lehrplan 21 in Überarbeitung

11.04.2014 - Der Entwurf des Lehrplans 21 wurde "von der überwiegenden Mehrheit der Konsultationsteilnehmerinnen und -teilnehmer positiv aufgenommen". Dies erklärte an einer Medienkonferenz vom 11. April in Zürich Christian Amsler, Präsident der D-EDK und damit Vorsteher des gesamten Lehrplan-Projekts. Mehr

«nano»-Camp auf dem Jungfraujoch

09.04.2014 - Zum ersten Mal findet das «nano»-Camp in der Schweiz statt. Vom 28. Juni bis 4. Juli 2014 gehen 12 Jugendliche u. a. auf die höchst gelegene Forschungsstation Europas: auf das Jungfraujoch. Begleitet werden sie von einem Team des 3sat-Wissenschaftsmagazins. Jugendliche können sich bis zum 30. April 2014 bewerben.  Mehr

Sexualkundeunterricht: Bundesrat gegen Volksinitiative

09.04.2014 - Am 17. Dezember 2013 wurde die Volksinitiative «Schutz vor Sexualisierung in Kindergarten und Primarschule» mit 110'040 gültigen Unterschriften eingereicht. Sie richtet sich gegen die heute gültige Praxis in der Primarschule. Der Bundesrat empfiehlt, die Volksinitiative abzulehnen. Mehr

Bundespräsident lanciert Jugendwettbewerb

04.04.2014 - Die Jugend steht 2014 im Zentrum des Präsidialjahres der Eidgenossenschaft. Vor 100 Jahren begann der Erste Weltkrieg, der in den Folgejahren die Zukunft von Millionen von Jugendlichen zerstörte. Anlässlich dieses Gedenkjahres, lädt Bundespräsident Didier Burkhalter Jugendliche im Rahmen eines Wettbewerbs zu einem konstruktiven Dialog ein.  Mehr

Online-Bibliothek «Buchknacker»

03.04.2014 - Für Kinder und Erwachsene mit Lesestörungen wie Dyslexie oder Legasthenie wurde die Online-Bibliothek «Buchknacker» geschaffen. Das Sortiment umfasst über 25'000 Hörbücher und E-Books, die einfach ausgeliehen, online abgespielt oder heruntergeladen werden können. Bis zum Alter von 18 Jahren ist die Ausleihe kostenlos.  Mehr

Interaktiver Gymi-Vorbereitungskurs auf dem Ipad

02.04.2014 - Die Firma Logos Lehrerteam hat einen interaktiven Kurs für das Ipad entwickelt, damit sich Schülerinnen und Schüler mittels ausführlichen Erklärungen und schrittweisen Lösungen auf die Gymiprüfung vorbereiten können. Der Kurs ist kostengünstig und damit eine gute Alternative zu den klassischen Vorbereitungskursen.  Mehr

Erstes nationales Spitzentreffen der Berufsbildung

01.04.2014 — 10 Jahre nachdem das neue Berufsbildungsgesetz in Kraft getreten ist, fand das erste Treffen der Berufsbildung seitens Vertreter des Bundes, der Kantone und Sozialpartner statt. Trotz grosser Fortschritte fordert der unabhängige Dachverband der Arbeitnehmenden, Travail.Suisse, in die Nachholbildung für Erwachsene zu investieren. Mehr

Beteiligung an Austausch- und Forschungsprogrammen

31.03.2014 - In ihrer Erklärung vom 27. März 2014 betont die Schweizerische Konferenz der Erziehungsdirektoren (EDK) die Wichtigkeit, die Beteiligung der Schweiz an den EU-Programmen Erasmus+ und Horizon 2020 auch fortan zu ermöglichen. Mehr

Schüleraustausch für alle

26.03.2014 - Im Interview mit «10vor10» fordert Bernard Gertsch, Präsident des Verbands Schulleiterinnen und Schulleiter Schweiz, dass Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit haben sollten, während der Schulzeit ein paar Wochen im Welschland zu verbringen und umgekehrt. Die Schweizer Schulleiter erarbeiten nun ein mögliches Modell aus. Mehr

«Lerngelegenheiten für Kinder bis 4»

25.03.2014 - Die Bildungsdirektion Kanton Zürich hat Mitte März das Projekt «Lerngelegenheiten für Kinder bis 4» lanciert. Dazu gehören 40 Kurzfilme über frühkindliches Lernen im Alltag. Angesprochen werden mit den Filmen Eltern und weitere Betreuungspersonen. Das Projekt schliesst eine Lücke in der Frühförderung.  Mehr

Besuchen Sie «Neuland» mit Ihrer Klasse!

24.03.2014 - Der an zahlreichen Festivals ausgezeichnete Dokumentarfilm «Neuland» von Anna Thommen öffnet dem Zuschauer den Blick in die Welt Jugendlicher aus aller Herren Länder, die in der Basler Integrationsklasse von Lehrer Christian Zingg innerhalb von zwei Jahren Sprache und Kultur der Schweiz kennenlernen.  Mehr

Wunderbare Objektgeschichten

21.03.2014 - Das Kulturama präsentiert vom 21. März bis 19. Oktober 2014 die Sonderausstellung "Wunderbare Objektgeschichten" - eine faszinierende Ausstellung über Fantasie. Für Lehrpersonen findet am 9. April eine kostenlose Einführung in die Sonderausstellung sowie in die museumspädagogischen Angebote des Kulturama statt. Mehr

Ausstellung «Entscheiden» schreibt Rekordzahlen

19.03.2014 - Die Ausstellung «Entscheiden» des Stapferhauses Lenzburg schreibt mit mittlerweile 100'000 Besucherinnen und Besucher Rekordzahlen. Bis zur Finissage am 25. April 2014 erhält deshalb jeder hundertste Besucher freien Eintritt. Die Ausstellung bietet Einführungen, Führungen, Workshops sowie Unterrichtsmaterialien für Schulklassen an.  Mehr

«Blumen für die Kunst»

18.03.14 - Die Ausstellung «Blumen für die Kunst» vom 18. bis 23. März 2014 zeigt florale Interpretationen von Werken aus der Sammlung des Aargauer Kunsthauses. Zwölf herausragende Floristinnen und Floristen haben sich je mit einem Werk auseinandergesetzt. Auf Anfrage konzipiert das Kunsthaus für Schulklassen thematische Workshops.  Mehr

Medienmitteilung PHBern: Schulleitende sind wichtig

14.03.2014 - An der Tagung „Schulleitungshandeln im Kanton Bern“ am 8. März 2014 wurden die Ergebnisse einer Nationalfondsstudie der PHBern vorgestellt und mit Schulleitenden und Praxispartnern diskutiert. Sie zeigen, dass die Schulleitung in der Qualität und Entwicklung der Schule eine zentrale Rolle einnimmt.  Mehr

Kinostart: «Tableau noir»

13.03.2014 - Der neue Film von Yves Yersin läuft heute in den Deutschschweizer Kinos an. Der Dokumentarfilm rückt eine kleine Schule im Jura ins Zentrum. Die Klasse, bestehend aus sechs- bis zwölfjährigen Kindern, wird von einem Lehrer unterrichtet, der sie zu begeistern weiss. «Tableau noir» taucht ein in eine Welt voller Überraschungen, Anregungen und Emotionen.  Mehr

Mehr Bewegung mit «Muuvit»!

12.03.2014 - «Muuvit» ist Bewegung, Lernspass und Reiseerlebnis in einem. Das innovative Unterrichtsmittel aus Finnland nimmt Kinder, Eltern und Lehrpersonen mit auf eine virtuelle Reise und verbindet Bewegungsförderung mit spannenden Inhalten wie Geografie, Natur, Gesundheit und Grundrechnen. Melden Sie sich als Lehrperson an! Mehr

Alain Berset: Französisch ist Pflicht

11.03.2014 - NZZ online berichtet über die Fragestunde des Nationalrats, in der Alain Berset Stellung zum entflammten Fremdsprachenstreit nimmt. Berset sagt ganz klar, dass Schülerinnen und Schüler bereits auf der Primarstufe eine zweite Landessprache lernen müssen. Nur noch Englisch in der Primarschule zu unterrichten, sei keine Option.  Mehr

Verhaltensprobleme durch Handynutzung?

11.03.2014 - Die Handynutzung spielt heute eine wichtige Rolle im Leben von Jugendlichen. Aber noch ist wenig bekannt, wie sich dies auf die Gesundheit und das Verhalten auswirkt. Ein laufendes Nationalfondsforschungsprojekt und ein neues EU-Projekt wollen in dieser Frage mehr Klarheit schaffen. Mehr

Lehrerinnen- und Lehrertag im Landesmuseum

10.03.2014 - Märchen entführen uns in verwunschene Welten und verzaubern unsere Sinne. Das zeigt die für Kinder und Erwachsene inszenierte Ausstellung «Märchen, Magie und Trudi Gerster» im Landesmuseum Zürich. Am 12. März lädt das Museum in Zusammenarbeit mit dem LCH zum Lehrerinnen- und Lehrertag ein. Mehr

Baselbiet: Austritt aus HarmoS?

07.02.2014 - Das überparteiliche Komitee "Starke Schule Baselland" hat am Donnerstag, den 27. Februar 2014, eine Initiative lanciert, die den Austritt aus dem HarmoS-Konkordat auf den nächstmöglichen Termin fordert. HarmoS sei gescheitert. Die Unterschiede der Bildungssysteme zwischen den Kantonen seien mit Harmos nicht kleiner, sondern eher grösser geworden.  Mehr

Zürich: Französisch bleibt Pflicht

06.03.2014 - GLP, EVP und EDU haben in einem Vorstoss gefordert, den Französischunterricht für Schülerinnen und Schüler der Stufen Sek B und C fakultativ zu erklären. Der Zürcher Lehrerinnen und Lehrerverband ZLV unterstützt diesen Vorstoss. Bei den übrigen Parteien im Kantonsrat stiess der Vorstoss hingegen auf keine Zustimmung. Mehr

Neuer Webauftritt zur Sozialstaatsgeschichte

05.03.2014 - Das Bundesamt für Sozialversicherungen hat in Zusammenarbeit mit den Universitäten Basel und Genf einen neuen Webauftritt zur Geschichte der Sozialen Sicherheit in der Schweiz realisiert. Wichtige Zielgruppen des neuen Informationsangebots sind insbesondere Lehrpersonen sowie Schülerinnen und Schüler.  Mehr

Multimediaprojekt für Schulen

04.03.2014 - Der Familienfilm «Shana - The Wolf's Music», basierend auf einem Roman von Federica de Cesco, startet am 20. März 2014 in den Deutschschweizer Kinos. Aus dem Filmmaterial wurde für Schulen ein Multimediaprojekt entwickelt, das für den Medienunterricht für Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen zehn und dreizehn Jahren geeignet ist.  Mehr

Nur noch Englisch an der St. Galler Primarschule?

27.02.2014 - Heute lernen die Primarschülerinnen und -schüler des Kantons St. Gallen Englisch ab der dritten und Französisch ab der fünften Klasse. Dies sei zu viel, meint die SVP-Fraktion des Kantonsrats. Auf der Primarstufe soll zukünftig nur noch Englisch unterrichtet werden, fordert sie deshalb in einer am Mittwoch eingereichten Interpellation. Mehr

Berner Lehrpersonen sind streikbereit

26.02.2014 - Soll der LEBE als letzten Ausweg eine Streikdrohung aussprechen und den Streik beschliessen, falls es bei Schlichtungsverfahren zwischen den Sozialpartnern zu keiner Einigung kommt? Angesichts der immer wiederkehrenden Sparmassnahmen im Bereich Bildung hat die Leitungskonferenz bei den 9000 Mitgliedern eine Umfrage über die grundsätzliche Streikbereitschaft durchgeführt.  Mehr

VSS ruft Studierende zur Demo auf

25.02.2014 - Die Annahme der Masseneinwanderungsinitiative hat Konsequenzen im Bildungs- und Forschungsbereich zur Folge. Der Verband der Schweizer Studierendenschaften (VSS) ruft deshalb dazu auf, an der Demonstration "Für eine offene und solidarische Schweiz" vom 1. März um 14.30 vor dem Bundeshaus teilzunehmen. Mehr

Verlieren Informatiklehrer ihre Jobs?

21.02.2014 - Die Zeitschrift "Beobachter" berichtet, dass viele Lehrer der Informatik, Kommunikation und Administration, sogenannte IKA-Lehrer, künftig keine KV-Klassen mehr unterrichten dürfen. Bei einzelnen Schulen sei jeder zweite Lehrer betroffen. Der Kanton Zürich setzt eine Bildungsverordnung des Bundes durch, wonach alle Berufsschullehrer... Mehr

Kritischer Blick auf unser Bildungssystem

20.02.2014 - Der Film „Alphabet“ von Erwin Wagenhofer ist in den Schweizer Kinos angelaufen. Es ist der dritte und letzte Film seiner Dokumentarfilmtrilogie über die Ausmasse und Folgen von wirtschaftlichem Wachstum und Profitmaximierung. In „Alphabet“ ist es nun die gesellschaftliche Einstellung zur Bildung und Schule, die er kritisch und radikal hinterfragt.  Mehr

Lehrpersonen gegen Lehrplan 21

19.02.2014 - Die Gruppe "550 gegen 550", bestehend aus Lehrpersonen, fordert in einem Memorandum eine umfassende Überarbeitung des Lehrplans 21. Dieser sei ein monumentales Regelwerk der Bildungsbürokratie und würde die Qualität der Schule massiv beeinträchtigen. Die Gruppe distanziert sich zugleich von der SVP, die einen Übungsabbruch verlangt. Mehr

Schaffhausen: Nur noch eine Fremdsprache?

18.02.2014 - Der Schaffhauser Kantonsrat verlangt, dass in der Primarschule nur noch eine Fremdsprache unterrichtet wird. Dies hat das Parlament mit 29 zu 15 Stimmen entschieden. Damit unterstützt der Kantonsrat das Anliegen des Grünliberalen Heinz Rether gegen den Willen der Regierung. Mehr

Lehrplan 21: SVP fordert Übungsabbruch

17.02.2014 - Die SVP hat einen Monat nach Ablauf der Vernehmlassungsfrist zum Lehrplan 21 Bilanz gezogen. Sie fordert einen Übungsabbruch. Die massive Kritik am Lehrplan 21 seitens Bildungswissenschaftler, Lehrpersonen, Gewerbeverband sowie die kritischen Reaktionen des Kantons Baselland liessen keinen anderen Schluss zu.  Mehr

Fremdsprachen-Debatte geht weiter

14.02.2014 - Der Fremdsprachenunterricht auf der Primarstufe wird in der Zentralschweiz intensiver denn je diskutiert. Der Kanton Luzern sammelt Unterschriften für nur eine Fremdsprache, der Kanton Zug führt eine Evaluation zum gesamten Fremdsprachenunterricht durch und in Nidwalden wird eine Initiative lanciert... Mehr

«Urnermodell ist prüfenswert»

12.02.2014 - Der Druck auf den Unterricht zweier Fremdsprachen in der Primarschule nimmt zu. Immer mehr Kantone fordern eine Auflösung des Modells. Weshalb es wichtig sei, die Resultate zur Harmos-Einführung zunächst abzuwarten und welches Fremdsprachenmodell interessant sei, erzählt Beat W. Zemp... Mehr

Bildungsbericht Schweiz 2014

11.02.2014 - Der zweite Bildungsbericht Schweiz liegt vor. Auf über 300 Seiten ist darin das aktuelle Wissen über das Bildungssystem Schweiz zusammengefasst – von der Vorschule bis zur Weiterbildung. Er wurde heute an einer Medienkonferenz in Bern den Auftraggebern von Bund und Kantonen übergeben. Mehr

Kopftuchverbot in Au-Heerbrugg

10.02.2014 - An der Primarschule in der Rheintaler Gemeinde Au-Heerbrugg darf ab heute kein Kopftuch mehr getragen werden. Das Stimmvolk hat ein entsprechendes Referendum der SVP mit rund 66% Ja-Anteil klar gutgeheissen.  Mehr

«Akte Grüninger» für Schulen

07.02.2014 - Der neue Schweizer Film «Akte Grüninger» feierte an den 49. Solothurner Filmtagen vom 23. Januar 2014 Weltpremiere. Seither ist er in den Deutschschweizer Kinos zu sehen. Der Film über den Schweizer Polizeihauptmann Paul Grüninger, der vor dem Zweiten Weltkrieg viele Juden rettete, bietet für Schulen nützliches Unterrichtsmaterial an.  Mehr

Sind zwei Fremdsprachen zu viel?

06.02.2014 - Überfordert der Unterricht zweier Fremdsprachen die Primarschüler? Das will der Kanton Zug herausfinden. Angeordnet vom Kantonsrat wird nun eine umfassende Evaluation zum gesamten Fremdsprachenbereich und insbesondere zum Frühfranzösisch auf der Primarstufe durchgeführt.  Mehr

Weltweiter Lehrermangel

03.02.2014 - Der globale Beobachtungsbericht 2013/14 "Lehren und Lernen - Qualität für alle" von Education for All (EFA) ist am 29. Januar 2014 von der Unesco herausgegeben worden. Er weist auf die fehlenden Ressourcen im Bildungswesen hin und warnt vor einem grossen Lehrermangel.  Mehr

Die Aviatik und ihre Berufe

30.01.2014 - 2014 feiert die Schweizer Luftwaffe ihr 100-jähriges Bestehen - ein Geburtstag, der gebührend begangen werden soll. Vom 01.-04.09.2014 bietet die Air 14 Payerne Lehrpersonen die Möglichkeit, mit ihren Schulklassen (9. Klasse, letztes obligatorisches Schuljahr) das Thema Aviatik zu vertiefen und an den Feierlichkeiten teilzunehmen. Mehr

«Pornografie - Alles was Recht ist»

24.01.2014 - Die Schweizerische Kriminalprävention (SKP) startet mit der Broschüre «Pornografie: Alles, was Recht ist» eine neue Reihe an Informationspublikationen über die rechtliche Einbettung verschiedenster Themen der Kriminalprävention. Dies gemäss dem Grundsatz: Wissen schafft Handlungssicherheit und kann vor bösen Überraschungen schützen!  Mehr

Lehrpersonen wehren sich gegen Bildungsabbau

22.01.2014 - Die Delegierten des Aargauischen Lehrerinnen- und Lehrer-Verbands haben an ihrer ausserordentlichen Versammlung entschieden, gegen die Sparmassnahmen im Bildungsbereich zu demonstrieren. Gleichzeitig erteilten sie dem Verbandsrat die Kompetenz, das Referendum gegen Sparbeschlüsse des Grossen Rats zu ergreifen. Mehr

Volksinitiative AHVplus formell zustande gekommen

20.01.2014 - Die Volksinitiative „AHVplus: Für eine starke AHV“ ist formell zustande gekommen. Von den 112‘114 letzten Dezember eingereichten Unterschriften waren nur gerade 419 ungültig. Damit ist klar, dass den Plänen des Bundesrats zur „Altersvorsorge 2020“ mit AHVplus nun ein eigentliches Gegenprojekt gegenübersteht... Mehr

Kunst im öffentlichen Raum

17.01.2014 - Als Vermittler zwischen Kunst und Architektur realisiert Hanswalter Graf Projekte im öffentlichen Raum. In Zusammenarbeit mit Firmen, Behörden, Schulen, aber auch mit Mitarbeitenden von Gemeindewerkhöfen, Bauarbeitern, Marketingabteilungen sind im Laufe der Jahre zahlreiche Arbeiten mit unterschiedlichen Konzepten entstanden.  Mehr

Lehrplan 21: Konsultation abgeschlossen

16.01.2014 - Die Konsultation zum Lehrplan 21 ist abgeschlossen. Bei der D-EDK Geschäftsstelle sind 160 Stellungnahmen eingegangen. Insgesamt kann eine erste positiv-kritische Bilanz gezogen werden. Mehr

SwissSkills Bern 2014

15.01.2014 - Die SwissSkills Bern 2014 sind ein Muss für Schulklassen, denn die Schweizer Berufsbildung ist weltweit ein Erfolgsmodell. Zwei Drittel der Jugendlichen absolvieren heutzutage eine Lehre. Lehrpersonen sollten die Chance nutzen und mit ihrer Schulkasse die SwissSkills besuchen, wo sie sich über die breite Palette an Möglichkeiten... Mehr

Gewalt an Kindern erkennen

10.01.2014 - Kindsmisshandlungen sind eine traurige Realität. Zwei neue Leitfäden der Stiftung Kinderschutz Schweiz sollen Fachleuten helfen, Gewalt an Kindern früher zu erkennen und kompetent zu handeln.   Mehr

Traumberufe Informatik

07.01.2014 - Informatik als Traumberuf? Ja, denn Informtikberufe bieten Attraktives: abwechslungsreiche Tätigkeitsfelder, Arbeitsmöglichkeiten in fast allen Branchen, interessante Karriereaussichten, die Möglichkeit von Auslandeinsätzen und Vieles mehr. Die neue Broschüre "Traumberufe Informatik" zeigt spannende Porträts...  Mehr

Lehrplan 21: Medienmitteilung S&E

06.01.2014 - In ihrer Stellungnahme zur eingereichten Vernehmlassung Lehrplan 21 plädiert Schule & Elternhaus Schweiz dafür, Lektionen-Zahlen pro Zyklus anstelle von Wochenstundentafeln vorzuziehen. Die Berufliche Orientierung brauche zudem eine klarere Verankerung im Lehrplan 21 sowie konkretere Zielsetzungen für den Alltag. Mehr

Forderungen der Gymnasien zum Lehrplan 21

5.01.2014 - Der Lehrplan 21 wird für die obligatorische Schulzeit in den 21 deutsch- und mehrsprachigen Kantonen entwickelt. Er entspricht dem Plan d’études Romand (PER). In seiner Stellungnahme zum Lehrplan 21 hat der VSG die folgenden 9 Forderungen formuliert.  Mehr

Neue Broschüre zur Schulischen Heilpädagogik

03.01.2014 - Das Departement Heilpädagogische Lehrberufe hat in einer neuen Broschüre 150 Aufgaben und Kompetenzen für Fachpersonen der Schulischen Heilpädagogik zusammengefasst.  Mehr

BNE-Charta 2013

20.12.2013 - Nachhaltige Entwicklung ist für Bund und Kantone ein Verfassungsauftrag. Vor diesem Hintergrund haben die EDK und der Bund als Beitrag zur UNO-Dekade Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) den Massnahmenplan 2007 – 2014 formuliert. Mehr

Einreichung der Volksinitiative AHVplus

17.01.2014 - Der Schweizerische Gewerkschaftsbund (SGB) hat am 17. Dezember 2013 die Volksinitiative AHVplus mit 112'114 beglaubigten Unterschriften bei der Bundeskanzlei in Bern eingereicht. Die Initiative fordert die Stärkung der ersten Säule. Der LCH hat beim Sammeln der Unterschriften tatkräftig mitgeholfen und war bei der Einreichung vor Ort. Mehr

Wie regulieren Eltern die Internetnutzung?

15.12.2013 - Eine Untersuchung des nationalen Programms Jugend und Medien hat analysiert, welchen Einfluss Eltern auf die Internetnutzung ihrer Kinder ausüben. Wo greifen Sie ein? Wo nicht? Und wo gibt es Verbesserungsmöglichkeiten? Die Ergebnisse haben gezeigt, dass Handlungsbedarf besteht.  Mehr

Zu viele Studienabbrüche an Universitäten

09.12.2013 - In den letzten Jahren haben über ein Viertel der Studierenden ihr Studium ohne erfolgreichen Abschluss abgebrochen. Die Schweizerische Koordinationsstelle für Bildungsforschung SKBF ist der Frage nachgegangen, weshalb die Zahl der Studienabbrüchen in der Schweiz so hoch ist. Mehr

Schweizer Schulpreis 2013

05.12.2013 - 10 Schweizer Schulen sind am 5. Dezember 2013 im Finale des Schweizer Schulpreises 2013 für ihre herausragenden pädagogischen Konzepte belohnt worden. Die beiden Hauptpreise von je 40‘000 Franken erhielten die Oberstufenschule Wädenswil (ZH) und die Gemeindeschulen Martigny.  Mehr

PISA 2012 - Erste Ergebnisse

03.12.2013 - Freude über sehr gute Mathematikleistungen und Sorge um Zukunft - LCH und SER, die Dachverbände der Lehrerinnen und Lehrer in der Schweiz, freuen sich über die durchwegs positiven Resultate, welche die 15-jährigen Schülerinnen und Schüler im PISA-Test 2012 erreicht haben.  Mehr

Erklärung des LCH zum Fremdsprachenunterricht

27.11.2013 - In der Romandie wurde die Stellungnahme der Präsidentenkonferenz des LCH vom 16. November 2013 zum neuen Lehrplan 21 als verdeckter Angriff auf die französische Sprache und Kultur in der Schweiz verstanden. Dies entspricht in keiner Weise der Absicht des LCH. Mehr

Schweizer Kinder- und Jugendmedienpreis 2013

Der diesjährige Schweizer Kinder- und Jugendmedienpreis 2013 ging an Hannes Binder (Illustration) und Heinz Janisch (Text) für ihr Bilderbuch „Ich ging in Schuhen aus Gras“. Der mit 10'000 Franken dotierte Preis wurde am 24. November 2013 in Bern verliehen. Mehr

Lehrplan 21 muss abspecken

21.11.2013 - Der Lehrplan 21 ist überladen. Die Kompetenzen in den einzelnen Fachbereichen müssen reduziert und auch für den Laien verständlich formuliert werden. Zudem sollen Stundentafel, Schülerbeurteilung, Zeugnisse und Lehrerweiterbildung auf den Lehrplan bezogen einheitlich definiert werden... Mehr

Pestalozzi Frühförderungspreis

20.11.2013 - Am Tag des Kindes, dem 20. November, vergibt die Pestalozzi-Stiftung erstmalig den mit 20‘000 Franken dotierten Frühförderungspreis für Schweizer Berggebiete. Mit dem Preis ausgezeichnet wurde die Chüra d'uffants Engiadina Bassa, ein Verein, welcher einen wertvollen Beitrag zur frühen Bildung, Betreuung und Erziehung für Kinder im Unterengadin leistet. Mehr

Kinder schützen!

13.11.2013 - Gesundheitsschädliche Werbung rund um Kindersendungen soll einschränkt werdenLCH und SER, die Dachverbände der Lehrerinnen und Lehrer in der Schweiz, fordern den Nationalrat im Namen ihrer 60'000 Mitglieder dazu auf, die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in der laufenden Revision des Lebensmittelgesetzes zu schützen... Mehr

Sparen am falschen Ort wird teuer!

08.11.2013 - Der alv ist überzeugt, dass uns die meisten Sparvorschläge der Regierung in Zukunft teuer zu stehen kommen. Neben Vorschlägen, die sinnvoll sind, braucht es Investitionen, die sich später kostensenkend auswirken. Mehr

top


# #