Artikel

Parat für das Leben

02.08.2018 – Mit «ready4life» hat die Lungenliga vor zwei Jahren ein interaktives Gesundheitsförderungsprojekt lanciert, um Lernende für ein suchtfreies Leben zu motivieren. Neu auf dieses Schuljahr hin können Lernende aus 15 verschiedenen Kantonen daran teilnehmen und damit ihre Lebenskompetenz stärken.

Das interaktive Gesundheitsprojekt ready4life ist in Form eines SMS-basierten Computerprogramms lanciert worden. Das Programm startet mit einer Befragung, in der die Jugendlichen mit individuellen Antworten die für sie wichtigen Themen bearbeiten können. Aufgrund dieser Befragung erhalten sie in den darauffolgenden vier Monaten ein SMS-Coaching, das sie unter anderem darin bestärken soll, ein suchtfreies Leben zu führen. Die SMS sollen sie überdies dabei unterstützen, neue Fähigkeiten im Umgang mit Stress und den eigenen Gefühlen zu entwickeln.

Programm zeigt Wirkung
Für rauchende Jugendliche zielt ready4life primär darauf ab, ihre Sozial- und Lebenskompetenzen im Stressmanagement und in der Widerstandsfähigkeit gegenüber dem Tabakkonsum zu verbessern oder gar den Rauchausstieg zu fördern. Im vergangenen Schuljahr haben über 2000 Jugendliche am Programm teilgenommen. Das Fazit: Übergreifend konnten sich sowohl rauchende als auch nichtrauchende Jugendliche in allen geförderten Bereichen verbessern. So hätten sie dank des SMS-Coachings beispielsweise gelernt, auf andere zuzugehen, ihre Bedürfnisse auszudrücken und zu sich zu stehen. (pd/aw; Foto: ready4life)

Weitere Informationen
www.r4l.swiss

top


# #