Artikel

Teachers’ Day im Olympischen Museum

14.01.2019 – Anlässlich der Olympischen Jugend-Winterspiele 2020 in Lausanne hält das Olympische Museum ein Spezialangebot für Schulklassen zu den Olympischen Werten bereit. Interessierte Lehrpersonen können sich darüber am Giant Teachers’ Day vom 30. Januar 2019 informieren. Anmeldeschluss ist der Freitag, 25. Januar.

2020 finden die Olympischen Jugend-Winterspiele in Lausanne statt. Zu diesem Anlass hat das Olympische Museum ein Spezialangebot für Schulklassen vorbereitet, um alles über den Olympismus sowie die antiken und modernden Spiele zu erfahren. Am Mittwoch, 30. Januar 2019, wird dieses Angebot am Giant Teachers’ Day im Auditorium des Museums vorgestellt. Für Lehrpersonen ist dies eine gute Gelegenheit, den anwesenden Vertreterinnen und Vertretern der Olympischen Jugendspiele Lausanne 2020 Fragen zu stellen sowie die Räumlichkeiten und Ausstellungen des Museums kennenzulernen. Anmeldeschluss ist der Freitag, 25. Januar.

Neben der bis zum 23. März laufenden Sonderausstellung zur Olympischen Sprache, die durch das visuelle Erscheinungsbild der Olympischen Spiele führt, startet am 30. April 2019 die Sonderausstellung zu den Olympischen Werten. Schülerinnen und Schüler lernen Begriffe wie Fairness oder Teamgeist kennen und verstehen auch, wie sie im Alltag gelebt werden können und das Zusammenleben erleichtern. Ergänzend zur Sonderausstellung besteht die Möglichkeit, einen Multimedia-Workshop zu besuchen, an dem sich die Schülerinnen und Schüler mit den olympischen Werten auseinandersetzen können.

Seit Herbst 2018 ist es ausserdem möglich, die Dauerausstellung des Olympischen Museums mit Hilfe von interaktiven Tablets zu erkunden. Kleingruppen von zwei bis drei Schülerinnen gehen selbstständig durch die Ausstellung und erleben einen aktiven und autonomen Lernprozess. Die Inhalte dieses Lerntools, das auf Deutsch, Französisch und Englisch verfügbar ist, sind für die drei Zyklen des Lehrplans 21 ausgelegt. (pd/mw; Foto: The Olympic Museum)

Weitere Informationen
www.olympic.org/museum 

top


# #