Mediencorner

Standpunkt

«Standpunkt» – die Kolumne der GL – ist ein Kommunikationsgefäss der Geschäftsleitungsmitglieder des LCH. Pro Monat schreibt eines der Mitglieder einen Beitrag zu einem aktuellen Geschäft oder brisanten Thema der Bildungslandschaft. In den Beiträgen fliessen nicht nur die persönlichen Sichtweisen und Einschätzungen der GL-Mitglieder ein, sondern sie stützen sich auch auf die Entwicklungen aus dem beruflichen Umfeld der Autorin, des Autors. 

Standpunkte

Tippen sie schon oder schreiben sie noch?

09.01.2018 – Ich mag die Zeit zwischen den Jahren. Ihnen wohnt ein besonderer Zauber inne. Alles ist still und ruhig, gelebte Entschleunigung. Und es ist auch die Zeit der neuen Agenda.
Standpunkte

Das Dilemma mit der Meldepflicht bei einer Gefährdung des Kindeswohls

28.11.2017 – Vor einem Monat wurde bekannt, dass in der Agglomeration Zürich die Mutter eines Fünftklässlers in das Schulzimmer stürmte und die Lehrerin vor den Augen der anwesenden Kinder tätlich angriff, während der Vater unter der Türe stehen blieb und unflätige Beschimpfungen brüllte. Grund der wüsten Szene: Die Lehrerin hatte zuvor bei der KESB eine Gefährdungsmeldung gemacht.
Standpunkte

Obligatorisches Fach Informatik am Gymnasium? Ja bitte – aber nicht zum Nulltarif!

31.10.2017
Standpunkte

Musse – Muse – MUS-E

26.09.2017 – Der Begriff Musse bedeutet gemäss Duden freie Zeit und (innere) Ruhe, um etwas zu tun, was den eigenen Interessen entspricht. Als Synonyme werden Beschaulichkeit, Dolcefarniente, Freizeit, Mussestunde, Nichtstun und Stille genannt.
Standpunkte

Alle Stellen besetzt? Bei weitem nicht!

29.08.2017 – Für die meisten Kinder und Jugendlichen hat die Schule wieder begonnen, für viele Knaben und Mädchen war es der erste Schultag. Ich wünsche allen Glück und Freude auf ihrem Lernweg! So sicher wie der Schulbeginn sind zum Schuljahresbeginn auch die Meldungen in den Medien, dass alle Stellen besetzt seien und es den viel beschworenen Lehrermangel gar nicht gebe. Diese Meldungen sind irreführend und falsch, denn der Mangel an Lehrpersonen ist nicht auf den ersten Blick zu erkennen.
Standpunkte

Berufseinstieg als Lehrperson – von null auf hundert!

02.08.2017 – Mitte August haben Tausende von Kindern ihren ersten Schultag – ihren ersten Kindergartentag, ihren ersten Mittelstufentag, ihren ersten Oberstufentag oder gar ihren ersten Lehrtag. Anspannung und Nervosität lassen oftmals nicht nur die Kinder und Jugendlichen, sondern auch deren Eltern schlecht schlafen – meist die letzten zwei Nächte vor Schul- oder Lehrbeginn.
Standpunkte

Erleichterter Zugang und erschwerte Bedingungen

27.06.2017 – Anlässlich der Delegiertenversammlung von Bildung Bern Mitte Juni verfasste ich mein Grusswort aus aktuellem Anlass zum Zugang zum Studiengang Schulische Heilpädagogin oder Heilpädagoge (SHP). Dies ist ein Thema, das nicht nur den Kanton Bern interessiert. Denn das Problem des Mangels an SHP besteht in allen Kantonen und die politischen Lösungsvorschläge treiben zuweilen seltsame Blüten.
Standpunkte

Abbau in der Bildung trifft Menschen

30.05.2017 – Mich beschäftigen die verheerenden Auswirkungen der vielen Abbaumassnahmen in der Bildung.
Standpunkte

Elterngespräche sind das Herzstück

02.05.2017 – Der LCH hat sein Positionspapier zur Zusammenarbeit von Schulen und Eltern aus dem Jahr 2004 überarbeitet und an die aktuelle Situation angepasst. Im Herbst 2017 wird zudem ein Leitfaden zum Thema veröffentlicht. Die Zusammenarbeit und die gegenseitigen Erwartungen von Schulen und Eltern sind regelmässig Thema in den Medien und an Schulen.
Standpunkte

Schulen gehen in Führung

04.04.2017

Seite 9 von 12.