Artikel

Wettbewerb zum Pausenplatz der Zukunft

17.07.2018 – Der Verein digitalswitzerland organisiert einen Video-Wettbewerb zur Digitalisierung. Dieser richtet sich an Kinder und Jugendliche aller Schulstufen und steht unter dem Motto «Spielen, plaudern, sich bewegen: Wie sieht der Pausenplatz 4.0 aus?». Die besten Clips werden am Schweizer Digitaltag vom 25. Oktober 2018 ausgezeichnet.

Das Bildungssystem spielt eine zentrale Rolle, wenn es darum geht, dass Kinder und Jugendliche die Funktionalitäten digitaler Werkzeuge erlernen und das so genannte Computational Thinking entwickeln. In diesem Zusammenhang bietet der Video-Wettbewerb für Schulen von digitalswitzerland Lehrpersonen sowie Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit, sich über Digitalisierung auszutauschen. Mit Hilfe eines Smartphones können sie einen maximal 90 Sekunden langen Clip aufnehmen, der zum Thema des Wettbewerbs «Spielen, plaudern, sich bewegen: Wie sieht der Pausenplatz 4.0 aus?» passt. Dabei sollen sie herausfinden, wie sich die Digitalisierung auf den Schulalltag auswirkt, und sich mit dem Einfluss der digitalen Werkzeuge auseinandersetzen. Konkret stellt sich etwa die Frage, ob und inwiefern sich der Umgang und das Verhalten auf dem Pausenplatz verändert haben und ob dies in Zukunft sogar noch mehr der Fall sein wird.

Teilnahmeberechtigt sind Schülerinnen und Schüler aus allen Sprachregionen von der Primar- bis zur Sekundarstufe II. Die Einreichfrist für die Clips dauert bis zum 30. September 2018. Die besten Videos der drei Kategorien Primarstufe, Sek I und Sek II werden am Schweizer Digitaltag vom 25. Oktober ausgezeichnet. Neben Geldpreisen, mit denen die prämierten Klassen Bildungsausflüge unternehmen können, werden weitere Preise mit spielerischem oder pädagogischem Inhalt überreicht.

digitalswitzerland ist eine 2015 gegründete, gemeinsame Initiative von Wirtschaft, öffentlicher Hand und Wissenschaft, die die Schweiz zum international führenden digitalen Innovationsstandort gestalten will. Dem Verein gehören mehr als 100 Unternehmen, Organisationen sowie innovative Standorte in der ganzen Schweiz an. (pd/mw; Foto: digitalswitzerland)

Weitere Informationen
www.schulwettbewerb.digitaltag.swiss 

top


# #